Untere Hinterbaulagerung verschlissen

Christoph177

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
27. September 2017
Punkte Reaktionen
106
Ort
Lindlar
Hallo,

habe ein Problem. Unten neben dem Dämpfer ist bei meinem WME 629 das Lager defekt. Ist eine lange Schraube mit Gewinde an der Seite wo die Ritzel sitzen. Habe die Schraube mal gelöst und entfernt, hat keine Beschädigung. Lagerung konnte ich nicht erkennen, wird aber wohl da verbaut sein.

Weiß da wer mehr? Wäre cool.

Viele Grüße

Christoph
 

Anhänge

  • Lagerung.jpg
    Lagerung.jpg
    359,4 KB · Aufrufe: 230

Christoph177

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
27. September 2017
Punkte Reaktionen
106
Ort
Lindlar
?sorry mich interessiert was für ein Lager oder was da ist. Rad kann man leicht bewegen. Nicht richtig. Fing oben bei den vieren auch so an. Dann neue Lager und gut.
Da waren die Lager mit Hilfe von Schrauben Mutter und Scheiben gut zu tauschen. Unten ist eine Strebe wo diese lange Schraube drin ist grübel ich auch noch wie man das tauschen kann.

Viele Grüße
Christoph
 

Christoph177

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
27. September 2017
Punkte Reaktionen
106
Ort
Lindlar
So heute nochmal genauer geschaut. Geschafft den Hinterbau weiter wegzubewegen. Ist ein Lager auf jeder Seite. Eine Seite total zerstört, die andere fast. Die äußere Schale ist noch drin. Mit einfachen Mitteln nicht rauszuknippen. Vielleicht wer Idee. Und dann natürlich weiterhin die Bezeichnung der Lager. Steht ja nichts mehr drauf.

Viele Grüße
Christoph
 

Anhänge

  • Conway 2.jpg
    Conway 2.jpg
    272,6 KB · Aufrufe: 231

Christoph177

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
27. September 2017
Punkte Reaktionen
106
Ort
Lindlar
Google jetzt ewig bemüht. Ganz sicher ist die Welle 15mm und das Lager 5mm dick. Aber mit Messchieber gemessen ist das Lager 21mm Außen. Und das ist für mich ein Problem, Lager mit 24mm finde ich. Da bin ich mir halt nicht sicher.
Ich bräuchte 15mm x 21mm x 5mm das habe ich so gemessen. Deshalb hat vielleicht einer eine Info..

Viele Grüße
 
Dabei seit
17. November 2009
Punkte Reaktionen
135
Ort
Mitten im Wald
Hi Christoph177,

die Lagerung ist bei allen WME und eWME identisch aufgebaut.
Im Rocker und im Hauptlager (das ist da wo du gerade dran sitzt) sind jeweils 61802 2RS verbaut;
im Horstlink sind pro Seite 2x 61801 2RS verbaut.

Ich hab dir mal die Lagerung im 3d "auseinander gezogen":
1586871883046.png


Zwischen den Lagern sitz ein Distanzrohr, das die Innenringe der Lager abstützt. Dieses wird durch 2 O-Ringe etwas in seiner Montageposition geführt. Ist die Achse rausgeschraubt, kann das Distanzrohr leicht seitlich weggedrückt werden und das gegenüberliegende Lager von innen her ausgetrieben werden.
Achtung: dabei immer rundherum und Stück für Stück heraustreiben, sonst wird der Lagersitz im Hauptrahmen beschädigt.


Ich hoffe, das hilft dir weiter.
Falls du dir unsicher bist, lass das bitte deinen Händler machen. Wenn der Lagersitz im Hauptrahmen beschädigt wird, ist der Ärger danach meist groß ;-).

Grüße,
Tom
 

Christoph177

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
27. September 2017
Punkte Reaktionen
106
Ort
Lindlar
So, heute kamen die Lager, direkt mal eingebaut. Waren 61802 2RS, hatte ich vorher echt falsch gemessen. Runde gefahren, super.
Danke nochmals.
 

Anhänge

  • Conway 2.jpg
    Conway 2.jpg
    77,9 KB · Aufrufe: 203
  • Conway 3.jpg
    Conway 3.jpg
    75,2 KB · Aufrufe: 171

Christoph177

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
27. September 2017
Punkte Reaktionen
106
Ort
Lindlar
So, heute schöne Tour gefahren. Perfekt wie sich das Rad fahren lässt wenn alle Lager in Ordnung sind. Den Dämpfer vom Hinterbau stand auch mal was Wartung zu, nach fast 2 Jahren und über 6000km. Habe den kleinen Service durchgeführt, Luftkammer abgebaut und alle Wellendichtringe erneuert. Hält jetzt die für mein Gewicht passenden 250PSi. Als wäre er neu.
Hoffe jetzt erst mal keine weiteren Arbeiten nötig. Habe zur Sicherheit mir in die Ersatzteilkiste auch Reservelager ergänzt.

Danke an die Helfer, die immer wenn ich Fragen hatte geholfen haben.
Bis zum nächsten mal.

Bleibt Gesund
Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Februar 2013
Punkte Reaktionen
0
Servus,

wo kommt denn Serienmäßig fett rein/drauf? Lagersitz, Bolzen? auch zwischen den Distanzscheiben/Lagern? Nach dem Schema viel hilft viel gegens Knacken und Knarzen??

Viele Grüße
 
Dabei seit
17. November 2009
Punkte Reaktionen
135
Ort
Mitten im Wald
Fett kommt in den Lagersitz und an die Kontaktstelle Lager/Achse.
Auf´s Gewinde kommt Loctite 243 (mittelfest) und dann mit 15NM anziehen.
Alle anderen Bolzen werden mit 12NM angezogen.
Nach den ersten Ausfahrten bitte alle Bolzen kontrollieren und ggf. nachziehen, da setzt sich einiges im Fahrbetrieb.

Grüße,
Tom
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
908
edit:

Wenn man beide threads zusammennimmt bekommt man alles Nötige mit um die Lager zumindest bei der ersten Generation von WME und eWME zu wechseln:

 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
908
Hi Christoph177,

die Lagerung ist bei allen WME und eWME identisch aufgebaut.
Im Rocker und im Hauptlager (das ist da wo du gerade dran sitzt) sind jeweils 61802 2RS verbaut;
im Horstlink sind pro Seite 2x 61801 2RS verbaut.

Ich hab dir mal die Lagerung im 3d "auseinander gezogen":
Anhang anzeigen 1017853

Zwischen den Lagern sitz ein Distanzrohr, das die Innenringe der Lager abstützt. Dieses wird durch 2 O-Ringe etwas in seiner Montageposition geführt. Ist die Achse rausgeschraubt, kann das Distanzrohr leicht seitlich weggedrückt werden und das gegenüberliegende Lager von innen her ausgetrieben werden.
Achtung: dabei immer rundherum und Stück für Stück heraustreiben, sonst wird der Lagersitz im Hauptrahmen beschädigt.


Ich hoffe, das hilft dir weiter.
Falls du dir unsicher bist, lass das bitte deinen Händler machen. Wenn der Lagersitz im Hauptrahmen beschädigt wird, ist der Ärger danach meist groß ;-).

Grüße,
Tom

Bei meinem eWME waren keine Oringe an der Hülse verbaut.
 
Oben Unten