Vorgestellt! Thule RoundTrip Bike Duffel: Die perfekte Tasche für deinen Bike-Trip

Vorgestellt! Thule RoundTrip Bike Duffel: Die perfekte Tasche für deinen Bike-Trip

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNS9UaHVsZS1CaWtlLUR1ZmZsLUJhZy0yMjgzLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
In unserer Artikelserie „Vorgestellt!“ findet ihr regelmäßig kurze Produktvorstellungen von Teilen, die wir für euch bereits ausprobiert haben. Heute: Der Thule RoundTrip Bike Duffel-Bag. Die durchdachte Tasche soll der perfekte Begleiter für deine Bike-Trips sein und will mit vielen, gut organisierten Fächern auftrumpfen. Wir haben sie ausprobiert!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Vorgestellt! Thule RoundTrip Bike Duffel: Die perfekte Tasche für deinen Bike-Trip
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
255
zugegeben.. die interne Aufteilung ist ganz nett. Aber das Gesamtvolumen ist für mich zu klein.
Wer in der Lage ist Ordnung zu halten und mit kleinen Packsäcken arbeitet wird mit sowas hier

glücklicher denke ich.
 
Dabei seit
26. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
45
Ort
Taunus
Dabei seit
5. September 2001
Punkte Reaktionen
454
Ort
Berlin Brandenburg
So eine Inneneinteilung zum nachkaufen für vorhandene Tasche oder Koffer wäre interessant. Alles in Packsäcke zu stecken ist mir zu unpraktisch, also habe ich derzeit meist einen Haufen schwarzer Klamotten als Klumpen im Gepäck.
 

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
4.661
Ort
Am dunklen Walde
Warum keine vernünftigen Tragegriffe wie bei einem Duffle üblich, so wird der Deckelreißverschluß unnötig stark belastet?
Was ist ein Shadow Board?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. April 2011
Punkte Reaktionen
191
So eine Inneneinteilung zum nachkaufen für vorhandene Tasche oder Koffer wäre interessant. Alles in Packsäcke zu stecken ist mir zu unpraktisch, also habe ich derzeit meist einen Haufen schwarzer Klamotten als Klumpen im Gepäck.

Diese Innentaschen werden gerne für Fotoausrüstung verwendet. Ansonsten haben sich für mich Packsäcke bewährt, die es es als Camping / Reisezubehör gibt.
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.270
Ort
Pfälzerwald
so langsam gewinnt man den Eindruck, es steht jeden Morgen ein "Entwickler" auf und überlegt sich mit was man den blöden Mountainbikern denn noch ihr Geld aus der Tasche ziehen kann...

und das kein Integralhelm reinpasst ist Absicht!
in ein paar Monaten kommt die zweite Tasche für ENDURO & DH raus. Kostet dann 50,- € mehr, dafür steht fett ENDURO drauf....
 

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
4.661
Ort
Am dunklen Walde
so langsam gewinnt man den Eindruck, es steht jeden Morgen ein "Entwickler" auf und überlegt sich mit was man den blöden Mountainbikern denn noch ihr Geld aus der Tasche ziehen kann...

und das kein Integralhelm reinpasst ist Absicht!
in ein paar Monaten kommt die zweite Tasche für ENDURO & DH raus. Kostet dann 50,- € mehr, dafür steht fett ENDURO drauf....
Und die hat dann auch eine "Werkzeugeinlage", oh sorry es heißt ja Shadow Board!
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
12.814
Die Tasche im Titel schon als perfekt darzustellen ist schon vermessen.
Die Taschen von North Face finde ICH zumindest besser.
Werkzeug kommt eh in eine Rolle.
So eine Einteilung bekommt man beim Foto Zubehör.
Platz für einen Rückenprotektor sehe ich auch nicht.
Egal.
 
Dabei seit
8. November 2008
Punkte Reaktionen
30
Und wie jedes Mal sind die Kommentare voll mit Aussagen, wie sinnlos das Produkt doch ist. Will mir nicht in den Kopf. Gefällt mir ein Produkt, sehe ich es mir genauer an. Finde ich es sinnlos, klicke ich weiter.

So wie hier im Forum jedes etwas teurere Produkt zerrissen wird frage ich mich, warum die Leute überhaupt hier unterwegs sind wenn Ihnen das 20 Jahre alte Diamant Rad und nen Aldi Beutel doch völlig reichen.
 

Hannes

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. November 2000
Punkte Reaktionen
2.760
Ort
NRW
So eine Inneneinteilung zum nachkaufen für vorhandene Tasche oder Koffer wäre interessant.
Für (auch bike-unabhängige) Reisen mit "normalem" Gepäck nehme ich seit Jahren solche Kleidertaschen in verschiedenen Größen, der Vorschlag kam damals von @SEB92 . Lohnt sich jetzt weniger für den Einsatz des Thule-Bags hier, sondern eher für größere Reisen. Shirts in die eine, Hosen in die andere, Unterwäsche in die nächste und so weiter. Eine große für Dreckwäsche leer mitnehmen. Perfekt für mich, absolut 0 Chaos mehr im Koffer.
 
Dabei seit
4. Juli 2013
Punkte Reaktionen
148
Ort
Augsburg
Ich dachte auch erst: "die brauch ich"
Aber bin mir jetzt nicht sicher ob da alles reingeht... FF Helm extra OK. Aber Protektoren Jacke? Wieviele Hosen/Shirts?
Suche was für 3 Tage Klamotten etc. Eigenes Werkzeug Fach wäre super...
 
Dabei seit
12. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.889
Ort
Hessen
Ich dachte auch erst: "die brauch ich"
Aber bin mir jetzt nicht sicher ob da alles reingeht... FF Helm extra OK. Aber Protektoren Jacke? Wieviele Hosen/Shirts?
Suche was für 3 Tage Klamotten etc. Eigenes Werkzeug Fach wäre super...
Dem schliesse ich mich an. Kriege immer einen cholerischen wenn alles im Auto rumfliegt. Aber um meine Wut zu bremsen gebe ich keine 120 Euro aus.
 
Dabei seit
15. März 2019
Punkte Reaktionen
699
Ort
Cologne
Planen-Material […] flauschigem Stoff […] dünne Polsterung […] Tarpaulin
… sind dann doch ein bisschen wenig Material-Angaben bei einer Produktvorstellung, oder?

Hab auf der Herstellerwebsite nachgeschaut es ist Polyester, ob recycelt oder nicht – nichts zu finden … Für mich dann doch, wenn es Alternativen gibt, mit ein k.o. Kriterium. An sich eine schöne Tasche, zu den schon erwähnten Kritikpunkten sind mir dann aber noch zwei weitere aufgefallen. Im Produktvideo der Herstellerseite wird der Schlüssel ohne Schlüsselclip (das zu gut organisiert) in eine Außentasche geworfen. Und beim Bericht und auch auf der Herstellerwebsite wird Essen zusammen mit Werkzeug verstaut. Ist jetzt nicht so mein Ding, auch könnte das Werkzeugfach mMn. gerne 90° weit aufgehen. Vermutlich gute Tasche mit ein paar Schwächen (2,3 – 2,5 ;) )
 

Blackcatbikes

Die Hölle, das sind die anderen.
Dabei seit
18. März 2019
Punkte Reaktionen
138
Ort
Hamburg
Vorgestellt! Thule RoundTrip Bike Duffel: Die perfekte Tasche für deinen Bike-Trip
Die perfekte Tasche für meinen Bike-Trip passt an mein Fahrrad, alternativ passt mein Fahrrad in die Tasche.

Aber das ist eine Tasche mit ein paar Fächern für den Auto-Trip, und ja es kann auch Fahrradzeug in die Tasche gepackt werden. Sehe den Mehrwert zu Trolli mit vielen Fächern nicht

Aber ich habe auch kein Auto, das müsste ich mir zu der Tasche dann noch kaufen :)
 
Dabei seit
15. März 2019
Punkte Reaktionen
699
Ort
Cologne
Wenn man zum Bahnhof radelt und für ein paar Tage weg will ist so ein Duffel, was man wie einen Rucksack tragen kann und um die 60 bis 80 Liter fasst schon nicht verkehrt. (… und ich hab mein Auto auch vor ein paar Jahren abgeschafft. :))
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
4.270
Ort
Pfälzerwald
Und wie jedes Mal sind die Kommentare voll mit Aussagen, wie sinnlos das Produkt doch ist. Will mir nicht in den Kopf. Gefällt mir ein Produkt, sehe ich es mir genauer an. Finde ich es sinnlos, klicke ich weiter
warum soll man alles kommentarlos durchnicken?
die Hersteller, die durchaus mitlesen, sollen gerne wissen wie ihre Produkte ankommen und dann eben auch mal die negativen Seiten (Preis, zu klein, unnötig,....) und nicht nur irgendwelche Lobhudeleien
 
Oben