[Update: Statement von YT] Wieder da für einen Tag: Die YT Industries LTD Edition für 2999 € - am 11.12.13

Dabei seit
26. August 2012
Punkte für Reaktionen
495

seppuku893

Downhiller in Ausbildung^^
Dabei seit
30. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
0
schade ich hatte mehr auf ein carbon tues mit dvo komponenten erwartet xD

nein im ernst mit dem fahrwerk hätte ich nicht gerechnet, top werbung für MZ und
wie sich das fahrwerk dann bewert ist eine andere sache, aber ich denk da ehr posi

wie immer lässt yt bei dem endverbraucher die kinnlade reihen weise auf dem tisch knallen.
die ausstattung ist mehr als zu friedenstellend und wie schon einige gesagt haben, bei dem preis
ist eine neue lackierung alle male drin.
wer nicht viel geld ausgeben will, aber dennoch ein top bike will sollte zu greifen.

aber ich glaube nicht das es noch lange so weiter geht, aber man kann sich ja auch irren.
nur ich frage mich halt wie sich sowas rechnet. klar masseneinkauf beim herrsteller und dann ein guten absatz aber trz. würde man das bike zerlegen würde man glaube bei guten 4000 oder sogar mehr landen. die müssen wahnsinnig sein aber das macht yt aus und viele sind mehr als glücklich das es sie gibt :)

im diesem sinne gut gemacht yt und weiter so :)
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.018
Wie letztes Jahr schon gesagt: Die haben nix zu verschenken, durch die Anzahlung kriegen
sie nen kostenfreien Kredit mit dem sie die Buchhaltung verschönern, Forderungen begleichen
und Anzahlungen für die Komponenten fürs nächste Jahr leisten können. Und wenn sie dann
(alleine beim Bike) auf 0 kommen oder drauflegen ist es denen egal, denn es ist immernoch
billiger als nen Kredit bei ner Bank aufzunehmen ;)
 

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
8.984
Standort
München
nur ich frage mich halt wie sich sowas rechnet. klar masseneinkauf beim herrsteller und dann ein guten absatz aber trz. würde man das bike zerlegen würde man glaube bei guten 4000 oder sogar mehr landen. die müssen wahnsinnig sein aber das macht yt aus und viele sind mehr als glücklich das es sie gibt :)
Die können auch nicht zaubern. Das limitierte Bike muß man wirklich als Marketingaktion betrachten. Wer die Einkaufspreise der Hersteller kennt, kann schnell nachvollziehen, dass da so gut wie nix hängen bleibt / bleiben kann.
Die kriegen die Gabel oder die Deeemax oder was auch immer nicht geschenkt und soviele LTD Bikes sind das auch nicht, als dass das für die Hersteller bedeutet, dass sie da tonnenweise Parts verkaufen können.
YT muß ja für ihren Rahmen auch noch was zahlen.

Die verzichten in dem Fall einfach mehr oder weniger auf ihre Spanne, dafür haben sie wie oben gesagt 1-1,5 Mille schon ein halbes Jahr vorher, außerdem haben sie einen Marketinghype, der unbezahlbar ist.
 

nihi71

1080p, auch in der Dusche
Dabei seit
12. April 2013
Punkte für Reaktionen
25
Standort
NO um Berlin
---weil es Baumarkt ist
Ist nicht mal Baumarkt, sonder Direktvertrieb! Wenn ich solche direkten Kommentare lesen muss, weiß ich wo man nicht kaufen sollte. Resultiert dieser Kommentar aus der Tatsache das kein Händler mitverdient?
Freue mich natürlich über eine sachliche Aussage warum es Baumarkt sein soll.

Sport frei
nihi
 
Dabei seit
12. August 2010
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Wasserburg/Inn
Was in einem Unternehmen doch wirklich ins Geld geht, sind teuer bezahlte Ingenieure, die Hirnschmalz in die Entwicklung der neuen Bikes stecken. Und das macht YT ganz geschickt. Ist doch meines Erachtens der selbe Rahmen wie 2012 und 2013. Die Komponenten bekommen sie sicherlich nicht geschenkt. Aber nur weil ein Endverbraucher meinetwegen tsd. Euro für die Laufräder bezahlen muss, muss das YT (oder wer auch immer) noch lange, ganz lange, nicht. Und dann halt noch die Sache mit dem oft zitierten Versenderbike.

Nichtsdestotrotz ... scharfe Kiste!!! Evtl. hol ich mir selber eins.
 

RadonSwoop

Swoop verkauft
Dabei seit
4. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
63
Wer hat schon Erfahrungen mit der MZ? Ich fand bis jetzt nur einen kurzen Bericht auf pinkbike.

Have fun!
 
Dabei seit
29. Dezember 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Graz
Laut einigen Kommentaren hier ist der Andreu Lacondeguy die Red Bull Rampage die letzten Jahre also auf einem Baumarkt-Rad gefahren, LOLOLOLOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL!

Nagut, wenn man´s so sieht muss die Qualität aus dem Baumarkt ja stimmen, den Oakley Sender und die anderen harten Belastungen der Rampage hat es ohne Probleme überstanden.
 

ollum104

FRU-Racer
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
161
Standort
Unterschleißheim
Laut einigen Kommentaren hier ist der Andreu Lacondeguy die Red Bull Rampage die letzten Jahre also auf einem Baumarkt-Rad gefahren, LOLOLOLOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL!

Nagut, wenn man´s so sieht muss die Qualität aus dem Baumarkt ja stimmen, den Oakley Sender und die anderen harten Belastungen der Rampage hat es ohne Probleme überstanden.
Des war eh ein umlackiertes Demo. Ein YT wäre sofort bei der Landung zerbröckelt. ;)
 
Dabei seit
12. August 2012
Punkte für Reaktionen
132
Ja ja.
Da kommen die ganzen kleinen Geister unter dem Stein hervorgekrochen da ihre SpeiseEis,Ibis oder whatever 4k kosten und ansonsten ******** ausgestattet sind.
Und YT hat ja eh keine Ahnung nur die Forums trolle haben es drauf.
OMG

MufG Jaimewolf3060
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte für Reaktionen
0
Ganz Deiner Meinung, warum soll nicht auch einem Versender der ganz große Wurf gelingen?? Ist ja nicht gesagt, dass der nächste Rahmen wieder so rockt.
Und abgesehen davon war bis vor kurzem ein Demo noch der komplette Toaster!!
 
Dabei seit
13. November 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Eckenroth
Alle freuen sich auf ein Fahrwerk, dass noch keiner so wirklich kennt und getestet hat.
Ich wünsche den Testern viel erfolg! :)
 

TTKreischwurst

Petersilie
Dabei seit
24. August 2010
Punkte für Reaktionen
308
Standort
M
Na dann lies mal die Kommentare unter dem Pinkbike Test durch...
Lese da mehr das übliche Gelaber raus, wenig bis keine Kritik an der Gabel selbst, wie auch, die hat ja noch keiner wirklich in den Händen halten können.

Klar ist so was mit komplett neuen Federelementen ein Stück weit ein Glücksspiel, aber erstens kann ich mir kaum vorstellen, dass YT so blöd wäre, in ein Bike, mit dem sie mittlerweile auch einen Ruf zu verlieren haben, ein Gurkenfahrwerk einzubauen.
Ähnliches gilt für Marzocchi, die haben gerade erst wieder Oberwasser, so bescheuert sind die, denke ich, nicht, dass sie sich das mit dem Launch einer Murksgabel versauen würden.

Zweitens erwarte ich von jedem Test eigentlich nur eine Orientierung ob grundsätzlich Mist oder gut. Der Rest ist ohnehin Geschmackssache. Würde da jetzt stehen, die hat ab dem 1000sten Höhenmeter das Siffen angefangen, würde ich hellhörig werden. Aber die finden die Gabel erste Sahne. Das würde mir persönlich reichen, sie zumindest eine Saison lang auszuprobieren. So furchtbar kann sie gar nicht sein, dass ich mit meinen überschaubaren Abfahrtsfähigkeiten an einer Gabel, die prinzipiell gut funktioniert, keinen Spaß hätte.

Und selbst wenn die Forke nach einer Saison plötzlich im Eimer wäre oder ich merken würde, die taugt mir absolut nicht, käm' halt ne gebrauchte Boxxer rein und man wäre Preis/Leistungsmäßig immer noch verdammt gut unterwegs.
 

ale2812

ignorance is strength
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
1.722
Na dann lies mal die Kommentare unter dem Pinkbike Test durch...
ich versteh dein argument nicht

wieso ist ein pinkbike Test mehr wert?
also ich kann mir mit diesen test ganz gut vorstellen, was mich erwarten würde, bei einem kauf dieser gabel.
in den bikebravos hat man dann eine tolle tabelle, mit dh tauglichkeit, ansprechen und gewicht (etc) und eine fox oder RS Gabel hat dann 9/10 bei ansprechen und dh tauglichkeit. glückwunsch, sehr aussagekräftig.
da finde ich so ein fahrer feedback wie auf pinkbike oder auch hier im IBC wesentlich informativer! für mich lese ich da heraus: typisches marzocchi ansprechen in verbindung mit erstklasiger dämpfung
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
13
:daumen: Ausserdem übernehmen nur wenige Händler den lokalen Support für Versenderräder.
Kann ich als "YT-Fahrer" überhaupt nicht bestätigen. In Ludwigsburg (immerhin auch >80.000 Einwohner) gibt es alleine sicherlich 5 oder 6 Bikeshops, bei denen ich mittlerweile bei fast allen schon Support für diverse Reparaturen in Anspruch genommen habe, immer ohne Probleme.

Der Punkt ist doch, dass immer mehr Leute Versender-Bikes fahren, weil ja auch die Qualität in vielen Fällen locker mithalten kann.
Fahrradeinzelhändler dagegen müssen immer mehr kämpfen und können sich
sowas gar nicht mehr erlauben. Zumindest ist das meine Erfahrung.

Zum Bike: ich finds hammmer! Als Banker würde mich aber durchaus mal
die Kalkulation interessieren die dahiner steht :lol:
 
Oben