[Video] Fahrbericht – Sixpack Racing Icon Al Pedale

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.401
Standort
München / Bodensee
Da wären wir wieder bei der Frage, was ein gutes (Flat-)Pedal von einem schlechten unterscheidet. Als Verbindungsstück zwischen Fahrer und Fahrrad kommt in der Regel der Grip an erster Stelle, denn ohne den macht das Fahren nicht wirklich Spaß.


→ Den vollständigen Artikel "[Video] Fahrbericht – Sixpack Racing Icon Al Pedale" im Newsbereich lesen


 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

2und4zig

infernalisches Módem
Dabei seit
23. November 2006
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Weingarten
Super Bericht nuts!
Ich sympatisiere schon lange mit diesen Pedalen, ich denke wenn das nächste Mal ein Paar fällig wird, schlage ich mal zu :D
 

JOHN-DOE

Präsi im Seniorenverband
Forum-Team
Dabei seit
17. April 2005
Punkte für Reaktionen
49
Standort
HSK
die ICONs sind wirklich klasse, die fahre ich inzwischen auch an allen Rädern :daumen:

der Artikel ist wie könnte es anders sein, klasse :D
 

kurbel_jim

eingang
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Dresden
Wenn so'n Pin verbogen wird, muss man den sicherlich dann aufbohren, oder? Schließlich ist das Gewinde durchgängig...


Top Bericht i.Ü.
 
Dabei seit
30. August 2004
Punkte für Reaktionen
29
Standort
SG
Kann ich nur empfehlen. Ich fahre seit einigen Monaten die Magnesium-Version und auch die sind echt haltbar. Top Pedal.
 

JOHN-DOE

Präsi im Seniorenverband
Forum-Team
Dabei seit
17. April 2005
Punkte für Reaktionen
49
Standort
HSK
Wenn so'n Pin verbogen wird, muss man den sicherlich dann aufbohren, oder? Schließlich ist das Gewinde durchgängig...


Top Bericht i.Ü.
noe der Inbus sitz ja innen, im schlimmsten Fall, Schraube absägen und von hinten raus drehen ;)

Boaaaaaahh der hat das Pedal ja ma richtig hart rangenommen! krass !^^
von einem Belastungstest hat ja auch keiner was gesagt und für den DH in Winterberg wird es gerade noch reichen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

KainerM

Web 2.0 Aussteiger
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
575
sachaut mir aus wie eine Mischung von den Nano tech flats und nano thru pins von superstar components. Wobei die doch deutlich günstiger sind.

von hinten geschraubte Bolzen haben klar den Vorteil dass die Schrauben weniger schnell durch Aufschläge unbrauchbar werden, aber wenn sie verbogen sind, gute Nacht.

mfg
 

pommes5

bratwurstsalat
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
74
Standort
Solingen
Schöner Bericht mal wieder. Als nächstes solltest du einen Bericht über eine Regenjacke in Betracht ziehen ;)
 

JOHN-DOE

Präsi im Seniorenverband
Forum-Team
Dabei seit
17. April 2005
Punkte für Reaktionen
49
Standort
HSK

Steve Style

Anticop
Dabei seit
22. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
486
Standort
Eastside
Wenn so'n Pin verbogen wird, muss man den sicherlich dann aufbohren, oder? Schließlich ist das Gewinde durchgängig...
Bei den Bilder der 2011er Pedale sieht man, dass es nun (ich nehme an, es handelt sich um die Alu-Version) auch Pins von oben zu schrauben gibt. Ist meiner Meinung nach die bessere Variante.

Das Sixpack-Pedal kann was. Wird von Kumpels massiv missbraucht, ohne dass es bleibend beeindruckt wäre. Fahre selber zwar nicht das Pedal aber andere Teile von dieser Marke und Sixpack ist für mich definitiv einer der Preis-Leistungs-Winner des Jahres 2010.
 
Zuletzt bearbeitet:

nuts

Open Innovation
Forum-Team
Dabei seit
2. November 2004
Punkte für Reaktionen
1.447
Standort
München
Schöner Bericht mal wieder. Als nächstes solltest du einen Bericht über eine Regenjacke in Betracht ziehen ;)
:lol: ja... das war schon reichlich ungünstig aber immerhin von den Temperaturen noch erträglich.

@derpedda: Der Bericht ist soweit fertig, gefilmt hab ich auch ein wenig und eigentlich fehlt nur noch die Zeit... dann aber sofort!
@kavensmann: Wenn die Kamera im Regen versagt, lässt's sich schlecht filmen und knipsen, oder? Ich denke ich hab mit dem Pedal genug gefahren, um eine Aussage über den Grip machen zu können und bezüglich der Haltbarkeit hab ich ja auch was geschrieben... Oder sie ist einfach nicht dabei. Da aber viele ein Video schätzen, hab ich eins aus den wenigen Aufnahmen, die ich hatte, zusammengeschnitten.
@FeliXtreme: Troy Lee D2 "rustic gold" oder so... auf jeden Fall nicht mehr erhältlich. Der andere ist ein alter Giro, selbstlackiert, ebenfalls nicht zu kaufen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

svennox

nox"KTM"Husqvarna carbonMagnesium LIMITEDsupermoto
Dabei seit
2. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
11.204
Standort
BerlinParadiseCity.. BayernAlpen.. "USA"Hawaii
..ausführlicher +guter Bericht geworden, über die schönen PEDALEN, vorallem durch die sehr guten Fotos +natürl. durch´s Video..gut gemacht..!!!
(zitieren brauch ich heut mal nicht, da ich ja noch auf der ersten Seite bin)..
(so hab ich das Material noch in Sichtweite ohne auf andere Seiten zurück gehen zu müssen)
..
 

KainerM

Web 2.0 Aussteiger
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
575
john-doe: ja schon. Aber wenn es die Pins verbiegt verbiegt es sie am Ansatz, und dann ists Essig mit absägen - ohne das Pedal zu beschädigen geht der Pin dann trotzdem nimmer raus.

mfg
 

berkel

Bikemessie
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
452
Standort
Basel
Es kann zwar sein, dass man trotz Absägen des Überstandes das Gewinde beim Rausdrehen beschädigt wenn die Schraube stark verbogen ist. Ein von oben eingeschraubter Pin reißt dafür schon bei geringerem Feindkontakt das komplette Gewinde raus. Ein Schraubenkopf hält dem Ausreißen gegen.
 

Grinsekater

Nerd in disguise
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
2.737
Standort
Spessarträuber
john-doe: ja schon. Aber wenn es die Pins verbiegt verbiegt es sie am Ansatz, und dann ists Essig mit absägen - ohne das Pedal zu beschädigen geht der Pin dann trotzdem nimmer raus.

mfg
Mit der Flex lässt sich ein verbogener Pin ohne Probleme und ohne den Pedalkörper zu beschädigen abnehmen.

Ausgerissene Madenschrauben bedeuten sehr viel schneller das Aus für den Pedalkörper:



Icon nach zwei Jahren Misshandlung.



 
Oben