[Umfrage] Zeitumstellung - Die Nightride-Zeit hat begonnen!

Gehst du in der Nacht Fahrradfahren?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    728
  • Umfrage geschlossen .

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.405
Standort
München / Bodensee
Wer sich heute Vormittag ein wenig darüber gewundert hat, dass alle Leute ein wenig anders den Tag planen, der hat vielleicht vergessen, dass die Winterzeit wieder gilt. Sie ist die eigentlich normale Zeit und sorgt dafür, dass es abends früher dunkel wird und läutet deshalb die Nightride-Zeit ein. Ob nach der Schule, Uni oder Arbeit - wer einen halbwegs gut gefüllten Tag hat, der wird nach der Arbeit das Vergnügen nur im Dunkeln finden.


→ Den vollständigen Artikel "[Umfrage] Zeitumstellung - Die Nightride-Zeit hat begonnen!" im Newsbereich lesen


 

Onkel Manuel

Technik-Freak
Dabei seit
1. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2.902
Standort
Bamberg
Eigentlich ist ganzjährig Nightride-Saison. Ihr vergeßt die arbeitenden Radler, die ja auch bei Frühschicht/Spätschicht/Nachtschicht Licht brauchen. Das war übrigens der Auslöser, warum ich mir die Lupine Piko geleistet habe. Zusammen mit dem Helm-Akku perfekt für den täglichen Arbeitsweg... :daumen:

Waldschrubben bei Nacht mach ich im Sommer eigentlich nur zwangsweise, tagsüber machts halt wesentlich mehr Spaß. Aber klar, jetzt in der Jahreszeit ist es ja aufgrund der Tageshelligkeitsdauer eher wahrscheinlich, daß man halt im Dunkeln unterwegs ist... ;)
 

McSlow

IT Kasper
Dabei seit
18. März 2007
Punkte für Reaktionen
130
Standort
Erlangen
Verd***.
Ich wusste das die extra schlafstunde heute wieder irgend nen scheiss nachteil hatte.

Egal. grad meine Leuchtdinger LD4 aufgeladen. Dann is wieder tag.
 

beuze1

"Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"
Dabei seit
30. März 2005
Punkte für Reaktionen
1.386
Standort
Ravensburg, Wangen, Tettnang

Von mir aus könnten sie die Umstellung auch lassen, immer Sommerzeit wäre für mich OK. Aber sonnst gilt...
Ja klar! Es gibt keine dunkle Jahreszeit, nur schlechte Lampen.:daumen::daumen:


.
 
Dabei seit
15. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
2.992
Standort
Bayern
Die Zeitumstellung is fürn Popo! Die LD4 is schon geladen und liegt bereit :D
 
Dabei seit
17. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
0
Nur son Tipp für alle die nachts fahren wollen :
NICHT SLENDER SPIELEN!!!! :D oder einfach immer nur geradeaus schauen ... Fenix hp10 is geladen , E01 in der Hosentasche und erster Schnee is gefallen es kann losgehn
 
Dabei seit
31. März 2007
Punkte für Reaktionen
7
Standort
Bern
ohne jetzt den zeigefinger erheben zu wollen... ich, für meinen teil, meide nachts, mit hellem licht, den wald. hab dabei irgendwie ein schlechtes gewissen wegen den armen tierchen:).
 
Dabei seit
5. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
350
ohne jetzt den zeigefinger erheben zu wollen... ich, für meinen teil, meide nachts, mit hellem licht, den wald. hab dabei irgendwie ein schlechtes gewissen wegen den armen tierchen:).

ich bin genau deiner Meinung !!!:daumen:
bei pumptracks oder auf der strasse sind gute lampen pflicht:daumen:
aber im winter abends oder nachts in wald das muss nicht sein.!
Die Tiere wo im Wald keinen Winterschlaf halten;Rehe, Dammwild im allgemeinen aber auch z.B. Wildschweine brauchen ihre Winterruhe.
Wenn man schon meint man muss des Winters nachts noch im Wald rumeiern sollte man wenigstens auf den breiten Forst-Waldwegen bleiben und nicht den verlassensten ruhigen singletrail wo man findet fahren .Ein bisschen Rücksicht wäre da echt angebracht.
Gerade im Bezug auf das Ansehen der Mtbler in machen Bundesländern im Allgemeinen.
In diesem sinne
 
Dabei seit
1. März 2005
Punkte für Reaktionen
241
Standort
BGL
Nightride am Fahrrad nur auf dem Heimweg von der Arbeit. Meine Stirnlampe leuchtet im Winter hauptsächlich Langlaufloipe und Skipiste aus.
 
Dabei seit
30. November 2003
Punkte für Reaktionen
393
Standort
Eisenach

Von mir aus könnten sie die Umstellung auch lassen, immer Sommerzeit wäre für mich OK. Aber sonnst gilt...
Ja klar! Es gibt keine dunkle Jahreszeit, nur schlechte Lampen.:daumen::daumen:


.
Tja, dummerweise ist leider die sog. Winterzeit die "richtige" Zeit, wenn man die Zeitumstellung beenden würde. Sommerzeit ist mir auch lieber. Besser noch: immer Sommer.
 
Dabei seit
11. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
854
Komme gerade vom Nightride,macht Spass und ist jetzt auch nicht mehr zu vermeiden. Im stadtnahen Wald,im Park und auf Feldwegen ist das auch kein Problem für das Wild. Aber neben dem Respekt für die Tiere auch bitte an alle Verkehrsteilnehmer denken. Es macht keinen Sinn,mit 3000 Lumen durch die hellerleuchtete Inenstadt zu cruisen und die Gassigänger zu blenden!
 

McSlow

IT Kasper
Dabei seit
18. März 2007
Punkte für Reaktionen
130
Standort
Erlangen
Ich halts halt ganz einfach mit Nightrides: Ich fahr einfach im Wald nicht in Gebieten die weit abseits irgendwelcher Infrastruktur ( frequentierte Forstwege, Straßen, Siedlungen) sind. Weil das sind die Rückzugsgebiete und die sollte man zum Wohl der Tiere wirklich meiden.
 

_coco_

Fransen Hansen
Dabei seit
28. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
1.372
Standort
Essen
Ich gehe lieber wie im Sommer, auch im Winter tagsüber fahren :)
Die Zeit muss sein ;)
 

Nduro

Gravity Pilot
Dabei seit
10. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
55
Lampe ist bestellt.
Bisher hatte ich auch wegen dem Tierargument noch Hemmungen. Werde eher am Waldrand und den frühen Abendstunden fahren.

Für den Heimweg von der Arbeit bin ich auf die akuleistungen gespannt, da ich zunächst mit einer günstigeren Lampe anfangen werden.

Wird aber insgesamt schon gehypte
 
Dabei seit
5. November 2004
Punkte für Reaktionen
9
ich bin genau deiner Meinung !!!:daumen:
bei pumptracks oder auf der strasse sind gute lampen pflicht:daumen:
aber im winter abends oder nachts in wald das muss nicht sein.!
Die Tiere wo im Wald keinen Winterschlaf halten;Rehe, Dammwild im allgemeinen aber auch z.B. Wildschweine brauchen ihre Winterruhe.
Wenn man schon meint man muss des Winters nachts noch im Wald rumeiern sollte man wenigstens auf den breiten Forst-Waldwegen bleiben und nicht den verlassensten ruhigen singletrail wo man findet fahren .Ein bisschen Rücksicht wäre da echt angebracht.
Gerade im Bezug auf das Ansehen der Mtbler in machen Bundesländern im Allgemeinen.
In diesem sinne
+1
Und ich finde auch, dass Offline- und Onlinemagazine lieber davon Abstand nehmen sollten, "Nightrides" positiv vorzustellen.
Gerade im Winter, wenn das liebe Viehzeug eh etwas geschwächt ist und weniger Nahrung zur Verfügung hat.
Ich will jetzt nicht jeden verurteilen, der mal mit der Helmlampe bei Dunkelheit im Wald war.
Aber die Verantwortung der Medien... ihr wisst schon! :daumen:
 

blutbuche

FROG and TOAD - RIDER
Dabei seit
25. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
4
Standort
wetterau- nah am taunus
..fahre gern nachts . die tiere bei uns ( rehe , hasen, füchse) - sind nicht sonderlich ängstlich , bleiben oft sogar steh´n , gucken , laufen langsam weiter ... keine spur von panik .. ich "bretttere" allerdings auch nicht durchs unterholz sondern eher gemächlich - eben , um den tieren keine angst zu machen . .-
 

sluette

When the goin' gets rowdy, the rowdy get goin’
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
630
Da unser mittwochstreff das ganze ja über um 19 Uhr startet ist spätestens ab Mitte September nightride angesagt...
 

pommes5

bratwurstsalat
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
74
Standort
Solingen
Meine Antwort ist nicht anklickbar. Mir ist egal, dass es dunkel ist und mir ist egal dass es kalt ist. Ich möchte aber nicht nachts im Wald sein, weil ich finde, dass sich das nicht gehört. Ich will damit keine zu nichts führende Endlos-Diskussion lostreten, das ist nur meine persönliche Meinung. Ich habs Nightriden 2 Jahre mitgemacht und hatte sicher auch meinen Spaß dabei, im Nachhinein finde ich aber, dass man als Mensch nachts im Wald nichts verloren hat, da man den Viechern zu oft nen Schreck einjagt.
 
Dabei seit
11. April 2006
Punkte für Reaktionen
220
Standort
Franken
Wo bleibt eigentlich der "Nachtbiken Angstthread"?
Das mit den Tieren halte ich für übertrieben. Panisches Flüchten von Tieren sehe ich öfters wenn ich mit dem Auto unterwegs bin als wenn ich mit dem Fahrrad fahre.
 
Oben