Virtueller Speicher?!?!?!

S

storchO

Guest
Hallo,
ich frage mich, wie hoch ich den virtuellen Speicher schraube :confused: :confused: :confused: , als Anhang seht ihr den Standart, den Acer bei meinem Aspire 1520 eingestellt hat.
Anbei sind die Daten zu meinem Laptop und ich möchte von euch wissen, was sinnvoll wäre, als virtuellen Speicher einzustellen.
Also ich mach halt viele Grafikanwendungen, auf hohem Niveau, desweiteren DVD-MP3-WAV-DIVX-und ähnliches und hochauflösende Spiele.
Ich möchte halt das beste aus meinem Laptop herausholen. :D :D :D

Danke im Vorraus

Betriebssystem
Microsoft® Windows® XP Home Edition :daumen:

Prozessor & Chipsatz
Mobile AMD Athlon™ 64 Prozessor, 3400+ mit 1 MB L2 Cache , unterstützt AMD HyperTransport™ und AMD PowerNow!™ Technologie
Chipsatz: VIA K8N800 Serie

Arbeitsspeicher
Standard DDR333 SDRAM, 512 MB DDR-Ram

Festplatte
ATA-100 Festplatte

Laufwerke
integriertes DVD-Dual Laufwerk
4-in-1 Card Reader, unterstütz MultiMediaCard (MMC), Secure Digital (SD), SmartMedia™ und Memory Stick

Bildschirm
15.4" WXGA TFT LCD mit 1280 x 800 Pixel Auflösung
16.7 M Farben

Grafik
Integrierte UniChrome™ Pro IGP mit bis zu 64 MB Videospeicher,
NVIDIA® GeForce™ FX Go5700 mit 64 MB externem DDR Videospeicher, :daumen: :daumen: :daumen:
unterstützen beide 8X AGP und Microsoft® DirectX® 9.0b
Externer Bildschirm mit bis zu 2048 x 1536 Pixel Auflösung, 85 Hz
Simultaner externer Bildschirm mit 1280 x 1024 Pixel Auflösung, 75 Hz
DualView™ Support
MPEG-2 DVD
S-video/TV-out (NTSC/PAL)

Audio
Audiosystem mit zwei eingebauten Lautsprechern
MS Sound™ und Sound Blaster Pro™-kompatibel

Kommunikation
56K ITU V.92 Daten-/Fax-Softwaremodem (mit internationaler Postzulassung), Wake-on-Ring-ready
LAN: 10/100/1000Mbps Fast Ethernet; Wake-on-LAN ready
Wireless LAN: Integrierte Acer IEEE Netzwerkverbindung 802.11g (nur ausgesuchte Modelle), Wi-Fi CERTIFIED™, unterstützt Acer SignalUp Technologie

Schnittstellen
1 x S-video-out (NTSC/PAL)
1 x IEEE 1394
4 x USB 2.0
1 x Type III oder 1 x Type II CardBus PCMCIA Einschub
1 x RJ-11-Anschluß für 56Kbps data/fax Modem
1 x RJ-45-Anschluß für Ethernet
1 x Monitor
1 x Line-in/Mikrofon
1 x Lautsprecher/Kopfhörer/Line-out >
1 x Stromnetzanschluß
1x Infrarot (FIR)
1 x ECP/EPP Parallel
 

Anhänge

  • Virtueller Speicherer.JPG
    Virtueller Speicherer.JPG
    36,7 KB · Aufrufe: 33

roadrunner_gs

tune speedigel
Dabei seit
2. September 2003
Punkte Reaktionen
17
Ort
Berlin
Also für Anfangs- und Endwert auf jeden Fall immer den selben Wert nehmen.
Ansonsten komme ich selbst bei nur 256MB verbaut locker mit 256MB Auslagerungsdatei hin. (Und ich habe zu Entwicklungszwecken auch noch MySQL und MS SQL-Server laufen!)
 

grobis

seniler alter sack
Dabei seit
30. März 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Aarau
sali,

normalerweise liegt die grösse des pagefiles bei ca. 1,5 bis max. dem 2-fachen des physikalischem speichers.
wenn du die performance des page files extrem steigern möchtest, gibt es hierzu einen trick. lege das pagefile auf eine andere physikalische platte, so kann windows noch schneller darauf zugreifen. die zugriffe auf das os und die applikationen laufen ja parallel auf der anderen platte ab.

gruss grobis
 
S

storchO

Guest
grobis schrieb:
sali,

normalerweise liegt die grösse des pagefiles bei ca. 1,5 bis max. dem 2-fachen des physikalischem speichers.
wenn du die performance des page files extrem steigern möchtest, gibt es hierzu einen trick. lege das pagefile auf eine andere physikalische platte, so kann windows noch schneller darauf zugreifen. die zugriffe auf das os und die applikationen laufen ja parallel auf der anderen platte ab.

gruss grobis


Wie geht denn das genau?
 

grobis

seniler alter sack
Dabei seit
30. März 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Aarau
sorry storcho,

habe übersehen, dass du ein laptop benutzt. da ist es ziemlich schwer eine zweite festplatte einzubauen. :D
aber ansonsten deaktivierst du alle page files auf der platte wo das os läuft und schaltest nur ein benutzdefiniertes auf einem logischen laufwerk der anderen platte zu.
z.b. hdd 1 hat partition c: und d:, hdd 2 hat e: und f:, windows läuft auf partion c:, dann legst du das page file auf hdd 2 in die partition e: oder f:....
... das wars....
aber wie gesagt, du hast ja ein laptop im einsatz.

grüsse grobis
 
S

storchO

Guest
Ich habe aber trotzdem 2Festplatten mit je circa 20GB Speicher, aber das hört sich so kompliziert von grobis an.

Ja wieviel Speicher du machen kannst hängt mit dem Speicher deiner Festplatte zusammen.
 

roadrunner_gs

tune speedigel
Dabei seit
2. September 2003
Punkte Reaktionen
17
Ort
Berlin
storcho schrieb:
Ich habe aber trotzdem 2Festplatten mit je circa 20GB Speicher, aber das hört sich so kompliziert von grobis an.

Ja wieviel Speicher du machen kannst hängt mit dem Speicher deiner Festplatte zusammen.

Ich glaube du hast wohl eher EINE Festplatte mit 40GB die in ZWEI PARTITIONEN á 20GB unterteilt ist. :D

->P!<- schrieb:
Wie weit kann man das Spielchen überhaupt treiben bzgl. der Größe?
Wird es irgendwann unrentabel?

Klar wird es irgendwann unrentabel, spätestens dann, wenn das Betriebssystem WIRKLICH auf diesen Auslagerungsspeicher zugreifen muss, da die Festplatte nunmal ein vielfaches langsamer ist als der Arbeitsspeicher.
MERKE: Physikalischer Speicher kann nur durch noch mehr physikalischen Speicher ersetzt werden, alles andere ist nur Notbehelf. Und wenn man schon mal > 1GB drinne hat stellt bloss die Pagefile auf 20MB (die Minimumgröße um noch ein Log im Ernstfall zu speichern) und zwingt Windows dazu physikalsisches RAM zu nutzen. :lol:
 
Oben