Vario-Sattelstütze und Sattelfederung in einem?

Dabei seit
12. April 2020
Punkte Reaktionen
0
Servus,
da mein Hardtail sehr steif ist und Unebenheiten ganz gut nach oben leitet, ich also gerne etwas komfortabler auf Touren unterwegs sein möchte, spiele ich mit dem Gedanken mir eine Parallelogramm Sattelfederung zuzulegen. In meinem Hardtail war bereits folgende Vario-Stütze von SDG verbaut:


Ich finde die Vario-Stütze grundsätzlich gut und würde sie gern behalten, jedoch hat sich die Priorität wie oben beschrieben eher etwas in Richtung Komfort verlagert.
Ist es möglich beides in irgendeiner Form zu kombinieren? Vom Rohrdurchmesser gibt es eine Cane Creek Thudbuster z.B. ja auch in 30,9mm. Könnte ich dann nicht einfach die Rohre tauschen? Ich weiss dass die Sattelfederungen je nach Bauweise natürlich viele cm Hub von der Variostütze schlucken würden, aber selbst wenn ich nur noch 5cm hätte, besser als nichts.

Falls dies technisch bedingt nicht möglich sein sollte, welche nennenswerten und vor allem qualitativen Alternativen würde es geben um in dieser Konstellation den größtmöglichen Komfort rauszuholen?

Vielen Dank & viele Grüße
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
2.216
breiterer Hinterreifen,
gefederte Sattelstatütze statt Dropperpost und diese dann manuell über Schnellspanner absenken
richtig fahren lernen.
 

write-only

Chef, der Mann kann nicht lesen!
Dabei seit
19. März 2018
Punkte Reaktionen
3.105
Ort
Stuttgart
Nachdem mir jemand mit dem Reverb-Witz zuvorgekommen ist, hier ne tatsächlich gefederte Vario:
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.565
Ort
Allgäu
Nachdem mir jemand mit dem Reverb-Witz zuvorgekommen ist, hier ne tatsächlich gefederte Vario:
Plagiat!
 

Demolition-Man

manchmal auch Cornholio!
Dabei seit
16. August 2004
Punkte Reaktionen
468
Ort
55425 Waldalgesheim

:daumen:
 
Oben Unten