Vorgestellt! ProTaper Junit: Dünne Lenker-Griff-Einheit für Kids

Vorgestellt! ProTaper Junit: Dünne Lenker-Griff-Einheit für Kids

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8xMS9Gb3RvX0plbnNfU3RhdWR0X0p1bml0X0tpbmRlcmxlbmtlci04MzU5LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
In unserer Artikelserie „Vorgestellt!“ findet ihr regelmäßig kurze Produktvorstellungen von Teilen, die wir für euch bereits ausprobiert haben. Heute: ProTaper Junit – eine Lenker-Griff-Einheit speziell für kleine Kinderhände.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Vorgestellt! ProTaper Junit: Dünne Lenker-Griff-Einheit für Kids
 

duc-mo

Fahrradfahrer
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
1.924
Ort
Allgäu
Schönes Produkt!
Ich frage mich nur, warum man nicht auf den bestehenden 19mm Griffdurchmesser gesetzt hat?!?
Damit wäre man deutlich flexibler und der Durchmesser wäre wohl immer noch klein genug...

Unser 16" Kania hat einen 19mm Lenker mit dünnen Griffen und das funktioniert perfekt seit dem meine Kinder 2 1/2 sind.
Am Laufrad habe ich leider noch nicht darauf geachtet und einen normalen 22,2mm Lenker mit sehr dünnen Griffen verbaut. Die Griffe am 16er sind selbst mit winterlichen Handschuhen für den jetzt 3 1/2 Jährigen gut zu greifen. Am Roller mit dicken Griffen will er die Handschuhe immer sofort ausziehen... ;)
 
Dabei seit
6. November 2016
Punkte Reaktionen
92
Ich möchte bald das Laufrad meines Kurzen mit einer Scheibenbremse ausrüsten, auch schon als Vorbereitung fürs erste richtige Bike. Ich weiß aber nicht so recht welche ich denn da nutzen kann da die Hebel alle so groß sind. Kennt jemand vielleicht eine Bremse wo man auch für Kinder einen Hebel bekommt der nicht alle vier Finger benötigt?
 
Dabei seit
30. November 2003
Punkte Reaktionen
518
Okay und warum brauchen Kinder jetzt schon 31.8er Lenker???
Schraub doch einfach mit Adapter einen 25.4er drann und kürz die Stange!
Da müssen keine 90€ darfür verbraten werden!
Weil 25,4 und 31,6 sich nur auf die Klemmung im Vorbau beziehen. Nach außen haben die Lenker den gleichen Durchmesser.
 

Phimi

Phi-Me-Bikes Korschenbroich
Dabei seit
18. November 2006
Punkte Reaktionen
1.091
Ort
Korschenbroich
Interessant, aber bei einem Kinderlenker die 90 € für die Einheit nicht als Contra-Punkt aufzuführen, finde ich schon seltsam.

Soviel habe ich für mich selber noch nie ausgegeben... 🤷‍♂️😅

Vielleicht muss man da erst mal Vater werden um die Tasche freiwillig so weit aufzumachen.😂

Ist angepasst, sollte schon ursprünglich als Punkt mit aufgeführt sein. // Redaktion
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SCM

Waldschrat
Dabei seit
13. April 2007
Punkte Reaktionen
2.096
Ich möchte bald das Laufrad meines Kurzen mit einer Scheibenbremse ausrüsten, auch schon als Vorbereitung fürs erste richtige Bike. Ich weiß aber nicht so recht welche ich denn da nutzen kann da die Hebel alle so groß sind. Kennt jemand vielleicht eine Bremse wo man auch für Kinder einen Hebel bekommt der nicht alle vier Finger benötigt?
Ich habe mir aufgrund der geringen Baugröße eine alte Formula (The One) gekauft und einen Hebel selbst gedruckt:

2531591-2iwca0vy9cbp-bremshebel-medium.jpg

Der ist selbst aus PLA für die auftretenden Kräfte mehr als ausreichend.

2535089-6cganjvqdn4m-hebel-large.jpg


Pro-Tipp: die greifen insbesondere am Anfang ganz intuitiv mit allen vier Fingern und das lässt sich gerade bei ganz Kleinen auch nicht wirklich abstellen (machen ja sogar viele Erwachsene noch). Von daher ist es am wichtigsten, den Hebel nah an den Lenker zu bringen. Wieviele Finger auf den Hebel passen, ist eher zweitrangig.
 
Zuletzt bearbeitet:

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
1.972
Okay und warum brauchen Kinder jetzt schon 31.8er Lenker???
Frag ich mich auch. Mit ner 25,4er Klemmung (+Adapter auf 31,8) wäre man flexibler was Rise und Lenkerbreite angeht. Sieht man auch sehr schön, daß man von 31,8 auf 15,5 einfach eine gewisse Breite braucht. Beim abgebildeten Lenker ist man ja schon mit der Bremsgriffschelle am Limit.

Und zu teuer ist es außerdem.
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
556
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
da bestell ich doch lieber bei V Pace für 80 euros die Lenker, Vorbau, Griffkombi ......leichter, preiswerter, schöner und das ohne NASA Daten............. NASA Daten also wirklich :spinner:, ist schon wieder 1 April oder Welt Komikertag :hüpf:
 

SCM

Waldschrat
Dabei seit
13. April 2007
Punkte Reaktionen
2.096
Frag ich mich auch. Mit ner 25,4er Klemmung (+Adapter auf 31,8) wäre man flexibler was Rise und Lenkerbreite angeht. Sieht man auch sehr schön, daß man von 31,8 auf 15,5 einfach eine gewisse Breite braucht. Beim abgebildeten Lenker ist man ja schon mit der Bremsgriffschelle am Limit.

Und zu teuer ist es außerdem.
This. Hatte genau das gleiche Problem. Der 31,8er wäre zwar ohne Adapter fahrbar gewesen, aber ließ sich nicht ausreichend kürzen. Wenn man denen nicht frühzeitig die Schultern ruinieren und dauerndes Anstoßen an Laternenpfählen etc. provozieren möchte, dimensioniert man die Breite erstmal sehr konservativ. Daher jetzt 25,4 mit Shim.
 
Dabei seit
15. Januar 2010
Punkte Reaktionen
201
Ort
Aargau/Schweiz
Ich möchte bald das Laufrad meines Kurzen mit einer Scheibenbremse ausrüsten, auch schon als Vorbereitung fürs erste richtige Bike. Ich weiß aber nicht so recht welche ich denn da nutzen kann da die Hebel alle so groß sind. Kennt jemand vielleicht eine Bremse wo man auch für Kinder einen Hebel bekommt der nicht alle vier Finger benötigt?
Ich hab eine slx bremse genommen, der kleine kam damit sehr gut zurecht. schwieriger war eher dass die bremskraft sehr stark war und es ziemlich digital war mit bremsen. Hebelweite und form aber def. passend für kinderfinger.
 

Albschrat

Exilschwabe
Dabei seit
16. Mai 2018
Punkte Reaktionen
937
Ort
Wildeshausen
Carbonlenker von Toseek in 680er Breite wiegt 141 Gramm, zusammen mit dünnen Silikongriffen ca. 180 Gramm. Kostet weniger als die 90,-, ist deutlich leichter (150 Gramm weniger) aber hat halt nix mit NASA zu tun 🤷‍♂️
 

duc-mo

Fahrradfahrer
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
1.924
Ort
Allgäu
da bestell ich doch lieber bei V Pace für 80 euros die Lenker, Vorbau, Griffkombi ......leichter, preiswerter, schöner und das ohne NASA Daten............. NASA Daten also wirklich :spinner:, ist schon wieder 1 April oder Welt Komikertag :hüpf:

Die vPave Griffe sind halt auch ziemlich dick und somit nicht vergleichbar mit denen hier...
Dünne Schraubgriffe sind halt schon selten zu finden...

Bei NASA musste ich auch herzhaft lachen. Ich wusste nicht das schon Kleinkinder im Spaceshuttle saßen... :troll:
 

SCM

Waldschrat
Dabei seit
13. April 2007
Punkte Reaktionen
2.096
Ich hab eine slx bremse genommen, der kleine kam damit sehr gut zurecht. schwieriger war eher dass die bremskraft sehr stark war und es ziemlich digital war mit bremsen. Hebelweite und form aber def. passend für kinderfinger.
Konnte meine Zweieinhalbjährige aufgrund der Distanz nicht greifen, wären aber auch sonst meine erste Wahl gewesen. :daumen:
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
556
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Die vPave Griffe sind halt auch ziemlich dick und somit nicht vergleichbar mit denen hier...
Dünne Schraubgriffe sind halt schon selten zu finden...

Bei NASA musste ich auch herzhaft lachen. Ich wusste nicht das schon Kleinkinder im Spaceshuttle saßen... :troll:
die waren wohl eher zum Saubermachen der Schubdüsen da und wie @garbel schon angemerkt hat , es könnte einen Handfesten NASA Skandal in 2021 geben . :i2::eek::D

Dünne Griffe, hm ... dann halt doch Lenkerband
 
Dabei seit
26. April 2008
Punkte Reaktionen
179
Ich möchte bald das Laufrad meines Kurzen mit einer Scheibenbremse ausrüsten, auch schon als Vorbereitung fürs erste richtige Bike. Ich weiß aber nicht so recht welche ich denn da nutzen kann da die Hebel alle so groß sind. Kennt jemand vielleicht eine Bremse wo man auch für Kinder einen Hebel bekommt der nicht alle vier Finger benötigt?
Ich will Dir gar nicht deinen Bastelspaß in Frage stellen. Hatte selbst das gebrauchte Kubike im Auftrag des Christkindes umlackiert, weil der Neurad-Markt komplett leergefegt war.
Aber mein Tip: Brauchen tut‘s die leichteren Bedienkräfte einer hydraulischen Schribenbremse mMn nicht wirklich. Am 16er Kubike sind sehr leichtgängige Tektro Felgenbremsen. Unsere Kurze hat’s bislang noch nicht einmal geschafft ohne blockierendes Rad zu halten;-) Hab den Griff fürs Vorderrad jetzt erstmal in unerreichbare Weite verstellt, damits kein bösen, motivationsverhindernden Sturz gibt.

Ach und zum hier vorgestellten Produkt: Der Preis ist absolut lächerlich, da kann ich sogar eher das 1000 EUR Laufrad von Specialized gutheißen. Wenn‘s der Lenker doch dann wenigstens entsprechend leicht wär...
 
Dabei seit
12. Januar 2018
Punkte Reaktionen
19
Unsere Kleinen erben meine aussortierten Lenker. Gekürzt und mit nur enem Viertel meines Gewichtes habe ich keine Angst, dass die brechen. Zuletzt am Early Rider: Race Face Turbine Lenker, dazu XLC Griffe (3.88€) und Cube CPS Pro Vorbau (13.15€). Hat 57g gegenüber dem Original gespart und sieht besser aus.
 

Anhänge

  • 20201211_220113.jpg
    20201211_220113.jpg
    169,2 KB · Aufrufe: 51
  • 20201211_185349.jpg
    20201211_185349.jpg
    164,4 KB · Aufrufe: 46
D

Deleted 61187

Guest
Mein Bub fährt nen gekürzten Ritchey WCS von 2003 mit dünnen Griffen.
Lag noch im Keller.

90€ my Ass!!
 
Dabei seit
31. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
265
Wie der Lenker-Flex zu bewerten ist, konnte uns der Tester noch nicht restlos beantworten. Nach ein paar Fahrten mit „Mullet“-Variante – einem dickem Griff links und dünnem Griff rechts – bevorzugte er die dünnere Variante.
Hiermit möchte ich "Mullet" offiziell als Unwort des Jahres 2021 anmelden.
 
Oben