Dabei seit
10. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe Biker-Gemeinde,

ich plane für diesen Winter mein geliebtes 26er Slash etwas umzubauen.

Folgendes habe ich vor:

-Umstieg vom Fox Float DRCV Luftdämpfer auf Stahlfederdämpfer. Höchstwahrscheinlich CaneCreek DB Coil CS

-Umstieg von Sram 2x10 auf GX Eagle 1x12

-Rockshox Reverb 125mm (kommt in anderes Rad) Tausch gegen Fox Transfer 150mm


Nun zu meinen Fragen und ich hoffe ihr könnt mir helfen:

-Wie finde ich raus welche Einbaumaße mein Dämpfer braucht?
-Wie finde ich raus welche Härte ich bei der Feder brauch?
-Irgendetwas wichtiges zu beachten bei dem Tausch der Sattelstütze? (interne Führung)
-Was muss ich beachten beim Umstieg auf 1x12? Eine neue Kurbel brauche ich sicher? Gibt es etwas zu beachten bei der Hinterradnabe?

Hier mein Bike: http://archive.trekbikes.com/de/de/2013/Trek/slash_8#/de/de/2013/Trek/slash_8/details

Einige Parts sind bei mir jetzt anders, aber nicht relevant für meine geplanten Änderungen.

Liebe Grüße und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ride on!
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.644
Ort
ausgewandert
die einbaulänge kannst googlen. für die federhärte gibt es berechnungsprogramme. für den 1x12 antrieb benötigst du dann einen xd freilauf. ob der bei deiner nabe verfügbar ist, musst du prüfen. sattelstütze muss durch den rahmen gehen. hast du einen ausgang dafür? vermutlich unten hinten am sitzrohr? ich würde wenn dann eine mit 170mm verstellbereich nehmen. wenn man schon geld in die and nimmt, dann doch gleich richtig und nicht das zweitbeste nehmen, oder?
 
Dabei seit
23. März 2011
Punkte Reaktionen
2.485
Das Slash hat eine sonder Dämpfer länge.
Wenn sich nichts geändert hat gibts nur den Monarch als Alternative
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.644
Ort
ausgewandert
210x60,3 hat das Teil. Das remedy hat 197... da was anderes als das Original zu verbauen wird nicht ganz trivial
 
Dabei seit
10. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antworten. Was den Dämpfer angeht werde ich wohl mal mit meinem Bikeladen des Vertrauens reden.

Für die Sattelstütze habe ich ein Loch im Rahmen. Sollte kein Problem sein. Muss man sonst etwas beachten beim Austausch der Sattelstütze?
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.644
Ort
ausgewandert
Der Laden deines Vertrauens wird dir, wenn er seriös ist, auch nix anderes sagen als wir. Anderer hub und einbaulänge können zu Problemen führen

Bei der sattelstütze dem Durchmesser 31.6 beachten und drauf achten dass minimale und maximale einstecktiefe stimmt. Und vorher überlegen wo der Hebel hin soll. Links oder rechts. Oben oder unten
 
Dabei seit
10. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
0
ok gut, dann werde ich das mal machen mit der sattelstütze. 170er hab ich von fox nicht gesehen welche marken könnt ihr empfehlen?

Ich meinte ja nicht dass ich euch nicht glaube. Ihr wisst da sicher gut bescheid. ich meine nur dass mir dann die dämpfersache zu heikel ist. habe schonmal an meinem DH den Dämpfer gewechselt und das war schon etwas knifflig für mich.

LG
 

Thebike69

Pfälzer
Dabei seit
9. Januar 2014
Punkte Reaktionen
1.037
Ort
Karlsruhe
Achte erstmal auf deine max. Einschubtiefe
variostützen.jpg


Es gibt viele die gut sind, das ist Geschmackssache. Ich fahre im Trek die Bikeyoke 160.
Antrieb wenn du keinen XD hast ist die Möglichkeit mit Sunrace 11-46 Kassette und 11-Fach XT oder SLX mit denn dazu gehörigen Triggern.
Dämpfer wirst wohl so mit leben müssen wie ich oder ihn bei einem Dämpfer Tuner optimieren lassen.
 

Anhänge

  • mb-0417-vario-sattelstuetzen-einbaulaenge-mountainbike.jpg
    mb-0417-vario-sattelstuetzen-einbaulaenge-mountainbike.jpg
    76,5 KB · Aufrufe: 13
  • variostützen.jpg
    variostützen.jpg
    42,6 KB · Aufrufe: 153

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.644
Ort
ausgewandert
was mir noch einfiel: welche rahmengröße hast du denn? nicht, dass die stütze zu lang ist und nicht versenkt werden kann. weiß nicht ob beim slash das sitzrohr durchgehend den gleichen innendurchmesser hat. müsste es m.M.n. da das lager der wippe vor dem sitzrohr ist. aber sicher ist sicher.
 
Oben Unten