Vorgestellt! Spezial: 5 Fullface-Helme für den Bikepark im ersten Test!

Gregor

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
2.269
Standort
Ilmenau
Vorgestellt! Spezial: 5 Fullface-Helme für den Bikepark im ersten Test!

Die Bikepark-Saison ist in vollem Gange – damit man sie jedoch richtig genießen kann, braucht man einen sicheren und schicken Fullface-Helm. Wir haben uns die Modelle Troy Lee Designs D4, Fox Rampage Pro Carbon, Bell Full-9 Fusion Mips, Bluegrass Legit Carbon und POC Coron Air genauer angeschaut und waren im Bikepark damit unterwegs. Hier gibt's den Überblick und erste Eindrücke zu den Full-Face-Helmen!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Vorgestellt! Spezial: 5 Fullface-Helme für den Bikepark im ersten Test!
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
2.217
Also ich fahr keine Rennen. Mir persönlich ist auch immer noch das Fidlock-System von Oneal am angenehmsten. Ist auch noch nie aufgegangen unerwünscht... bei keinem Helm, den ich hatte.
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte für Reaktionen
1.564
Standort
immer mal wo anders
Also ich fahr keine Rennen. Mir persönlich ist auch immer noch das Fidlock-System von Oneal am angenehmsten. Ist auch noch nie aufgegangen unerwünscht... bei keinem Helm, den ich hatte.
Setze deinen Fidlock Helm mal jmd auf, der das System nicht kennt. Dann stecke ihm eine Biene unter den Helm. Mal sehen wie schnell er ist beim absetzen. ;)

Ich mag Fidlock. Habe meinen Mavic Helm sogar darauf umgebaut, aber an einem Rennhelm hat das System nichts zu suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
2.217
Setze deinen Fidlock Helm mal. jmd auf, der das System nicht kennt. Dann stecke ihm eine Biene unter den Helm. Mal sehen wie schnell er ist beim absetzen. ;)
Das verhält sich aber mit dem D-Ring exakt genauso. ;) Spreche da von mir bspw.


Ich mag Fidlock, habe meinen Mavic Helm sogar darauf umgebaut. Aber an einem Rennhelm, hat das System nichts zu suchen.
Das kann schon sein, ist für mich persönlich aber eben kein Kriterium, da ich wie gesagt, mit Rennen nix am Hut hab. Daher reicht mir am FF für meinen Gebrauch auch das Fidlock vollkommen aus.
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
2.217
:D

Ich habe seit knapp 20 Jahren Motorradhelme mit DD Ring in Benutzung und bin wahrscheinlich nicht mehr ganz Objektiv. ;P Den öffne und schließe ich schlafend.
Guck, und ich hatte vor gefühlt 20 Jahren einmal son Ding in der Hand. Hat mich damals von der Handhabung nicht überzeugt. Seitdem ging sich das irgendwie so aus. In dem Sinne ists bei mir mit der Objektivität wohl auch so eine Sache. :D
 
Dabei seit
28. September 2009
Punkte für Reaktionen
618
Darüber lässt sich jetzt ewig diskutieren, wer warum welchen Verschluss toll oder doof findet.

Eine Firma wie Troy Lee baut ihre Produkte nunmal für die Rennstrecke (völlig egal ob der einzelne Käufer was mit Rennen zu tun oder nicht). Das schließt einfach sofort alles außer D-Ring aus. Egal wie teuer der Helm ist.

O'Neal (nur als Beispiel) richtet sich eher an den preisbewussten Käufer/Einsteiger, der sowieso nie beim Rennen anzutreffen ist. Da kann man mit Fidlock am billigen Helm natürlich Punkten.

Letztlich gibt es doch genug Auswahl, kann sich jeder frei entscheiden.
 

Zask06

26262626
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
2.217
O'Neal (nur als Beispiel) richtet sich eher an den preisbewussten Käufer, der sowieso nie beim Rennen anzutreffen ist. Da kann man mit Fidlock am billigen Helm natürlich Punkten.
Genau hier sehe ich mich. Und genau das hab ich den vorherigen Posts auch gesagt, und wie üblich, dass ich nur von meinem persönlichen Gusto rede (nicht streite). ;)
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte für Reaktionen
1.564
Standort
immer mal wo anders


Der unter dem Helm ist Greg Minnaar...
Carbon Version kostet auch >350 Euro
und nur fürs Protokoll: Da ASTM Zulassung hat er keinen 08/15 Fidlock Verschluss. Und den hier verwendeten würde auch ich dem DD Verschluss vorziehen. 21 Jahrhundert und so.... Die Produkte sind ohnehin sehr innovativ.

 
Dabei seit
13. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
88
Standort
Tirol

Man bekommt einen Rabatt auf die UVP eines neuen Helms. Da viele die Helme aber im Angebot kaufen, bringt das vermutlich nicht immer so viel.
Ich hatte den D3 Carbon mit MIPS für ein Jahr und war mit dem gar nicht zufrieden. Die Verklebungen haben sich enorm schnell gelöst, das MIPS Netz ist gerissen und die Verarbeitung fand ich allgemein nicht gut. Fand das für die UVP echt schwach. Habe den dann zurückgeschickt und mir stattdessen nen Leatt DBX 4 gekauft.
gilt wahrscheinlich nur für die usa, da es in europa ja keinen tld händler gibt?
 
Dabei seit
6. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2
Ist im Artikel nicht beschrieben aber laut POC Webseite muss der Coron Air Spin im Gegensatz zu anderen Helmen nicht nach einem Crash getauscht werden. Da wurde anscheinend ein neues Material verwendet:
A fiber glass shell and a multi-impact EPP liner provide high impact performance, durability and low weight.
 
Dabei seit
3. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
43
Wie ist das denn jetzt eigentlich mit dem Ersatzvisier beim Bell Full 9?Habe hier gelesen das man die so gut wie nicht bekommt.
Wenn ich jetzt einmal ausrutsche (was schnell passiert ist) und auf das Visier falle ist es gebrochen.Und dann muß ich ohne Visier weiterfahren?
Schreckt mich jetzt ein wenig vom Kauf ab,obwohl ich den so ganz cool finde.
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte für Reaktionen
1.337
Ist im Artikel nicht beschrieben aber laut POC Webseite muss der Coron Air Spin im Gegensatz zu anderen Helmen nicht nach einem Crash getauscht werden. Da wurde anscheinend ein neues Material verwendet:
A fiber glass shell and a multi-impact EPP liner provide high impact performance, durability and low weight.
Ha, des kannst vergessen, das heißt zu 100% nur, dass er dich auch noch etwas besser als dann schon komprimiertes EPS schützt wenn du den Hang runterkullerst und nicht nur beim ersten Aufschlag.



Dass ein paar Profis aus Marketinggründen dafür bezahlt werden die Produkte zu fahren, ändert natürlich sofort alles an der Zielgruppe :rolleyes:
Na klar, sieht man doch an Bulls, Raymon und Co :D
 
Oben