Via Migra 2019

Dabei seit
23. Januar 2020
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Zusammen
Ich schaue mir gerade den Streckenverlauf der Via Migra an und muss feststellen dass laut OUTDOORACTIVE noch eine Menge Streckenabschnitte aufrgund der Unwetter 2018 gesperrt sein sollen. Ist jemand 2019 die Via Migra vom Mittenwald bis Asolo gefahren und kann mir seine Eindrücke schildern ob die Sache überhaupt fahrbar ist ? Speziell geht es um die Etappen 6 von Alleghe nach San Martino de Castrozza und 7 von San Martion de Castrozza nach Arsie. Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.
Gruß Thomas
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.103
Hallo Zusammen
Ich schaue mir gerade den Streckenverlauf der Via Migra an und muss feststellen dass laut OUTDOORACTIVE noch eine Menge Streckenabschnitte aufrgund der Unwetter 2018 gesperrt sein sollen. Ist jemand 2019 die Via Migra vom Mittenwald bis Asolo gefahren und kann mir seine Eindrücke schildern ob die Sache überhaupt fahrbar ist ? Speziell geht es um die Etappen 6 von Alleghe nach San Martino de Castrozza und 7 von San Martion de Castrozza nach Arsie. Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.
Gruß Thomas
Ich bin zum Skinfahren bei Aleghe gewesen.
Dort liegen tausende Bäume um, ich würde sagen keine Veränderungen zum letzten Winter festgestellt zu haben.
Eine Tour mit dem MTB würde ich dort nicht planen.
 
Dabei seit
2. September 2010
Punkte für Reaktionen
1.600
Standort
Kassel
Hallo Zusammen
Ich schaue mir gerade den Streckenverlauf der Via Migra an und muss feststellen dass laut OUTDOORACTIVE noch eine Menge Streckenabschnitte aufrgund der Unwetter 2018 gesperrt sein sollen. Ist jemand 2019 die Via Migra vom Mittenwald bis Asolo gefahren und kann mir seine Eindrücke schildern ob die Sache überhaupt fahrbar ist ? Speziell geht es um die Etappen 6 von Alleghe nach San Martino de Castrozza und 7 von San Martion de Castrozza nach Arsie. Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.
Gruß Thomas
Wir sind letzten Sommer von Alleghe über San Martino nach Canal San Bovo. Laut OUTDOORACTIVE wäre es gesperrt gewesen, einige Wege waren aber trotzdem (offiziell) befahrbar, so dass wir durchkamen. Am besten vor Tourenstart direkt in der Touri-Info anfragen und Alternativen vorplanen. Bis 2021 kann das schon alles anders aussehen...
 
Dabei seit
23. Januar 2020
Punkte für Reaktionen
0
Hallo cschaeff
Die Info hilft mir sehr. Unsere Tage 6 und 7 verlaufen auch durch das Gebiet das du gefahren bist. Hast du deinen Streckenverlauf als GPX Datei? Falls ha, könntest du die mir zur Verfügung stellen?
Danke
Gruß Thomas
 
Dabei seit
23. Januar 2020
Punkte für Reaktionen
0
Hallo cschaeff

Vielen Dank für die Route. Unser Tag 7 von San Martino über Canal San Bovo nach Arsie würde etwas weiter östlich verlaufen. Werde mir deine Variante als Alternative in der Hinterhand halten.

Gruß Thomas
 
Oben