[Video] Eurobike 2009: Liteville & Syntace

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Thomas

    Thomas Thomas Paatz Forum-Team

    Dabei seit
    09/2000
    http://videos.mtb-news.de//videos/1/_/video/LITEVILLEm4v.m4v: im IBC TV ansehen
    Harald Philipp und Daniel Schäfer stellen die neuen Produkte und Rahmen der Hersteller Syntace und Liteville vor.
    Bei Syntace heißt das Prinzip: Bigger is better und m


    → Den vollständigen Artikel "[Video] Eurobike 2009: Liteville & Syntace" im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2010
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. KONA_pepe

    KONA_pepe Haardt- Biker

    Dabei seit
    10/2005
    Bei dem 301 mit 160mm könnte man ja fast schwach werden :daumen:
     
  4. dkc-live

    dkc-live User ohne Titel

    Dabei seit
    09/2006
    langsam sehen die rahmen ja gut aus. aber ein tick fehlt noch.
    der sag indikator überzeugt gar nicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2009
  5. Ge!st

    Ge!st

    Dabei seit
    05/2005
    Der Rahmen als Ganze gefällt mir nicht so ganz, aber die Detaillösungen/Ansätze sind auf jeden Fall interesant.
     
  6. bliz2z

    bliz2z Mit Glied

    Dabei seit
    07/2006
    Sehr schöner Rahmen und eine gute Präsentation!
     
  7. KONA_pepe

    KONA_pepe Haardt- Biker

    Dabei seit
    10/2005
    Jop... die Jungs von LV sind auf jeden Fall sympathischer als die Fanboys hier ;)
     
  8. Bierkiste

    Bierkiste imagine life in stereo

    Dabei seit
    10/2005
    Bleibt man mitm 800er Lenker nicht schon zwischen den Baumstämmen hängen? :eek:

    Schöne Präsentation.
     
  9. Gibts denn Neuigkeiten zur verstellbaren Syntace-Sattelstütze?
     
  10. M.R.

    M.R. Fressmaschine

    Dabei seit
    02/2006
    Ist wirklich toll das 301. Sehr schöne und sinnvolle Details v.a. die KeFü finde ich klasse.


    Diese ultrabreiten Lenker scheinen mir zur szeneinternen Corvette geworden zu sein.
    Da hat sich Syntace wohl eher dem Trend ergeben. 750 mm hätten aber sicher auch gereicht.
     
  11. deejay

    deejay comment less, ride more.

    Dabei seit
    04/2003
    wirklich wunderschöne weiterentwicklungen im detail. hut ab, weiter so.
     
  12. Zoda

    Zoda Onroadwindschattenfahrer

    Dabei seit
    04/2005
    mhhh da 301 is schon geil, allerdings gibts acuh andere schicke räder auf dem markt... wäre schön wenn sie ma dran gedacht hätten wie z.B. Nicolai die zugführungsklemmungen bunt eloxieren zu lassen, genauso wie verschiede Eloxalfarben anzubieten...
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. dkc-live

    dkc-live User ohne Titel

    Dabei seit
    09/2006
    für den preis wär das echt wünschenswert
     
  15. KONA_pepe

    KONA_pepe Haardt- Biker

    Dabei seit
    10/2005
    Du musst bedenken, dass die Dinger aus Taiwan kommen und man so unmöglich so viele verschiedene Eloxalfarben anbieten kann, da die Nachfrage von einer Farbe nur schwer eingeschätzt werden kann. Ein Rahmen in weiß, silber, rot oder schwarz kann auf Halde produziert werden und findet sicher einen Käufer, da dies gängige Farben sind.

    Deswegen bieten sie ja einen unbehandelten Rahmen an, den man dann selbst gestalten kann. Es ist eben doch ein Nachteil, wenn man in Massenproduktion fertigt. Aber umso besser für mittelständige Unternehmen wie Nicolai, Zonenschein und Alutech, die noch auf Kundenwünsche bis ins Detail eingehen können.
     
  16. MasterAss

    MasterAss Knochen

    Dabei seit
    09/2005
    Jaaaa, ein 301 mit 160mm FW!!!
     
  17. Ge!st

    Ge!st

    Dabei seit
    05/2005
    Das der Rahmen in Taiwan produziert wird, wusst ich nicht. Warum ist der Rahmen dann ao verhältnismäßig teuer? In dem Preisbereich bekommt man einen vergleichbaren Rahmen z.B. von Nicolai, nur das diese Rahmen in D hergestellt werden.
     
  18. Zoda

    Zoda Onroadwindschattenfahrer

    Dabei seit
    04/2005
    mhhh, so wie ich das verstanden habe werden die rahmen doch roh nach D geliefert und erst hier findet die endfertigung statt, oder irre ich mich da? ansonsten könnten die das von mir aus auch hier machen, aber dieses 2 farbige is scho weng ätzend... und die zughalter in bunt herzustellen wär ja wohl kaum nen problem....
     
  19. tobsinger

    tobsinger bike maniac

    Dabei seit
    06/2005
    ich hoffe es gibt einen Liteville-Film Teil 2 :heul:
     
  20. marx.

    marx.

    Dabei seit
    02/2007
    :lol: schau mal ins liteville forum, die leute erklären dir das sicher gerne

    aber die sache mit dem kettenspanner is echt gut find ich :daumen:
     
  21. acid-driver

    acid-driver made in germany

    Dabei seit
    09/2008
    ich dachte die alu-sattelstütze wäre schon recht alt?

    ich fahren die seit ca einem halben jahr :lol:

    oder ist die neue anders?


    die kettenführung ist sehr geil :daumen:
     
  22. ins

    ins

    Dabei seit
    02/2008
    Die Rahmen werden in Taiwan geschweisst und eloxiert. Hier in Deutschland passiert die Qualitätskontrolle und das lackieren, sowie die Endmontage.

    Meiner Meinung nach sind die Rahmen aufgrund ihrer hohen Qualität und den Detailösungen ihren Preis wert.
    Die komplette Entwicklung und Fertigung der Prototypen findet in Deutschland statt und in Taiwan schweissen lassen, heisst nicht schlechte Qualität in Kauf zu nehmen!
     
  23. acid-driver

    acid-driver made in germany

    Dabei seit
    09/2008
    es redet ja keiner von schlechter qualität.

    nur von taiwanrahmen :lol:
     
  24. Ge!st

    Ge!st

    Dabei seit
    05/2005
    @ins

    Von der Qualität war nicht die Rede, sondern vom Preis.

    Das Teure bei der Fertigung in D sind die Lohnkosten, Energiekosten usw. in z.B. Taiwan sind die Lohn- und Energiekosten sehr viel niedriger. Aus dem Grund werden ja wohl auch die Rahmen in Taiwan und nicht D produziert. Bleibt also die Frage: Warum der relativ hohe Preis...
     
  25. berkel

    berkel Bikemessie

    Dabei seit
    05/2002
    Die Kosten sind wohl in erster Linie eine Frage der Konstruktion (Aufwand der Fertigung) und der produzierten Stückzahlen (je mehr desto billiger) und weniger wo gefertigt wird.
     
  26. ewoq

    ewoq

    Dabei seit
    11/2004
    schade dass die breiten lenker nicht in 25.4 erhältlich sind...

    [​IMG]
     
  27. Ge!st

    Ge!st

    Dabei seit
    05/2005
    @berkel

    Beispiel: Nicolai ist eine Rad-Manufaktur, mit geringen Stückzahlen, einer recht breiten Palette und es wird auch auf Sonderwünsche eingegangen. Die Entwicklung und Fertigung ist komplett in D und doch kostet eine vergleichbarer Rahnem von Nicolai nicht mehr als bei Liteville. Somit stellt sich bei Liteville durchaus die Preisfrage.