[Video] Helmkamera: DH Weltcup #2 La Bresse

Vor zwei Wochen hatte Euch Nuts bereits mit einem ausführlichen Artikel auf den DH-Weltcup in La Bresse eingestimmt. Anhand von Streckenprofil und Satellitenaufnahmen konnte man sich schon ein grobes Bild der 1,2km langen Strecke machen.
Hier gibt


→ Den vollständigen Artikel "[Video] Helmkamera: DH Weltcup #2 La Bresse" im Newsbereich lesen


 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. September 2004
Punkte Reaktionen
53
Ort
Frankfurt
die Strecke ist mit sicherheit kein stinknormaler Singletrail und alles andere als flach/langsam.
Helmcamaufnahmen sehen immer viel langsamer aus, als es in wirklickeit ist. Und wenn einer schon mal Rennen auf einer frischen Strecke gefahren ist weiss, dass die Strecke erst während dem Rennen "ensteht".
 
Dabei seit
30. November 2003
Punkte Reaktionen
536
Das ist doch albern. DH Worldcup? Da würde Sabine Spitz mit ihrer ausgefeilten Fahrtechnik gewinnen. Wenn ich schon diese lächerlichen, riesigen Holzschanzen sehe, kriege ich einen Weinkrampf.
 
Dabei seit
14. November 2004
Punkte Reaktionen
0
Sorry Leute, aber irgendwie finde ich die Comments ziemlich unpassend. Ich war vergangenen Freitag kurz in La Bresse und hab mir die Strecke angeschaut. Wenn man die reinen Fakten betrachtet mag sie einem kurz und flach vorkommen, in Helmcam-Videos sieht sowieso alles harmlos aus; ich glaube aber ehrlich gesagt nicht, dass sie nur 1,2km lang sein soll, ich bin ne ganze Zeit lang gestiefelt um bis nach oben zu kommen und wenig Gefälle hat sie auch nicht gerade! Im oberen Teil direkt nach dem Start geht es leider sehr lang über fast ebene Wiesen, deswegen auch nur ein Schnittgefälle von 14° oder so. Aber im unteren Teil hat sie es schon in sich, viele hängende Kurven, steile Steinpassagen usw. Da ist nichts mit Endurobikes oder Sabine Spitz...die Strecke ist dem WC-Niveau in meinen Augen würdig, der Sprung über die Chalets wohl mehr Show als technisches anspruchsvolles Highlight; aber genau sowas gehört auch dazu um den Sport in den Medien zu pushen!

Jedenfalls wird sich die Strecke schnell "einfahren" und bleibt sicherlich nicht so geleckt bis zu den Finals. Vielleicht nicht unbedingt die technisch anspruchsvollste, aber sicherlich werden wir viel Spaß drauf haben und dort einen schnellen und sauberen Lauf ins Ziel zu bringen ist alles andere als "einfach nur Wiese runterfahren"!!
Wie Lizzie schon richtig sagt, teilweise muss man wirklich schon fast klettern...

Just my two Cents...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Januar 2004
Punkte Reaktionen
33
:lol::lol::lol:
Ich lach mich checkig! hier sind ja wieder die reinsten dh-experten unterwegs.
nach 2 Tagen ist die strecke so ausgebombt, dass es mehr downhill ist als alles andere.
bis auf den oberen teil, wird hill hier alle verblasen.
wer hält dagegen.;)


@benny: danke! endlich mal ein qualifizierter kommentar!
 

Dropdead

Shrad
Dabei seit
22. August 2006
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hamburg
2:20 für 1200m ist nicht so schnell -> siehe bestzeiten in winterberg von 1:36 bei vergleichbarer länge. ist wohl doch 'ne ecke steiler als es aussieht. bei trockenheit sicherlich eine strecke für racer mit schmackes in den beinen; sollte es regnen sind techniker wie hill (vor allem im unteren teil) im vorteil. man darf gespannt sein...
 

Danger-Deluxe

Show & Shine
Dabei seit
17. Mai 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
die strecke kann man nicht mit winterberg vergleichen. la bresse ist länger, steiler und technischer (soweit ich das von hier beurteilen kann)
 

jomü

Waldgeist
Dabei seit
15. Juni 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Innsbruck
hmm also ich bin mir auch relativ sicher dass das für die leuts, die da an enduro-bikes denken ne schöne überraschung gibt... das video is vom 21.

also ich freu mich aufs rennen!
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte Reaktionen
2.697
Ort
Pfalz
..ich denke auch das es die strecke in sich hat...zumal nach training,seeding usw das teil auch schon gut eingefahren sein wird..ich denke das geht ziemlich ab! zudem werden wir als zuschauer sicherlich unseren spaß da haben und alles zu fuß erreichbar ist...kein 2. chambery halt! auf sowas wird sicherlich in zukunft noch mehr wert gelegt , kürzere zuschauer freundliche strecken die wie dort am besten noch in der stadt enden...perfekt um die leute an die strecke zu bringen und den sport zu pushen...
 

berkel

Bikemessie
Dabei seit
11. Mai 2002
Punkte Reaktionen
457
Ort
Basel
Das Video einfach mal länger als die ersten 45 sec anschauen und auch mal auf die Absätze in der Wiese achten.
 
Dabei seit
6. September 2004
Punkte Reaktionen
67
Ort
Pfälzer Wald / Beerfelden / Lac Blanc / MTB-X
Der obere Teil sieht wirklich nur nach "Garden Jibbing" aus. Aber das hat man bei vielen Strecken erstmal zum "Warm fahren".
Außerdem sah das nach ner Menge Drops / Spünge aus! Ich glaub auch nicht das Sabine Spitz die ersten 500m übersteht.
Interressant wäre die Strecke NACH dem Rennen zu sehen... Ob wir die wieder erkennen? Sicher nicht. :daumen:
 

Ope

Demo Weightwatcher
Dabei seit
20. November 2002
Punkte Reaktionen
26
Ort
Bayern
Irgendwie fehlen dennoch Wurzel-bzw. Steinfelder .... dafür dürften sie dann auch diese bescheuerten Holzrampen weglassen (soll doch kein Slopestyle Parcour sein) .....
Die Strecke in Garmisch hatte da mehr zu bieten ...... es war soooo geil .... :love:
 
Dabei seit
20. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Sieht schnell aus! Ob schwer oder nicht... Ist für alle gleich! Erster werden kann aber nur einer... Das macht die Sache dann doch nicht soooo leicht...:)
 

Falco.R

MTB!
Dabei seit
1. November 2003
Punkte Reaktionen
4
Ort
Bei mir daheim
@ Ope

in der Strecke sind sicher genug Wurzeln und vor allem Steine. Das kommt alles noch zum Vorschein wenn das Gras weggefahren ist ! Steil ist sie auch, sonst würde dem einen Fahrer nicht einfach das Hinterrad beim anbremsen weggehn.

Deswegen keine Panik ;) Die Strecke wird sicher noch krass genug und anhand eines Helmcamvideos eine Strecke zu beurteilen ist nicht sehr einfach, bzw. fast unmöglich.
 

[email protected]

Maple Leaf Addicted
Dabei seit
24. Juni 2008
Punkte Reaktionen
4
Ort
Heilbronn
OK OK! Ich gebe mich als nicht DH-Experte ja geschlagen, bzw. sehe mich überzeugt!

Nur gerade der erste (Wiesen-) Abschnitt sieht halt "komisch" aus. Die Rampen auf der öden Wiese machen halt den Eindruck, dass zwischen Ihnen erst ein Streckenverlauf entstehen muss!
Nir wenn Ihr sagt "Einfahren reicht dafür aus!", dann glaub ich das und freu mich auf die Übertragung. :D
 

thaper

---DNF---
Dabei seit
31. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Frankonien
also die strecke scheint mir für ne wc-strecke irgendwie recht langweilig. selbst wenns kartoffeln regnet. klar das gefälle macht son bisl was. aber bis auf paar felsenstufen und paar holzelemente steht da auch nix oder?

aber ich befürchte auch das die strecke nach den ersten 100-200 abfahrten schon wesentlich besser aussieht.

mein tipp: peat, minaar und hannah

sam hill, nee.
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte Reaktionen
2.697
Ort
Pfalz
ca 30 km ist der bikepark lac blanc den wir im jahr sehr oft besuchen..so auch vor 2 jahren an der eroeffnung....ich wuerd sagen mit hoher wahrscheinlichkeit sind die natur-bedingungen bei beidem aehnlich! Aber der punkt ist...am ersten tag der eroeffnung sahen die trails aus wie kleine pfade ohne steine , wurzeln und sonst groß was....2 tage später war daraus schon ein geroell feld mit wurzelabsaetzen, bremswellen und steinen geworden! Ich denke darum sollte man sich keine gedanken machen...das muss erstmal eingefahren werden...
 

Abkauf

Chickenwaypionier
Dabei seit
14. April 2009
Punkte Reaktionen
149
Ort
Treuchtlingen
Fand das jetzt in der oberen Hälfte nicht so spannend. Das letzte Drittel hat was und würde mich auch sehr reizen.In dem Video erkennt man aber wenig und das ist nicht aussagekräftig.Denke ich würde mich dort ganz schön umgucken.Unter Zeitdruck alles sowieso ganz ne andere Schiene.
Selber würde ich mir das jedenfalls zutrauen, ausgenommen der große Sprung.
 

Grinsekater

Nerd in disguise
Dabei seit
24. August 2002
Punkte Reaktionen
4.009
Ort
Spessarträuber
Das offene Gelände wird für eine einfache Berichterstattung sorgen (da weniger Kameras nötig).
Wenn dann noch die Geschwindigkeit der Fahrer passt, kann das auch für Außenstehende interessanter
sein als technische/langsame Waldpassagen. Die meisten Leute kennen Skiabfahrt aus dem Fernsehen
und da gehts primär darum mit Vollgas den Berg hinab zu fahren. Ich glaube das man mit solchen
Strecken mehr Nicht-Szene-Publikum gewinnen kann, eben wegen der Parallelen zu Skiabfahrt was
jeder schon mal im TV gesehen hat.

Was dann letztendlich noch alles unter der Wiese rauskommt wird sich zeigen. ;)
 

thaper

---DNF---
Dabei seit
31. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Frankonien
dh. downhill race wird nur noch ne showsportart. die krassen fahrer mit viel technischen skill bleiben unentdeckt. is das der richtige weg?
 
Oben