UV-Wandlung mal anders - Philips Master LED Bulb

J-CooP

Eisenschweinkader
Dabei seit
19. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
37
Ist jetzt nicht Fahrradspezifisch, aber trotzdem interessant. Ich habe mir ein paar Philips Master LED Bulbs gekauft und musste sie unbedingt mal auf machen! :D
Philips hat mal einen anderen Weg gewählt, weißes Licht mit einer LED Leuchte zu erzeugen.
Statt "weißen" LEDs, wo die UV-Wandlung direkt überm Die passiert, werden bei dieser Leuchte UV-LEDs eingesetzt und die Wandlung übernehmen die gelben Plasikteile.
Ist ein angenehmes warmes, diffuses Licht!
Der silbergraue Grundkörper ist übrigens ein massives Aluteil!











 

Onkel Manuel

Technik-Freak
Dabei seit
1. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2.901
Standort
Bamberg
Interessanter Ansatz! 806 Lumen, 12W und 2700K sind mal echt ein Wort... :daumen:

Das Teil dürfte dann ein 60W-Ersatz sein, oder?
 

J-CooP

Eisenschweinkader
Dabei seit
19. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
37
Ja, die ersetzen problemlos 60W und sind im Gegensatz zu Energiesparlampen gleich voll da.
Dimmbar sind sie auch. Und wenn die 25000 Stunden Lebensdauer stimmen, werde ich mir in diesem Leben vielleicht nie wieder Leuchtobst kaufen müssen.
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
Seit einem Monat gibt es in Europa bereits den Nachfolger von Philips, welcher 75W Glühlampen ersetzt und einen Lichtstrom von 1055 Lumen bei 17,5W Leistungsaufnahme liefert.
MASTER LEDbulb D 17-75W E27 WW - Philips
Philips - LED Lampe 17 W (75 W), warmweiß, mit E27-Sockel - 8718291192947 - Standard - LED-Lampen - Beleuchtung

Osram hat letzte Woche seine ersten Rundstrahler in Form eines 75W Glühlampenersatzes auf den Markt gebracht.
PARATHOM CLASSIC A advanced
Vergleich für Philips MASTER LEDbulb 8-40W 2700K A60, Philips MASTER LEDbulb D 12-60W 2700K A60, Philips MASTER LEDbulb D 17-75W, Osram LED Superstar Cl A 14,5W A75 320°

In den USA ist der 75W Ersatz von Philips seit Sommer 2011 auf dem Markt. Dort ist die Akzeptanz und Verbreitung von LED-Lampen deutlich höher als in Europa. Vermutlich sind darum dort die Preise deutlich geringer als in Europa.
[ame="http://www.amazon.com/Philips-423343-Dimmable-AmbientLED-12-5-Watt/dp/B004IUMGV4/"]Amazon.com: Philips 409904 / 423343 Dimmable AmbientLED 12.5-Watt A19 Light Bulb: Home Improvement[/ame] 31€ (USA), 52€ (EU), 60% Differenz
[ame="http://www.amazon.com/PHILIPS-EnduraLED-Dimmable-Light-1100Lm/dp/B006OTAE8Y/"]Amazon.com: PHILIPS EnduraLED 17 Watt A21 Dimmable LED Light Bulb 1100Lm ~ 75w equiv: Home Improvement[/ame] 17€ (USA), 34€ (EU), 50% Differenz
[ame="http://www.amazon.com/Philips-423244-10-Watt-60-Watt-L-Prize/dp/B007RKVT4C/"]Amazon.com: Philips 423244 10-Watt 60-Watt L-Prize Award Winning LED Light Bulb: Home Improvement[/ame] 40€ (USA), nicht verfügbar (EU)
 
Dabei seit
15. September 2008
Punkte für Reaktionen
120
Standort
Bad Schussenried
Ja, die ersetzen problemlos 60W und sind im Gegensatz zu Energiesparlampen gleich voll da.
Dimmbar sind sie auch. Und wenn die 25000 Stunden Lebensdauer stimmen, werde ich mir in diesem Leben vielleicht nie wieder Leuchtobst kaufen müssen.
warum sollten die 25000 stunden halten? wer hat denn daran interesse?
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
Gibt es sowas in 5000 Kelvin Farbtemperatur? Die warmweißen Dinger kann ich nicht ab.
Von Osram soll es es eine LED-Lampe mit Rundabstrahlung und 6500K geben.
PARATHOM CLASSIC A80 12W 865 220-240V E27 | Erleuchtung wider Willen | Technology Review-Artikel-Foren

Und mit engerem Abstrahlwinkel gibt es sei 2010 einige LED-Lampen in neutral- oder Tageslichtweiß.
Vergleich für Osram LED CL A 40 FR CW E27, Toshiba E-Core LED 8,4W 4000K E27, Toshiba LED 7,7W 4000K E27, Bioledex NUMO LED 8W E27 Neutralweiß 360°, Toshiba LED 5,5W E27 Neutralweiß (LDAC0640E7EU), Toshiba E-Core LED 7,7W E27 CL A 260° Neutralweiß (LDAC0840WE7EUC)


warum sollten die 25000 stunden halten? wer hat denn daran interesse?
Das spart Unterhaltskosten, da eine Lampe die Anschaffung von >30 Glühlampen ersetzt.

Wie schlägt sich das Teil in Sachen Farbtemperatur? Ähnlich einer 60W-Glühlampe oder "gelber"?
Einen Hauch gelblicher ist das Licht. Wurde vor Jahren mal hier verglichen:
LED-Leuchtmittel Vergleich – 10x E27 & 4x E14 • www.ledhilfe.de - LED Forum
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
aus deiner sicht (meiner auch) ist das ok.

aus hersteller sicht wären eine haltbarkeit von 25000 stunden pro leuchtmittel katastrophal!;)
Das wird durch den höheren Verkaufpreis die höheren Margen wieder ausgeglichen.

kadikater schrieb:
5000 stunden könnte ich mir eher vorstellen;)
Die Stiftung Warentest hat Dauertests mit >6.000h durchgeführt. Die LED-Lampen der Marktführer haben diesen Zeitraum überstanden.
 

bobons

Faceplant to hood
Dabei seit
16. August 2009
Punkte für Reaktionen
910
Standort
Karlsruhe
Das wird durch den höheren Verkaufpreis die höheren Margen wieder ausgeglichen.
Die Stiftung Warentest hat Dauertests mit >6.000h durchgeführt. Die LED-Lampen der Marktführer haben diesen Zeitraum überstanden.
Das schaffen meine billigen Ikea-Lampen auch, und brauchen keine 10 s zum hell werden...
Philips vertraue ich nicht mehr.
 
Dabei seit
15. September 2008
Punkte für Reaktionen
120
Standort
Bad Schussenried
Das wird durch den höheren Verkaufpreis die höheren Margen wieder ausgeglichen.



Die Stiftung Warentest hat Dauertests mit >6.000h durchgeführt. Die LED-Lampen der Marktführer haben diesen Zeitraum überstanden.


abwarten;) der preis der retrofits wird sinken und die haltbarkeit entsprechend mit...
mit wie vielen led lampen haben die getestet? einer oder sogar 2?
die led hält schon durch, ich habe halt für die entsprechende elektronik
so meine befürchtungen...

wenn ich sehe wie oft ich meine glühlampen von osram wechseln darf, obwohl da 1000 stunden drauf steht...:mad:

sollte mich die praxis lügen strafen, so wäre das ja für alle erfreulich...:)

lg

karsten
 

dunkelfalke

Schraubär
Dabei seit
19. August 2011
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Hochtaunus
Die Preise sind leider nicht ohne. Hab ne Energiesparlampe bei mir hängen, 85W (entspricht 300W), 5000 K Farbtemperatur. Hat mir damals um die 35 Euro gekostet. Naja, abwarten und Tee trinken, die sinken schon noch.
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
Das schaffen meine billigen Ikea-Lampen auch, und brauchen keine 10 s zum hell werden...
Philips vertraue ich nicht mehr.
Beim Test der Stiftung Warentest haben einige Kompaktleuchtstofflampen nur 2.000h erreicht. Das sind 10% der Mindestlebensdauer von LED-Lampen, welche nach 25.000h noch 70% ihres ursprünglichen Lichtstroms erzeugen.

Im Test 11/2011 wurde eine IKEA-CFL mit der Note 2,8 auf den 13. Platz verwiesen. Besonder sschlecht war die Farbwiedergabe. Der zweite Platz wurde von Philips belegt.
Philips ist aus gutem Grund Weltmarktführer bei LED-Lampen, die Siemens-Tochter Osram wurde schon vor vier Jahren von Siemens abgehängt.

abwarten;) der preis der retrofits wird sinken und die haltbarkeit entsprechend mit...
Die Preise sind in den vergangenen sieben Jahren enorm gesunken, gleichzeitig wurde der Lichtstrom, die Farbwiedergabe udn die Farbtemperatur verbessert.
Die Haltbarkeit (Schaltzyklen, Degradation) guter LED-Lampen (Ledon, Philips, Osram, Toshiba) ist schon auf hohem Niveau.

mit wie vielen led lampen haben die getestet? einer oder sogar 2?
Eine ganze Decke wurde zugepflastert mit Lampen. Das US-Um,weltministerium hatte ebenfalls einen umfangreichen Labortest durchgeführt, dort waren ungefähr 100 Lampen in einer Kammer.
[nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=UDBIJaDXKDk"]L Prize Testing - YouTube[/nomedia]
Philips Lighting - L Prize

die led hält schon durch, ich habe halt für die entsprechende elektronik so meine befürchtungen...
Bis zu fünf Jahre Garantie zeigen auf, wie hoch die Qualitätskontrollen sind. Die Schaltzyklen liegen bei Ledon mit 1Mio. auf höchstem Niveau.

wenn ich sehe wie oft ich meine glühlampen von osram wechseln darf, obwohl da 1000 stunden drauf steht...:mad:
Das ist der Vorteil bei LED-Lampen, dass selbst nach den 25k Stunden noch >70% des ursprünglichen Lichtstroms erhalten sind. Ausfallen können die Lampen nur, wenn bei absichtlich auf lange Zeit zu hohen Umgebungstemperaturen ausgesetzt werden.
Oder wenn kurzsichtig minderwertige LED-Lampen gekauft werden. Da ist ein dicker Trennstrich zu ziehen zwischen vertrauenswürdigen Herstellern und gewinnorientierten Labels.
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
Dabei seit
6. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
311
Standort
Hanau
In Realität sieht das immer etwas anders aus, da machen insbesondere die Temperaturzyklen probleme da Bonddrähte abreißen können oder an anderer Stelle kontaktprobleme auftreten (bis hin zu den Platinen der Elektronik). Wie oft sieht man recht neue Fahrzeuge mit defekten LEDs in den Bremslichtern die sicherlich noch keine 50000 Stunden geleuchtet haben.

Sicherlich sind die LED-Funzeln das langlebigste am Markt (abgesehen von Induktionslampen die aber neimals den Weg in Privatwohnungen gefunden haben), aber ich habe starke zweifel ob man trotz Energieeinsparung billiger wegkommt als mit Halogenlampen. Eher etwas für Technikfreaks als für Sparfüchse...
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
Die Preise sind leider nicht ohne. Hab ne Energiesparlampe bei mir hängen, 85W (entspricht 300W), 5000 K Farbtemperatur. Hat mir damals um die 35 Euro gekostet. Naja, abwarten und Tee trinken, die sinken schon noch.
Die Preise sinken immer, wenn neue Modelle erscheinen. So lag die Philips MasterLED 12-60W im Jahr 2010 bei 60€, 2012 kostet sie nur noch 35€, über eBay sogar nur 25-30€.
Preisentwicklung für Philips Master LEDbulb D 12W E27 2700K A60 - heise online Preisvergleich

Und beim EDEKA Südwest wurden die neuesten Philips LED-Lampen zum Kampfreis von jeweils 10€ eingeführt.
Fastvoice-Blog » LED-Beleuchtung
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
In Realität sieht das immer etwas anders aus, da machen insbesondere die Temperaturzyklen probleme da Bonddrähte abreißen können oder an anderer Stelle kontaktprobleme auftreten (bis hin zu den Platinen der Elektronik). Wie oft sieht man recht neue Fahrzeuge mit defekten LEDs in den Bremslichtern die sicherlich noch keine 50000 Stunden geleuchtet haben.
Das liegt an den Autoherstellern, die LED-Technik selbst ist dafür ideal geeignet. Meine Fahrradleuchten etwa haben seit Jahren keine Ausfall.

Sicherlich sind die LED-Funzeln das langlebigste am Markt (abgesehen von Induktionslampen die aber neimals den Weg in Privatwohnungen gefunden haben), aber ich habe starke zweifel ob man trotz Energieeinsparung billiger wegkommt als mit Halogenlampen. Eher etwas für Technikfreaks als für Sparfüchse...
Das war in der Anfangszeit 2005-2010 so. Seit 2011 loht es sich aber definitiv, alleine die längere Lebensdauer erspart die Anschaffungskosten von 20-60 Glühlampen.
Und dann ist der Energiebedarf um 80% geringer, das ist gerade im Winter ein großer Verbrauchsfaktor auf der Stromrechnung.
Amortisation – Wikipedia

Wer es nachrechnen will:
Leuchtmittel Kostenvorteils- Rechner

Hier sind die Kosten mit amerikanischen Strompreisen kalkuliert:
LED lamp: Comparison to other lighting technologies - Wikipedia, the free encyclopedia
 
Dabei seit
6. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
311
Standort
Hanau
Bei Kurzzeitbetrieb kommt man nicht auf die Betriebsstunden, da sind Halogenlampen billiger, bei Dauerbetrieb sind Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren oder HID genauso effizient aber billiger.
Wenn LED-Funzeln einmal hell und günstig (<<10 Euro) sind sieht die Sache natürlich anders aus.
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
LED-Funzeln sind für 4€ zu haben (Philips E14 Novallure). LED-Lampen als Ersatz für 30W (E14, 330lm), 40W (E27, 350lm) sowie 35W (GU10, [email protected]°, 160lm) von Philips kosten nur 10€.
Fastvoice-Blog » Blog Archive » Edeka überrascht mit Philips-LED-Neuheiten (Update 29.5.)

Das ist nur ein Beispiel, es gibt auch 500lm von LG für 11€, 810lm von LG für 24€ und 1055lm von Osram für 45€.
Vergleich für LG LED 7,5W E27 Warmweiß 140°, LG LED 12W E27 Warmweiß 128°, Osram LED Superstar Cl A 14,5W E27 A75 dimmbar 320° Warmweiß

LED-Röhren sind durch den engeren Abstrahlwinkel deutlich effektiver als Leuchtstoffröhren. Deren höhere Effizienz bringt da dann keinen Vorteil mehr. Kompaktleuchtstofflampen fallen häufig schon vor der deklarierten Lebensdauer komplett aus, LED-Lampen sind deutlich langlebiger.
 

anonymfixer

Mein Name ist Hase
Dabei seit
27. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Doppel-D
...Kompaktleuchtstofflampen fallen häufig schon vor der deklarierten Lebensdauer komplett aus...
...ja, tun sie, nicht selten weil das integrierte Vorschaltgerät den Geist aufgibt während die "Röhren" noch frisch sind. Lässt sich das bei LED-Birnen ausschließen?
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
Gute Modelle haben eine Angabe zur Schaltfestigkeit auf der Verpackung. Philips nennt 15.000-20.000x, Osram 50.000x und Ledon 1.000.000 Schaltzyklen.

Gemessen wurde von Stiftung Warentest (3/2011) bei LED-Lampen von Philips, Osram und Toshiba >90.000 Schaltzyklen.
Die kurzlebigste Kompaktleuchtstofflampe (von Philips) kam auf <6.000x.

Übrigens ist die Garantiedauer bei den genannten Firmen für LED-Lampen meistens auf drei Jahre ausgelegt, bei den Professionellen Modellen sogar auf fünf Jahre.
 
Oben