Updates an der italienischen Federgabel: Formula Selva R mit neuer Luftfeder

MSTRCHRS

Christoph Spath
Forum-Team
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
950
Standort
Reutlingen
Zuletzt bearbeitet:

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
735
Standort
Biberach
Gutes wird noch besser - wenn man weiß was man macht. Kann also eigentlich nur gut sein. Interessant für mich als 35-Fahrer ist, ab welchem BJ die 35 auch auf die Doppelluftkammer nachgerüstet werden kann. Hat jemand eine Idee?
 

CosmicSports

Service
Offizieller Account
Dabei seit
18. April 2018
Punkte für Reaktionen
85
Standort
Fürth
Gutes wird noch besser - wenn man weiß was man macht. Kann also eigentlich nur gut sein. Interessant für mich als 35-Fahrer ist, ab welchem BJ die 35 auch auf die Doppelluftkammer nachgerüstet werden kann. Hat jemand eine Idee?
Offizielle Aussagen dazu gibt es von Formula noch nicht. Da der interne Aufbau der 35 und der Selva allerdings nahezu identisch ist (es wurde in den letzten Jahren die Negtaivfeder einmal angepasst), dürften wohl alle 35er Gabeln auch auf das Negativ Air System umrüstbar sein.

Edit: Es scheint wohl ein paar Deitailänderungen an der Selva gegeben zu haben, daher scheint das Kit bisher nicht für eine 35 zu passen. Wir haben ein Gespräch mit dem Techniker von Formula in wenigen Wochen und versuchen da etwas ins Detail zu gehen. Es scheint wohl mit den Kolbenlängen zusammenzuhängen.

Dein Cosmic Service Team
 
Zuletzt bearbeitet:

Werratte

Systemabsturz
Dabei seit
14. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.752
Standort
Ingolstadt
Gibt's schon eine UVP für das Upgrade? Ich möchte möglichst frühzeitig mit meiner Oberfinanzdirektoratsverwaltungsleitung (...ja, wird auch “Frau“ genannt) in Verhandlung treten.
Ich bin zwar vom Gewicht her, weder nach unten, noch nach oben ein Ausreißer (74kg blank), aber trotzdem hab ich eine gewisse Vorstellung was ich mit diesem Upgrade erreichen könnte. Grade für Gewichts-Ausreißer aber, kommt man da auf jeden Fall auf eine Verbesserung.
 

decolocsta

Reborn!
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
550
Standort
Bayreuth
Warum? Ich finde es nicht übel. Wobei zwei Luftkammern haben ja die meisten Luftgabeln. Das mit der Stahl-Negativfeder ist nicht so toll.
Meine schon 2 luftkammern über 2 Ventile.
Das Problem für mich bei solchen Systemen ist, beide Kammern beeinflussen sich gegenseitig, logisch. Aber Luft geht mit der Zeit auch verloren, bei einer Gabel mit 2 luftkammern über 1 Ventil gleicht sich das automatisch aus. Im schlimmsten Fall hab ich halt 2 mm mehr Sag.

Aber bei den zwei Kammer System über 2 Ventile gibt es diesen Ausgleich nicht. Egal welche Seite jetzt mehr Luft als die andere verliert, es verändert das Setup merklich, entweder wird die Gabel spürbar weniger sensibel oder sie steht deutlich mehr im sag und federt vllt nicht mehr komplett aus.

Klar ist das kein Problem wenn man regelmäßig die Luft kontrolliert. Aber mich stört es dennoch.
Ist aber wirklich nur meine persönliche Präferenz. Technisch gesehen ist ja nichts schlecht an diesem System.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte für Reaktionen
3.346
Die haben 3 Jahre gebraucht um eine dualair zu basteln?
Lieber 3 Jahre gebraucht und dafür funktionieren und halten die Dinger, ist besser als umgekehrt. In der Bike-Branche ist oft genug der Endkunde der Testfahrer, so gesehen auch im Federungssektor in den letzten Jahren.
Öhlins Luftdämpfer die ständig Probleme machen, Probleme bei der ersten Serie (bis Nachbesserung) bei Cane Creek DBAir und speziell Inline, Rückrufaktion bei Öhlins Gabeln, Rückruf der Fox X2, ... .
Lieber 3 Jahre gebraucht und es kommen keine Überraschungen.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte für Reaktionen
3.346
Meine schon 2 luftkammern über 2 Ventile.
Das Problem für mich bei solchen Systemen ist, beide Kammern beeinflussen sich gegenseitig, logisch. Aber Luft geht mit der Zeit auch verloren, bei einer Gabel mit 2 luftkammern über 1 Ventil gleicht sich das automatisch aus. Im schlimmsten Fall hab ich halt 2 mm mehr Sag.

Aber bei den zwei Kammer System über 2 Ventile gibt es diesen Ausgleich nicht. Egal welche Seite jetzt mehr Luft als die andere verliert, es verändert das Setup merklich, entweder wird die Gabel spürbar weniger sensibel oder sie steht deutlich mehr im sag und federt vllt nicht mehr komplett aus.

Klar ist das kein Problem wenn man regelmäßig die Luft kontrolliert. Aber mich stört es dennoch.
Ist aber wirklich nur meine persönliche Präferenz. Technisch gesehen ist ja nichts schlecht an diesem System.
Finde ich weit hergeholt. Man muss auch ohne Überströmkanal nicht ständig Luft kontrollieren, man spürt ja, wenn entweder die Gabel weniger gut anspricht, oder vielleicht die letzten 2mm nicht mehr aus dem Sag geht beim entlasten. Da ist nicht mehr zu kontrollieren als bei Gabeln mit einem Ventil. Dafür sind die Dichtungen haltbarer, ich muss keine Teile wechseln, um den Federweg zu ändern und ich kann die Abstimmung manuell über 2 Ventil noch genauer machen, oder auch nach persönlichem Geschmack anders.
Einziger Nachteil, 2 mal im Jahr 2 Kammern aufpumpen, statt einer. Eine Sache von 2 Minuten.
Für mich überwiegen die Vorteile einer manuellen Abstimmung über 2 Ventile sehr deutlich.
An der Gabel stört mich der serienmäßig lange Offset-Wert von 46mm in 27.5" (ich weiß, Rock Shox hat den Quatsch auch gemacht und ist von 42mm auf 46 gegangen, aber immerhin mit kürzerer 37mm Alternative) ohne kürzere Alternative und auch die "kurze" Variante des 29" Offset ist mit 46mm nicht wirklich kurz. RockShox liegt hier bei 42mm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. September 2016
Punkte für Reaktionen
357
Standort
Heidelberg
Warum? Ich finde es nicht übel. Wobei zwei Luftkammern haben ja die meisten Luftgabeln. Das mit der Stahl-Negativfeder ist nicht so toll.
Waum findest du die negativ Feder schlecht?

Ich bin ziemlich begeistert von der Gabel. Ich würde gerne eine fox 36 mit GRIP2 fahren zum Vergleich aber ansonsten finde ich das sie mir besser passt als der rest der vorhanden ist.

Simpler Service bei der selva S. Kp also ich fahre weder mit neopos noch will ich das Update für meine fahrfertige 85kg.
Ein Vergleich würde mich trotzdem interessieren.

@CosmicSports wisst ihr ob an einer EX für 29" gearbeitet wird?
 

Tyrolens

Neue Normalität
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
5.902
Standort
Hottentottenstaat
Dire Stahlfeder ist schon gut, aber nur, wenn man sie wechseln oder wenigstens vorspannen kann. Sonst muss ein 100 kg Kerl mit der gleichen Negativfeder wie ein 50 kg Floh auskommen.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte für Reaktionen
3.346
Waum findest du die negativ Feder schlecht?

Ich bin ziemlich begeistert von der Gabel. Ich würde gerne eine fox 36 mit GRIP2 fahren zum Vergleich aber ansonsten finde ich das sie mir besser passt als der rest der vorhanden ist.

Simpler Service bei der selva S. Kp also ich fahre weder mit neopos noch will ich das Update für meine fahrfertige 85kg.
Ein Vergleich würde mich trotzdem interessieren.

@CosmicSports wisst ihr ob an einer EX für 29" gearbeitet wird?
Eine Negativstahlfeder hat im Gegensatz zu einer Negativluftfeder eine fixe Härte. Sie arbeitet also nur für einen bestimmten Positivkammerdruck perfekt. Folglich passt sie nur für eine bestimmtes Fahrergewicht. Um so weiter der Fahrer von dem Gewicht abweicht, um so deutlicher stimmt die Federungskurve nicht mehr. Man muss bei starker Abweichung Federn tauschen. Aber auch bei geringerer Abweichung passt die härte der Negativfeder nicht 100% und das ist spürbar.
Weiterer Nachteil der Negativstahlfeder: Sie arbeitet linear. Man will aber mit der Negativfeder einem degressiven Verhalten der Positivkammer entgegen wirken. Daher ist eine lineare Negativfeder nicht optimal, sondern eine progressive Luftfeder, die als Negativfeder eingesetzt ihre größte Kraft zu Beginn bringt und dann stärker nachlässt, als eine Stahlfeder.
 
Dabei seit
1. September 2016
Punkte für Reaktionen
357
Standort
Heidelberg
Ist klar das es nur für das Standard Gewicht passt .bzw für gewissen Fahrer und Fahrerinnen trotzdem passt weil sie es anders wollen.

Die Gabel spricht so weich an und rauscht mir dennoch nicht durch den fw und bisher ist sie mir auch nur einmalig durchgeschlagen in Winterberg bei den Ziel-Sprüngen ins flat auf der iXS DH. Das habe ich bei keinen anderen Flats hinbekommen.

Ich habe ewig gebraucht das sie so gut läuft und harmoniert mit den Topaz. Der wiederum hat zwei Luftkanmern :-D

Weil die Stahlfeder aber so einfach das Warten macht gefällt es mir besonders gut.
Falls Formula keine EX in 29" anbietet muss ich eh zu DVO die ebenfalls aber mit verschiedenen Vorspannungen und Stahlfedern daher kommt.
 
Dabei seit
6. November 2007
Punkte für Reaktionen
63
Standort
F-Schoeneck
Lieber 3 Jahre gebraucht und dafür funktionieren und halten die Dinger, ist besser als umgekehrt. In der Bike-Branche ist oft genug der Endkunde der Testfahrer, so gesehen auch im Federungssektor in den letzten Jahren.
Öhlins Luftdämpfer die ständig Probleme machen, Probleme bei der ersten Serie (bis Nachbesserung) bei Cane Creek DBAir und speziell Inline, Rückrufaktion bei Öhlins Gabeln, Rückruf der Fox X2, ... .
Lieber 3 Jahre gebraucht und es kommen keine Überraschungen.
ja nur so einen alten hut einen als innovation zu verkaufen ist eigentlich quatsch...
RS hatte das system vor jahren, protone hatte ein nachrüstsystem…. deshalb meine frage.....
 
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
21
Sieht man die ultraviolette Gabel denn überhaupt, oder ist sie für unsere Augen nicht mehr wahrnehmbar? :ka:
 
Dabei seit
30. April 2009
Punkte für Reaktionen
663
...Man will aber mit der Negativfeder einem degressiven Verhalten der Positivkammer entgegen wirken...
Müsste es nicht heißen dem progressiven Verhalten der Positivkammer entgegen zu wirken? Evol und Co. vergrößern das Volumen der Negativkammer bekanntlich um die gesamte Kennlinie linearer zu gestalten.

An einer gesondert zu befüllenden Negativkammer stört mich das schlechte praktische Handling beim Einstellen eines exakten Drucks. Aufgrund des geringen Kammervolumens habe ich beim Abschrauben der Pumpe einen großen Einfluss falls doch mal Luft entweicht bevor das Ventil schließt.
 

Tyrolens

Neue Normalität
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
5.902
Standort
Hottentottenstaat
Oder wie bei meiner Cane Creek Helm: Die Positivkammer wird befüllt, dann per Ausgleichsventil über die Positivkammer die Negativkammer. Oder man drückt gleich zu Beginn das Ausgleichsventil und befüllt damit beide Kammern gleichzeitig.
 
Oben