„Video Game“ mit Fabio Wibmer: Grand Theft Bike in Sick City

Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
658
Der Traum von einem dauerhaften Leben in Monaco wird sich aber für einen Durchschnittseuropäer wohl nicht erfüllen, denn wer ein dauerhaftes Wohnrecht in Monaco erhalten will, der muss eine Summe von 400.000 Euro bei einer monegassischen Bank hinterlegen und ferner eine Immobilie erwerben, die einen Mindestwert von 700.000 Euro hat. (https://auswandern-info.com/monaco)

Geht ja eh nur um den Hauptwohnsitz (siehe Jon Olsson, hatte auch dort lange eine Wohnung neben Immobilien auf der ganzen Welt). Und man liegt sicher nicht falsch, wenn man Fabio als den aktuell bestverdienenden reinen Mountainbiker sieht.
Vom Werbewert betrachtet wird er zBsp bei Canyon sicherlich den selben Gegenwert wie Frodo und MvdP haben.

Wie oft und hart der Kerl sich für ein Video abschießt ist schon übel...

So wie es den bei den Stürzen am Arsch gelegt hat, war der Schluß auch eine Hommage an Grand Theft A**l

Fabio, der Mann fürs ganz Dreckige! Mountainbiken ein Sport für JedermannInnen
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.031
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Irgendwie fehlt aber so der nächste step nach den Videos, wirklich was neues kommt nicht, neue aufmachen, die wirklich gut ist, der Backflips das Treppenset runter...irre. aber das Video hat bis jetzt 560k Aufrufe, sonst am ersten Tag locker 1/2 Millionen.
Aber Mal wirklich Rampage, Hardline...sollte er doch gut aufgehoben sein
 
Dabei seit
19. Juli 2006
Punkte Reaktionen
658
Irgendwie fehlt aber so der nächste step nach den Videos, wirklich was neues kommt nicht, neue aufmachen, die wirklich gut ist, der Backflips das Treppenset runter...irre. aber das Video hat bis jetzt 560k Aufrufe, sonst am ersten Tag locker 1/2 Millionen.
Aber Mal wirklich Rampage, Hardline...sollte er doch gut aufgehoben sein

Glaub das ist schon alles ziemlich am Limit und ausgereizt. Im Schnee, Straße, Gelände, aufm Wasser, Vulkan wäre noch? Die Idee dahinter ist halt super, mit devinsupertramp hat er schon mal was gemacht, der macht öfter saugeile Games 2 Real Life Videos (wie auch immer man das Genre nennt)
Auch sonst sieht man immer wieder dass zBsp Red Bull selbst Videos mit Collab einzelner Disziplinen macht, gestern Laticia Bufoni "Fallschirmspringen" mit einem Grind aus einem Flieger als Exit, heute bei GoPro ein Porsche und Red Bull Flieger gemeinsam auf der Rennstrecke. Wahrscheinlich so etwas, oder mit Nitro Circus was gemeinsam, in der F1 war er schon, eh klar i Monaco :D

Eher als Rampage und Hardline wäre er bei den City DHs in Südamerika aufgehoben.
 

Jakten

noch nicht übern Berg
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.116
Ort
Dortmund
Irgendwie fehlt aber so der nächste step nach den Videos, wirklich was neues kommt nicht, neue aufmachen, die wirklich gut ist, der Backflips das Treppenset runter...irre. aber das Video hat bis jetzt 560k Aufrufe, sonst am ersten Tag locker 1/2 Millionen.
Aber Mal wirklich Rampage, Hardline...sollte er doch gut aufgehoben sein

Mir fehlt sogar der nächste Step in den Videos. Allerdings geht mMn auch nicht mehr. Da geht halt vieles nur noch über Kreativität. Gefühlt bekommt das ein Danny MacAskill besser hin, und der macht auch nicht viel Neues.
Aber das ist auch so ein kleines Generationen-Ding. Sick! spricht halt meist andere Zuschauer an als ein auf die 40 zugehender Schotte. Mein Sohn findet dieses Sick! Ding total super.

Der Erfolg gibt ihm Recht, also macht er vieles richtig :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 195305

Guest
Ich finde es schade, dass das Video Frauen nur als 'Dekoration' um die Rider zeigt. Das mag zwar zum GTA-Styl des Clips passen, ist aber kein gutes Aushängeschild für unseren Sport. Dass das nicht so seien müsste zeigt ja zum Beispiel die Kolaboration von MacAskill mit Viola Brand im "Do a Wheelie" Edit.
Ich finde, er hätte auch einen diversen Charakter besetzen müssen. Wenigstens mal eine Transe in Netzstrümpfen.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.175
Ort
Erfurt

Anhänge

  • 2522159e8d345f380e7b47a6b6417ec86989.jpg
    2522159e8d345f380e7b47a6b6417ec86989.jpg
    180,9 KB · Aufrufe: 92
Dabei seit
13. Juli 2012
Punkte Reaktionen
446
ich verstehe dieses argument "alles schon mal gesehen" nicht und das mindset dahinter erst recht nicht. ihr wisst schon wo uns das immer neu, höher, weiter, etc. hingeführt hat? die welt ist fast fritten. der fehler ist nicht das dinge schon mal da waren, sondern der zu hohe/häufige konsum. esst einfach nur alle paar wochen ein stück schokoade und es wird fantastisch schmecken!

ps. und ehrliche steuerhinterziehung bleibt trotzdem asozial.
pss. fahren kann er. ;)
 
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte Reaktionen
144
Krasses Video, ein bisschen weniger Werbung wäre schön gewesen. So richtig merkt man erst, was er sich da alles zumutet und wie extrem es ist, wenn man sich den Abspann anschaut.

Etwas viel bling bling, eigentlich kann er mit Helikopter, Yacht, dicker Karre und den Frauen zur Deko den nächsten James Bond geben. Lediglich ein Martini und die Pistole hat noch gefehlt :D
 
D

Deleted 195305

Guest
Der Traum von einem dauerhaften Leben in Monaco wird sich aber für einen Durchschnittseuropäer wohl nicht erfüllen, denn wer ein dauerhaftes Wohnrecht in Monaco erhalten will, der muss eine Summe von 400.000 Euro bei einer monegassischen Bank hinterlegen und ferner eine Immobilie erwerben, die einen Mindestwert von 700.000 Euro hat. (https://auswandern-info.com/monaco)

In Österreich muss er sicherlich 50% seines Einkommens versteuern. Kein Wunder, dass er mit seiner Popularität und Konto die Staatsbürgerschaft und/oder Wohnrecht bekommen hat. In ein paar Jahren kommt er eh zurück nach AT - dafür aber mit etwas mehr Geld auf dem Konto 8-)

Cooles Video und endlich mal nicht so 0815-S!CK.
Monaco ist ca. 100 km von Finale entfernt. Also, erste Wohnlage!
 
Dabei seit
2. September 2015
Punkte Reaktionen
874
Ort
Lüneburg
Während die Tricks durchaus beeindruckend sind, ist mir das penälerhafte, 80s/90s Assisetting definitiv zuwider. Nicht mal, als ich das passende Alter hatte, fand ich das adäquat.
Entweder „Herr Sick“ denkt und fühlt wirklich so, oder er bedient aus kommerziellen Grüßen nur die Phantasie der Penäler. Beides finde ich sparsam.
Da ist mir Danny McAskill deutlich näher. Der scheint, trotz seiner unbestrittenen Fähigkeiten, eher mit sich und der Welt im Reinen zu sein und die Poser-Nummer nicht zu brauchen.
 
D

Deleted 195305

Guest
Während die Tricks durchaus beeindruckend sind, ist mir das penälerhafte, 80s/90s Assisetting definitiv zuwider. Nicht mal, als ich das passende Alter hatte, fand ich das adäquat.
Entweder „Herr Sick“ denkt und fühlt wirklich so, oder er bedient aus kommerziellen Grüßen nur die Phantasie der Penäler. Beides finde ich sparsam.
Da ist mir Danny McAskill deutlich näher. Der scheint, trotz seiner unbestrittenen Fähigkeiten, eher mit sich und der Welt im Reinen zu sein und die Poser-Nummer nicht zu brauchen.
Nie GTA gezockt, oder?
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
4.589
Ort
L-S VI
ich verstehe dieses argument "alles schon mal gesehen" nicht und das mindset dahinter erst recht nicht. ihr wisst schon wo uns das immer neu, höher, weiter, etc. hingeführt hat?
Zu unendlichem Wohlstand.

Das Video ist natürlich sehr gut. hat wirklich etwas von Bond, James Bond.
Für den suchen sie eh noch einen Nachfolger.

Und, ich finde es schön, dass es auf der einen Seite Danny MacAskill und 8-) auf der anderen Fabio Wibmer&Co gibt.
 
Dabei seit
2. September 2015
Punkte Reaktionen
874
Ort
Lüneburg
Nie GTA gezockt, oder?
Mir ist das Spiel durchaus bekannt. Um es zu mögen und zu feiern fehlt mir die nötige Penälerhaftigkeit.
Warum zitiert man ein Unterschichten glorifizierendes Videospiel? Genau, weil man eine gewisse Bewunderung für die Verhaltensweisen darin hegt, auch wenn man sich vielleicht selber nicht traut, sich so zu benehmen.
Das mag dem einen oder der anderen vielleicht absurd erscheinen, ist aber seit langem durch Forschung abgesichert…
 
D

Deleted 195305

Guest
Mir ist das Spiel durchaus bekannt. Um es zu mögen und zu feiern fehlt mir die nötige Penälerhaftigkeit.
Warum zitiert man ein Unterschichten glorifizierendes Videospiel? Genau, weil man eine gewisse Bewunderung für die Verhaltensweisen darin hegt, auch wenn man sich vielleicht selber nicht traut, sich so zu benehmen.
Das mag dem einen oder der anderen vielleicht absurd erscheinen, ist aber seit langem durch Forschung abgesichert…
Man darf GTA scheiße finden und auch das Video hier. Nur ist dann eben klar, dass du nichts damit anfangen kannst. Ich bin ein Unterschicht Arbeiterkind und das ist auch gut so. Die ganzen Feinheiten in diesem Video entgehen dir halt. Dein Pech. Egal, ob Fabio von Passanten angemosert wird oder die Alarmanlage beim Sprung auf den Transporter losgeht. 100 Prozent GTA. Auch das Motorengeräusch des Benz. Meine Lieblingsszene ist das Motorboot. Wie der Kollege da runterpurzelt. Mir tut es sehr Leid, dass dir hier 10 Minuten Freude entgehen. Schnapp dir nen Kafka und sinniere darüber, wie intellektuell du bist. 👏 Applaus! Vielleicht gehst du dich noch schnell an einem Van Gogh festkleben und trägst dabei Regenbogen?
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.031
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Steuerhinterziehung? Nur weil er Clever ist, etwas aus seinem Leben macht und nicht wirklich Bock hat sein hart verdientes Geld der Finanzbehörde zu schenken? Er macht wohl alles richtig.
Kann man so sehen, oder eben anders. Sicher will man sein Geld nicht verschenken, nachvollziehbar. Warum man in Monaco leben möchte, wo es nur um Selbstdarstellung geht, weniger. Muss ja aber jeder für sich entscheiden. Finanziell sicher richtig
 
Oben Unten