Vorgestellt! Schwalbe Aerothan-Schläuche: Leicht in vieler Hinsicht

Vorgestellt! Schwalbe Aerothan-Schläuche: Leicht in vieler Hinsicht

In unserer Artikelserie „Vorgestellt!“ findet ihr regelmäßig kurze Produktvorstellungen von Teilen, die wir für euch bereits ausprobiert haben. Heute: Die brandneuen Schwalbe Aerothan-Schläuche aus Kunststoff.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Vorgestellt! Schwalbe Aerothan-Schläuche: Leicht in vieler Hinsicht
 

Trail Surfer

Still.Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
11.138
Ort
Köwi
Ich hatte vor einigen Monaten die vergleichbar teuren Revoloop Schläuche am Gravelbike und der Rollwiderstand war ggü. Tubeless spürbar besser (Teer, Asphalt), was auch an diversen persönlichen Segment-Bestzeiten auf dem Arbeitsweg zu sehen war.
Nun, die Revoloop waren ebenso zu knapp im Reifenumfang und so hat sich, trotz sorgfältiger Montage, etwas vom Schlauch verklemmt und nach recht kurzer Zeit gab es schleichenden Luftverlust; bei der Demontage kam dann die Verformung des Schlauches ans Licht...Lehrgeld...🙄

Warum soll das beim Aerothan besser sein? Material ist doch gleich oder sehr ähnlich? 🧐

Und, warum hier keinen 29“ Schlauch für 27,5“ Felge nehmen?
 

Trail Surfer

Still.Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
11.138
Ort
Köwi
Dir ist aber schon klar, dass es Messwerte gibt die das Gegenteil belegen?
Z.Zt. rollt nichts leichter als Tubeless.
Mir ist klar, wieviele Jahre ich Er-fahrung mit Tubeless auf vielen Bikes habe, ja! 🧐
Bin auch weiterhin sehr dafür, nichtsdestotrotz habe ich keine bis wenig Berührungsängste, weitere/neue Er-fahrungen zu sammeln. ☝🏻
 

checky

.... lass laufen !!
Dabei seit
20. April 2001
Punkte Reaktionen
391
Ort
im wurzeligen Elfenwald
Dagegen spricht ja nichts, das war aber nicht das Thema. Deine Aussage bzgl. des Rollwiderstandes ist schlichtweg falsch.

Ich habe auch Revoloops, mir taugen sie aber nur als Ersatz falls Tubeless mal versagt ;-)
 
Oben