Umbau LX 550 Freilauf auf 8-fach?

cleiende

Der alte Mann und das Rad
Dabei seit
27. November 2003
Punkte Reaktionen
292
Ort
Taunidien
Hallo miteinander,

auch wenn ich kaum noch Klassiker habe und fahre, für gute Kumpels greife ich immer wieder mal zum Werkzeug. Diesmal ist es ein Diamond Back der frühen 90er, Konfirmationsgeschenk eines Kollegen.
Das Ding ist komplett verranzt, der Kollege ist es 15 Jahre nicht gefahren und hat vorher schon mit seinem Elfenkörper das Material zerrieben. Die 7-fach Shifter sind Schrott und er ist nicht der MTB-Classic Afficionado, also Umbau auf 8 oder 9-fach.
Kleines Hindernis: Der Freilauf hinten ist noch die gute alte 6-/7-fach Bauart, also für den Umbau auf 8 oder 9 Ritzel schlicht zu kurz.

Jetzt die Frage an Euch: Welcher 8-fach Shimano Freilauf passt auf die LX 550 HR-Nabe?

Und ja, SuFu habe ich benutzt.
Danke für Eure Hilfe!
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte Reaktionen
10.047
Ort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Eigentlich passt da alles von den Nachfolgern. Ich würde keinen xtr nehmen, sondern LX oder XT achtfach, dann kann er die preiswerten sram 8er Kassetten mit 11er aufwärts fahren, hat Auswahl zu günstigen Preisen.
 

cleiende

Der alte Mann und das Rad
Dabei seit
27. November 2003
Punkte Reaktionen
292
Ort
Taunidien
Danke Dir! Also mache ich mich mal auf die Suche nach einer 737er HR-Nabe in abgerocktem Zustand.
Die SRAM Kassetten verwende ich fast ausschließlich, sind mMn haltbarer und haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
 
Dabei seit
13. Juni 2011
Punkte Reaktionen
573
Ort
Rhein-Main
Wenn nur der Freilauf benötigt wird passen auch viele Deore M5XX, Alivio MC18/MC20/RM40, STX-RC MC38 usw. bis ca. 2010 auf die LX M550 Nabe. Nabenseitige Sternaufnahme vergleichen, Staubkappe vom alten Freilauf ggf. weiterverwenden.

Oder alternativ die Minimalbastellösung 8 von 9 Ritzeln einer 9fach Kassette auf 7fach Freilauf mit 9fach Shifter ansteuern.

1618240515479.png
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte Reaktionen
10.047
Ort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Bei einem Umbau auf achtfach von einer XT 737 ist man aber am einfachsten und billig zukunftssicher. Freilauf tauschen, Nabe umspacern, Rad mittig zentrieren. Oder noch besser gleich die Nabe umspeichen. Wenn man für 50/60€ einen XT LRS mit unbeliebten Felgen (Rigida...) bekommt ist das vielleicht auch ne Option.
 
Dabei seit
2. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
336
Habe bessere Erfahrung mit „9fach“ Deore/LX Freiläufen gemacht. Mit den Konen kam der Flansch auf der Freilaufseite weiter aus der Mitte raus, als bei dem 737er. Da machen 1-2mm schon einiges aus beim zentrieren. Etwas leichter sind sie auch mit den ausgefrästen Schlitzen auf den Stegen für die Kassette. Auf die polieren Laufbahnen an Konus und Freilauf würde ich aber achten, weiss aber nicht ob die schon JEDE Deore HATTE, ab LX auf jeden Fall.

Hier noch ein Tip zum Freilauf lösen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. August 2017
Punkte Reaktionen
60
Guten Morgen,

ich hänge mich hier mal dran - ich habe ein ähnliches Problem. Würdet ihr das so fahren (siehe Bild im Anhang) oder meint ihr da setzt sich zuviel schlecht entfernbarer Dreck fest?

FH.jpg

Danke!
Felix
 
Oben