Vorgestellt! Syncros Fraser iC SL-Cockpit: Formschöne Integration in steifer Kohlefaser

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.391
Standort
München / Bodensee

roadrunner4711

... let it reign :-)
Dabei seit
19. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
90
Standort
Aachen
.... na ja - neu ist die Geschichte ja nicht. Die „reiferen“ Mitglieder im Forum werden sicherlich noch die Mission Control von Klein kennen. Schönes Wochenende „Attitude ist everything!“ - auch bei Schnee! Viel Spaß beim Biken.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.811
Standort
München
Gefällt mir sehr gut.
Die Auswahl an größen wird halt nie kommen.
sowas wie 80cm / 5cm und 30mm rise wird man vermutlich nie kaufen können.

Der Aufwand für den Hersteller da mehr an zu bieten ist vermutlich viel zu groß
 

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.391
Standort
München / Bodensee
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.811
Standort
München
15mm rise sind halt echt wenig, und 800mm wären auch nett.
Bin halt bei dem Modell nicht die Zielgruppe.

Aber vielleicht bringt ja noch wer anders sowas einteiliges.

beim Rennrad usw gibts da mehr auswahl

mir geht es nicht um 20g - mir gefällt das einteilige einfach gut.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.811
Standort
München
Hab grad den RF Next R mit 800 / 35mm Rise und RF Turbine R 35 mit 50mm
Das passt für mich perfekt.

sowas in einteilig und ich kaufe das :)

Bei den Einteiligen kann man den Vorteil von Carbon halt noch viel besser ausnutzen. + weniger Fugen, Kanten Ecken Schrauben.
Technisch und optisch schöner.

Ob das mehr Performance und gewicht bringt.... naja da würde es mehr bingen an mir selber zu optimieren.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
3.432
Handgefertigt in Barcelona. Kostet. und ich denke mal, dass hier die Stückzahlen deutlich geringer sind im Vergleich zu Syncros.
Wahrscheinlich sind die Syncros ebenso handgefertigt. Bei den Stückzahlen bin ich aber bei dir. Auch die Menpower* ist in Spanien ne andere Preisklasse als in Asien.
Edit: *Was aber mitnichten heißen muss das sie besser sind.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.811
Standort
München
das unno kostet ist schon klar. aber 650€ ist schon ne Ansage.
Mein Orbea wird auch in Spanien laminiert... und kostet trotzdem ein Bruchteil von einem Unno.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.811
Standort
München
:)

kann man für alles argumente finden meine ich damit.

ich finde das Unno zeug ja klasse - aber die schießen etwas über das Ziel hinaus. Und das sage ich obwohl ich bike fahre das Liste auch über 10k€ ist.

Und der Aufwand einen Lenker in einer zusätzlichen größe an zu bieten wird so oder so hoch sein. Die Formen dafür kosten ja richtig geld.
Um das wirklich günster zu bekommen muss man mit einer Form schon richtig viele bauen.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
2.281
ich finde das Unno zeug ja klasse - aber die schießen etwas über das Ziel hinaus. Und das sage ich obwohl ich bike fahre das Liste auch über 10k€ ist.
Ist halt immer die Frage mit was man vergleicht.

Eine in Asien in großer Stückzahl gefertigte Lenker-Vorbaueinheit wird sicher günstiger sein als Bauteile aus Europa.

Die in Deutschland gefertigten Carbon Vorbauten+Lenker (einzeln) liegen preislich alle auf UNNO Niveau:
MCFK 570 EUR
Beast 590 EUR
AX 680 EUR
(Oder kennst Du welche, die davon drastisch abweichen?)

Klar ist, dass ich mit einer Lenker- oder Vorbauform alleine mehr Stückzahlen bedienen kann, als mit einer Form einer Kombi.
Demgegenüber steht natürlich der vermutlich geringere Aufwand einer Kombi gegenüber Einzelbauteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.811
Standort
München
Ich hab keine Ahung wo da wer fertigt.
nehme an Ritchey und pro stealth sind auch taiwan oder so
https://www.bike-components.de/de/Ritchey/WCS-Carbon-Solostreem-Vorbau-Lenker-Einheit-p53379/
https://www.bike-components.de/de/PRO/Stealth-Evo-Carbon-LE-kompakte-Vorbau-Lenker-Einheit-p41696/

als RR vergleich - aber ist ja gleicher fertigungsaufwand. und die hab ich schon beide unter 300€ gesehen.

Grundlegend bin ich ja auch für Fertigung in europa. Bei meinem Rahmen ist das aber etwas warüber ich mich freue, aber das nciht kaufentscheidend ist. Wenn ich etwas kaufe dann weil es mir technisch am besten gefällt und als zweite prio weil der preis stimmt.
Das etwas das hier gefertigt wird dann aber das 2-3 Fache kostet kann ich mir dann nur noch schwer schön reden.

Und solange es eh nciht die Abmessungen gibt die ich will komme ich auch nicht in das Problem das ich das doch versuche :)

Die kombis sind sehr schöne Bauteile, aber es ist klar das man mit sowas nur die Mainstreem größen verkaufen kann. Und ich vermute mal der Hauptkundenkreis sind eher Leute die 10g sparen wollen, als die die das schöner finden.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
2.281
als RR vergleich - aber ist ja gleicher fertigungsaufwand
Aus nachvollziehbaren Gründen (sehr hoher Anteil an Handarbeit) sind in Europa gefertigte Carbonbauteile nunmal teurer als in Asien gefertigte.

Die kombis sind sehr schöne Bauteile, aber es ist klar das man mit sowas nur die Mainstreem größen verkaufen kann.
Schau Dir mal die Syncros Webseite an. Die Dinger gibts mitterweile in den verschiedensten Ausführungen mit jeweils unterschiedlichen Vorbaulängen.

Und ich vermute mal der Hauptkundenkreis sind eher Leute die 10g sparen wollen, als die die das schöner finden.
Ja, wem die Optik wirklich wichtig ist, kauft eher von den anderen von mir oben genannten Firmen.
Da bekomme ich eine einwandfreie Carbonoberfläche, welche sich nicht unter matt-schwarzem Lack verstecken muss...
 
Oben