Verkaufen im Basar -> nur mit Preis! -> Regeln etc. ...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

ZeFlo

to old to die young
Forum-Team
Dabei seit
16. Juni 2002
Punkte Reaktionen
543
Ort
im b'see
Dies ist eine private Tausch- und Schacherbörse.
Bitte verhaltet euch so, wie ihr selbst behandelt werden möchtet und seid fair im Umgang miteinander.

Gewerbliche Angebote von Händlern etc. sind unzulässig und werden gelöscht.
Sollte der Anbieter öfters auffällig werden wird er gesperrt.

Übersicht im Basar: Ich denke man sollte einfach folgende Kürzel verwenden - (V) Verkaufe, (S) Suche, (T) Tausche, bzw. die bunten Prefixe. So machen es ohnehin die meisten hier. Wenn was weg ist, einfach im Beitrag vermerken welche Artikel mittlerweile weg sind. Wenn Ihr zeitgleich mehrere Artikel verkaufen wollt, bündelt diese bitte in 1 Thread. Bitte nicht zeitgleich 10 Threads für 10 Artikel eröffnen. Die Moderation behält sich vor, Einzelthreads ohne Vorwarnung zu 1 Thread mit gesammeltem Verkaufsgut zusammenzuführen.

Angebote immer mit Preisangabe, VHB für "verhandelbar" oder FP für "Fixpreis".
Bitte auch immer mit Maßangaben. Wenn man sich unsicher ist welche Grösse (Rahmen z.B.) das Teil nun hat bei www.mtb-kataloge.de oder anderen Quellen nachschauen, in der Regel sind die Geometriedaten in den Katalogen enthalten, und diese dann mit dem zum Verkauf stehenden Rahmen abgleichen.

Die Teile bitte ehrlich beschreiben und wenn es geht 1-2 Bilder machen. Bilder helfen Käufer und Verkäufer, sind aber natürlich kein Muß. Man munkelt jedoch, dass es sich mit Bildern wesentlich besser verkauft.

Gegen Gebot etc. nervt nur noch und hat in der letzen Zeit immer wieder zu Stress geführt.
Deshalb werden ab sofort alle Verkaufsangebote ohne Preisangaben kommentarlos gelöscht. Wer Gebote will kann dies bei ebay und Konsorten gerne machen. Auch konkrete Verkaufsankündigungen ("in sechs Stunden stelle ich ein C-26 ein, muss jetzt aber erst noch mit dem Hund Gassi, danach ist Kaffeetrinken mit Oma") sind Verkaufsangeboten gleichzustellen und bedürfen eines Preises - sonst wird gelöscht.

Bitte keine Verkaufsthreads mit ebay-Links! Egal ob eigenes oder fremdes Angebot. Wir haben beschlossen, dass wir das hier nicht wollen und bitten darum, das zu respektieren. Jeder, der hier unterwegs ist, hat auch ebay im Blick - gefunden wird's somit ohnehin, auch ohne Werbung in unserem Basar. Hinzu kommt: entweder man verkauft hier (zumeist unter Freunden und sicher auch mal zum Freundschaftspreis) oder will eben über ebay Gebote und den maximalen Ertrag. Eine sinnvolle Schnittstelle sehe ich ehrlich gesagt nicht. Daher ist das Eröffnen von neuen Verkaufsthreads, nur um auf eigene oder fremde ebay-Angebote aufmerksam zu machen, hier nicht gestattet. Diese Threads werden gelöscht. Eine Ausnahme machen wir in diesem Thread (nur für Fremdeangebote, über die man beim Stöbern so stolpert) und natürlich, wenn Ihr einem Suchenden etwas zeigen wollt.

Zu den Preisen: Hier kennen sich die meisten Leute und es gibt ab und an so etwas wie einen Freundschaftspreis, der nicht unbedingt das höchstmögliche Verkaufsergebnis ist. Das hilft auch beim schnellen Verkauf und sorgt für gute Laune. Stichwort Fairness, s.o., könnte öfters stattfinden ;) Selbstverständlich ist es verständlich, wenn für ganz rare, wertvolle und hochwertige Sachen auch mal ein satter Preis verlangt wird. Wir sind übereingekommen, dass wir Preise hier im Classic Basar aus Fairneßgründen nicht öffentlich diskutieren. Wenn Euch der Preis zu hoch erscheint, könnt Ihr den Verkäufer auch über eine private Nachricht informieren. Grundsätzlich jedoch ist die Preisgestaltung Sache des Verkäufers, und der emotionale Wert, zu dem man sein edles Stück verkaufen würde, kann durchaus einmal vom üblichen Marktkurs abweichen. Bitte berücksichtigt dies, bevor Ihr über den Verkäufer und dessen vielleicht etwas höhere Preise im Thread herfallt. Prinzipiell regelt der Markt dieses Thema ohnehin meist von ganz allein: Ihr müsst ja nicht kaufen.

Pushen/uppen/nach oben schieben: Künstliches "nach oben drücken" ist in der Regel einfach nur nervig. Wir tolerieren hier jedoch, wenn man in regelmäßigen Abständen (Richtwert: 14 Tage) darauf aufmerksam macht, dass das wertvolle Verkaufsgut noch zu haben ist - keinesfalls aber stündlich/täglich oder Variationen hiervon. Wenn Themen ohne Fremdposts alle 14 Tage aktualisiert werden, soll es mir recht sein. Alle anderen Schiebeaktionen werden ohne Vorwarnung gelöscht; im Extremfall behält sich die Moderation vor, den gesamten Thread zu löschen. Ausgenommen hiervon sind natürlich Statusmeldungen zu Verfügbarkeit, sinnvolle Anmerkungen und Preisanpassungen. Und nein, es ist auch nicht erlaubt, hier alle paar Tage ein neues Thema zum selben Artikel aufzumachen.

Wer eine Zusage macht, geht eine Verpflichtung ein. Also bitte vorher denken! Bitte nur zusagen, wenn ihr das Geld habt oder der Verkäufer informiert ist, daß ihr erst später zahlen könnt. Wer großes Interesse bekundet, ewig hin- und hermailt und dann doch nicht mehr will, sollte absagen!

Mehrere Interessenten: Eine Anzeige in einem Forum ist kein Angebot im Sinne des BGB. Daher kann jemand, der im Thread als erster antwortet auch nicht verlangen, das Teil zu bekommen, wenn der Verkäufer nicht will. Der Verkäuer kann sich aussuchen ob und an wen er verkauft!

Bezahlung und Lieferung: Vorkasse hat sich als praktisch erwiesen, es wird in der Regel auch hier so gehandhabt. Eine zügige Bezahlung ist ebenso selbstverständlich wie eine schnelle Lieferung. Wenn was dazwischenkommt: Ehrliche Antwort und keine Hinhaltetaktik.

Mit Nachweis und Nachverfolgungsmöglichkeit und evtl. Versicherung ist es etwas teurer (z.B. Paket, Einschreiben), aber nachzuvollziehen.
Ein unversichertes Päckchen oder ein Brief ist vom Porto günstiger (Vergleich DHL: Paket 6,90 - Maxibrief 2,20), hier trägt aber beim Privatverkauf der Käufer das volle Risiko wenn etwas verschwindet und der Verkäufer den Vesand belegen kann (Briefe daher idealerweise immer mit einem Zeugen zusammen einwerfen!). Wenn Briefversand: immer Groß- oder Maxibrief mit guter, robuster Polsterung.

SPAM: Ein bisschen Spam geht immer, aber es sollte im Rahmen bleiben und der Verkäufer sollte nicht fertig gemacht werden. Wenn das Angebot Fehler enthält oder extrem teuer ist, bzw. unseriös erscheint, kann man auch zuerst mal den Verkäufer direkt kontaktieren und darauf hinweisen. Muß man natürlich nicht. Wenn jemand wirklich einmal einen ganz krummes Angebot (z.B. geklaute Sachen) entdeckt: Auf jeden Fall Mods und Admins informieren!

Schwierigkeiten: Wenn es mal Schwierigkeiten gibt: Bitte den Käufer oder Verkäufer auf keinen Fall im Forum beschimpfen, Betrüger nennen oder sein Adresse oder Telefonnummern posten. Das wird sofort wenn es einer der Mods und Admins sieht gelöscht und gibt Ärger. Erst mal versuchen, die Sache per PN und Mail klären, wenn es mal etwas länger dauert. Falls das nichts bringt: Bitte an die Mods oder Admins wenden. Nachfragen im Verkaufsthread wo denn Geld bzw. Ware bleiben sind ohne Nennung von Realdaten erlaubt, wenn kein Kontakt zustande kommt oder wir nicht helfen können. Aber wie gesagt: Ohne Unverschämtheiten und ohne persönliche Daten des Gegenübers zu nennen.

Was passiert eigentlich mit dem Thread, wenn verkauft wurde? Er bleibt stehen und wird nicht geschlossen und/oder gelöscht. So bleibt der Handel auch zu einem späteren Zeitpunkt für die Beteiligten auffindbar und in seinem Ablauf nachvollziehbar. Wenn also verkauft wurde oder der Artikel aus anderen Gründen nicht mehr verfügbar ist, dies einfach abschließend im Thread deutlich machen. Vorteilhaft ist sicher auch, wenn Ihr den Verkaufspreis stehenlasst - so lassen sich auch später noch schön die Preisentwicklungen einzelner Artikel verfolgen, und Verkaufspreisorientierungslose finden vielleicht einen ersten Richtwert für den zu verkaufenden Artikel.

In diesem Sinne...

Gute Geschäfte
Flo

ps: ein besonderer Dank gebührt Olli, der einen nicht unerheblichen Teil zu diesem Traktat beigetragen hat :)

(letztes update: 22.05.2017 durch @black-panther)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ZeFlo

to old to die young
Forum-Team
Dabei seit
16. Juni 2002
Punkte Reaktionen
543
Ort
im b'see
...

Dies ist eine private Tausch- und Schacherbörse
.
Bitte verhaltet euch so, wie ihr selbst behandelt werden möchtet und seid fair im Umgang miteinander

...

Angebote immer mit Preisangabe, VHB für "verhandelbar" oder FP für "Fixpreis".
Bitte auch immer mit Maßangaben. Wenn man sich unsicher ist welche Grösse (Rahmen z.B) das Teil nun hat bei www.mtb-kataloge.de oder anderen Quellen nachschauen, in der Regel sind die Geometriedaten in den Katalogen enthalten, und diese dann mit dem zum Verkauf stehenden Rahmen abgleichen.

...

Zu den Preisen: Hier kennen sich die meisten Leute und es gibt ab und an so etwas wie einen Freundschaftspreis, der nicht unbedingt das höchstmögliche Verkaufsergebnis ist. Das hilft auch beim schnellen Verkauf und sorgt für gute Laune. Stichwort Fairness, s.o., könnte öfters stattfinden ;)
Selbstverständlich ist es verständlich, wenn für ganz rare, wertvolle und hochwertige Sachen auch mal ein satter Preis verlangt wird.


...

SPAM: Ein bisschen Spam geht immer, aber es sollte im Rahmen bleiben und der Verkäufer sollte nicht fertig gemacht werden. Wenn das Angebot Fehler enthält oder extrem teuer ist, bzw. unseriös erscheint, kann man auch zuerst mal den Verkäufer direkt kontaktieren und darauf hinweisen. Muß man natürlich nicht. Wenn jemand wirklich einmal einen ganz krummes Angebot (z.B. geklaute Sachen) entdeckt: Auf jeden Fall Mods und Admins informieren!...

... nachdem es in letzter zeit vermehrt wieder zu stress mit der preisgestaltung kommt, bzw. einige schlaumeier mondpreise einstellen und dann doch wieder der "meistbietende" zum zug kommt ein vorschlag zur entspannung.

diejenigen die partout den höchstmöglichen preis erzielen wollen stellen ihr wertvolles gut im bikemarkt ein und setzen hier nur den link zur angebot rein.

vorteile:

hier weniger spam und gemaule.
im bikemarkt kann der verkäufer bewertet werden, die vorteile einer guten oder schlechten bewertung brauch ich nicht zu erwähnen ;)

im basar gibts eher "fairgehandelte" güter :D

meinungen?


ciao
flo
 

armin-m

KLEINer Freak
Dabei seit
20. April 2003
Punkte Reaktionen
313
Ort
Im wilden Süden
Guter Vorschlag - weiter so alter Mann :daumen:

Vielleicht kehrt dann mal wieder etwas Gelassenheit ein in die gute Stube...
 

ZeFlo

to old to die young
Forum-Team
Dabei seit
16. Juni 2002
Punkte Reaktionen
543
Ort
im b'see
... so nebenbei ;)

die benutzerbewertungen für den bikemarkt funktionieren überall, sprich auch hier können sich käufer und verkäufer bewerten. zu finden im profil des jeweiligen mitglieds ...

es muss nur der link zur transaktion/thread rein kopiert werden ... völlig wurs(ch)t ob nun der bikemarkt oder sonstige ibc interne verkaufsaktionen dahinter stehen.

ciao
flo
 

ZeFlo

to old to die young
Forum-Team
Dabei seit
16. Juni 2002
Punkte Reaktionen
543
Ort
im b'see
... so schluss mit lustig ...

das regelwerk ist gut sichtbar oben angepinnt. wer meint es nicht lesen zu müssen -> ....


ciao
flo
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeFlo

to old to die young
Forum-Team
Dabei seit
16. Juni 2002
Punkte Reaktionen
543
Ort
im b'see
respektive dem mangel an eben diesen im basar in der letzten zeit.

seit zwei, drei monaten verzeichne ich eine "steigende nachfrage" nach "klärenden worten" im zusammenhang mit nicht gezahlten artikeln, nicht erhaltenen teilen trotz zahlung, bewusst falscher deklarierung etc. war es früher 1x pro quartal so sind es jetzt zeitweise 2 pro woche :eek:

dazu dann noch die ganzen geisterfahrer die weder schreiben noch lesen können, oder eh nur auf krawall aus sind ...

es sieht so aus als ob ihr/wir uns unsere "geschäftspartner" genauer anschauen sollten, bevor geschäfte getätigt werden.
ein ansatz der ibc dies zu verbessern ist die adressidentifizierung für alle verkäufer. halte ich persönlich für sinnvoll, leider fehlt dgl. für käufer. aber das ist ja steuerbar, nicht verifiziert -> bekommt nichts ...

geradezu erschütternd in diesem zusammenhang ist die blauäuigkeit, die manche im zusammenhang mit geldtransfers an den tag legen. da wird einfach überwiesen ohne namen und/oder anschrift zu kennen. besonders bei "nur verkäufern", die gerade frisch angemeldet uns ansonsten hier nicht aktiv sind, halte ich das für grob fahrlässig.
unter jedem benutzerbild steht "registriert seit:". im zweifelsfall auf den usernamen clicken und sich profil des verkäufers umschauen.

aufgrund der änderungen im bikemarkt, stichwort adressidentifizerung, gehe ich davon aus, dass einige versuchen werden in die "nebenverkaufsräume" wie den unseren, auszuweichen.

also augen auf und vorsicht walten lassen.
und grundsätzlich IMMER eine e-mail UND post adresse verlangen sofern euch der geschäftspartner nicht bekannt ist. transaktionen immer über pn und e-mail bestätigen/lassen. postadresse lässt sich häufig über telefonbuch/directories etc. überprüfen.

auf der anderen seite ist nicht jeder sofort ein betrüger nur weil er/sie nicht den verpflichtungen nachkommt. es kann ja auch mal wirklich was passiert sein, krankheit, unfall etc., und es soll auch menschen geben die tatsächlich urlaub haben und diesen nicht im forum verbringen (dürfen/wollen).

deshalb, bevor die keule ausgepackt wird, auch über das userprofil prüfen, wann war die letzte aktivität, von wann stammen die letzten beiträge ...

ciao
flo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben