Unterwegs in der Eifel, mein Tour-Tagebuch

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. downi

    downi Lieber stabil!

    Dabei seit
    04/2011
    Da bin ich mal fast 1 1/2 Jahre weg, fang wieder langsam an, wunder mich wo der @jmr-biking@jmr-biking ist, und lese sowas.

    Gute Besserung, komm wieder hoch. Wünsch Dir von Herzen alles erdenklich machbare.

    Und hey, Joe Cocker wäre nicht Joe Cocker ohne seine Stimme :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. jmr-biking

    jmr-biking B-TEAM Eifel

    03.01.2019: Neues Jahr, neues Glück!

    Erst mal vielen Dank an alle hier!
    Der Unfall hat mich in manchen Dingen etwas verändert. Ich sehe Vieles nicht mehr so verbissen. Einiges ist mir so ziemlich egal geworden. Das Bike und die vielen Touren stehen nicht mehr so im Vordergrund. Dafür sind andere Dinge wiederum wichtiger geworden. Ich bin selbst mal gespannt, wie sich das bei mir weiter entwickelt und weiß noch nicht wohin die Reise geht. Zäh bin ich vielleicht und ich lasse mich nicht so schnell unterkriegen, aber in den letzten Monaten sind mir auch viele Gedanken durch den Kopf gegangen.

    Aber eines weiß ich jetzt schon: Die Rolle und ich, wir werden keine Freunde mehr! :D Leider ist sie momentan ein bisschen Mittel zum Zweck. Dafür aber nur ganz wenig. Andere verbringen ja in der Winterzeit 24 Std. am Stück da drauf. War noch nie mein Ding und wird es nie werden.

    [​IMG]

    Viele Grüße, Jürgen
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Gewinner Gewinner x 3
  4. schraeg

    schraeg alias Hubert

    Dabei seit
    08/2004
    Ich habs doch immer gesacht: Erlebnis statt Ergebnis ! :D :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  5. jmr-biking

    jmr-biking B-TEAM Eifel

    Es geht auch beides, aber das Erlebnis steht in unserem Alter meist im Vordergrund. Ich heiße aber auch nicht Tristan Vincent. :D (gerade eben einen kurzen Bericht im swr Fernsehen über ihn gesehen) Schon ein bisschen verrückt. :spinner:
     
  6. schraeg

    schraeg alias Hubert

    Dabei seit
    08/2004
    Wenn man sonst keine Hobbys hat ist das Ok was der macht :D meist bleiben bei Ultra Sportler ja ein paar andere Sachen auf der Strecke. Jeder Tag hat leider nur 24h :ka:
     
  7. jmr-biking

    jmr-biking B-TEAM Eifel

    07.01.2019: Kletterweg Erdener Treppchen/Prälat

    Während der eine Schreiberling bei garstigem Wetter auf der Suche nach dem Biber sich die Scheißerei einfängt und der andere Verfasser sich auf seinen rumreichen Heldentaten von anno dazumal ausruht und faul in einem Wildpark die Tierchen mit Futter vollstopft, lasse ich das neue Jahr zwar auch etwas gemächlich, aber mit durchaus einigen steilen Höhenmetern angehen.

    [​IMG]
    Auf der Suche nach einem neuen Hobby, habe ich mich in letzter Zeit in so manche Sackgassen verirrt. Aber dies hier könnte was werden. Momentan beschäftige ich mich etwas mit Klettersteige. Also da, wo man mit dem Bike nicht so einfach hin kommt, wenn man nicht gerade Harald Phillipp heißt.

    [​IMG]
    Heue morgen zieht es mich zum wiederholten Male an die Mosel. Dort gibt es mittlerweile ein paar einfache Klettersteige/wege durch die Weinberge. Der Kletterweg Erdener Treppchen ist heute morgen dran.

    [​IMG]
    Nicht weit vom neuen Hochmoselübergang weg, gibt`s gegenüber dem kleinen Örtchen Erden ein paar schöne Felsen mit schmalen Pfaden, Schiefertreppen, Leitern und Seilen.

    [​IMG]
    Eine Klettersteigausrüstung ist dafür nicht notwendig. Gutes Schuhwerk und ein paar Handschuhe reichen vollkommen aus.

    [​IMG]
    Das Wetter ist heute etwas diesig, aber das macht nix. Ich war schon oft genug bei schönem Wetter an der Mosel.

    [​IMG]
    Sonst bin ich um diese Jahreszeit ja immer mit dem Schmalspurer da unten entlang getingelt. Hier oben gefällt es mir gleich viel besser.

    [​IMG]
    Oben auf dem Burgberg angekommen, war die Kletterei viel zu schnell vorbei. Also entscheide ich mich noch während dem Abstieg dazu auf einer etwas anderen Variante den Kletterweg nochmal zu gehen.

    [​IMG]
    Zum Ende der zweiten Runde kommt sogar noch die Sonne raus. Hat zwar jetzt nix mit Bike zu tun, aber in der Not frisst der Teufel Fliegen. :teufel: Nachdem ich schon auf dem Mehring/Rioler Klettersteig und am Thörnischer Ritsch unterwegs war, fängt die Sache an Spaß mir zu machen. :daumen: Mal gucken, wo sich das hin entwickelt und ob es nur ne Übergangsbeschäftigung ist oder ich irgendwann mit Helm und Klettersteigset im Mittelrhein-Klettersteig hänge oder auf dem Höllental-Klettersteig auf die Zugspitze steige. :)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  8. H-P

    H-P Laktatintoleranz

    Dabei seit
    08/2008
    Klettersteige finde ich auch interessant und die an der Mosel gehen sicher noch für mich.:daumen:
    Wenn es höher wird, wie in den Alpen, macht mir die Höhenangst einen Strich durch die Rechnung...letztes Jahr noch erlebt beim wandern.:(
     
  9. jmr-biking

    jmr-biking B-TEAM Eifel

    Mit Höhenangst habe ich zum Glück keine Probleme. Sehr zum Leidwesen von meiner Holden. Sie mag das nämlich garnicht, wenn ich mich mal zu nah am Abgrund bewege. Aber eigentlich weiß ich immer genau, was ich in dem Moment da gerade tue. ;) Und manchmal macht sie auch ohne es vorher zu wissen mit. :D Unsere Wandertouren in den Alpen sind meist von der Sorte "Spontan und Ungeplant" :D

    P1080195.JPG CIMG3120.JPG CIMG3114.JPG P1080213.JPG DSCF0419.JPG
     
  10. H-P

    H-P Laktatintoleranz

    Dabei seit
    08/2008
    Ich war einmal in der Situation, das ich Panik bekommen habe, muss nicht sein und drehe dann lieber frühzeitig ab. Beim Biken ist es meistens ok, Goldseetrail, Uina Schlucht usw. waren kein Problem.
     
  11. jmr-biking

    jmr-biking B-TEAM Eifel

    Scheint vieleicht auch daran zu liegen, dass man evtl. zu Fuß mehr Zeit zum überlegen hat. Beim Goldseetrail und der Uina Schlucht war ich so überwältigt von der Weite und Größe. Da habe ich nicht über mögliche Absturzgefahren mit dem Bike nachgedacht. :daumen:
     
  12. H-P

    H-P Laktatintoleranz

    Dabei seit
    08/2008
    Stimmt, der Weg ist aber auch noch breit genug, wenn es schmäler wird und dann noch viel Abgrund wird es schwierig bei mir.:(

    Aber zur Mosel muss ich auch unbedingt mal.:daumen:
     
  13. schraeg

    schraeg alias Hubert

    Dabei seit
    08/2004
    Können mal zur Hubertushöhe nach Cochem per Bike :lol:
    Danach hast du auch keine Höhenangst mehr ;)
     
  14. H-P

    H-P Laktatintoleranz

    Dabei seit
    08/2008
    Ok, ich vertrau dir.:D
     
  15. schraeg

    schraeg alias Hubert

    Dabei seit
    08/2004
    Aber nicht das du mir vor Angst aufs Oberrohr kletterst :lol:
     
  16. H-P

    H-P Laktatintoleranz

    Dabei seit
    08/2008
    Niemals.:eek:;)
     
  17. spitfire4

    spitfire4 greift wieder an

    Dabei seit
    11/2003
    Stimmt :D Oder Pinnerkreuz runter zum Bahnhof :lol:
     
  18. spitfire4

    spitfire4 greift wieder an

    Dabei seit
    11/2003
    Jürgen der Breva Weinweg bei Ernst Bruttig-Frankel ist auch nett. Zwar in dem Sinne kein Steig aber teilweise sehr schmal, Stufen und immer im Steilhang lang.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  19. jmr-biking

    jmr-biking B-TEAM Eifel

    @spitfire4@spitfire4 : Danke für den Hinweis. Wie ich das da auf der Karte gesehen habe, gibt`s da noch mehr schöne Pfädchen. Da könnte man ne schöne 10 km Tour draus basteln. Merke ich mir mal. :daumen:
    Ich arbeite mich erst mal bis zum deutschen Eck mit Klettersteigen vor: Collis Steilpfad, Calmont Klettersteig, Schinnkaul- und Burgbergklettersteig, WeinWetterWeg und zum Schluss der Sieben Fußfälle Klettersteig. Danach geht`s nach Boppard und St. Goarshausen an den Rhein.