Vergleich: Supernova e3 Tail Light 2 vs. Supernova e3 Tail Light (1)

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte Reaktionen
68
Gestern ist mein neues "Supernova e3 Tail Light 2" Rücklicht gekommen.
Daher möchte ich hier mal einen direkten Vergleich vorstellen, zwischen den beiden Versionen des Tail Lights.
Hier erstmal ein paar Bilder im direkten Vergleich.
. . . . .
Beim alten waurden Kreuzschlitzschrauben verwendet, beim TL2 sind es feine Torx-Schrauben.
.

- Das alte TL hat keine StVZO-Zulassung, das neue schon. :daumen: Somit wäre schon mal der wichtigste Punkt abgehandelt.
- Es wiegt (inkl. Kabel) ca. 9 Gramm mehr, was dem dickeren Kabel geschuldet ist.

- Angeblich soll es (laut Supernova Webpage) 4x heller sein (als was??).

Daher habe ich einfach mal beide Lampen (das alte und das neue TL) an eine konstante Stromquelle gehängt und den Unterschied fotografisch festgehalten.
. . . . . .

Die neue TL leuchte nicht mehr so gebündelt nach hinten, sondern ist jetzt vor allem in allen anderen Winkeln deutlich heller als die alte (siehe auch oben).
Das sieht man auch unter anderem, wenn man die Lampen aus gleichem Abstand eine Wand anstrahlen läßt.


Die Lichttemperatur ist auch leicht ins orangene abgedriftet, ist nicht mehr so knallrot.
Außerdem ist das Standlicht der TL2 deutlich heller. Die alte TL hat mehr nur so vor sich hingeglimmt als ordentlich geleuchtet.

Schließlich habe ich das alte TL mal aufgeschraubt.
. . .

Daß die Elektronik (Platine) nur mit einer Klebepistole zugepampt wurde, kann IMHO nicht dem Qualitätsanspruch von Supernova gerecht werden. Naja ...

Gruß aus MUC;
Gerhard
 
Dabei seit
27. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
446
Stromer mit E3 Front & Rücklicht
3efronttail.jpg


- Das alte TL hat keine StVZO-Zulassung, das neue schon. :daumen: Somit wäre schon mal der wichtigste Punkt abgehandelt.

Merci! Die bisher fehlende "Deutsche Welle" ist exakt der Grund, dass mein Hersteller das E3 Rücklicht gegen solche von B&M wechseln musste. Damit ist jetzt - hoffentlich - Schluss. Meines wurde noch vor der Gesetzesängerung montiert - und gibt nach meinem Ermessen reichlich Licht auch zur Seite ab. Die LED sind allerdings deutlich weniger stark versenkt als die auf Bildern. Im Dunkel erscheint das alte Rücklicht bereits sehr hell, im Stadtverkehr und speziell während der Dämmerung ist mehr Leuchtkraft wilkommen.

e3tail.jpg

Das violette Licht stammt von meiner Stirnlampe
 

loellipop

e pluribus unus
Dabei seit
11. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
24
Ort
München
Gestern hat mich einer mit so einem Teil überholt, das Teil war an der Sattelstütze montiert und leicht verdreckt, da war fast nichts von zu sehen.
Wie so etwas eine Zulassung bekommen kann, ist mir ein absolutes Rätsel.
 
Dabei seit
5. September 2004
Punkte Reaktionen
801
Ort
Planet Erde
Gestern hat mich einer mit so einem Teil überholt, das Teil war an der Sattelstütze montiert und leicht verdreckt, da war fast nichts von zu sehen.
Wie so etwas eine Zulassung bekommen kann, ist mir ein absolutes Rätsel.

Anders als beim Auto kommt es beim Fahrrad leider nicht auf Praxistauglichkeit an... Siehe z.B. auch Seitenläufer und Regen...:mad:
 
Dabei seit
27. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
446

Ja, allerdings - kein Vergleich zu Deiner LD4 (hab sie nicht geöffnet sondern nur von Vorne reingeschaut).

Immerhin ist das Leuchtbild der E3 nicht so abgeschnitten wie das der B&M, die ich früher hatte:

e3wand.jpg


Das Runde links auf dem Lenker ist die LD4, die gerade Pause hat...
 
Oben