Vain Bicycles – No. One: Crowdfunding-Projekt aus der Schweiz

Vain Bicycles – No. One: Crowdfunding-Projekt aus der Schweiz

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMS9WYWluLU5vLk9uZS1UaXRlbC1zY2FsZWQuanBlZw.jpeg
Der Gründer von Vain Bicycles hat es sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige maß-konfektionierte Mountainbike-Rahmen zu fertigen – und das Ganze Made in Switzerland. Das Ganze steht kurz vor der Markteinführung und kann aktuell durch Crowdfunding in den letzten Schritten unterstützt werden. Wir geben euch kleinen Vorgeschmack auf das Debüt-Bike mit dem Namen: Vain No. One!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Vain Bicycles – No. One: Crowdfunding-Projekt aus der Schweiz

Wie gefällt euch das Vain No. One?
 

trialsrookie

Stützradfahrer
Dabei seit
8. November 2005
Punkte Reaktionen
185
Ort
Wien
Ist wohl der Preis für Nachhaltigkeit und Made in Switzerland, plus Kleinserie. Es wäre interessant zu wissen, wie viel ressourcenschonender so eine Produktion vs. China/Taiwan-Standardware ist.

Das Gewicht ist leider recht heftig für XC und für andere Disziplinen wirkt die Geo bzw. die Komponentenwahl nicht mehr so stimmig.

Ich find's alles andere als langweilig da zB Kingdom Bikes ja schon recht spannende Sachen mit AM/3D Druck herausbringt. Da wird sich in Zukunft noch sehr viel tun.
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1.274
Individualität find ich immer cool! Davon bitte mehr!

Nun ja... zwar nicht ganz so CO2 neutral aber dafür unschlagbar günstig und fast unendlich nach Wunsch erstellbar. Sowas hab ich bislang noch nicht gesehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
2.500
Für einen CC Rahmen viel zu teuer, als Downcountry oder Super-Gravel durchaus angemessen, auch ohne Intend Gabel + Teile und Trickstuff Bremse lässt sich gefühlte Infividualität nicht mehr verkaufen. Marketingtechnisch ein Desaster
 

metalmatrix

Keine Panik
Dabei seit
20. April 2004
Punkte Reaktionen
785
Ort
Nähe Stuttgart
Ob die ökologische Rechnung so aufgeht wenn man statt Schweißverbindungen Laser-gedruckte Muffen und 2K Kleber verwendet? Für das Geld gibt’s glaub schon ein Moods Rahmen… ich drück die Daumen, aber des schaut schwierig aus.
 
Dabei seit
31. Januar 2002
Punkte Reaktionen
72
Ort
Dolomiten
Schon wieder die Schweizer.... immer das selbe Lied: das Ding so drehen dass eine alte Sache revolutionär aussieht, zum 10-fachen Preis verscherbeln; aber dabei zu feige die eigenen 3 Moneten draufzusetzen. Kompliment! Die Kosten so ein Ding auf die Beine zu stellen sind grad 2/3 Schweizer Monatslöhne, aber nicht mal diese rücken sie selber raus. Naja, mittlerweile ist dies die Schweizer Unternehmerskultur.
 
Dabei seit
19. November 2011
Punkte Reaktionen
608
Schon wieder die Schweizer.... immer das selbe Lied: das Ding so drehen dass eine alte Sache revolutionär aussieht, zum 10-fachen Preis verscherbeln; aber dabei zu feige die eigenen 3 Moneten draufzusetzen. Kompliment! Die Kosten so ein Ding auf die Beine zu stellen sind grad 2/3 Schweizer Monatslöhne, aber nicht mal diese rücken sie selber raus. Naja, mittlerweile ist dies die Schweizer Unternehmerskultur.
Ruhig einatmen… halten… und wieder ausatmen… und mehrmals wiederholen. Zeig doch dann mal an mehreren Beispielen auf, dass deine These nicht aus der Hüfte geschossen kommt. Nicht dass ich die vorgestellten Bikes besonders finde - aber hallo? 🤔🧐
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.169
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg

RealNBK

NFW No ****ing Way
Dabei seit
28. März 2003
Punkte Reaktionen
171
Ort
Darmstadt
Wirklich nichts tolles ausser dem custom Thema.
Das CO2 Thema funktioniert ja nur wenn der Drucker mit regernerativen strom gefüttert wird, oder?
 
Oben Unten