Von 26" kommend

Dabei seit
19. September 2005
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin aktuell etwas hin und her gerissen, was die Zukunft eines von mir gefahrenen MTBs angeht.

Ich spekuliere auf einen Neu-Aufbau, obwohl ich das selber noch nicht gemacht habe.

Bei meiner Größe (1,93m mit 87cm Schrittlänge) möchte ich auch 29er nicht außer Acht lassen.

Nun habe ich mal ein Grundgerüst zusammengetragen, von dem ich denke, dass das funktionieren könnte.

Rahmen:
http://www.on-one.co.uk/i/q/FROO29VD/on_one_inbred_29er_vertical_dropout

Was würde mir alternativ der Slot Dropout bringen?

Gabel:
http://www.rczbikeshop.com/german/r...k-29er-solo-air-disc-100-mm-poploc-white.html

Laufräder:
http://www.bike-discount.de/shop/a63922/red-power-29-sl-disc-6-loch.html

Würden die Teile auch zu meinem Gewicht (115kg) passen?

Als Bremse liegt bereits eine Avid Elixir 3 hier.

Hauptaugenmerk wird auf Touren liegen. Hin und wieder auch mal ein paar Trails.

Danke für eure Einschätzungen.
 

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
942
Ort
Ostwestfalen
Das 29er Inbred ist ein sehr schöner Rahmen. Slot-out Frame kannst du auch Singlespeed oder mit Nabenschaltung fahren, weil du mit dem horizontalen Ausfallende die Kette spannen kannst. Auch wenn du denkst, dass du das nie brauchen wirst - kostet ja dasselbe und du hast garantiert einen Rahmen für alle Fälle.

Beim Laufrad nicht nur bei deinem Gewicht nicht die üblichen schmalen "Trekkingfelgen" mit Innenbreite 19 mm nehmen, sondern was mit 21 oder besser 23 mm. Bei www.actionsports.de kann man sich z.B. zu akzetablen Preisen einen 29er LRS mit ZTR Flow oder Pacenti TL28 aufbauen lassen. Da kannste dann auch 2,4" Reifen ohne Probleme fahren, was bei deinem Gewicht schon empfehlenswert ist.
 

stubenhocker

ich würde,wenn ich könnte
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
123
Ort
Schwerin
Passt soweit alles. Habe mir auch das Inbred (allerdings für Kettenschaltung) aufgebaut und fahre auch die Fulcrum. Die sind zwar recht schwer, aber preislich okay und für Dein Gewicht und das Einsatzgebiet völlig in Ordnung; Leichtbau wäre da wohl nicht angebracht und in der Preisklasse hat man nicht so viel Auswahl?..
Federgabel würde ich mir überlegen, die großen und voluminösen 29er Reifen dämpfen ganz ordentlich, Federgabel ist m.M. zu viel Gewicht.
Achso: für Touren könnte auch eine Alfine interresant für Dich sein, da müsstest Du dann die Slot-Variante wählen.
Gruß,
Alex
 
Dabei seit
19. September 2005
Punkte Reaktionen
0
Danke schon mal euch beiden.

Bei Touren war tatsächlich der Gedanke an Touren in den Bergen mit entsprechenden Abfahrten im Kopf. Also auch Trails bis mittleren Schwierigskeitsgrad.

Die Komponenten für Schaltung etc werden mindestens SLX werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. September 2005
Punkte Reaktionen
0
Danke auch dir, auch für die Alternative zur Gabel.

Ich möchte bremsseitig auf jeden Fall 200/180 fahren, evtl auch 200/200, sofern das a) Sinn macht und b) der Rahmen das überhaupt kann.

Die Slot Dropout Variante gefällt mir zumindest farblich nicht Vergleich zu den anderen Möglichkeiten. Mal schauen.
 
Oben