Verdammtes Spiel an Vorderrad Nabe!!! Hilfe

Dabei seit
9. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hagen
Hallo,
Habe ein Problem, vor ein paar Wochen habe ich festgestellt das meine Achse sich in der Nabe kaum noch drehen ließ und habe auch einen Riss in dem Konus gefunden?!? :confused: . Wurde ausgetauscht alles prima aber das Lager hat auf jeden Fall einen Weg, dadurch das es gut 2 Tage so festsaß. Habe das Lager jetzt mehrmals richtig eingestellt, leicht drehbar und ohne Spiel. Ohne, dass es ein wenig rau läuft bekomm ich es aber net mehr hin weil das Lager ja net mehr in Ordnung ist. Es bekommt aber immerwieder Spiel nach 1 - 2 Tagen. Kann es ja nur immerwieder nachziehen. Meine Frage: Was kann man da noch machen? oder hilft nur eine neue Nabe??
PS: Ist eine Nabe für Steckachse!!!
 

Kayn

-------✂-------
Dabei seit
19. August 2004
Punkte Reaktionen
7
Ort
Rheinhessen
@lanoss
vermutlich ist er nur zu unfähig, die kontermutter gegen den konus richtig anzuziehen

aber um was für eine nabe handelt es sich überhaupt ?!

ich tippe auf saint
 
Dabei seit
9. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hagen
1. Bin ich auf keinen Fall zu unfähig das anzuziehen. Dadurch, dass das aus irgendeinem Grund so fest saß, lässt sich das nicht mehr anziehen, habe das gestern auseinander gebaut und gesehen, dass der ganze Konus vorne schon zerbröselt war uns so. Habe mir extra einen passenden flachen Schlüssel besorgt um den Konus kontern zu können, aber nach fest kommt ab, fester gehts nicht mehr. 2. Die Nabe ist von Joytec und zwar für eine 20 mm Steckachse. Ich finde auch nicht wirklich was im Internet über diese Marke
 

Schildbürger

Einfach natürlich!
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte Reaktionen
1.195
Ort
Bergisch Gladbach, Schildgen
1. Bin ich auf keinen Fall zu unfähig das anzuziehen. ...
2. Die Nabe ist von Joytec und zwar für eine 20 mm Steckachse. Ich finde auch nicht wirklich was im Internet über diese Marke

Ja dann ...
Hat keinen Zweck, hatte auch mal an meinem billig MTB Naben von Joytec.
Da kannst du machen was du willst, die Dinger taugen NIX.
Seit ich andere Naben habe, nie wieder Probleme damit gehabt.
 
Dabei seit
31. August 2003
Punkte Reaktionen
55
Ort
Zürich, Schweiz
Egal was du nimmst - bitte nimm mehr, viel mehr.
h030.gif


Deine Kindergarten links sind sooooo süss.
 
Dabei seit
28. Juni 2007
Punkte Reaktionen
4
Ort
Potsdam
Ja dann ...
Hat keinen Zweck, hatte auch mal an meinem billig MTB Naben von Joytec.
Da kannst du machen was du willst, die Dinger taugen NIX.
Seit ich andere Naben habe, nie wieder Probleme damit gehabt.

Kann man so pauschal auch nicht sagen - Joytech bauen Billignaben, aber auch bessere. Hab seit Jahren einen Satz alte Joytech RR-Naben am Stadtrad und wäre froh, wenn alles am Rad so problemlos wäre wie die Teile.
Was ist denn nun konkret kaputt?
Hast Du Dir, da es ja eine Konuslagernabe zu sein scheint, mal die Lagerschale innen angesehn? Vielleicht hat die ja auch einen Schaden abbekommen, dann hilft allerdings echt nur noch wegschmeißen.
Ansonsten müßte das mit nem neuen Konus doch hinhauen, die Achse wird ja wohl nichts abbekommen haben?
 
Oben Unten