V2 Hebel tauschen?

Dabei seit
23. August 2003
Punkte Reaktionen
8
Ort
Bochum
Hallo zusammen Jünger englischer Fräskunst!

Ich besitze eine V2 mit dem Tech Hebel mit dem brutal geilem Verstellgedöns und stelle mir gerade folgende Fragen:

Gibt es einen Unterschied zwischen den Calipern der V2 versch. Baujahre (ich kann keinen erkennen)?
Gibt es einen Unterschied bei den Bremshebeln der EVO Linie (nicht MOTO!) verschiedener BJ (kann ich auch nicht erkennen)?

Der Tech 3 Hebel soll durch kleineren Geberzylinderdurchmesser ein anderes Übersetzungsverhältnis haben- so mein Kenntnisstand.

Sind die Hebel der Tech 3 und der Tech EVO eigentlich kompatibel? Welcher von beiden ist länger?

Hintergrund der Frage ist das schon versucht wurde etwas mehr Power durch Einbau des langen Twin-Hebels zu erzielen. Der sieht aber eben sch... aus.

Umbau auf Minaralöl mit anderem Geber ist mir zu aufwendig und weiß auch gar nicht ob es einen kit für die V2 dazu gibt. Generell hab ich kein Problem mit DOT.

Alternativ der Gedanke den Tech 3 Hebel an die V2 zu schrauben. Hat das wer probiert und hat das was gebracht? Ich möchte die V2 eigentlich lieber behalten, hätte aber gerne als 0,1Tonner manchmal etwas mehr Wums. Nicht das die nix können aber wenn was gehen würde wäre auch gut...

LG

Bernd
 

Schattenseite

💯 Prozent
Dabei seit
12. September 2008
Punkte Reaktionen
666
Ort
Ruhrpott
Hallo zusammen Jünger englischer Fräskunst!

Ich besitze eine V2 mit dem Tech Hebel mit dem brutal geilem Verstellgedöns und stelle mir gerade folgende Fragen:

Gibt es einen Unterschied zwischen den Calipern der V2 versch. Baujahre (ich kann keinen erkennen)?
Gibt es einen Unterschied bei den Bremshebeln der EVO Linie (nicht MOTO!) verschiedener BJ (kann ich auch nicht erkennen)?

Der Tech 3 Hebel soll durch kleineren Geberzylinderdurchmesser ein anderes Übersetzungsverhältnis haben- so mein Kenntnisstand.

Sind die Hebel der Tech 3 und der Tech EVO eigentlich kompatibel? Welcher von beiden ist länger?

Hintergrund der Frage ist das schon versucht wurde etwas mehr Power durch Einbau des langen Twin-Hebels zu erzielen. Der sieht aber eben sch... aus.

Umbau auf Minaralöl mit anderem Geber ist mir zu aufwendig und weiß auch gar nicht ob es einen kit für die V2 dazu gibt. Generell hab ich kein Problem mit DOT.

Alternativ der Gedanke den Tech 3 Hebel an die V2 zu schrauben. Hat das wer probiert und hat das was gebracht? Ich möchte die V2 eigentlich lieber behalten, hätte aber gerne als 0,1Tonner manchmal etwas mehr Wums. Nicht das die nix können aber wenn was gehen würde wäre auch gut...

LG

Bernd
Der Bernd fährt noch Fahrrad 👍👍Gruss vom ehemaligen Isenburg Treff.Gruss Jörg
 
Dabei seit
23. August 2003
Punkte Reaktionen
8
Ort
Bochum
Der Jörg mit neuem Nickname! Und ja, ich fahre gelegentlich noch mit meinem 26” Oldtimer…Familie eben 🥴
Bin noch BIO unterwegs, aber nicht mehr ewig, wenn ich nochmal investiere dann in was mit Antrieb 🤩
 
D

Deleted 8566

Guest
Ich kann zwar deine Fragen nicht beantworten, aber ich warte auf die Tech 4 Hebel, die im Jänner 2022 ausgeliefert werden sollen. Die bringen hoffentlich durch einen kleineren Geberkolben Durchmesser den gewünschten höheren Druck.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.513
Ich kann zwar deine Fragen nicht beantworten, aber ich warte auf die Tech 4 Hebel, die im Jänner 2022 ausgeliefert werden sollen. Die bringen hoffentlich durch einen kleineren Geberkolben Durchmesser den gewünschten höheren Druck.
Bleiben die Sättel denn gleich? Hast du da Infos?
 
D

Deleted 8566

Guest
Ist schon vorbestellbar (hat jemand im Nicolai Forum bei seinem örtl. Händler gemacht), Auslieferung im Jänner. Aber wir wissen ja: England - Brexit.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.794
Gibt es einen Unterschied zwischen den Calipern der V2 versch. Baujahre (ich kann keinen erkennen)?
Ja, gibt es. Die Größe der bore caps unterscheidet sich: Bei der Moto V2 sahen die V2 Bremszangen etwas rustikaler aus als bei der Tech V2. Die Kolben sind aber gleich und damit auch die hydraulische Übersetzung. Es gab kurze Zeit auch die V2 mit Tech 3 Gebern.

Soweit ich mich erinnere sind die Hebel der Tech und Tech Evo Geber länger als die der Tech 3 aber ich habe schon zwischen Tech und Tech Evo kaum nen Unterschied gespürt.
 
Dabei seit
23. August 2003
Punkte Reaktionen
8
Ort
Bochum
Vielen Dank für die Informationen, da bin ich ja gespannt auf die Tech4!! HOPE muss was in dieser Richtung tun sonst verlieren die den Anschluss …
 
Dabei seit
23. August 2003
Punkte Reaktionen
8
Ort
Bochum
DA3FA5B2-5908-476B-9109-C75982096A65.jpeg

Nice 😛, mal wieder feinste CNC Kunst und nicht mit so überladenen Laser-Tattoos…
 
Dabei seit
23. August 2003
Punkte Reaktionen
8
Ort
Bochum
Ja, gibt es. Die Größe der bore caps unterscheidet sich: Bei der Moto V2 sahen die V2 Bremszangen etwas rustikaler aus als bei der Tech V2. Die Kolben sind aber gleich und damit auch die hydraulische Übersetzung. Es gab kurze Zeit auch die V2 mit Tech 3 Gebern.

verstehe, dann ist das Bild hier der erste Caliper…
 

Anhänge

  • 6099E552-C457-415B-94A2-2AEE15BC0EAF.jpeg
    6099E552-C457-415B-94A2-2AEE15BC0EAF.jpeg
    365,7 KB · Aufrufe: 25
Dabei seit
23. August 2003
Punkte Reaktionen
8
Ort
Bochum
Soweit ich mich erinnere sind die Hebel der Tech und Tech Evo Geber länger als die der Tech 3 aber ich habe schon zwischen Tech und Tech Evo kaum nen Unterschied gespürt.
Du meinst mit dem „TECH“ den Hebel der MOTO? Hab gelesen das der Moto-Hebel länger als der Tech EVO sei und von daher Vorteile bezüglich Bremspower hätte…?
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.794
Du meinst mit dem „TECH“ den Hebel der MOTO? Hab gelesen das der Moto-Hebel länger als der Tech EVO sei und von daher Vorteile bezüglich Bremspower hätte…?

Nein, es gab den Tech und danach den Tech Evo. In Summe gab es 4 Varianten mit den V2 Sätteln: Moto V2 (alte Sattelform), Tech V2, Tech Evo V2 und Tech 3 V2. Die Tech 3 V2 gab es nur recht kurz, der V2 Sattel sieht aber der Trialzone sehr ähnlich :)

verstehe, dann ist das Bild hier der erste Caliper…

Das ist die aktuellere Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

sluette

Old school biking since 1989... #iamspecialized
Dabei seit
27. August 2003
Punkte Reaktionen
1.300
Ort
RuhrgeBEAT
Laut Hope Seite gab es folgenden V2 Bremsen:

Tech EVO V2:

Brakes-Tech-EVO-V2-Done-640x248.jpg



Tech V2:
Brakes-Tech-V2-Done.jpg


Moto V2:
Brakes-Moto-V2-Done.jpg


Moto und Tech hatten 100% identische Sättel.
Der Unterschied bei Tech und Tech EVO war der neue Sattel (allerdings mit gleichem Kolben) und Lagerung des "Umlenkers" für die Druckpunkt und Griffweiten Einstellung. Der eigentliche Hebel ist der Gleiche. Kann man auch sehr gut in den Ersatzteilzeichnungen sehen.
 
Dabei seit
9. September 2004
Punkte Reaktionen
474
V2 hatte zwei Caliper, die haben sich nur an den Bore-Caps unterschieden.
Moto, Tech, Tech Evo und Tech3 haben alle denselben Geberkolbendurchmesser, d. h. alle kompatibel.
Die unterschiedliche Power wurde durch Hebellänge und Drehpunkt variiert.
Moto mit V2 war ein Anker.
Zwischen den Tech Hebel habe ich nur Nuancen gespürt.
Wenn es den Moto mit der Lagerung der tech gegeben hätte....
Ich fand die optisch geil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten