Umbau auf shimano xt einfach so möglich?

Dabei seit
19. September 2017
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Community,

Ich bin ganz neu hier (hab auch erst vor kurzem mit dem "richtigen" MTB fahren angefangen) und hab direkt mal eine Frage, hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Ich besitze folgendes MTB:
https://www.decathlon.de/mountainbike-275-rockrider-540-alu-grau-rot-id_8350454.html


Meine Frage ist nun, ist es möglich dort nun einen umwerfer und schaltwerk der shimano xt Serie einzubauen? Wenn ja welche bzw auf was muss ich achten? Muss Vllt. Noch mehr getauscht werden? Und und und???

Oder habt ihr Vllt sogar ganz andere Vorschläge.

Ich habe absolut keine linken Hände und auch nicht auf den Kopf gefallen, bin aber auf dem Gebiet "neuling" ausser was man so als Kind mal am Fahrrad repariert hat ...

Ich denke die benötigten Daten bekommt ihr über den Link. Hoffe die Info reicht um mir weiter zu helfen.

Ich danke schon mal im voraus!

LG Pulsaro
 
Dabei seit
23. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
251
Wozu willst du dieses Rad auf XT umbauen?
Das ergibt keinen Sinn. Ferner sind aktuelle XT-Komponenten nicht kompatibel mit 3x9-Antrieben.
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte für Reaktionen
776
Du brauchst für den Umbau eine neue Kassette, das Schaltwerk, den Umwerfer, Schalthebel und eine Kette. Kostenpunkt ca 200EUR. Das lohnt sich bei diesem Rad einfach nicht.
 

Brezensalzer

Dipl.-Legasdeniker
Dabei seit
19. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
259
Standort
Kelheim
Ist das ernst gemeint?

In ein Rad mit einer Suntour XCR baut man kein XT-Teil ein. Und dass Shimano XT 9-fach war, ist zwei XT-Generationen her ...
 
Dabei seit
19. September 2017
Punkte für Reaktionen
0
Wie gesagt ich kenne mich diesbezüglich absolut nicht aus... mir wurde nur das shimano xt empfohlen... was genau willst du mir damit sagen? Dass das was verbaut ist Top Ist?
 
Dabei seit
27. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
3
ich will dein Rad nicht schlecht machen - für den Anfang ist das OK - aber dieses Bike `àufzurüsten ``macht keinen Sinn
Qualität fängt bei 800 - 1000 Euro an - für ein neues Bike

besser noch weiter fahren bis das Geld da ist für was neues oder nach was gutem gebrauchten ausschau halten z.B: ein 1000 Euro Bike gebraucht für vielleicht 550 oder so - hier muß man dann aber einen mit dabei haben der sich auskennt sonst ist die Gefahr zu groß irgendeinen ``Murks ``zu kaufen !!!

gruss andi
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
2.511
Standort
Stuttgart
Falls du an deinem Vorhalten festhalten willst, es geht nur ein XT Schaltwerk aus der 9fach Serie, die gibt es eigentlich nur noch auf dem Gebrauchtmarkt

Aber das Schaltwerk macht am Schaltgefühl keinen Unterschied, wichtiger sind die Schalthebel.
 

Thebike69

Pfälzer
Dabei seit
9. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
771
Standort
Karlsruhe
Fahre das Rad wie es ist und gehe gelegentlich Probefahrten machen oder auf Testival und probiere mal was aus. Danach hast du wieder Erfahrungswerte gesammelt und weist mehr nach deiner Orientierung XC-AM-EN oder Hardtail Fully usw
 
Dabei seit
23. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
251
Falls du an deinem Vorhalten festhalten willst, es geht nur ein XT Schaltwerk aus der 9fach Serie, die gibt es eigentlich nur noch auf dem Gebrauchtmarkt
Nö. Kriegst du in nagelneu bei den üblichen Verdächtigen wie bike-components, bike24 oder Rose für rund 60€. War schonmal billiger.
 
Dabei seit
31. August 2007
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Wien
Hallo Pulsaro!
Ich würde das Bike einfach einmal fahren, wie es ist. Wenn du was verbessern willst (was ich verstehen kann), wären die Reifen eventuell ein Startpunkt.
 

marueg

Ahornaffin
Dabei seit
19. August 2007
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Bremen
...es geht nur ein XT Schaltwerk aus der 9fach Serie, die gibt es eigentlich nur noch auf dem Gebrauchtmarkt

Solang die Schalthebel beibehalten werden sollte auch ein 10- bzw. 11-fach Schaltwerk problemlos funktionieren.
Alternativ schauen ob 9-fach Schalthebel (SL M770) als Restposten oder gebrauch verfügbar sind.

Bleibt die Frage was mit dem Umbau bezweckt werden soll.
Ein Upgrade der Schaltung macht m.E. wenig Sinn wenn Bremsen, Lager etc. auf dem niedrigeren Niveau bleiben.
 
Dabei seit
19. September 2017
Punkte für Reaktionen
0
@MrQuantum
Welche Reifen würdest du empfehlen?

@marueg
Der umwerfer vorne ist etwas verzogen und deswegen wollte ich mir etwas neues besorgen... da dachte ich, ich könnte die Schaltung ja gerade ganz umbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

marueg

Ahornaffin
Dabei seit
19. August 2007
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Bremen
Klär mich mal auf.

Nach meinem laienhaften Verständnis zieht das Schaltwerk per Federkraft nach Aussen (in Richtung kleinstes Ritzel). Nach Innen wird es vom Bowdenzug gezogen bzw. begrenzt. D.H. die einzelnen Raststufen werden einzig vom Schaltbebel vorgegeben. Solange der Schwenkbereich ausreicht sollte jedes Parallelogrammschaltwerk was nach diesem Prinzip funktioniert passen.

Oder hab ich hier 'nen Denkfehler?:ka:

Der umwerfer vorne ist etwas verzogen
Sicher, dass er nicht einfach nur verdreht ist, also nur wieder justiert werden müsste?
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
2.511
Standort
Stuttgart
Klär mich mal auf.

Nach meinem laienhaften Verständnis zieht das Schaltwerk per Federkraft nach Aussen (in Richtung kleinstes Ritzel). Nach Innen wird es vom Bowdenzug gezogen bzw. begrenzt. D.H. die einzelnen Raststufen werden einzig vom Schaltbebel vorgegeben. Solange der Schwenkbereich ausreicht sollte jedes Parallelogrammschaltwerk was nach diesem Prinzip funktioniert passen.

Oder hab ich hier 'nen Denkfehler?:ka:



Sicher, dass er nicht einfach nur verdreht ist, also nur wieder justiert werden müsste?
Ja, denn hast. Der Seilweg den der Schalter einholt muß zur Übersetzung des Schaltwerkes passen, und dieses Verhältnis wurde beim Schritt zu 10fach von Shimano geändert.
 

Normansbike

Liteville 301 MK's
Dabei seit
11. November 2011
Punkte für Reaktionen
1.727
Standort
Rheinbach
Stop mal!Aber nur am Schaltwerk....
Ich fahre an drei meiner Räder 10 und 11 Fach Umwerfer mit 9 Fach Triggern! Das klappt hervorragend.
Nur der Käfig ist etwas schmaler was aber zu vernachlässigen ist.

Nur das Schaltwerk wurde bei 10fach und aufwärts im Übersetzungsverhältniss geändert.
 

BoomShakkaLagga

Exilschwabe
Dabei seit
24. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
298
Standort
Beast Coast
Hab mal irgendwo gehört, dass fuer SLX die alten XT Werkzeuge von der Vorserie benutzt werden. Einfach mal als Fake News ohne Nachweis rausgehauen.
 
Dabei seit
5. April 2012
Punkte für Reaktionen
78
Standort
Wersau/Laudenau
Wirf nicht zu viel Geld raus.
Mit der Ausgangssituation würde ich mich bei gut gebrauchten oder neuen Deore 590 Teilen bedienen. Die funktionieren nicht wirklich "schlechter" als die XT-Teile, sind nur etwas schwerer. Aber deutlich günstiger.
Erst Shifter, dann Schaltwerk, dann Umwerfer, dann Kassette und Kette.
Deore Shifter - neu 43€: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-deore-3x9-fach-schalthebel-set-rapidfire-plus-sl-m590-32517/wg_id-438
Deore Schaltwerk - keine 20€: http://www.ebay.de/itm/Shimano-DEORE-RD-M591-SGS-Schaltwerk-MTB-Mountainbike-Trekking-Fahrrad-NEU-/232497275065?epid=1104307794&hash=item3621eae0b9:g:xMQAAOSwPh5ZN6i0
Deore Umwerfer - neu 20€: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-deore-9-fach-umwerfer-fd-m591-6-down-swing-43155
Deore Kette - 12€: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-9-fach-kette-cn-hg53-114-glieder-566759/wg_id-4122
Deore Kassette - 15€: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-9-fach-kassette-cs-hg400-11-34-209866/wg_id-401

Wenn du in der nächsten Zeit kein neues Radl kaufen möchtest, sind das mMn sehr gut investierte 110€, wenn du die Sachen selbst tauschst.
 
Dabei seit
19. September 2017
Punkte für Reaktionen
0
danke @Flo Odw.


hab das Rad ja erst vor kurzem gekauft und bin neu auf dem gebiet... denke das ich mir nächstes Jahr ein neues Rad (was gutes) gönne... wollte für den Anfang nicht direkt so viel Geld raushauen. Bin der Meinung für den Anfang reicht dieses aus...

Und tauschen werde ich sowieso alles selbst, wie gesagt keine linken Hände :)[/USER]
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben