Variostütze Vecnum Nivo: Informationen, Erfahrungen, Probleme und Lösungen

Dabei seit
10. September 2004
Punkte Reaktionen
403
Ich fang hier einfach mal den Thread für alle Infos rund um die neue Stütze von vecnum an...

Erster Test (Hinweis von @biker-wug)
https://enduro-mtb.com/vecnum-nivo-test/

Wo im Shop zu finden? (Hinweis von @cranx)
https://shop.vecnum.com/de/absenkbare-sattelstuetze/98-nivo-absenkbare-sattelstuetze.html

Werbevideo von vecnum (Hinweis von @Tyrolens)

Und ein paar Infos direkt von @Vecnum
Hallo IBC-ler,

die INDEXED Stützen werden bereits fleißig montiert. In KW 13 sollten alle Längen verfügbar sein.
Die TRAVELFIT sind mit allen Längen auf Lager und warten darauf mit euch los zu ziehen.
Die Fräse läuft natürlich auf Hochtouren damit genug Nachschub bereit steht.

In diesem Sinne
Lasst die Saison beginnen

Die Nivo ist nur mit innen verlegtem Zug erhältlich. Es gibt 2 Versionen der Nivo, eine TRAVELFIT (Stufenlos) und eine INDEXED (4 Stufen).
Die moveLOC 2 ist natürlich weiterhin erhältlich.

Schaut auch unseren Konfigurator an, da sollte alles ersichtlich sein.

Hier gibt es inzwischen die Anleitung und eine FAQ:
https://www.vecnum.com/de/produkte/nivo/servicefaq
 
Zuletzt bearbeitet:

bbkp

hellkat
Dabei seit
26. September 2010
Punkte Reaktionen
520
wie sieht das denn mit Shimano I-Spec II bremshebeln aus ? gibts da auch was oder nur die seperate universalklemme ?
wuerde der shimano trigger funktionieren ?
 

JaSon78

einarmiger Bandit
Dabei seit
24. Juli 2004
Punkte Reaktionen
241
Ort
Düsseldorf
Läuft geschmeidig...gerade gegen Moveloc Serie 0 ausgetauscht...schöne Stütze.
5CAC21C4-BF0F-49C9-A67C-0B6C2687FB7E.jpeg
 

Anhänge

  • 5CAC21C4-BF0F-49C9-A67C-0B6C2687FB7E.jpeg
    5CAC21C4-BF0F-49C9-A67C-0B6C2687FB7E.jpeg
    806 KB · Aufrufe: 1.459

RSO

Dabei seit
21. Februar 2016
Punkte Reaktionen
60
Ort
Bad Salzuflen
Tolles Produkt aus Deutschland, die Sattelstütze fahre ich seit 2 Jahren.
Sehr innovativ. Bin mal gespannt auf weitere Erfahrungen

Grüsse, Raimund
 
Dabei seit
27. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
177
Ort
mal BG, mal DE ...
Krass ... die haben die beste Stütze, die man sich ausdenken kann gebaut. Wie soll das jemnad noch besser machen :D
Seit langem hatte ich so einen haben wollen Gefühl nicht gehabt, auch wenn ich mit dem moveloc gut bedient bin :)
 
Dabei seit
10. September 2004
Punkte Reaktionen
403
Ich habe oben den Link zur Anleitung und FAQ noch hinzugefügt...

Darin heisst es jetzt übrigens doch, dass man sie selbt warten kann. Ich dachte, ich hätte das mal anders gelesen?
@JaSon78 Du hast Deine vorm Einbauen doch hoffentlich schön brav einmal zerlegt, reingeschaut und Bilder gemacht, oder!?
 

JaSon78

einarmiger Bandit
Dabei seit
24. Juli 2004
Punkte Reaktionen
241
Ort
Düsseldorf
Ich habe oben den Link zur Anleitung und FAQ noch hinzugefügt...

Darin heisst es jetzt übrigens doch, dass man sie selbt warten kann. Ich dachte, ich hätte das mal anders gelesen?
@JaSon78 Du hast Deine vorm Einbauen doch hoffentlich schön brav einmal zerlegt, reingeschaut und Bilder gemacht, oder!?
Warten? Ich hab die Moveloc in 5 Jahren auch nur einmal gewartet...sorglos das Teil. Gehe ich bei der neuen auch von aus...
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
7.556
Ort
Erfurt
wieviel wiegst du bzw für wieviel kg sind die anderen relevaten stützen am markt freigegeben?
Die einzige die als Alternative in Frage kommt ist ohne Beschränkung und es ist die 9point8 200 mit 560mm Gesamtlänge. (die passt absolut exakt in den Rahmen)

Gewicht kommt sehr auf den befüllten Rucksack an, kann aber gerne mal bei 140kg liegen wenn alles zur Trailpflege eingepackt ist.
 

JaSon78

einarmiger Bandit
Dabei seit
24. Juli 2004
Punkte Reaktionen
241
Ort
Düsseldorf
So. Stütze verhält sich immer noch 1a.
Der Zug ist mir jetzt einmal raus gerutscht aus dem Hebel...Das war auf der Tour natürlich zum :wut:
Hab nun auch nen 1,1 mm SRAM Zug verbaut (läuft deutlich leichtgängiger als vorher) und die Madenschraube deutlich beherzter festgezogen (sollte nun wirklich halten).
FAZIT:
Nehmt nen 1,1 mm Zug.
Die Schraube haelt gut was aus...Hab aber auch gutes Werkzeug genutzt.
 

bbkp

hellkat
Dabei seit
26. September 2010
Punkte Reaktionen
520
mir ist nur aufgefallen dass der mitgelieferte zug deutlich schwerer als angegben ist.
werde vermutlich was anderes nehmen.
 

Schoberstein

Schoberstein
Dabei seit
16. August 2015
Punkte Reaktionen
5
Kann einer mir das Feature "Travel Fit" erklären?
Ist das gedacht, damit man den maximal möglichen Verstellbereich verbauen kann weil man dann Höhe des Sattels im Endeffekt über den "Travel Fit" einstellt?? Sprich, der Teil der verstellbaren Mechanik steckt im Rahmen und der gesamte nutzbare Hub beginnt knapp oberhalb der Sattelklemme?

Dann verstehe ich auch noch nicht so ganz, wieso Vecnum selber die 4-stufige Stütze gegenüber der quasi stufenlosen (4mm Schritte) bevorzugt. Hat das was mit der Haltbarkeit zu tun? Was meint ihr dazu?
 

bbkp

hellkat
Dabei seit
26. September 2010
Punkte Reaktionen
520
Kann einer mir das Feature "Travel Fit" erklären?
Ist das gedacht, damit man den maximal möglichen Verstellbereich verbauen kann weil man dann Höhe des Sattels im Endeffekt über den "Travel Fit" einstellt?? Sprich, der Teil der verstellbaren Mechanik steckt im Rahmen und der gesamte nutzbare Hub beginnt knapp oberhalb der Sattelklemme?

Dann verstehe ich auch noch nicht so ganz, wieso Vecnum selber die 4-stufige Stütze gegenüber der quasi stufenlosen (4mm Schritte) bevorzugt. Hat das was mit der Haltbarkeit zu tun? Was meint ihr dazu?
travelfit heisst einfach stufenlos verstellbar.
ich selbst kann mit stufen nichts anfangen und hab daher bisher eine bogen um vecnum gemacht. mit travelfit
kann ich aber nun stufenlos verstellen und habe sie daher gekauft.
manche bevorzugen aber vordefinierte stufen, daher die moveloc.
es geht einfach um persoenliche preferenzen.

über haltbarkeit und wartung der vecnumstuetzen kann ich noch nichts sagen.
 
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
430
Ort
Esslingen
Travelfit beinhaltet auch, dass du die maximale Absenkung um 32mm reduzieren kannst, also die 180er Stütze auch als 150er fahren kannst. Die MAße der Stütze verändern sich also um die 3cm weniger Hub.
Der gesamte nutzbare Hub beginnt immer an der gelichen Stelle, die Stütze fährt einfach 3cm weniger aus
Kann einer mir das Feature "Travel Fit" erklären?
Ist das gedacht, damit man den maximal möglichen Verstellbereich verbauen kann weil man dann Höhe des Sattels im Endeffekt über den "Travel Fit" einstellt?? Sprich, der Teil der verstellbaren Mechanik steckt im Rahmen und der gesamte nutzbare Hub beginnt knapp oberhalb der Sattelklemme?

Dann verstehe ich auch noch nicht so ganz, wieso Vecnum selber die 4-stufige Stütze gegenüber der quasi stufenlosen (4mm Schritte) bevorzugt. Hat das was mit der Haltbarkeit zu tun? Was meint ihr dazu?
 

Schoberstein

Schoberstein
Dabei seit
16. August 2015
Punkte Reaktionen
5
ok. Danke!
Was mich auch noch wundert ist die spezielle Sattelklemme.
Ist die Stütze so ein Sensibelchen, dass die mit einer normalen Klemme nicht funktioniert oder klemmt?
 
Oben