Verunsichert zwecks körpergewicht / Fully

Dabei seit
19. Juli 2020
Punkte Reaktionen
18
Hallo zusammen :)

Ich fahre seit mehreren Jahren Hardtail MTB ein 7 Jahre Altes Bulls Copperhead Supreme und ein Gohst Nirvana Essential 2020 .

Ich würde mir gerne nochmal ein höherwertiges Bike zulegen als Hardtail oder auch ein Fully wo ich zurzeit sehr mit Liebäugel.

Meine größte Sorge ist mein Körpergewicht ...

Bin 1,88m und wiege zurzeit 98 Kg :( habe innerhalb des letzten Jahres fast 5 kg zugenommen. :( :(

Wenn ich jetzt mir ein Fully kaufe wo das Bike ca 16 bis 18 kg wiegt dann komme ich schon auf ca. 116 kg systemgewicht . :( bei gohst sind die bikes meist alle so bis 120 kg systemgewicht zugelassen.
Mein Bedenken ist das ich den hinteren Dämpfer ans Limit bringe bei normaler Tourenfahrweise und leichten Trails mit etwas wurzeln.

ich fahre weder Bikepark noch will ich Sprünge großartig absolvieren.

vielleicht könnt mir jemand Kurz und knapp dazu was sagen find auch meist etwas ältere Beiträge zu dem Thema .

Seid bitte ehrlich sagt mir einfach wenn ich zu fett bin für Fully das ich es lassen soll. Ich kann damit umgehen :)

danke schonmal an alle .
Grüße Sven :)
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.679
Ort
Leipzig
Das Gewicht ist kein Problem, du solltest aber Fullys mit anständiger Endprogression suchen und nicht mit Minidämpfer (Übersetzungsverhältnis!).
Such dir einfach erstmal aus, was dir gefällt, und check dann Spezifikationen und Tests daraufhin ab. Grad im Tourenfully Bereich (zB Canyon Neuron) mit "komfortablen" Hinterbauten wird es sonst unangenehm sackig und schauklig.
 
Dabei seit
11. Juli 2020
Punkte Reaktionen
171
Hallo zusammen :)

Ich fahre seit mehreren Jahren Hardtail MTB ein 7 Jahre Altes Bulls Copperhead Supreme und ein Gohst Nirvana Essential 2020 .

Ich würde mir gerne nochmal ein höherwertiges Bike zulegen als Hardtail oder auch ein Fully wo ich zurzeit sehr mit Liebäugel.

Meine größte Sorge ist mein Körpergewicht ...

Bin 1,88m und wiege zurzeit 98 Kg :( habe innerhalb des letzten Jahres fast 5 kg zugenommen. :( :(

Wenn ich jetzt mir ein Fully kaufe wo das Bike ca 16 bis 18 kg wiegt dann komme ich schon auf ca. 116 kg systemgewicht . :( bei gohst sind die bikes meist alle so bis 120 kg systemgewicht zugelassen.
Mein Bedenken ist das ich den hinteren Dämpfer ans Limit bringe bei normaler Tourenfahrweise und leichten Trails mit etwas wurzeln.

ich fahre weder Bikepark noch will ich Sprünge großartig absolvieren.

vielleicht könnt mir jemand Kurz und knapp dazu was sagen find auch meist etwas ältere Beiträge zu dem Thema .

Seid bitte ehrlich sagt mir einfach wenn ich zu fett bin für Fully das ich es lassen soll. Ich kann damit umgehen :)

danke schonmal an alle .
Grüße Sven :)
16 KG für ein Fully? Was soll das denn für ein Trümmer sein. Da bekommst du schon ein E-Bike
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.115
Ort
München
Orbea-OIZ" data-source="post: 17452125" class="bbCodeBlock bbCodeBlock--expandable bbCodeBlock--quote js-expandWatch">
16 KG für ein Fully? Was soll das denn für ein Trümmer sein. Da bekommst du schon ein E-Bike
...ist bei Enduros im mittleren Segment leider schon fast normal, unter 14kg bei Trail Fullys ist schon schwer zu finden. :ka:
 
Dabei seit
19. Juli 2020
Punkte Reaktionen
18
Habe jetzt mal sowas in der Art mir rausgesuch


Budget liegt bei 3000 bis 3500 wenn günstiger wäre besser natürlich
 
Dabei seit
19. Juli 2020
Punkte Reaktionen
18
Und dieses


Danke für euren Support ... bis jetzt konnte ich mich immer besser auf euch verlassen wie Händler :)
 
Dabei seit
19. Juli 2020
Punkte Reaktionen
18
Super vielen Dank euch ... hat mir schon geholfen .... wenn ich etwas gefunden oder bestellt habe werde ich es nochmal hier kurz Posten 😎👍.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.115
Ort
München
Seid bitte ehrlich sagt mir einfach wenn ich zu fett bin
keine Ahnung wie alt du bist, aber in meinem Alter käme im BMI Rechner folgendes raus...zu fett sieht anders aus, wenn auch knapp😉:

Screenshot_2021-05-23-10-53-16-047_com.android.chrome.jpg

ich sehe da aslo bei keinem Hersteller irgendwelche Probleme....

ich fahre weder Bikepark noch will ich Sprünge großartig absolvieren.
ich denke das passt doch ganz allgemein mal ein Trailfully
Und dieses


Danke für euren Support ... bis jetzt konnte ich mich immer besser auf euch verlassen wie Händler :)

Das Riot Trail finde ich sehr interessant, sieht aber auf dem Papier schon sehr potent aus, das würde ich erst mal probefahren wollen.

Sonst halt die üblichen Verdächtigen: Radon Skeen Trail, Cube Stereo 120, Giant Trance, Trek Fuel EX....
 
Dabei seit
19. Juli 2020
Punkte Reaktionen
18
Super danke euch :)

@ sebhunter : bin 30 Jahre alt :)

Jungs vielen lieben Dank für Hilfe :) ich berichte sobald ich was habe was ich mir ernsthaft überlege zu bestellen :)
 
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte Reaktionen
2.210
Nur als Hinweis: Mein Stammhändler hat dieser Jahr keine Ghost Fullys mehr im Programm. Grund war die für den Preis teilweise wenig überzeugende Ausstattung und das hohe Gewicht.
Er sie durch Lapierre ersetzt. Die haben für den Preis die gute Ausstattung und relativ weniger Gewicht, meinte er. Gut das beide Marken aus dem selben Konzern kommen...
 
Oben