Dabei seit
17. Februar 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen.
Ich möchte mein Bike aufrüsten von einem Rock Shox Deluxe auf

RockShox Super Deluxe Ultimate RCT DebonAir​

Oder

RockShox Super Deluxe Ultimate Coil RCT​


Kurz zu mir und meinem Bike.
Ich fahre ein Giant Full E (aus gesundheitlichen Gründen), mit einem RockShox Deluxe Dämpfer (52.5mm Hub; 140mm Federweg) der zwar bis jetz immer ausgereicht hat, aber doch langsam weichen soll.
Da ich sowohl viel auf flacheren Trials als auch im groben, steilen Gelände unterwegs bin, bin ich am überlegen ob Luft oder Feder. Wenn man bedenkt, dass es ja nur 140mm Federweg sind.

Kurz zu mir, ich bin 190cm groß, bewege mich zwischen 94kg und 99kg. Fahre viel All Mountain, Freeride, Downhill und Bikepark.

Vielen Dank.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
7.850
Ort
Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
Merkwürdige Meinung, das bei motorbetriebenen Fahrzeugen das Gewicht egal ist. Erst recht bei Sport- oder Wettbewerbsgeräten.
Warum? Je mehr ein Rad wiegt, desto weniger fallen solche Änderungen ins Gewicht. Ein E-Bike ist nunmal nicht auf Leichtbau getrimmt außer eben einige wenige.

So wie ich das gesehen habe, wiegt das Giant 22.6Kg. Da machen die 300gr. mehr des Coil Dämpfers das Kraut auch nicht fett.

Bei einem "normalen" Rad schaut man halt eher auf das Gewicht. Wenn das Gewicht wichtig ist, dann kauft man kein E.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
4.538
Ort
Köln
Weniger Gewicht bedeutet leichteres Handling, größere Reichweite oder einen kleineren Akku für selbe Reichweite.

Genauso könnte man argumentieren, Leichtbau am motorlosen Rad ist sinnlos, beim Gesamtgewicht von Fahrer und Rad spielen 300 g auch keine Rolle.

Im Modellbauforum gibt es irgendwo einen Leichtbau E-Bike Beitrag.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
7.850
Ort
Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
Genauso könnte man argumentieren, Leichtbau am motorlosen Rad ist sinnlos, beim Gesamtgewicht von Fahrer und Rad spielen 300 g auch keine Rolle.
Jedenfalls mehr als mit dem E-Bike. Wenn du dir mal das Giant E angeschaut hast weißt du, dass da Gewichtstechnisch eh Hopfen und Malz verloren hat.

Ich bleibe bei meiner Aussage, dass der TE sich einen Coil verbauen sollte. Die Vorteile überwiegen den Gewichtsnachteil.
 
Dabei seit
17. Februar 2021
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für die hitzige Diskussion.
Natürlich zählt beim ebike auch "jedes Gramm" 300g coil, 200g tubeless, dann vielleicht noch Carbon Kurbeln, Display runter, usw., manche sagen es soll doch der Fahrer abnehmen, oder vorm fahren nochmal aufs Klo gehen, da san a paar hundert Gramm schnell weg. Aber ich kann auch abnehmen, aufs Töpfchen gehen UND wenn zusätzlich das Fahrrad leichter machen, dann kommen vielleicht -2 statt -1kg zusammen.
Das Thema Gewicht sollte im Normalfall wirklich nicht vernachlässigt werden.
Wenn wir jetz das Gewicht aber mal außen vor lassen, ist der coil Dämpfer wirklich immer so viel besser? (Fahre an "potenteren bio Bikes" nur coil, allerdings vorne und hinten. Und mit je 190/180mm Federweg und da nur Downhill.
Deswegen die Frage, ist der Air Dämpfer der bessere Allrounder oder ist der coil Dämpfer immer die bessere Wahl. Natürlich auf die oben genannten.

Nochmal vielen herzlichen Dank
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.415
Jedenfalls mehr als mit dem E-Bike. Wenn du dir mal das Giant E angeschaut hast weißt du, dass da Gewichtstechnisch eh Hopfen und Malz verloren hat.

Ich bleibe bei meiner Aussage, dass der TE sich einen Coil verbauen sollte. Die Vorteile überwiegen den Gewichtsnachteil.
ohne die Kennlinie des Hinterbaus zu kennen würde ich niemandem einen Coil Dämpfer empfehlen.
Coil bedeutet nicht gleich bessere Performance, ein Hinterbau mit unter 20% Progression läuft mit Coil schlechter... ., vor allem bei dem Einsatzbereich den @GiantMK angegeben hat.

Kennlinie von dem Rad:
1613600190598.png


Coil ist da nicht gut, würde da definitiv den Air nehmen. Ich bin so einen Hinterbau eine Zeitlang im angedachten Einsatzzweck gefahren, Air Dämpfer voll gestopft mit Volumen Spacern funktioniert da recht gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben