Von München mit dem Bike zum Walchsee...???

Dabei seit
9. Februar 2008
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

bin neu hier im Forum, und wollte erstmal ein dickes Lob aussprechen!
ich habe mich schon gründlich eingelesen, und anhand toller Tipps mir nun ein passendes MTB-Hardtail zugelegt.
Ich möchte endlich aktiv in diesen Sport eintreten, und dafür ist dieses Forum umungänglich :daumen:

Ein par kleinere Ausflüge (rund um München) habe ich bereits hinter mir. Demnächst beginnt wieder die Fahrt zur Arbeit mit dem Bike (ca. 40km täglich), um rechtzeitig für meine erste grössere Tour fit zu werden.

Damit diese Tour erfolgreich wird, brauche ich aber eure Hilfe...

es geht um´s planen...
ich möchte am 01.Mai mit einem Bekannten, von München aus zum Walchsee (Österreich) radln. Natürlich möchte ich sowenig Landstrassen sehen wie möglich, und für Autobahn bin ich noch zu langsam :D
Eingeplant wären zwei Tage hin, und zwei Tage zurück.
Ich hab nach langem suchen und googlen einen Fahrbericht über diese Strecke gefunden, die aber nur im groben beschrieben ist....wie folgt:

München-->Westerham/Feldkirchen-->am Mangfall bis Raubling (Rosenheim)-->dann irgendwie den Inntalradweg finden-->und auf dem bis nach Österreich-->Endstation Walchsee...

ich bitte euch um ein par Tipps, wie ich die Geschichte am besten angehen soll.
Den MOSER Bike-Guide 07. Genusstouren Oberbayern 1, habe ich mir schon bestellt, aber ich bezweifle, dass ich die besagt Tour da am Stück finden werde. Ich will aber auch vermeiden, auf der Landstrasse von Ortsschild zu Ortsschild radln zu müssen.
Ist ein GPS-Gerät für soetwas von Nutzen?? (müsste ja trotzdem die richtigen Koordinaten haben???)..
Selbstverständlich bin ich auch für abweichende Routen offen, egal ob schönere Landschaft, oder kürzerer Weg. Die oben Beschriebene war halt die einzige die ich gefunden habe.

ihr seht....Fragen über Fragen....ich bin wirklich für jede Antwort/Hinweis dankbar.

Vielen Dank und Grüsse
Veli
 

fatz

too old to die young
Dabei seit
18. August 2003
Punkte Reaktionen
143
Ort
kolbermoor
hol dir einfach die umgebungskarten 1:50000 vom landasvermessungsamt. da sind alle
radwege drin, die du brauchst. gps brauchst du dafuer wirklich nicht. ausserdem muesstest
du dazu entweder schon einen fertigen gps-track haben oder ihn am pc zusammenklicken.

inntalradweg ist nicht zu verfehlen. wenn du im inn liegst, bis du nur n paar meter zu weit
gefahren.
die route ist schon ok, so. alternativ zum inntal kanst du auch ueber frasdorf, aschau,
sachrang, rettenschoess (nach sachrang auf der oestlichen talseite!) radeln. ist halt etwas
weiter und ein paar hoehenmeter mehr.

servus,
franz
 
Dabei seit
3. September 2004
Punkte Reaktionen
0
Du kannst auch kurz vor Sachrang (an der Grenze zu Öserreich) auf die Priener Hütte abzweigen und dann 100m vor der Hütte direkt runter zum Walchsee abzweigen, dann hast Du auch einige Hm eingebaut.
Rechtzeitig bremsen sonst fährst Du direkt in den See...
 

fatz

too old to die young
Dabei seit
18. August 2003
Punkte Reaktionen
143
Ort
kolbermoor
Du kannst auch kurz vor Sachrang (an der Grenze zu Öserreich) auf die Priener Hütte abzweigen und dann 100m vor der Hütte direkt runter zum Walchsee abzweigen.
nur weil man das falsch verstehen kann: die abzweigung ist ein gutes stueck noerdlich
von sachrang, nicht an der grenze....
wenn er noch genug koerner hat keine bloede idee.
 
Dabei seit
9. Februar 2008
Punkte Reaktionen
0
danke für die Antworten...

ich hab mich mal umgeschaut im Net, bezüglich der Topologischen Karten. Ist das richtig, dass ich da mehrere kaufen muss?? Ich hab da ne Karte von Bayern gesehen, die in lauter Quadranten unterteilt ist...jedes hat ne Nummer, und ist einzeln zu bestellen. Gibt es denn eine Komplettlösung, für z. B. Bayern??

Glaubt mir, wenn ich mal bei Sachrang angekommen bin, dann bin ich der glücklichste Radler auf Erden :) ...ich denke an ein par Höhenmeter wird es nicht scheitern, vorallem wenn wir zwei Tage einplanen.

Aber wie gesagt, erst mal hinfinden...

wie ist es den mit dem Mangfall?? kann man an dem (wie bei der Isar) entlangradeln bis kurz vor Rosenheim?? Ich denke bei Raublingen, dann den Inntalradweg zu finden, wird mit fragen ja nicht unmöglich sein...

Gruss Velimir
 

fatz

too old to die young
Dabei seit
18. August 2003
Punkte Reaktionen
143
Ort
kolbermoor
ich hab mich mal umgeschaut im Net, bezüglich der Topologischen Karten. Ist das richtig, dass ich da mehrere kaufen muss?? Ich hab da ne Karte von Bayern gesehen, die in lauter Quadranten unterteilt ist...jedes hat ne Nummer, und ist einzeln zu bestellen. Gibt es denn eine Komplettlösung, für z. B. Bayern??
was du meinst sind die normalen topoGRAphischen karten. es gibt aber auch
zusammenschnitte, die sogenannten umgebungskarten.

http://www.geodaten.bayern.de/ ->Freizeit (Umgebungskarten mit Wander- und Radwanderwegen)

in deinem fall brauchst du:

München-Ost, Ebersberg-Erding UK 50-42
Mangfallgebirge, Tegernsee - Schliersee - Rosenheim UK L 12
Chiemsee, Chiemgauer Alpen UK L 7

wenn du in muc wohnst, schau mal zum geobuch am rindermarkt. die sollten das dahaben.
wie ist es den mit dem Mangfall?? kann man an dem (wie bei der Isar) entlangradeln bis kurz vor Rosenheim??
jo! kann man. radweg mit schildern ab westerham erst an der bahn entlang, dann direkt
am bach.
Ich denke bei Raublingen, dann den Inntalradweg zu finden, wird mit fragen ja nicht unmöglich sein...
von kolbermoor kannst du nach raubling abkuerzen.
fahr in raubling einfach noerdlich der autobahn ueber den p&r parkplatz bei der polizei
bis zum inn. dort durch die unterfuehrung auf die suedseite der autobahn. der
inntalradweg geht direkt auf dem hochwasserdamm.
wenn du ueber sachrang willst, die autobahnbruecke ueber den inn benutzen ( hat
einen fussweg) und weiter bis frasdorf auf kleinen strassen und radwegen...

servus,
franz
 
Oben Unten