Vario-Sattelstütze 27,2mm !!

Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.607
Ich habe heute die Stütze in die beiden Pyrobikes meiner Jungs eingebaut. Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und die Fahrer auch. Nach ersten Probefahrten finde ich die Stütze absolut kindertauglich. Obwohl nur 40 Kilo Last anliegen, senkt sich die TranzX YSP36 zuverlässig ab und fährt nicht zu schnell wieder hoch. Der Luftdruck ist nicht einstellbar, aber absolut keine Gefahr für die Weichteile. Das Gewicht der Bikes stieg im Vergleich zur Alustütze vorher auch nur um 350 Gramm. Der Hebel ist ergonomisch und wirkt eingebaut nun doch recht stabil. TOP KAUF!

C3330757-7457-4CBE-B049-02B3003FAC24.jpeg
269BF729-109E-47A4-87C5-4B747D40C513.jpeg
66362327-0CD0-4A90-9961-27F3F11881A1.jpeg
2723942C-12A6-4BCD-9A3F-57A677ACD086.jpeg


Schau mal in die Bedienungsanleitung rein, wenn eine dabei war. Bei der LEV z.B. kann man die Ausrichtung der Sattelklemmung einstellen (und damit effektiv die Stütze drehen). Oder evtl. kann man das ganze Innenleben drehen.
Dazu habe ich nichts in der Anleitung gefunden. Auch via Google nichts. Es steht aber explizit in der Anleitung, dass die Hauptmutter immer fest sein muss!

Wird der Zug an der Stütze oder am Remote festgeschraubt?
Der Zug wird in der Stütze eingehängt und am Hebel mit einem Schraubnippel fixiert.
 

Anhänge

  • C3330757-7457-4CBE-B049-02B3003FAC24.jpeg
    C3330757-7457-4CBE-B049-02B3003FAC24.jpeg
    4,3 MB · Aufrufe: 1.315
  • 269BF729-109E-47A4-87C5-4B747D40C513.jpeg
    269BF729-109E-47A4-87C5-4B747D40C513.jpeg
    2,8 MB · Aufrufe: 1.206
  • 66362327-0CD0-4A90-9961-27F3F11881A1.jpeg
    66362327-0CD0-4A90-9961-27F3F11881A1.jpeg
    3,9 MB · Aufrufe: 1.263
  • 2723942C-12A6-4BCD-9A3F-57A677ACD086.jpeg
    2723942C-12A6-4BCD-9A3F-57A677ACD086.jpeg
    3,4 MB · Aufrufe: 1.201
Dabei seit
25. Februar 2019
Punkte Reaktionen
35
Ich hole den thread mal wieder raus. Ich interessiere mich für die Sattelstütze und würde gerne wissen, ob jemand die exakten Maße hat oder ob die jemand kennt. Also von Anfang der Kartusche bis zum Bund und dann entsprechend weiter im ausgefahrenen Zustand. Hab alles durchsucht aber zu denn Thema leider nichts gefunden.
Besten Dank vorab!
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.607
Ich hole den thread mal wieder raus. Ich interessiere mich für die Sattelstütze und würde gerne wissen, ob jemand die exakten Maße hat oder ob die jemand kennt. Also von Anfang der Kartusche bis zum Bund und dann entsprechend weiter im ausgefahrenen Zustand. Hab alles durchsucht aber zu denn Thema leider nichts gefunden.
Besten Dank vorab!
Für welche Stütze genau? Die TranzX von oben? Ich kann gerne mal messen heute abend!
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.607
Ich hole den thread mal wieder raus. Ich interessiere mich für die Sattelstütze und würde gerne wissen, ob jemand die exakten Maße hat oder ob die jemand kennt. Also von Anfang der Kartusche bis zum Bund und dann entsprechend weiter im ausgefahrenen Zustand. Hab alles durchsucht aber zu denn Thema leider nichts gefunden.
Besten Dank vorab!
Also Unterkante "Bund/Kragen" bis Mitte Sattelstreben habe ich mit 17 cm gemessen. Das ist quasi die maximale Einstecktiefe der Stütze.
 

-Robert-

Machen ist wie Wollen. Nur krasser.
Dabei seit
10. Januar 2018
Punkte Reaktionen
1.580
Ort
Dortmund
Also Unterkante "Bund/Kragen" bis Mitte Sattelstreben habe ich mit 17 cm gemessen. Das ist quasi die maximale Einstecktiefe der Stütze.

Ich muss leider noch mal nachfragen: sind die 170mm die max. Einsteckttiefe (d.h. ich ziehe dieses Maß von der Gesamtlänge ab wenn ich schauen will ob die Höhe ausgeht) oder ist es eben die minimale Länge die oben rausgeht: Oberkante Sattelklemme bis Unterkante Sattelgestell?

Danke!

Grüße
Robert
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.607
Ich muss leider noch mal nachfragen: sind die 170mm die max. Einsteckttiefe (d.h. ich ziehe dieses Maß von der Gesamtlänge ab wenn ich schauen will ob die Höhe ausgeht) oder ist es eben die minimale Länge die oben rausgeht: Oberkante Sattelklemme bis Unterkante Sattelgestell?
Danke!
Grüße
Robert
17 cm sind die Länge die die Sattelstütze den Sattel über das Sitzrohr erhebt, wenn sie maximal eingeschoben und voll ausgefahren ist. Der Kragen also soweit unten ist wie möglich.
 
Dabei seit
18. September 2016
Punkte Reaktionen
313
Ort
de cologne :: neuehrenfeld
Hab mir jetzt die LEV SI 272 Integra 120mm gekauft.
Heute eingebaut, incl. Loch in den Rahmen bohren.
Sie fährt viel schneller ein und aus, als die LEV 272 100mm zuvor.
Null Spiel. Hoffe mal, das bleibt so.

Anhang anzeigen 792762
Immer noch zufrieden und läuft sie problemlos im Vergleich zur Lev vorher - auch noch schnell genug?

Zwischen Lev und Lev Si scheint außer des Rollenlager am Kopf eh kein großer Unterschied zu sein - speziell bei der 272, wo eh bei beiden keine Änderung der Ausfahrgeschwindigkeit möglich ist.

Danke und Grüsse
 

biker-wug

Bergfahrradfahrer
Dabei seit
25. April 2002
Punkte Reaktionen
1.060
Ort
Ellingen Bayern
Immer noch zufrieden und läuft sie problemlos im Vergleich zur Lev vorher - auch noch schnell genug?

Zwischen Lev und Lev Si scheint außer des Rollenlager am Kopf eh kein großer Unterschied zu sein - speziell bei der 272, wo eh bei beiden keine Änderung der Ausfahrgeschwindigkeit möglich ist.

Danke und Grüsse

Ja, ich bin immer noch zufrieden, läuft immer noch schnell, kein Vergleich zur LEV davor. Klare Kaufempfehlung von mir!!!
 
Dabei seit
8. April 2007
Punkte Reaktionen
358
Ort
MTK
Die 27,2 Stützen sind auch noch Dteif genug und flexen nicht? Bin ja auch am überlegen ob ich nicht eine KS LEV einbaue....
Irgenwie fehlt mir das beim HT, msan wird ja auch nicht jünger :D

Vielleicht reichen ja auch 65mm, die wäre ja auch Theoretisch steifer, oder?
 
Dabei seit
25. November 2007
Punkte Reaktionen
283
Ort
Düsseldorf
Servus!
Ich habe mir auch die TranzX JD-YSP36 bestellt und eingebaut. Macht erstmal einen guten Eindruck. Allerdings hatte ich das Problem, dass der Remote-Hebel sich nach Betätigung nicht wieder vollständig zurückgezogen hat.
Erst wenn ich mit dem Daumen nachgeholfen habe kam er in die Ausgangsposition zurück und die Stütze hat arretiert.
Ich habe das versucht das Ganze über die Zugspannung zu regulieren, was aber nicht zufriedenstellend funktioniert hat (ich denke die Kartusche in der Stütze könnte etwas mehr Druck vertragen).

Hier meine Bastellösung, die bis jetzt einwandfrei funktioniert:
Unter den Zuganschlag an der Stütze habe ich eine Feder eingesetzt. Die Feder stammt von einem Locher und wurde auf die passende Größe gekürzt. Wenn man die Bilder sieht ist es selbsterklärend.

Man muss jetzt etwas mehr Fingerkraft aufwenden, klappt aber tadellos und die Funktion ist jetzt wie ich sie mir wünsche.
 

Anhänge

  • B79A8B3B-BC2A-4B8B-888F-A109F64E9B87.jpeg
    B79A8B3B-BC2A-4B8B-888F-A109F64E9B87.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 427
  • 95712341-6F8D-4BCB-80A7-0F5CBB4352B6.jpeg
    95712341-6F8D-4BCB-80A7-0F5CBB4352B6.jpeg
    2 MB · Aufrufe: 479
Dabei seit
18. September 2016
Punkte Reaktionen
313
Ort
de cologne :: neuehrenfeld
Hat jemand die neue Lev Si 272 Integra schon in der Hand gehabt und hat diese, wie die 50€ teurere Lev 272 Integra auch nun eine Druckkartusche mit Ventil zum Druck variieren?

So hab nach ewiger Warterei nun die LEV272 Integra und etwas günstigere LEV272 SI hier zum Vergleich. Zunächst, Druckventil zum variieren der Geschwindigkeit haben nun beide Lev 272!

Unterschiede ?
  • eigentlich nur der etwas andere Kopf bzw Befestigung; teurere lässt sich oben noch in Richtung verstellen vs fest
  • die eine hat innen noch einen Deckel für das Druckventil, dessen öffnen etwas fummelig ist
  • schwarz matt eloxiert vs nur komplett schwarz glänzend lackiert
  • teurere insgesamt Tick edler in Anmutung durch mehr Aufschriften ein aufwendiger Formgebung
  • 10-15g weniger bei der teuren
und

* angeblich tolles Kugellager im Abschluss, dadurch ist die teurere sogar etwas dicker oben.

Dafür läuft die günstige SI bei mir deutlich geschmeidiger und lässt sich in jeder Position stoppen und starten. Die teure LEV mit Kugellager hängt auf den letzen 10-20mm nach dem Stoppen oder langsamen ausfahren. Ob sich das mit der Zeit gibt ? ..ich hab auch jeden Fall 2 verschiedene getestet und beide hatten das Problem. Zudem waren die nötigen Hebelkräfte bei der teureren auch höher. Mit geringsten Hebelkräften und am geschmeidigsten läuft dagegen noch meine 1 Jahr junge LEV Integra mit der kashimaartigen Beschichtung.

Somit Tipp erstmal für die 40€ bis 50€ günstigere SI
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
8.407
So hab nach ewiger Warterei nun die LEV272 Integra und etwa günstigere LEV272 SI hier zum Vergleich. Zunächst, Druckventil zum variieren der Geschwindigkeit haben nun beide Lev 272!

Unterschiede ?
  • eigentlich nur der etwas andere Kopf bzw Befestigung; teurere lässt sich oben noch in Richtung verstellen vs fest
  • die eine hat innen noch einen Deckel für das Druckventil, dessen öffnen etwas fummelig ist
  • schwarz matt eloxiert vs nur komplett schwarz glänzend lackiert
  • teurere insgesamt Tick edler in Anmutung durch mehr Aufschriften ein aufwendiger Formgebung
  • 10-15g weniger bei der teuren
und

* angeblich tolles Kugellager im Abschluss, dadurch ist die teurere sogar etwas dicker oben.

Dafür läuft die günstige SI bei mir deutlich geschmeidiger und lässt sich in jeder Position stoppen und starten. Die teure LEV mit Kugellager hängt auf den letzen 10-20mm nach dem Stoppen oder langsamen ausfahren. Ob sich das mit der Zeit gibt ? ..ich hab auch jeden Fall 2 verschiedene getestet und beide hatten das Problem. Zudem waren die nötigen Hebelkräfte bei der teureren auch höher. Mit geringsten Hebelkräften und am geschmeidigsten läuft dagegen noch meine 1 Jahr junge LEV Integra mit der kashimaartigen Beschichtung.

Somit Tipp soweit erstmal die 40€ bis 50€ günstigere SI
Die Integra hat ein Druckventil, die Si nicht oder?
 
Dabei seit
18. Januar 2018
Punkte Reaktionen
5
Hallo zusammen,

Ich hole, aus gegebenen Anlaß, diesen Thread mal hoch...gibt es mittlerweile Neuigkeiten in Sachen 27,2mm versenkbare Sattelstütze ohne Kabelei?
Wäre für eure Tips/Empfehlungen sehr dankbar!

Grüße, paule...
 
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
112
ich habe seit einem KIND SHOCK Lev Integra mit 100mm in 27,2mm und bin zufrieden.
Keinerlei Probleme bisher. Sie fährt relativ langsam aus, was mich aber nicht stört.
 
Dabei seit
18. Januar 2018
Punkte Reaktionen
5
danke für die schnelle Antwort, ich suche aber eine, ohne Fernbedienung, also nur mit Hebel unterm Sattel..., soll ans 2020iger Cube Reaction c62pro...und da wird das nur aussen lang was mit der Zugführung, und genau das wollte ich vermeiden...cleane Optik usw.
 
Oben Unten