verspielter Freerider gesucht.

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte Reaktionen
2.349
Ort
Reutlingen
Servus liebe DDD-Gemeinde.
Ich brauche mal eure/n Hilfe/Rat/Erfahrungswerte, da ich auf der Suche nach einem verspielten Freerider bin.
Viele Jahre/Jahrzehnte bin ich nicht mehr im BP gewesen. Dieses Jahr habe ich das jetzt drei mal gemacht und es hat mir wieder Lust auf mehr gemacht.
Mein SC 5010 ist dafür auf Dauer aber zu schade. Obwohl es ein richtig schön verspieltes Bike ist.
So was hätte ich für den Park auch gerne. Allerdings etwas „stabiler“. Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine.
Ich weiß, dass heutzutage Freerider ne Zeb oder ne 38, also ne SC drin haben. Ich hätte aber gerne ne DC.
Und da ich als VHB mal 2000€ angesetzt habe und nicht mehr ausgeben werde/möchte, bin ich bei Bikes, die etwas älteren Datums Sindelfingen mit großer Wahrscheinlichkeit 27,5“ sind. Damit habe ich kein Problem. Ein reines 29“er möchte ich eh nicht haben. Maximal nen Mullet.
Als Bike ist mir aktuell das Commencal Furious unter gekommen. Finde ich a) ziemlich cool, b) hat es laut den Kritiken/Kommentaren hier im Forum meine gesuchten Kriterien und c) würde es das zu meiner Preisvorstellung passen.
Allerdings fehlen mir Alternativen. Welches Bike passt denn ebenfalls in mein Beuteschema? Das Giant Glory?
Nen reinen DHler würde ich nicht wollen. Es sei denn er ist verspielt.
Ich bin mal gespannt auf eure Vorschläge und bedanke mich schon mal im Voraus.


Sascha
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2.239
Ort
HD
Rocky Mountain Maiden dürfte auch das alles können. Gibt es tlw. bis um 2000€ auf Kleinanzeigen. Welche Größe / welchen Reach suchst du?
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte Reaktionen
2.349
Ort
Reutlingen
Die Frage stelle ich mir auch; zumindest beim Furious! Ich bin 175cm und habe ne 79er Schrittlänge. Mein SC 5010 fahre ich in M. Mein Levo SL bewusst in L, da Mullet-Aufbau und wegen dem Reach. Das Sitzrohr würde ich mir aber in der Tat etwas kürzer wünschen.
Was wäre denn eure Empfehlung?




Sascha
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2.239
Ort
HD
Beim Furious der älteren Generationen sicherlich L.
 

Anhänge

  • E4FC23A2-1A3B-4776-AD59-F4206B0792CD.png
    E4FC23A2-1A3B-4776-AD59-F4206B0792CD.png
    286 KB · Aufrufe: 15
  • 125D020B-A817-47E6-AB8E-57C5CE1D9E97.png
    125D020B-A817-47E6-AB8E-57C5CE1D9E97.png
    274,4 KB · Aufrufe: 16

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte Reaktionen
2.349
Ort
Reutlingen
Also, nen Maiden ist ja sackkurz. Außerdem kommt es noch aus der „26“-Generation“ und hat zudem noch einen extrem hohes Sitzrohr. Irgendwie ist das gefühlt raus.
Eben mal die Geo-Daten vom Furious 2019 in M & L gecheckt. Das könnte schon eher passen.
Nen Darkside habe ich zumindest bei Kleinanzeigen jetzt nicht gefunden. Muss ich mal schauen.
Wie sieht’s denn mit einem Giant glory aus?
Glaube ich ja bald nicht, dass es zum Furious nicht wirklich Alternativen gibt.




Sascha
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte Reaktionen
2.349
Ort
Reutlingen
:lol: :lol: :lol: :lol:
Da magst recht haben.
Dann kann man die Kategorie „Freerider“ ja löschen. Tja, so ändern sich die Zeiten.
Egal. Ich versuche mal viel Probe zu sitzen.




Sascha
 

DH-Corn

Spaß-Biker
Dabei seit
23. August 2002
Punkte Reaktionen
2.846
Ort
MUC
Freerider würde ich nen altes Modell Propain Spindrift suchen, das sollte am besten passen. Glory ist nen DH Bike, könnte sonst das alte Demo in Alu empfehlen aber ist halt auch nen DH Bike.

Propain Spindrift
Santa Cruz Nomad
Specialized Enduro
YT Capra
Canyon Torque

immer jeweils die vorherigen Modelle. Doppelbrücke rein und du hast nen super Freerider.
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2.239
Ort
HD
Ich steh ja voll aufs aktuelle Slayer... da gibts nen A30 mit 27,5 bei ebay für knapp 2000.

Is nen S, wahrscheinlich viel zu klein.
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2.239
Ort
HD
 
Dabei seit
3. November 2011
Punkte Reaktionen
149
Ort
Löhne
Ich stand vor kurzem vor einer ähnlichen Entscheidung und habe mich für ein älteres Propain Spindrift entschieden. Hatte diesen Monat 3 Tage im Bikepark mit dem Gerät und finde es sehr quirlig, macht Bock abzuziehen und rumzuballern.
 
Dabei seit
11. August 2021
Punkte Reaktionen
68
Heyho.
Spindrift, wie manche schon empfohlen haben, mit 200mm DC geht. Die Frage nach dem Sinn ist zwar durchaus berechtigt, da die 38er Zeb meiner Meinung nach, nicht viel instabiler ist, als die Boxxer mit 35er Standrohren (Siehe Rampage) und 180mm für den Otto Normalverbraucher völlig ausreichend sind. Aber wer findet DC's nicht fett, also warum die möglichkeit nicht nutzen:D.
Ich hab's gemacht und bin zufrieden. Hab mir ein Propain Spindrift AL 27,5' in größe S als Fun-/Parkbike aufgebaut.

Erstmal, eine Boxxer auf 180mm traveln und sich den ganzen Stress machen wenn man doch schon ne gute 180er haben drin hat, ergibt für mich überhaupt garkeinen Sinn. Die erklärung spar ich mir jetzt, da man sich darüber streiten kann und da eh jeder seine Meinung hat. Ist Ansichtssache, aber rein objektiv ist ja ne 200er schon sinnlos, aber die dann noch traveln, ob das mehr Sinn macht?🤔

Ansonsten, mit 200mm, ist die einbauhöhe nicht viel höher als bei der 180er Zeb, und sogar kleiner als bei der 190er Zeb die Propain auch in dem Bike anbietet. Daher ist es angesichts der Höhe der Gabel garnicht nötig sie zu traveln und falls die Bedenken sind, dass es sich unausgewogen anfühlt, das hab ich mit 2 Tocens hinbekommen. Außerdem gleicht der Sag den man bei 200mm mehr hat, den Lenkwinkel und den Stack wieder ein kleines bisschen aus.

Hier meine Erfahrung zum um Umbau des Spiritus, ich Versuche an alles zu denken. Ich schreibs einfach mal so, wie ich's gerne gelesen hätte als ich im Internet nach dem Umbau geforscht habe:D:

Der Umbau an sich ist nicht ganz stressfrei und vorallem alles andere als billig, weil du noch ein anderes Vorderrad brauchst und beim Lenker und Vorbau wohl öfter kaufen und testen musst, bis die Geo passt. Es gibt echt kaum wirklich umfangreiche Infos darüber, zumindest hab ich keine gefunden. Man muss viel mit Lenkerbreite, Rise, vorbaulänge etc. Rumexperimentieren, da Spacer unter die obere brücke packen auch nicht das wahre ist, weil der ohnehin schon durch die Boxxer größere Stack (groß im Verhältnis zum Reach) bei dem flachen Lenkwinkel dann noch höher wird. Man steht ja mit dem Umbau so schon ziemlich aufrecht.
Spacer verlängern künstlich das Steuerrohr, was ja nicht rechtwinklig zum Rahmen steht. Dadurch dass das Steuerrohr über den Rahmen zu einem geneigt ist, kommt einem das gesammte cockpit mehr entgegen, was Rech und Stack verändert. Also bleiben nur Lenker mit mehr Rise, denn der kann so eingebaut werden, dass er den Stack/Reach nicht gravierend verändert, legendlicht die Lenkerhöhe. Der Lenker der 20mm Rise hat, steht wenn er rechtwinklig zum Boden ausgerichtet ist, genauso weit in waagerechter Linie vom Tretlager weg, wie ein 20 mm höherer Lenker.

Zur Geometrie (ohne Garantie auf Richtigkeit, ich bin auch nur ein Leihe der sich in das Thema reingequält hat weil der Umbau dann doch nicht so simpel war, wie es sich vorher anhört hat:D):
Hier wird durch die höhere einbauhöhe von 581±2mm je nach brückenmontage(Boxxer ab 2019) und den 3 mm mehr die der Tapered Adapter mit sich bringt, der Lenkwinkel noch flacher, ich messe 64,1⁰ statt serienmäßigen 64,5⁰ bei einer Längendifferenz von 7 mm. Was genau das Gegenteil von Wendigkeit bewirkt. Würde ich's nochmal machen, würd ich die Gabel mit 44mm statt 36mm Offset wählen um den Nachlauf etwas zu senken, verbessert die Wenigkeit. Der Sag der bei 200mm größer wird, gleicht das ein ganz kleines bisschen wieder aus, da die Gabel im Verhältnis zum Hinterbau etwas tiefer im Federweg steht.

Durch den höheren Bau der Boxxer, wird der Reach auch kürzer während der Stack größer wird. Bei mir sind es 413mm Reach bei 631mm Stack, mit 7mm spacer dass die Standrohre oben nicht so weit rausschauen. Ist nicht jedem seins, aber definitiv noch gut fahrbar. Durch die veränderung des Reach/Stack steht man etwas aufrechter. Wobei man sagen muss, dadurch gehen Flips um ein gutes Stück besser.

Hatte auch schon an Winkelsteuersatz gedacht, um zwecks Wendigkeit den Lenkwinkel steiler zu machen, allerdings würde das, im Falle des Acros AngleSet, unterm Steuersatz 13mm und oben 14mm aufbauen, womit der Rach auf unter 400 sinkt und der Stack über 650 steigt, was echt nichtmehr ausgeglichen ist. Also auch keine option. Das wäre wohl die einzige Situation in der eine getravelte DC Gabel Sinn machen würde, da sie wesentlich kürzere Einbauhöhen haben als SC und dadurch der Platz für den Steuersatz entstehen würde.

Technische Probleme:

Was blöd ist, es wird die Bremsleitung ziemlich in Mittleidenschaft gezogen, da sie die ganze Zeit von der Gabel gegen Rahmen gedrückt und gescheuert wird, egal ob vorderes oder hinteres Loch im Rahmen. Ich hab sämtliche Gabel-Anschläge von diversen Hersteller durchprobiert, die geben alle nach wenn man Mal z.B. bei nem whip stärker gegen den Lenkanschlag dreht. Dadurch wird die Bremsleitung immer gescheuert und gequetscht, was ihr merklich zu schaffen macht. Auf diesem Bild kann man das Problem erahnen, der Rahmen und die Bremsleitungsführung sind halt nicht speziell für solche Gabeln vorgesehen. Beim einlenken nach links, wird die Leitung dort leicht gequetscht. Der Gummianschlag ist nicht dick genug, um zu verhindern dass die Leitung ganz leicht gequetscht wird.
IMG20230115170726.jpg

Rahmen-Schutzfolie an der kontaktstellen nicht vergessen und regelmäßig erneuern.

Wenn ich das Kabel durch die vordere Führung zieh, ist es noch schlimmer da die Gabel die Leitung gegen die Kante des Lochs drückt und knickt/abschert. Der Gummischutz im Loch hilft da nicht weil er sich mit der Zeit auch durch scheuert. Also muss die Leitung durch das hintere Loch.
Daher muss man die Leitungen öfter Mal ausgetauschen (bei mir einmal im Quartal, dann ist die Schutzschicht der Bremsleitung durch(warum musste es auch ein Custom Bike sein, die Zeit in der Garage wurde dadurch verdreifacht🤦)), also nimm dir ne Bremse die sich gut entlüften lässt. Stahlflex geht nicht da die Leitungen dann die Gabel und den Rahmen beschädigen würden. Isolierband auch nicht, da ich festgestellt hab, dass das die Leitung zwar nichtmehr durchgescheuert wird, aber durch das Isolierband dicker ist, wodurch sie noch stärker gequetscht wird. Ich suche noch nach einer Lösung

Soviel zur Theorie, Praktisch sieht das ganze so aus:
Wenn man weiß wie, geht das Spindi gut quer in der Luft, als sehr verspielt würd ich es aber nicht bezeichnen, auch nicht in größe S und 27,5" bei 1,70cm größe. Man muss schon wissen was man tut, damit man damit ordentlich whippen und im rechten winkel in die Kurven schreddern kann.

Ich würd mindestens 1 eher 2 Token in die Gabel bauen, dann sackste bei großen Sprüngen vorne nicht so ein beim Landen und es fühlt sich generell ausgewogener an.

Beim fahren ändert sich durch die Boxer, bis auf das plus an Federweg, nicht wirklich viel, außer dass es Bergab ein ganz klein wenig ruigher läuft, und man etwas aufrechter steht.

Um dir das durchforsten der Foren nach Lösungen wie man ne 1 1/8" Gabel in nen 1 1/5" Steuerrohr bekommt, zu ersparen, wenn du's machst, du brauchst du diesen Adapter hier:

Fazit:
Alles im allem ist es nett ja, aber objektiv betrachtet war es Sinnfrei und unvernünftig da es mehr Nachteile als Vorteile mit sich bringt und der Stress und die Kosten in keinem Verhältnis mit dem Mehrwert stehen.so jetzt der Plottwist. Aber wie langweilig wäre das Leben wenn man immer vernünftig wäre. Daher sollte dich das nicht entmutigen, denn ich würde es trotz allem empfehlen. Manchmal sollte man auch einfach mal etwas machen, weil man Bock drauf hat, auch wenn es objektiv gesehen kein großen Sinn macht.:D Ich liebe das Setup und die Optik immernoch, so sehr dass sich der Aufwand für mich gelohnt hat und ich es wieder tun würde.:D
Falls du es machst, kannst du dich gerne mit Fragen bezüglich des Umbaus bei mir melden.

Ansonsten soll das Capra sehr verspielt sein, lies da Mal ein paar tests.

Sorry für den verwirrenden Satzbau und das Durcheinander im Text, komme gerade von der Nachtschicht😅
Viel spaß und ride save.🤘🏼

IMG20230115211251.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten