Vinschgau News

Dabei seit
3. August 2016
Punkte Reaktionen
21
Ort
Wittenberg
Vielleicht ist das für Biker interessant . Bei Kastellbell gibt es den Trumsberg und auf 1400m liegt der Flatschof eine Top Adresse zum übernachten , bei Miriam und Martin . Von dort führt ein Top Trail S2-S3 runter nach Kastellbell , dann mit der Seilbahn hoch nach Sant Martin und von dort führt ein toller Trail zurück zum Flatschhof . Wem das nicht reicht kann weiter hoch auf 1700m zur neuen Trumsberg Alm . Ein absoluter Geheimtipp zum Essen ist der Hofschank Ortl bei Xenia und Hansi . Und wer es spektakulär mag , hoch zur Stierbergalm 2106 m zum legendären Sep . Aber Achtung , hoch mus man ein Stück schieben oder tragen , aber runter geht es S3 wenn man noch kann , nach der Einkehr beim Sep . Lohnt sich echt, oben auf dem Trumsberg . Viel Spaß !
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
4.174
Ort
Oberösterreich
Wenn man von St. Martin rüber zum Flatschhof quert, kann man auch gleich noch bei der Jausenstation Platztair einkehren - sehr angenehme Atmosphäre, die haben dort immer ein paar warme Worte für Biker übrig. :D
 
Dabei seit
28. Juli 2004
Punkte Reaktionen
434
Ort
GG
...
Und jetzt kommt der Haken: Beim Schartl Kamm musst Du auf 2400 m mit 200 hm schieben/Tragen.
...

Gude!
Kommst du da von der Göflaner Alm und trägst quasi ab der eingezeichneten Stelle?
Und zur 17 geht's dann rechts weiter oder?

Ich befürchte, Anfang Juli ist noch Schnee oben oder?
 

Anhänge

  • 1.png
    1.png
    2 MB · Aufrufe: 74

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte Reaktionen
3.570
Ort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Servus,
ich bin bisher immer aus dem Martelltal zum Göflaner Schatl gefahren/geschoben/getragen.

Ich fahre bevorzugt in August/September ins Vinschgau, dann ist meist sogar das Madritschjoch schneefrei.
 

Anhänge

  • Schartl-Kamm.PNG
    Schartl-Kamm.PNG
    747,8 KB · Aufrufe: 70
Dabei seit
28. Juli 2004
Punkte Reaktionen
434
Ort
GG
Servus,
ich bin bisher immer aus dem Martelltal zum Göflaner Schatl gefahren/geschoben/getragen.

Ich fahre bevorzugt in August/September ins Vinschgau, dann ist meist sogar das Madritschjoch schneefrei.
Ah ... Danke.
Ich fahre auch meistens Anfang September, klappt dieses Jahr aber nicht.
Da muss ich das Beste draus machen.
Zur Not nehme ich das Gravel mit ...
 
Dabei seit
1. Juli 2014
Punkte Reaktionen
101
Ort
muc
Meine Erfahrungen in den letzen Tagen: viel Schneebruch am Nordgang der 17er und 8er über Morter nur mit viel tragen und heben passierbar, genau so wie der 16er.

Nördersberg Marmor Tour geht gut inkl. Freigeschnittener Querung.

Sonneberg eh alles ok.

Mich würde interessieren wie die trails bei der Tarscher Alm ausschauen... Hat da jemand Infos?
 
Dabei seit
21. August 2015
Punkte Reaktionen
58
Meine Erfahrungen in den letzen Tagen: viel Schneebruch am Nordgang der 17er und 8er über Morter nur mit viel tragen und heben passierbar, genau so wie der 16er.

Nördersberg Marmor Tour geht gut inkl. Freigeschnittener Querung.

Sonneberg eh alles ok.

Mich würde interessieren wie die trails bei der Tarscher Alm ausschauen... Hat da jemand Infos?
... im Barbarossa liegen leider noch sehr viel umgeknickte Bäume, vor allem im oberen Teil. Ab der Mitte einigermassen flüssig. Der Roatbrunn-Trail ist bereits freigemacht worden.
 
Dabei seit
1. März 2010
Punkte Reaktionen
277
Ort
Regensburg
... im Barbarossa liegen leider noch sehr viel umgeknickte Bäume, vor allem im oberen Teil. Ab der Mitte einigermassen flüssig. Der Roatbrunn-Trail ist bereits freigemacht worden.
Wir sind den Barbarossa diesen Samstag gefahren, aber es waren keine Bäume mehr im Trail.
Roatbrunn ist, wie du ja schon geschrieben hast, ebenfalls frei.

Was noch nicht frei wahr (Stand Donnerstag), war die Verbindung vom Morter Leger zum Haselhof.
Da waren wir nur am tragen.
Und es lagen so viel Bäume im Weg, dass das sicher noch einige Zeit dauern wird, bis die Verbindung wieder frei ist.
 
Dabei seit
3. Februar 2006
Punkte Reaktionen
512
Ort
Pfalz
Hallo,
hat jemand infos zum Berggasthof Tarscher Alm (wegen Übernachtungsanfrage) - hier reagiert niemand auf emails und Anrufe ??

was wäre dort eine Übernachtungsalternative ? (von den Eishöfen kommend in Richtung Ultental - Rabbijoch)

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

Allgaeufex

Old Mountain Man
Dabei seit
7. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
7.437
Ort
Oberallgäu
Hallo,
hat jemand infos zum Berggasthof Tarscher Alm (wegen Übernachtungsanfrage) - hier reagiert niemand auf emails und Anrufe ??

was wäre dort eine Übernachtungsalternative ? (von den Eishöfen kommend in Richtung Ultental - Rabbijoch)

Gruss
Eventuell auf der Latscher Alm :ka:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Februar 2006
Punkte Reaktionen
512
Ort
Pfalz
Eventuell auf der Latscher Alm :ka:
ja, danke - wäre ein Idee... das sollte ein Ausruhetag werden mit nachmittags etwas Liften und runterrollen...
am Folgetag hätte man halt 200 Hm mehr zu bewältigen, auch ok

Danke für den Tip !
 
Dabei seit
30. März 2006
Punkte Reaktionen
12
Ort
Kornwestheim - nördl.Stuttgart
Oben