Verarsche oder Anfängerfehler bei Bikeimport?

Dabei seit
15. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
1
Hallo Zusammen

Ich habe mir in den USA ein Komplettrad bestellt (Lynskey), es war im clearance und die Parts konnten nicht individualisiert werden, entsprachen in etwa aber meinen Vorstellungen.
Letzte Woche ist das Paket angekommen, war alles dabei, jedoch unmontiert. Jedes einzelne Teil noch verpackt.
bei einem Komplettrad habe ich eigentlich erwartet, dass zumindest Bremsen, Schaltung, Lager, Pneus montiert und eingestellt sind. Liege ich da falsch und habe ich mir ein ungeplantes Winterprojekt ins Haus geholt bzw müsste ich teilweise wohl einen teuren Profi beiziehen?
Würde mich über eine Rückmeldung freuen, damit ich weiss in welchem Tonfall ich mich an den Hersteller wenden soll. Besten Dank
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von nightwolf

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
27. November 2003
Punkte für Reaktionen
897
Standort
los realos
ohne das was in der beschreibung stand, schwer zu erklären. aber, zerlegt ist es eh günstiger in sachen zoll als aufgebaut. von den transportkosten allemal..........
 
Dabei seit
5. April 2006
Punkte für Reaktionen
85
Standort
Stuttgart
Ist auch eindeutig so beschrieben:

Shipping

Adult signature (Minimum age 21) required on all UPS shipments.


We can ship to virtually any address in the world. Note that there are restrictions on some products, and some products cannot be shipped to international destinations. All complete bicycle orders shipping internationally will be shipped unassembled with no parts installed. When you place an order, we will estimate shipping and delivery dates for you based on the availability of your items and the shipping method chosen.


If your order has Free Shipping, Lynskey Performance will determine the shipping method. If you would like to choose a particular shipping method, additional charges may apply.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.324
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Wo ist denn das Problem, das Teil zusammen zu bauen? Hast du auch das Kleingedruckte gelesen, wo steht, was du gekauft hast? Und was willst du dem Hersteller schreiben?

Edit: zu langsam.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.324
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Ist auch eindeutig so beschrieben:

Shipping

Adult signature (Minimum age 21) required on all UPS shipments.


We can ship to virtually any address in the world. Note that there are restrictions on some products, and some products cannot be shipped to international destinations. All complete bicycle orders shipping internationally will be shipped unassembled with no parts installed. When you place an order, we will estimate shipping and delivery dates for you based on the availability of your items and the shipping method chosen.


If your order has Free Shipping, Lynskey Performance will determine the shipping method. If you would like to choose a particular shipping method, additional charges may apply.
Damit sollte alles klar sein.
@matajur
Wo also ist dein Problem?
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
1.732
Also Anfängerfehler, danke euch für die raschen Antworten.
Davon - wieso Winterprojekt? Wenn du jetzt darüber reden würdest ein Vintage-Bike aufzubauen. Rahmen komplett selbst aufarbeiten, etc. ok.
Nen Neurad ist max. eine Wochenend-Projekt. Wenn du 2 linke Hände hast, gibt nem Kumpel nen Fuffi, helf ihm - für nächste Mal. Nen paar Bier dabei, nettes Bike-Laber und sich dran freuen, wie es entsteht. Nur Biken ist besser - dass sollte aber bei dem aktuellen Wetter eher ne nebensächliche Diskussion sein.

:bier:
 
Dabei seit
15. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
1
Das werde ich so machen... Kumpel und Tools sind aufgeboten und das Bier gekühlt. die Frage bleibt aber: Wer in aller Welt kauft ein KOMPLETTRad mit eingeschränkten Ausstattungsoptionen, im Wissen darum, dass ein Bausatz geliefert wird? Da nimmt man doch das Frameset und besorgt sich die Parts separat. Das ist für mich so logisch, dass ich das kleingedruckte nicht lesen musste ;)
 
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
632
Das werde ich so machen... Kumpel und Tools sind aufgeboten und das Bier gekühlt. die Frage bleibt aber: Wer in aller Welt kauft ein KOMPLETTRad mit eingeschränkten Ausstattungsoptionen, im Wissen darum, dass ein Bausatz geliefert wird? Da nimmt man doch das Frameset und besorgt sich die Parts separat. Das ist für mich so logisch, dass ich das kleingedruckte nicht lesen musste ;)

Tja....., das ist der Unterschied zwischen Meinung und Ahnung :ka:

Aber ich ahne was du meinst :D
 

nightwolf

Underground wheel builder
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.253
Standort
au-dela de Grand Est
(...) Das ist für mich so logisch, dass ich das kleingedruckte nicht lesen musste ;)
War nicht weiter oben die Rede davon, dass das aus zolltechnischen Gruenden als Bausatz verschickt wird?

Wir befinden uns also auf dem Terrain der Gesetzgebung / Steuererhebung oder noch allgemeiner 'Staat' usw.
Da kannst Du die Logik mal schoen brav zu Hause lassen. Da wird in anderen Kriterien gedacht :D
 
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
431
im Wissen darum, dass ein Bausatz geliefert wird?
würd ich persönlich irgendwie geil finden. Erstens weil im Zusammenhang mit komplettbikes die parts teilweise erheblich günstiger ausfallen als wenn man sie sich im aftermarket selbst besorgt.
Zweitens liebe ich das Schrauben und kann mein neues bike dann selber von Grund auf sauber aufbauen ohne nochmal überprüfen zu müssen ob irgendein unterbezahlter Teilezusammenstecker ordentlich gearbeitet hat.
Drittens lernt man so jede Schraube, Lager jedes fitzelchen von seinem bike kennen.
 

nightwolf

Underground wheel builder
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.253
Standort
au-dela de Grand Est
Oben