Verfügbare Hardtails bis 1800€

Dabei seit
30. September 2019
Punkte Reaktionen
0
Moin moin,

so dank finanzieller Spekulationen mit btc 😬mein E-Mtb verkauft und jetzt auf der Suche nach einem günstigen Hardtail um die 1300€.

Wunsch Rad : Radon Jealous 9 nicht verfügbar bzw. zu lange Lieferzeit.
Ist das hier eine Alternative?


Trek X-Caliber 8 - 2021 in ML​


oder mehr ausgeben, wollte ich eigentlich nicht weil unsicher in

Alternativen

Alma M50 Eagle in XL

ALMA M50 in L

Scott Scale 940

Trek Procaliber 9.5 in L

Ich bin 185 cm groß , 90 Kilo ( Plan 85 kg mit vierzig grad aber schwierig zu erreichen 😜)
Schrittlänge: 89 cm
Welche Größe wäre zu empfehlen ?



Einsatzgebiet: Arbeitsweg Straße, Feldwege und an Wochenenden mal Trails

habt ihr vielleicht besser passende Räder für mich ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
1.041
Ort
Staffelsee
Ich bin 185 cm groß , 90 Kilo ( Plan 85 kg mit vierzig grad aber schwierig zu erreichen 😜)
Schrittlänge: 89 cm
Trek X-Caliber 8 - 2021 in ML
viel zu klein
Trek Procaliber 9.5 in L
bei SL 89 würde ich zu XL tendieren


Alternative:


Beim Alma kannst du auch nichts falsch machen. Aber bitte auch das XL


Was für eine Schwierigkeit haben denn die Trails?
Bin im Moment viel mit einem Gravelbike unterwegs und bin überrascht was die alles mitmachen.
Wären zumindest für den Arbeitsweg und Feldwege nicht verkehrt.
Mit Federgabel und breiteren Reifen wirst du allerdings mit einem MTB auf den Trails mehr Spaß haben, und effektiv auf Straße lassen die sich auch treten.
 
Dabei seit
30. September 2019
Punkte Reaktionen
0
Die Trails dürfen gern auch wilder sein;)
Dein bike muss ich mir mal genauer anschauen , noch nie vom gehört.

Welche Ausstattung wäre denn bei den Almas vorzuziehen?
Man ey, da hätte ich mein Ebike auch behalten können bei dem Preis😂🙈naja der Punze tut es gewiss gut ;)
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
1.041
Ort
Staffelsee
Oben