Vorgestellt!: Adidas Five Ten Sleuth, Kestrel, Terrex & Terrex Protect

Vorgestellt!: Adidas Five Ten Sleuth, Kestrel, Terrex & Terrex Protect

Seit der Übernahme von Five Ten durch Adidas haben sich einige Synergien wie der Adidas Terrex Trail Cross Schuh ergeben. Inzwischen gibt es noch mehr Modelle, die das Beste aus beiden Welten kombinieren sollen: Wir haben vier verschiedene Schuhe für unterschiedliche Einsatzbereiche für euch auf dem Trail ausprobiert.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Vorgestellt!: Adidas Five Ten Sleuth, Kestrel, Terrex & Terrex Protect
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
3.523
Ort
Oberösterreich
Beim Adidas Terrex Trail Cross handelt es sich doch um ein Auslaufmodell, welches es seit Monaten bei adidas nur noch in wenigen Größen gibt. Oder habe ich da was falsch verstanden?
Ist ein super Schuh, den ich jederzeit weiterempfehlen würde, gibt’s aber so nur noch als Restbestand. In der neuen Kollektion von Adidas gibt’s jetzt andere Modelle.
Welche wären denn das? Bei meinem Trail Cross SL ist die Sohle durch, bräuchte im Frühling Ersatz - und eigentlich wollte ich einfach das gleiche Modell nochmal kaufen.
 

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1.861
Ort
Wiesbaden Biebrich
Also Leute, die von Euch getesteten Trail Cross werden wohl auslaufen. Checkt mal Euren Beitrag (ich glaube zur Eurobike), was Adidas bis Mitte 2020 vorstellen will. Doch wohl kaum das alte Zeug, oder?

Mich würde nur interessieren, passt man sich im Leisten fiveten an (breite Ferse) oder eher adidas (normale Ferse)? Im ersten Fall dürften die ihre Schuhe gerne behalten. Hatte noch nie so schlecht passende und wabbelige Schuhe wie fiveten am Fuß. Breite Ferste im Radsport - total sinnfrei.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.394
Also Leute, die von Euch getesteten Trail Cross werden wohl auslaufen. Checkt mal Euren Beitrag (ich glaube zur Eurobike), was Adidas bis Mitte 2020 vorstellen will. Doch wohl kaum das alte Zeug, oder?

Mich würde nur interessieren, passt man sich im Leisten fiveten an (breite Ferse) oder eher adidas (normale Ferse)? Im ersten Fall dürften die ihre Schuhe gerne behalten. Hatte noch nie so schlecht passende und wabbelige Schuhe wie fiveten am Fuß. Breite Ferste im Radsport - total sinnfrei.

Erklär mal. Zumal weil man auf dem Fußballen steht, und dann gar kein Zug auf die Ferse kommt. Alle meine Radschuhe, ob Flat ob Klick, ob Shimano oder 5.10. Allesamt haben sie recht viel Luft an der Ferse, auf dem Bike merke ich davon gar nichts. Ganz im Gegenteil.
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
1.943
Ort
Bayreuth
Meine Sidi Tiger sitzen auch beim Laufen an der Ferse perfekt - nur kann man in den Teilen insgesamt nur bedingt laufen ?
Für Enduro sind die aber gänzlich ungeeignet.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.394
Meine Sidi Tiger sitzen auch beim Laufen an der Ferse perfekt - nur kann man in den Teilen insgesamt nur bedingt laufen ?
Für Enduro sind die aber gänzlich ungeeignet.

Beim laufen schlappen mir alle. Von wenig bis viel. Je steifer, je mehr. Logisch. Aber auf dem Bike merke ich nichts davon.
 

MartinRys

Der Dorn im dritten Auge
Dabei seit
22. November 2017
Punkte Reaktionen
1.023
? Der Tenor in den Foren und Reviews war eigentlich immer der dass die Adidas Terrex mit den 5.10 Sohlen durchweg besser gemacht, besser haltbar und durchdachter sind als die "echten" 5.10. Auch die restlichen Terrex haben bei den Trailrunnern/Wanderen keinen schlechten Ruf.
Nur bei den Wanderern, die sich jedes Jahr n neuen Schuh kaufen. Zweimal hab ichs mir angetan, nie wieder.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.402
Ort
L-S VI
Adidas Terrex Trail Cross Protect: Der Schutz ist auf der Innenseite deutlich höher als auf der Außenseite - das ist auf dem Fahrrad durchaus sinnvoll, denn nicht selten ist es der Kurbelkontakt, der dem Knöchel zu schaffen macht.

Was ich nicht bzw nie so ganz verstanden habe, warum man meint, dass man sich auf der Außenseite nie bzw kaum weh tut?
Ist es nicht eher so, dass man ein einem Felsen oder spitzen Wurzel bzw Ast vorbeischrammt?
Hm, der Kontakt mit der Kurbel mag sicher vorkommen, aber selbst wenn, wirklich (sehr) weh tut die glatte Kurbelseite nicht wirklich.
Hingegen ein Felst, Ast, Wurzel auf der Außenseite schon.

Und wie weit ist der Adidas Terrex Trail Cross Protect wasserabweisend?
Wasserdicht ist er ja nicht, dafür gäbe es wohl eher den Cross GTX
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.402
Ort
L-S VI
Kennt jemand eine Alternative? Griffige Sohle, im Vorderfußbereich gummiert, geschützte Knöchel (weil hoch genug), kein D3O, optisch unauffällig, haltbar und eine gute (gerne auch eine bessere) Seitenstabilität. Danke!
Hm, der Vaude AM-Moab-Mid-STX erfüllt einige deiner Kriterien.

Ich habe ihn. Vorteil, er ist wasserdicht dank Symatex. Zumindest laut Werbeaussage, getestet habe ich das noch nicht.
Aber der Gripp ist sehr gut :daumen:. Ich hatte ihn im Vergleich mit einem Five Ten getestet und keinen Unterschied feststellen können.
Da hat Sup (Traction) [Hersteller der Sohle] ihre Aufgabe gut gelöst :daumen:.
 

stuk

Basecamp: Campingplatz
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
2.935
Ort
Draußen
Alte 5.10 beschde und halten hoffentlich noch so lange bis Adidas 5.10 wieder abgestoßen hat.
Salomon war nach ein paar Jahren ja auch befreit
 

Shonzo

Wer 29er fährt ist selbst schuld!
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
1.355
Ort
Rhön
Ist es nicht eher so, dass man ein einem Felsen oder spitzen Wurzel bzw Ast vorbeischrammt?

Du musst schon echt seltsame Anfahrtswege zur Eisdiele haben. Bei mir sind da keine gefährlichen Stellen zu finden. Die Kurbel ist jedoch immer da und spekuliert drauf, mich beißen zu können. ;-)
 
Dabei seit
28. Januar 2014
Punkte Reaktionen
123
Ich hab letztens ein Bericht gesehen wo se die Chinesen nach Italien für die ganzen Modelabel importieren und dort ausbeuten nur wegerm made in Italy Aufnäher. Davon kannste also a nicht mehr ausgehen, dass alle so nachhaltig produzieren wie se behaupten :)
La Sportiva ist ein Familienbetrieb. Der Enkel oder Urenkel hat vor ein Paar Jahren alle Anteile zurück gekauft.
Ich hab gestern dann noch recherchiert. Alle Schuhe ab der Trango Serie werden im HQ in Val die Sole gefertigt. Der BoulderX bzw. Tx leider mittlerweile in china. Der Trango Trek wäre ein Kandidat für Bikebergsteig sachen. Zum heizen oder für enduro sachen ist er zu schwer :/
In schachen Passform, Schnürkonzept, Dichtigkeit und Haltbarkeit liegt Laspo deutlich vor der Konkurrenz, wenn man einen eher schmalen Fuß hat...
 
Dabei seit
30. April 2009
Punkte Reaktionen
677
@nuts Mit welchen Pedalen seid ihr die Kestrel Boa gefahren? Mir war bei Shimano Saint Pedalen eingeklickt der Abstand von der Sohle zum Pedalkörper bei den älteren Five Ten zu groß im Vergleich mit Shimano Schuhen (SH-AM9).

XT Trail?

 

schmitr3

Rolle
Dabei seit
19. Februar 2007
Punkte Reaktionen
1.015
La Sportiva ist ein Familienbetrieb. Der Enkel oder Urenkel hat vor ein Paar Jahren alle Anteile zurück gekauft.
Ich hab gestern dann noch recherchiert. Alle Schuhe ab der Trango Serie werden im HQ in Val die Sole gefertigt. Der BoulderX bzw. Tx leider mittlerweile in china. Der Trango Trek wäre ein Kandidat für Bikebergsteig sachen. Zum heizen oder für enduro sachen ist er zu schwer :/
In schachen Passform, Schnürkonzept, Dichtigkeit und Haltbarkeit liegt Laspo deutlich vor der Konkurrenz, wenn man einen eher schmalen Fuß hat...
Und welcher Schuh ist jetzt zum Radfahren geeignet?
 
Dabei seit
25. April 2019
Punkte Reaktionen
1
Kurze Frage am Rande: Erkennt jemand das türkisfarbene Hardtail und kann mir den Hersteller verraten? Vielen Dank schon mal!
 
Oben