[Video] Vergleichstest: Lupine Wilma 5 gegen MyTinySun Pro 900 & Sport 900

Lampen gibt es viele und keine Lampe ist umstrittener als eine aus dem Hause Lupine. Made in Germany hin oder her - für viele sind die Lampen einfach zu teuer und so ist es auch nur eine Frage der Zeit gewesen, bis Konkurrenzprodukte auftauchen, d


→ Den vollständigen Artikel "[Video] Vergleichstest: Lupine Wilma 5 gegen MyTinySun Pro 900 & Sport 900" im Newsbereich lesen


 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
12. November 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Koblenz
.....Hope 4 LED, ich kann dir einen Fakt nennen, der Halter ist klasse. Besser als jede Gummiringklemme. Und geht genau so schnell zu lösen, da es ein Schnellspanner ist. Ich bin sehr verwundert das sich diese billig Gummiringlösung bis zu den 500 Euro Produkten hochgearbeitet hat.

Konkreter Anwendungsfall für einen festen halter ist die Bedienung des Knopfes mit einem Finger...........
Naja, diese Halter sind ja wohl der letzte Schrott und werden bei den ganzen 5 € Billig-Schrott Lampen verwendet.
Und soviel kann ich sagen, jede Gummiringhalterung ist robuster und hält länger wie dieser Platikschrott.
Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen, wie viel von den DIngern durch Dauerbelastung und Vibrationen durch die Fahrbahnunebenheiten sich verabschiedet haben bzw. gebrochen sind.

Zum Test an:
Eigentlich sehr schön gemacht, nur die Basis des Test, die verglichenen Produkte sind in meinen Augen etwas Grenzwertig bzw. witzlos.

Wie kann ich ein höherpreisiges MOdell mit mehr LED mit einem halb so teuren Lampe vergleichen?
Für mich zeigt der Test nur das die Lupine aus der höheren Preisklasse minimalst besser ist und somit in meinen Augen nicht das Geld wert.

In diesem Test hätte die MyTinySun mal besser mit der Lupine Tesla verglichen werden sollen.

Das wären in etwa die selben Preis- und Leistungsklassen die verglichen worden wären.

Da wäre ich auf das Ergebnis gespannt gewesen! :cool:
Ich habe den Test nämlich schon gemacht und die viel teurere Tesla bietet genau 0 mehr, außer einen höheren Preis.
Helligkeit würde ich sagen identisch.
Zudem war das Licht der Tesla eher etwas bläuchlicher als das gelbliche/warme der MyTinySun.
Dadurch finde ich ließen sich mit der Tesla schlechter Bodenunebenheiten wahrnehmen.

Naja, unterm Strich kann ja jeder selbst entscheiden, aber ich finde die Lupine einfach nur überteuert, ohne jeglichen Mehrwert zu den kleinen Sonnen!
Deshalb würde ich immer wieder zu den Sonnen greifen! :daumen:
 
Dabei seit
18. August 2008
Punkte Reaktionen
8
Ort
...in kloster
Meine Meinung zur DX:

Daneben tummeln sich auch noch einige asiatische Hersteller, bei denen man über ebay oder direkt über das Internet Lampen bestellen kann. Hierbei handelt es sich jedoch oftmals um Plagiate, deren Qualität und Technik kritisch zu hinterfragen ist. Hier lockt zunächst ein sehr günstiger Anschaffungspreis. Beachtet man dann aber die Fracht- und Zollkosten, die beim Kauf einer solchen Lampe anfallen, dann hat man gar nicht mehr so viel gespart. Und spätestens bei einem Defekt entpuppt sich das vermeintliche Schnäppchen schnell als Fehlinvestition. Der Service bei etablierten Herstellen ist dagegen in der Regel erstklassig und vorbildlich. Daher sollte man sich genau überlegen, ob man europäische Ingenieurskunst durch den Kauf billiger Plagiate untergraben will und darf.
Spätestens wenn morgen Dein Chef zu Dir kommt und Dir sagt, dass Du ab sofort arbeitslos bist, weil Dein Job in China zu 10% der Kosten machbar ist...ja spätestens dann überlegst auch Du mal was Du von wem wo kaufst!

Völliger Quatsch.....ich wäre auch bereit mehr für ein deutsches Produkt zu zahlen,aber muss es immer gleich das dreifache und mehr sein?
Besitze auch eine von DX und kann mich nicht beklagen und in China wird nicht nur Müll produziert.Im Hifi-Bereich gibt es erstklassige Geräte mit Top-Verarbeitung!!
Also bitte nicht alles schlecht reden was aus China und Co kommt!!
 

infinitetrails.de

let the good times roll
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
89
Ort
MUC
@Avid

Hast Du denn Post von Carsten überhaupt gelesen? Deine Antwort bezieht sich zumindest nicht darauf... Von schlechter Qualität ist dort nicht die Rede, falls Du tatsächlich einen Defekt hast sitzt dein Hersteller eben einfach am anderen Ende der Welt. Wenn dann noch schlechte Lieferfähigkeit, hohe Porto etc. dazukommen ist ein Produkt eben kein Schnäppchen mehr, bzw. die dunkle Jahreszeit einfach vorbei... Dass dies nicht nur Theorie ist entnehme ich den relevanten Threads.
 

theworldburns

der Trail is kaputt
Dabei seit
3. Juni 2002
Punkte Reaktionen
34
Naja, diese Halter sind ja wohl der letzte Schrott und werden bei den ganzen 5 € Billig-Schrott Lampen verwendet.
Und soviel kann ich sagen, jede Gummiringhalterung ist robuster und hält länger wie dieser Platikschrott.
Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen, wie viel von den DIngern durch Dauerbelastung und Vibrationen durch die Fahrbahnunebenheiten sich verabschiedet haben bzw. gebrochen sind.

du scheinst den hope lampenhalter noch nie in der hand gehalten zu haben, richtig?
wir wollen mal das joghurtbecherplastik nicht mit faserverstärktem kunststoff verwechseln.
 
Dabei seit
4. Juni 2003
Punkte Reaktionen
203
Ort
Fußballhauptstadt
@Avid

Hast Du denn Post von Carsten überhaupt gelesen? Deine Antwort bezieht sich zumindest nicht darauf... Von schlechter Qualität ist dort nicht die Rede, falls Du tatsächlich einen Defekt hast sitzt dein Hersteller eben einfach am anderen Ende der Welt. Wenn dann noch schlechte Lieferfähigkeit, hohe Porto etc. dazukommen ist ein Produkt eben kein Schnäppchen mehr, bzw. die dunkle Jahreszeit einfach vorbei... Dass dies nicht nur Theorie ist entnehme ich den relevanten Threads.

Dann hast du die DX-threads aber auch nicht gelesen. Die Lieferungen sind Portofrei. Es gibt mehr Probleme, weil es auch 100mal mehr Käufer gibt und die Käufer (weil emotionsfrei) diese auch mal zugeben. Was bei den Lupinern, Applern (ich hatte so ein Ding mal am Arbeitsplatz und kann ein Liedchen singen) und Litevillern ja nie der Fall ist.
 
Dabei seit
12. November 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Koblenz
Nein, dieses Teil hatte ich noch nicht in der Hand.
Es mag durchaus robuster bei Hope ausgelegt sein, aber das Konstruktionsprinzip an sich ist zum Durchleiern verdammt.
Mit der Zeit verlieren die immer an Klemmkraft und man muss immer fester zuziehen bis sie aufplatzen bzw. dann reißen.

Die O-Ring-Variante, wie sie sich ja inzwischen bei nahezu jedem Lampenhersteller durchgesetzt hat, ist eben nun mal die konstruktiv bessere.
Schneller austauschbar der O-Ring, günstiger, Klemmt auf unterschiedlichen Durchmesser schnell und einfach, geringe Fertigungskosten, viel höhere Dauerhaltbarkeit!

Aber wie gesagt, möchte jetzt das schön aufwendig gestaltete Teil von Hope nicht schlecht reden.
Es ist bestimmt robust! :lol:
Aber definitiv nicht so robust wie die O-Ring-Variante :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

infinitetrails.de

let the good times roll
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
89
Ort
MUC
Dann hast du die DX-threads aber auch nicht gelesen. Die Lieferungen sind Portofrei. Es gibt mehr Probleme, weil es auch 100mal mehr Käufer gibt und die Käufer (weil emotionsfrei) diese auch mal zugeben. Was bei den Lupinern, Applern (ich hatte so ein Ding mal am Arbeitsplatz und kann ein Liedchen singen) und Litevillern ja nie der Fall ist.

Wenn Du einen Defekt hast ist der Rücktransport also kostenfrei? Aha
Ich finde jeder kann kaufen was er möchte, habe im Laufe der Zeit meine Erfahrungen gemacht und kaufe so lokal wie möglich.
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.391
Habe auch eine DX und bin für den Preis auch absolut zufrieden. Weiß nicht was die kostete aber irgendwas um die 60€. Das einzig teure bei so einer Lampe ist die LED selbst, bleibt also immer noch genügend Gewinn über.
 

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte Reaktionen
220
Ort
Mannheim
Nein, dieses Teil hatte ich noch nicht in der Hand.
....Die O-Ring-Variante, wie sie sich ja inzwischen bei nahezu jedem Lampenhersteller durchgesetzt hat, ist eben nun mal die konstruktiv bessere....

Also rekapitulieren wir das Ganze.
Du kennst die Alternative gar nicht, kannst aber mit 100%’iger Sicherheit sagen, dass die von dir favorisierte Lösung die einzig Richtige ist, weil die Mehrheit es so macht.
Du musst Polem… äh Politiker sein.

:winken:
 
Dabei seit
23. Juli 2008
Punkte Reaktionen
1
Man muss es ja nicht jedem einreden, wem der Gummiring reicht, der kann glücklich über seine geringen Anforderungen sein und hat nebenbei noch 10Euro gespart. :daumen:
 

theworldburns

der Trail is kaputt
Dabei seit
3. Juni 2002
Punkte Reaktionen
34
Also rekapitulieren wir das Ganze.
Du kennst die Alternative gar nicht, kannst aber mit 100%’iger Sicherheit sagen, dass die von dir favorisierte Lösung die einzig Richtige ist, weil die Mehrheit es so macht.
Du musst Polem… äh Politiker sein.

:winken:

armer irrer sagt man da auch gern :)
 
Dabei seit
12. November 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
Koblenz
Also rekapitulieren wir das Ganze.
Du kennst die Alternative gar nicht, kannst aber mit 100%’iger Sicherheit sagen, dass die von dir favorisierte Lösung die einzig Richtige ist, weil die Mehrheit es so macht.
Du musst Polem… äh Politiker sein.

:winken:

Ich kenne die Alternative mehr als gut, wie bereits oben beschrieben.
(Nur das Ding von Hope habe ich nich nicht in den Händen gehalten. Aber Prinzip ist und bleibt bei allen das selbe.)
Eigentlich kenne ich jede Alternative und selbst wenn Hope das Ding aus Gold macht, würde es dadurch nicht besser.

Und wenn es dich ganz genau interessiert, ich in kein Politiker, sondrn Ingenieur und rein von jeglichen Konstruktionsmethodischen Ansätzen ist für diesen Einsatzzweck der O-Ring die bessere Lösung. :daumen:

armer irrer sagt man da auch gern
Was immer du denkst, passt schon! :lol:
 

theworldburns

der Trail is kaputt
Dabei seit
3. Juni 2002
Punkte Reaktionen
34
entschuldige bitte dass wir hier unsere erfahrungen aus dem echten leben geschildert haben. obwohl mir der vergleich zwischen beiden befestigungsarten persönlich möglich war bin ich wohl trotzdem zu blöd zu erkennen dass die meiner meinung nach schlechtere doch irgendwie besser ist. amen
 

guddn

zwangsbeatmet
Dabei seit
14. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
8
Ort
Stuttgart
Hallo zusammen,

habe seit einiger Zeit die Testla sowie die Deal Extreme P7 - mit MwST. & Versans € 65,-.
Beide Lampen in Kombination (DX am Lenker, sowie Tesla auf dem Helm) geben ein angenehmes, homogeses Lichtbild. Der DX geht bei schneller Fahrt ab 25~30km/h die Puste aus, sie ist daher solo für sportliches Fahren keine optimale Lösung (da merkt man auch schon beim Pendeln auf breiten Wegen) - die Lupine an diesen Lichtkegel "vorne dran" gesetzt in die Weite leuchtend (und als Kurvenlicht) sollte 99,9% der Nachtbiker von der Helligkeit zufriedfen stellen können.
Verarbeitung der Lupine ist vorbildlich, die DX Kopie macht für Vielfahrer einen recht windigen Eindruck, was Akku, Kalbel & Co. angeht (soweit ich weiß ist MyTinySun so ziemlich baugleich?!). Habe die DX im Keller kurz als Arbeitsleuchte missbraucht - somit hatte sie keine "Fahrtwindkühlung". Die Lampe hat keine (Temp-)Steuerung und somit brutzelte sich das Lampengehäuse in den Halter, die Lampe ging aus. Dieser Hitzetod war zum Glück nut von kurzer Dauer, ich konnte sie am nächsten Tag wieder einschalten - die LED wird jedoch etwas an Helligkleit eingebüßt haben, das Hauptproblem der LEDs ist definitiv die Hitzebelastung - und da sind zwischen Lupine und Fa. XY aus China Welten.
Ehrlich gesagt wird wohl jeder bejahen können, dass Lampen à la DX Wegwerfartikel sind... keiner wird sich die Mühe machen und versuchen etwas nach einem Jahr zu reklamieren!
Grundsätzlich also: DX ist ein Tipp für Schnäppchenjäger, die Ausleuchtung kommt einem PKW Nebelscheinwerfer nah :daumen:
Ach und man sollte das Ding nicht im Regen bewegen - der Akku läuft sonst voll mit Wasser da ungedichtet!
Laden solte man die Lampe nur unter Aufsicht, da sich so manches gute Stück (Akku wie Ladegerät) in der Vergangenheit in Rauch aufgelöst hat, der Akku entspricht auch nicht den aktuellen Sicherheitsstandards (habe leider keinen Link zu dem Artikel mehr) und kann somit explodieren. Somit bitte Obacht mit den Superschnäppchen!!

Wie fasse ich das mal alles zusammen? Ach ja - der Dacia Logan ist auch ein Auto welches einen von A nach B bewegt... ;)

Viel Spaß auf den Wintertrails wünscht der guddn.
 
Dabei seit
24. August 2010
Punkte Reaktionen
58
Dem kann ich guddn nur zu stimmen. Für den, der sich eine Lupine Lampe nie leisten könnte sind die Billigvarianten aus fern Ost eine Alternative. Allerdings mit dem Manko, dass wenn sie kaputt geht, man keinerlei ersatzansprüche erheben kann. Den Akku gegen Feuchtigkeit abzudichten ist da noch eine kleinere Übung, sollte aber unbedingt vorgenommen werden! Ich bin mit meiner sscp7 Billigleuchte bis jetzt ganz zufrieden. Für winterliche Ausfahrten bei denen witterungsbedingt nicht gerast werden kann ist sie vollkommend ausreichend.

@ nuts: Danke für den Vergleich der Lampen. Bitte mehr davon!
 

EmDoubleU

f.k.a. Carpman
Dabei seit
4. September 2008
Punkte Reaktionen
1.363
Ort
MV
Hi,

ääähm, hab ich jetzt was verpaßt oder wurden im vorgestellten Test gar keine Magicshine DX oder was auch immer für Klone getestet?!

Es wurde zwar bereits einige Male behauptet, dass die MTS im Endeffekt verbesserte DX-Lampen sein sollen, wirkliche Indizien z.B. in Bezug auf eine Nennung der vorgenommenen, konkreten Änderungen an der Elektronik und dem Akku habe ich aber noch nicht gelesen.
 

guddn

zwangsbeatmet
Dabei seit
14. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
8
Ort
Stuttgart
Hey,

die Gemeinsamkeiten der beiden Leuchten sind zu groß um Zufall zu sein.
Sicher wird MTS ein wenig investiert haben müssen, um vor "in Markt Bringung" die Lampen verkäuflich zu machen.
Definitiv sind Akku samt Kabelbaum identisch, LED mit Reflektor und zuminsdest bei der Sport Variante der Lenkerhalter mit Befestigungsgummi.
Ich denke Magicshine wird die Leuchten minimal modifiziert für MTS herstellen, ein etwas anders geformtes Lampengehäuse hier, ein Laserlogo da... so machen es doch eh viele Frimen im Bike Biz - muss ja nicht immer schlecht sein.
Genaueres werden uns über die vielen Geminsamkeiten aber wohl nur die Macher von MTS sagen können ;)

In diesem Sinne grüßt der guddn.
 
Dabei seit
23. August 2010
Punkte Reaktionen
5
Ort
Kempten
So, ich hab nun seit zwei Wochen zwei Mytinysun Sport 900X die der Wilma technisch in nichts nachstehen und find die Lampen einfach nur unglaublich gut gelungen. Sie machen das was Sie sollen. Hell, und zwar richtig. Man sieht jedes Krümmel egal wie schnell man unterwegs ist, was will man mehr. Ich hatte das Glück beide bei einer Aktion für 360 Euro inkl. Versand zu bekommen.


Was soll ich da noch mehr sagen, Gruss brokenjaw
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte Reaktionen
472
Alles schönes Zeug, aber auch ganz schön teuer. Mein Favorit ist immer noch die hier:



Ist auch eine P7 drin mit zig Hundert Lumen, wo keine Kabel dran sind kann auch nichts wackeln und kaputt gehen. Die habe ich jetzt seit fast einem Jahr täglich im Einsatz und nichts... Reserveakkus kann man geschützt und gewärmt in die Trikottasche packen.

Kosten? Mit Fahrradhalter, Lader und zig Akkus was um die 40 Euronen...
und man kann sie auch mit zum nächtlichen Kneipenbummel oder Waldspaziergang mitnehmen.

Taschenlampe, Dein Freund und Helfer. :daumen:

Ich verwende die Fenix PD31 und bald teste ich ausführlich die X Power 500.
 
Oben Unten