Umrüstung Shimano 2x11 auf Shimano 1x12

Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
5.219
Standort
Wien
In ein GXP Innenlager kannst du nur eine Sram GXP Kurbel einbauen . Weil das GXP Innenlager rechts einen Durchmesser von 24 mm u. links 22 mm hat . Das ist das Geheimniss .
 
Dabei seit
31. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
5.219
Standort
Wien
Was hast denn überhaupt für eine Kettenlinie ?
Außerdem würde ich erstmal ein paar 100 km fahren . Da läuft sich wahrscheindlich die neue Kette noch ein . Wenn du die Kettenlinie jetzt ca. 3mm nach innen rückst hast dann das selbe Problem auf dem kl. Ritzel .
 
Dabei seit
31. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1
ne, da läuft sich glaube ich nichts ein, das klackt vorn und hinten bei jedem Zahn und sogar beim zweitgrößten noch

lt. den Race Face Tabellen hat die Kombination aktuell 55,5mm und ich brauche 52mm

wenn ich auf den Spider das kleine Blatt montiere (welches dann viel weiter am Rahmen liegt als das direct mount Blatt) schaut es gut aus, klar ist dann beim kleinsten Ritzell etwas schief, aber das wird viel weniger gefahren als das große

ich bin ja inzwischen in dem Verzweiflungszustand, dass ich gern :rolleyes: eine neue Kurbel/Welle kaufe, aber idealerweise nichts am Lager machen muss-und da ist die einzige Frage: Was passt?
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte für Reaktionen
3.420
Standort
Köln
Und mit dem kleinen Blatt ist die Schaltung ok? Sicher das das Schaltwerk zur Kassette passt? Ansonsten steht doch alles in der Tabelle. Für 52 Kettenlinie entweder ein Cinch BMX Spider oder neue Cinch Kurbel RF136 und Direct Mount Blatt.
 
Dabei seit
31. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1
ja, mit dem kleinen Blatt ist es ok

Schaltwerk und Kassette sind im Set (sram gx 1x12)

den bmx spider finde ich nirgends, ich denke ich kaufe dann die 136 Kurbel, das Blatt habe ich ja schon

allen vielen Dank für die Unterstützung!
 
Dabei seit
31. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1
so, erst mal sorry, ich habe nämlich dämlicherweise gestern die kleine Schrift auf der Spindel als 143 gelesen und heute nochmal genau geschaut, und es ist 134 :wut::wut::wut:

womit dann k_star mit den 4,5mm Spacern natürlich recht hatte - hätte da schon merken müssen, dass ich komplett auf dem Holzweg war

20181217_171223130_iOS.jpg

womit nun das Problem besteht, dass es von Race Face keinen passende Kurbel für dieses Lager gibt:(

allerdings hätte ich ja lt. der Tabelle 51 mm - das müsste ja eigentlich passen. Tut es aber nicht.
 

Anhänge

Dabei seit
31. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1
ok, Ihr dürft meinen Benutzernamen umbenennen in der_konfuse, ich habe alles auseinander und wieder zusammengebaut

und es geht:)
 

warpax

Das Phantom - lang nicht mehr gesehen
Dabei seit
20. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
90
Standort
Ruhrgebiet
Hallo, ich hänge mich hier mal dran. Ich möchte von 2x9 mit Hammerschmidt (nur ein Ritzel vorne) auf 1x12. Ich habe ein BSA-Tretlager und eine 12x135mm Achse am Hinterrad. Meine Fragen:

- Kann ich eine Kurbel mit einer Kettenlinie von 50,4mm nehmen? Wenn nicht, welche Kettenlinie brauche ich?
- Habe ich das in diesem Thread richtig verstanden, dass der neue Freilauf für 135mm-Achsen funktioniert? Ich dachte, nur Boost. (Und ja, habe eine DT-Nabe)
- In den einschlägigen Online-Shops ist die 9100 bzw. 9120 noch nirgendwo gelistet. Hat wer eine Ahnung, ab wann die voraussichtlich zu kriegen ist?

Im Voraus vielen Dank.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte für Reaktionen
3.420
Standort
Köln
Die Kettenlinie gibt der Rahmen vor, Boost oder andere Nabenstandards sind dem Freilauf egal, gibt SRAM XD oder Shimano Standard für die Kassette, was ist 9100 bzw. 9120?
 

warpax

Das Phantom - lang nicht mehr gesehen
Dabei seit
20. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
90
Standort
Ruhrgebiet
Besten Dank für die schnelle Antwort.

zu 1: Ich hatte immer gedacht, dass die Kettenlinie davon abhängt, wie weit außen die Ritzel liegen, was ich mir dann von der Breite des Tretlagers und der Hinterachse hergeleitet hätte. Ich frag jedenfalls mal den Hersteller an.

zu 2: Gibt ja beim XD-Driver extra Endkappen für die verschiedenen Hinterbaubreiten. Hier zum Beispiel: https://www.bike-components.de/de/S...5-mm-XD-Roam-30-40-Rail-40-Rise-60-XX-p53800/ bzw. https://www.bike-components.de/de/S...2-mm-XD-Roam-30-40-Rail-40-Rise-60-XX-p53799/. Da meine Nabe auf 135mm ausgelegt ist und ich keine neue kaufen möchte, ging ich davon aus, ich müsste das berücksichtigen.

zu 3: ich meinte die 9120er Gruppe bzw. insbesondere Kurbel.
 

warpax

Das Phantom - lang nicht mehr gesehen
Dabei seit
20. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
90
Standort
Ruhrgebiet
Bei XD ist mir das klar. Mir geht es aber um den neuen Shimano-Driver. Ich hatte bisher immer gedacht, den gäbe es nur für Boost, also 142x12. Hier im Thread las sich das für mich aber so, als ginge das auch bei 135x12. Wenn ja, wäre das genau das, was ich will.
 

warpax

Das Phantom - lang nicht mehr gesehen
Dabei seit
20. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
90
Standort
Ruhrgebiet
Oh, danke. Bin scheinbar etwas raus, was die ganzen Standards angeht ;) Ich kann also die 12x142 Variante nehmen?
 

warpax

Das Phantom - lang nicht mehr gesehen
Dabei seit
20. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
90
Standort
Ruhrgebiet
nein, da die endkappen je seite 3,5 mm zu lang sind.
laut techbook my 2019 soll es einen microspline freilauf + endkappe für 12x135 mm geben.
Interessant, das mit dem Techbook. Infos über einen 135er Microspline-Freilauf habe ich bislang noch nirgendwo gefunden. Ich hake mal beim Händler meines Vertrauens nach. Ansonsten wird es halt doch SRAM. Jedenfalls schonmal vielen Dank für die Hilfe.
 
Oben