Umleitungen auf der PUR!!!

Dabei seit
20. Februar 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
St. Ingbert....wo sonst?!
Hallo Zusammen,

aufgrund von Holzeinschlag durch Saarforst musste in zwei Teilbereichen die PUR kurzfristig, für die Dauer der Arbeiten, verlegt werden!

Es handelt sich hierbei um Streckenabschnitte der BLAU als auch der GRÜN im nördlichen Bereich von St. Ingbert!!

1. Bereich "Gehnbach":

Nach Querung der Landstraße in Richtung Schnappbach, geht die PUR scharf links an einem alleinstehendem Haus (rechter Hand) mitten im Wald vorbei, mit anschließender Bachüberfahrt, nach der Überfahrt verläuft die PUR normaler Weise direkt nach links (Single-Trail) bergauf Richtung Schüren.
Ab hier läuft nun die PUR (begrenzte Zeitspanne) nach rechts (auch über Single Trails) bis zu einem kleinem Weiher (in der Nähe des DRK-Erholungsheimes / Altenheimes), dort links am Weiher vorbei, später Bachlauf querend und Single Trail bergauf bis zu einem Brunnen, dann Hauptweg nach links bis nächste Krzg. und geradeaus in Single Trail, dann ist man wieder auf der offiziellen Strecke und fährt den letzten Anstieg nach Schüren hoch!
Topp Alternative und was NEUES undbedingt mal testen!!:daumen:

2. Bereich Ruhbachtal / Anstieg nach Elversberg

Den Abzeig aus dem Ruhbachtal auf die Gastrasse (links) ist z.Zt. nicht möglich, statt dessen geradeaus weiter, später links (hinter Schrebergärten vorbei bis offizielle Strecke!


ACHTUNG!! Alle Umleitungen sind offiziell ausgeschildert!! Daher ist das Befahren auch OHNE diese Wegebeschreibung möglich!!

Wünsche Euch viel Spaß!! :)
 

LatteMacchiato

Arbeitswegfahrer
Dabei seit
1. April 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
+49° 17' 54.08", +7° 3' 29.94"
falls wider Erwarten die Welt nicht untergeht und mir das Christkind einen noch größeren Bauch schenkt, werde ich wohl an Weihnachten auf der PUR und in der Umgebung IGB unterwegs sein.
Ich melde mich dann nochmal bei dir per PM oder du kannst auch anrufen: 0178/1961784

Gruß
Thomas :cool:
 

LatteMacchiato

Arbeitswegfahrer
Dabei seit
1. April 2009
Punkte Reaktionen
3
Ort
+49° 17' 54.08", +7° 3' 29.94"
also die Welt ist nicht untergegangen. Werde also morgen früh eine kleine Tour drehen. Starten werde ich so um 9.00Uhr in Sulzbach, Richtung Elversberg auf der Strecke der PUR. Vielleicht hat ja jemand Lust sich anzuschließen und die Weihnachtskalorien abzutrainieren.
Zeitlich bin ich relativ flexibel und könnte auch etwas später starten für die Langschläfer

Gruß
 
Dabei seit
20. Februar 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
St. Ingbert....wo sonst?!
Ich bin heute mal wieder die Abfahrt am Kahlenberg runtergefahren. Da hat der Saarforst aber ganze Arbeit geleistet:(

In der Tat ist am Kahlenberg - was die Abfahrt betrifft - eine Umleitung über die Asphaltstrasse eingerichtet worden... :rolleyes:

Ja, im Moment sind die Eingriffe, zumindest was den subjektiven Eindruck angeht, recht massiv. Dies hängt nach Aussage vom Forst mit der naturnahen Waldwirtschaft zusammen. Früher wurde ein sog. Kahlschlag an einer Stelle gemacht, dann hat es wieder 30 - 40 Jahre gedauert, bis man nochmals an die gleiche Stelle ging. Heute forstet man den Bestand durch, was wiederum heißt, dass man öfters (5 Jahre) in den gleichen Waldgebieten tätig ist.
Schade ist dass die Trails darunter sehr leiden, da durch die großen, voluminösen Reifen die Wege und Pfade i. d. R. selbst zerstört werden - der Boden aber ansich weniger stark verdichtet wird als früher.

Begeistert bin ich auch nicht davon, aber was will man machen ? Die Strecken liegen alle im Wirtschaftswald, in Naturschutzgebieten geht dafür gar nix - keine Genehmigung für Strecken etc. !!:rolleyes: Bleibt die Hoffnung, dass sich das Ganze schnell wieder regeneriert...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Mai 2007
Punkte Reaktionen
320
Ort
Blieskastel
Ist schon klar, die Umleitung hatte ich auch gesehen. Aber wenn man den Trail vorher kannte und den jetzigen Zustand sieht, ist man im ersten Moment doch etwas geschockt.
 
Dabei seit
6. Mai 2007
Punkte Reaktionen
320
Ort
Blieskastel
Wenn der Saarforst die Trails auf seine Art bearbeitet hab ich ja irgendwie noch Verständniss dafür.
Aber heute bin ich mal wieder den DB Trail gefahren, da haben doch irgendwelche Spaßvögel unten an der letzten Stufe rumgewerkelt. Zum Teil versucht die Wurzel abzuhacken an der Seite die Böschung bearbeitet und unterhalb der Stufe Betonbrocken und Sandssteine eingebaut. Das muß doch wirklich nicht sein.Wenn man die Stelle nicht schaft, steigt man halt ab und schiebt das Stück.
 
Dabei seit
20. Februar 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
St. Ingbert....wo sonst?!
Wenn der Saarforst die Trails auf seine Art bearbeitet hab ich ja irgendwie noch Verständniss dafür.
Aber heute bin ich mal wieder den DB Trail gefahren, da haben doch irgendwelche Spaßvögel unten an der letzten Stufe rumgewerkelt. Zum Teil versucht die Wurzel abzuhacken an der Seite die Böschung bearbeitet und unterhalb der Stufe Betonbrocken und Sandssteine eingebaut. Das muß doch wirklich nicht sein.Wenn man die Stelle nicht schaft, steigt man halt ab und schiebt das Stück.

Das war keine offizielle Aktion!
Weder vom RSC wegen der Marathonstrecke noch vom Unterhalter der PUR!
Kann sein, dass das für den Marathon geändert wird.

VG
 
Dabei seit
6. Mai 2007
Punkte Reaktionen
320
Ort
Blieskastel
Da hab ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. Ich habe nie gedacht das das vom RSC oder den Betreibern der PUR gemacht wurde. Und bevor hier der Eindruck entsteht ich würde nur meckern, die Pur find ich echt klasse. Und es ist toll wie viele Leute sich dort mit viel Herzblut in ihrer Freizeit engagieren.

Gruß
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Saarländle
Ich weiß dass der thread hier schon etwas älter ist, aber ist die Umleitung im Bereich Gehnbach noch ausgeschildert ?

War gestern auf der Grünen PUR unterwegs und habe mich von Rentrisch aus kommend ganz normal am Rande des Kräftemangels bis zum Parkplatz Schüren gekämpft. Oder habe ich vor lauter Sauerstoffmangel die Schilder nicht gesehen ? Bin nämlich nicht am Elstersteinpark (oder in der Nähe) rausgekommen.

VG
 
Dabei seit
20. Februar 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
St. Ingbert....wo sonst?!
Ich weiß dass der thread hier schon etwas älter ist, aber ist die Umleitung im Bereich Gehnbach noch ausgeschildert ?

War gestern auf der Grünen PUR unterwegs und habe mich von Rentrisch aus kommend ganz normal am Rande des Kräftemangels bis zum Parkplatz Schüren gekämpft. Oder habe ich vor lauter Sauerstoffmangel die Schilder nicht gesehen ? Bin nämlich nicht am Elstersteinpark (oder in der Nähe) rausgekommen.

VG

Hallo,

zur Zeit gibt es keine Umleitungen auf der PUR!

Die letzte war am Kahlenberg, der DH, die Abfahrt ist aber wieder befahrbahr... die Schilder stehen auch alle....;)
 
Dabei seit
8. Februar 2010
Punkte Reaktionen
11
Ort
Saarland
N'abend,

hat zwar nichts mit der Umleitung zu tun,
aber kann es sein das die Pläne der PUR falsch sind? Der "Einstieg-Nord" ist falsch plaziert ist und müsste weiter unten sein (dort wo die beiden Schleifen der blauen sich treffen).
 
Dabei seit
8. Februar 2010
Punkte Reaktionen
11
Ort
Saarland
Ne Verfahren nicht - aber kurz verwirrt, des Schild is halt einfach Falsch ;-)
Als wir unser Feierabend bier getrunken haben standen noch 2 Biker vorm Schild mit null Orientierung!

Klar die ganze blaue!
 
Dabei seit
15. April 2011
Punkte Reaktionen
23
Mal ne Frage am Rande, welche der beiden Strecken ist anspruchsvoller? Bin heute das erste mal seit 4 Jahren wieder Rad gefahren und das allererste mal die PUR. War auf der grünen unterwegs von Startpunkt West bis zu der Stelle wo die Autobahnabfahrt St. Ingbert Mitte ist. Da haben mich die Kräfte verlassen und ich bin über die Südstrasse zum Auto geradelt.
An 2 Stellen mußte ich auch absteigen, die Abfahrt vom Elversberger Friedhof runter (der Abschnitt mit den 3 Strichen, rechts sind da noch paar Stufen), da hats mich in der Kurve beinahe abgelegt und der Anstieg irgendwo zwischen Rohrbach und St. Ingbert (auch mit 3 Strichen), da ist mir echt ein Rätsel wie man da hoch kommt...hatte schon Probleme zu Fuß hoch zu kommen.
Ist die blaue Strecke noch Anspruchsvoller???
 
Zuletzt bearbeitet:

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
695
die beiden zusatzschleifen, durch die sich die blaue am stiefel von der grünen unterscheidet, haben schon ein paar anspruchsvolle stellen. ansonsten hält es sich aber in grenzen. auf der grünen hast du dann ja auch noch den db-trail verpasst.
 
Dabei seit
20. Februar 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
St. Ingbert....wo sonst?!
ACHTUNG NEUE UMLEITUNGEN !​
Gefahrenstellen!​

Auf der PUR (blau und grün) sind aktuell zwei neue Umleitungen wegen umfangreicher Forstarbeiten eingerichtet worden, bzw. werden derzeit eingerichtet:

1. hinter der Querung der Landstraße nach Dudweiler (L 250) geht die Pur normaler Weise auf dem breiten Höhenweg in Richtung Neuweiler, hier wird z. Zt. die PUR entgegen der RÜCKFAHRT der blauen PUR, direkt hinter der Schranke nach rechts Umgeleitet! -> im Bereich des steilen Wiesenhanges führt die Umleitung wieder auf die "normale" Strecke.

2. nach der Querung der Landstraße nach Schnappbach (L 244) - (hinter der alten Rodelbahn) führt die PUR (blau und grün) weiter an einem Einsiedler Haus mit anschließender Bachüberfahrt, nach einem kurzen Anstieg, wird ab hier die PUR nach rechts umgeleitet (Großraum Schüren) und über eine derzeitige provisorisch ausgeschilderte Umleitungsstrecke bis zum Anstieg nach Schüren geführt, ab dort ist die PUR wieder ohne Umleitung.

3. Bitte VORSICHT im Bereich "In der Aue" in St. Ingbert (PUR grün) - die Aue wird eingegrenzt durch die St. Ingberter Oststraße, die L 119 (ehem B40) und die Bahnlinie - nach dem Steilanstieg am Hundedressurplatz (Oststraße) sind im oberen flachen Bereich (alles Single Trails) mehrere Erdlöcher - sieht aus wie von Hunden gebuddelt - bitte Aufmerksam fahren, insbesondere jetzt wo das Laub fällt!!

4. Bitte auch Vorsicht im Schmelzer Wald, nach etwa 1 km, kurz bevor man für ein kurzes Stück auf den Hauptweg fährt (der kommt vom Leibniz-Gymnasium) ist auch in einem Singletrail solch ein Erdloch (Hund)!

5. Im Bereich des Steinbruchs haben irgendwelche "Helden" Anlieger gebaut! Die Stadt und der Forst dulden KEINE Veränderungen an der PUR!!! Also, wer es getan hat sollte seine "Heldentat" schnellstmöglich wieder beseitigen! Wenn schon so was, dann bitte nicht auf einer TOURISTISCHEN STRECKE!!!!.

In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass der RSC bemüht ist einen mehr oder minder offiziellen Steil-Slalomkurs (DH) zu bauen! Aber NICHT auf der PUR!!
Wer sich an den Arbeiten hierzu beteiligen möchte, kann sich gerne per PIN bei mir melden - Hilfe wird immer benötigt! Die Sache ist aber noch nicht genehmigt!!
... also Ball flach halten!!

Viele Grüße
 
Oben