Vario-Sattelstütze mit Remote bei Scott Scale Rahmen

Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich bin ratlos. Ich möchte eine Vario-Sattelstütze mit Remote, aber ich habe jetzt bereits zwei Fehlkäufe gemacht und brauche Hilfe.

Zuerst hatte ich eine total billige von Amazon. Das war zum ausprobieren und ging kaputt zurück. Die 2te: eine OneUp Dropper V2. Dumm nur, ich wusste nicht, dass man bei meinem Rahmen Scott Scale 940 von 2016 scheinbar keinen innenliegenden Remote nutzen kann. Da ist unten am Tretlager einfach kein Loch!!! Warum hat der Rahmen nach unten keine Öffnung? Was mach' ich jetzt?

Ich hätte gerne eine vernünftige Variostütze mit Remote. Kabel außen am Rahmen find ich jetzt nicht so schick und via Funk habe ich nur ne Sündhaft teure Magura gefunden.

Jemand hilfreiche Vorschläge für mich?
 
Dabei seit
9. November 2019
Punkte für Reaktionen
122
Guck mal hier. Hab ich heute gemacht, aber Kabel aktuell nur überwiegend innenliegend. Ohne Lagerausbau geht es offenbar nicht.

Ob es mit Lagerausbau geht, kann ich Dir in einigen Tagen sagen.
 
Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
0
Hi @m0wlheld !
Ohha.... nicht mal alt das Thema. Da hab ich wohl nicht intensiv gesucht. :oops:

Habe mir dein Thema mal durchgelesen. Mein Rahmen unterscheidet sich leider zu deinem in sofern, dass ich an dem von dir markierten Punkt 2 keine Öffnung habe. (Ich habe oben an Punkt 1 auch keine Blende, sondern entsprechend geformte Öffnungen).

Dem verlinkten Artikel auf singletrackworld kann ich nicht 100%ig folgen. Verstehe nicht ganz, was die da mit den Abkürzungen BB und IR meinen (den Artikel hatte ich tatsächlich aber auch gefunden).

Ich habe das heute an meinem Rad probiert. Ich habe bei mir ein Pressfit-Lager. Ich sehe im Moment keine Möglichkeit, wie ich den Zug daran vorbei komme.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte für Reaktionen
3.275
Standort
Köln
was die da mit den Abkürzungen BB und IR meinen (den Artikel hatte ich tatsächlich aber auch gefunden).

Ich habe das heute an meinem Rad probiert. Ich habe bei mir ein Pressfit-Lager. Ich sehe im Moment keine Möglichkeit, wie ich den Zug daran vorbei komme.
Vermutlich bottom bracket und internal routing. Gerade bei Pressfit Tretlager gibt es oft kein Mittelteil zum Schutz der Lager.
 
Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
0
Gerade bei Pressfit Tretlager gibt es oft kein Mittelteil zum Schutz der Lager.
Ich sehe von oben durchs Sattelrohr das unten eine Öffnung ist. Darunter ist das Pressfit-Lager sichtbar. Allerdings, wenn ich probeweise von unten in die Öffnung des Diagonalrohres leuchte, ist im Sattelrohr dennoch kein Licht erkennbar. Meine Befürchtung ist, da ist schlichtweg keine direkte Verbindung ist, oder weiß da jemand genaueres?
 
Dabei seit
9. November 2019
Punkte für Reaktionen
122
Wie gesagt, wenn diese Woche noch Werkzeug und Ersatzlager ankommen, werde ich das Lager ausbauen und die Möglichkeiten der vollständig internen Zugführung ausloten.

Mit einem kleinen Draht kommt man an dem Lager von oben vorbei, aber der kommt ohne Lagerausbau nicht um die Kurve in Richtung Unterrohr
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.264
Wie gesagt, wenn diese Woche noch Werkzeug und Ersatzlager ankommen, werde ich das Lager ausbauen und die Möglichkeiten der vollständig internen Zugführung ausloten.

Mit einem kleinen Draht kommt man an dem Lager von oben vorbei, aber der kommt ohne Lagerausbau nicht um die Kurve in Richtung Unterrohr
Wenn da keine Hülse zwischen den Lagern ist, reicht es evtl. einfach nur die Kurbel auszubauen.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.598
Ich würde einfach eine Stütze nehmen, die von außen angesteuert wirde.
Oder die baugleiche FOX Transfer von 2020
 
Dabei seit
9. November 2019
Punkte für Reaktionen
122
Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
0
Ich würde einfach eine Stütze nehmen, die von außen angesteuert wirde.
Oder die baugleiche FOX Transfer von 2020
370 € soll die kosten. Das ist schon ein sehr hoher Preis. Eine Magura mit Funk ist fast genauso teuer. Das ist eigentlich jenseits dessen, was ich auszugeben bereit bin. ~250€ hab ich für die OneUp hingelegt. Natürlich, wenn es nicht geht mit dem innenligenden Kabel muss ich mir die Frage stellen, ob ich lieber noch 150€ mehr aufn Tisch lege für Funk oder ein außenliegenden Remote mache. Gefühlt tendiere ich dann aber doch eher zum außenliegenden als zum Funk.

Ich warte jetzt mal ab, was @m0wlheld herausfindet, ehe ich irgendwas tue oder kaufe. Und noch ist die OneUp auch nicht zurückgeschickt.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.598
Vielleicht mal darüber nachdenken wie es mit der Zuverlässigkeit aussieht....
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.598
Es gibt Werkzeuge mit den man das Lager nicht beschädigt.
Ich würde mal zum Profi gehen.
 
Dabei seit
9. November 2019
Punkte für Reaktionen
122
Das scheint eine teurere Variante des bei mir verbauten BB-MT500 zu sein. Ich habe für den Ausbau das Shimano TL-BB13 und für den Einbau das TL-BB12 verwendet.
 
Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
0
Mamma mia, die beiden Dinger sind ja mal fies teuer, für das was sie machen. Einmal 'nen Bolzen zum gegen kloppen und einmal ne Schraube mit zwei zu dick geratenen Unterlegscheiben. 😁 Ich schau mal, ob einer meiner verrückten Bekannten im Umkreis solche Dinger bereits besitzt.
 
Dabei seit
9. November 2019
Punkte für Reaktionen
122
Es gibt auch Alternativen von Radon oder Lösungen mit Gewindestangen und Unterlegscheiben. Aber ich hab zwei linke Hände und wollte auf Nummer sicher gehen.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.598
Es gibt auch Alternativen von Radon oder Lösungen mit Gewindestangen und Unterlegscheiben. Aber ich hab zwei linke Hände und wollte auf Nummer sicher gehen.
Lass es mit richtigem Wrkzeug machen.
Die Lager einfach mit U- Scheiben (ohne Zentrierung/ Führung) in einen Carbonrahmen drücken geht nur einmal schief.
Es gibt für den Ausbau auch Werzeuge ohne zu kloppen.
 
Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
0
Mein Rahmen ist aus Alu, nix Carbon.

Ich grüble gerade noch darüber, ob ich die Lösung, die m0wlheld da gemacht gut finde. Ich finde es super, dass er den Schritt gemacht hat und mir einen detailierten Lösungsweg vorbereitet hat. Absolut super Arbeit und lobenswert ohne Wenn und Aber!!! Ob mir aber die Lösung als solche gefällt, weiß ich noch nicht. Um das zu erreichen, müsste ich bei mir die bisherigen Schaltzüge neu verlegen und ob das innen liegende Kabel so eng am Tretlager eine gute Idee ist bin ich auch noch nicht ganz überzeugt.

Was ich bereits entschieden habe ist: es wird kein Funk!

--- EDIT ---

Ich hab mich gerade entschieden, mir doch eine extern verlegte zu bestellen. Meine Gründe dafür:
1. weniger Arbeitsaufwand
2. günstiger
3. einfacher zu demontieren
4. Remotehebel ist gefälliger
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben