Vorgestellt! Trickstuff Dächle HD: Bremsscheiben mit cleveren Details für mehr Power

Vorgestellt! Trickstuff Dächle HD: Bremsscheiben mit cleveren Details für mehr Power

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNy8xNTViMTYxYzlkYjY5NmU3NjMzZjU3NTg2NTFkZGYzMjRmZDFhNjgxLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
In unserer Artikelserie „Vorgestellt!“ findet ihr regelmäßig kurze Produktvorstellungen von Teilen, die wir für euch bereits ausprobiert haben. Heute: Trickstuff Dächle HD, die rundum bessere Bremsscheibe aus Freiburg? Ist da was dran? Wir haben die Scheiben ausprobiert.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Vorgestellt! Trickstuff Dächle HD: Bremsscheiben mit cleveren Details für mehr Power
 
Dabei seit
30. Juni 2009
Punkte Reaktionen
235
Ort
Passeiertal (Meran)
Macht auch durchaus Sinn Skitouren und Bergtouren anzugeben wenns um den Verschleiß von Bremsscheiben geht... :rolleyes:

Trotzdem Respekt.
Es wurde in Frage gestellt, dass ich in der Lage wäre in relativ kurzer Zeit nicht nur Beläge sondern auch Scheiben runter zu bremsen. Aber du hast Recht, auf dem Bike werden es geschätzte 300 000 Hm sein, da ja auch noch das Rennrad mit dabei ist (bei dem die Scheibenbremsen übrigens auch rumzicken). Es wäre mir auch lieber, wenn ich nicht so viele Scheiben brauchen würde und deswegen habe ich auch die Trickstuff ausprobiert (sie wurden mir zur Verfügung gestellt - ich sollte sie testen). Und ich bin zufrieden damit. Nur schade, dass sie nicht als Centerlock zu haben sind. Die Adapterlösungen sind (in meinen Augen) immer suboptimal.
Beim Race-Support von Shimano bei der EWS bekomme ich die Scheiben normalerweise kulant ersetzt. Die nehme ich dann natürlich gerne mit. Ich habe ja nie behauptet, dass sie nicht gut wären. Mich ärgert nur der Verschleiß.

Wenn wir uns über den Verschleiß von Tourenschuhen oder Steigfelle unterhalten wollen kann ich gerne auch da meine Erfahrungen zum Besten geben.

Flach sind hier im Passeiertal höchstens die Witze, aber ich kenne hier kaum jemanden, der gute Flachwitze bringt.

Schöne Grüße!
 
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1.616
Es wurde in Frage gestellt, dass ich in der Lage wäre in relativ kurzer Zeit nicht nur Beläge sondern auch Scheiben runter zu bremsen. Aber du hast Recht, auf dem Bike werden es geschätzte 300 000 Hm sein, da ja auch noch das Rennrad mit dabei ist (bei dem die Scheibenbremsen übrigens auch rumzicken). Es wäre mir auch lieber, wenn ich nicht so viele Scheiben brauchen würde und deswegen habe ich auch die Trickstuff ausprobiert (sie wurden mir zur Verfügung gestellt - ich sollte sie testen). Und ich bin zufrieden damit. Nur schade, dass sie nicht als Centerlock zu haben sind. Die Adapterlösungen sind (in meinen Augen) immer suboptimal.
Beim Race-Support von Shimano bei der EWS bekomme ich die Scheiben normalerweise kulant ersetzt. Die nehme ich dann natürlich gerne mit. Ich habe ja nie behauptet, dass sie nicht gut wären. Mich ärgert nur der Verschleiß.

Wenn wir uns über den Verschleiß von Tourenschuhen oder Steigfelle unterhalten wollen kann ich gerne auch da meine Erfahrungen zum Besten geben.

Flach sind hier im Passeiertal höchstens die Witze, aber ich kenne hier kaum jemanden, der gute Flachwitze bringt.

Schöne Grüße!

Nix für ungut, meine flapsigen Kommentare sind nicht so böse gemeint wie sie vielleicht klingen. 300 000 Hm sind natürlich durchaus ne Hausnummer. Ein bisschen wundert es mich trotzdem, dass Du so mit Verschleiß zu kämpfen hast. Ich fahr seit Jahren nix anderes als RT-76-Scheiben und hatte bei mir nie das Gefühl, dass die übermäßig schnell runter sind. Und ich quäl meine Bremsen auch oft und gern beim Stolperbiken.
 
Dabei seit
11. November 2015
Punkte Reaktionen
157
Inwiefern das zutrifft, findest du in der jeweiligen Anleitung zu deiner Bremse. Wenn du umbaust, bist du dafür verantwortlich dich zu versichern, dass die Bauteile entsprechend zueinanderpassen. Sollte es ein Händler durchführen, hat er die Garantie dafür zu tragen. Dem System wird Rechnung getragen, wenn sich jeder Beteiligte entsprechend informiert. Erfahrungsgemäß liest nur kaum jemand Handbücher, was zu möglichen Anwendungsfehlern führt.
Na denn wäre doch mal ein Hinweis darauf wünschenswert gewesen.
Ist natürlich nicht so doll wenn das unter nem (Werbe) Artikel eines Produktes aus dem Haus eines so polarisierenden Herstellers steht.
Denke ich werde bei den originalen Scheiben bleiben, damit habe ich keine schlechten Erfahrungen gemacht und ne Dächle Einfädelhilfe benötige ich nicht.
Da sind mir im Schadensfall die Gewährleistungsansprüche wichtiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.451
Ja, man könnte ja auch einfach bei Bike Compo bestellen...oder sonst wo, wo sie lieferbar ist. Ganz schön schwer heutzutage :oops:

G.:)
Das stimmt halt nicht. Ich wollte mir letzten Sommer wirklich eine Direttissima bestellen, hätte auch eine Piccola HD genommen.
Lieferzeit bei Trickstuff war etwa 15 Monate. Wenn man Wartenden aus dem Forum glaubt, dann sogar länger.
Ich habe auch bei BikeComponents, Bike24, R2, ... geschaut und nachgefragt.
Letztendlich hätte man ca. 3-6 Monate Wartezeit gespart, weil die so in dem Rahmen halt vorbestellen. Also, man wartet mindestens 8 Monate dennoch auf seine Bremse. Das ist auch heute nicht viel anders.

Ich habe mich damals ziemlich geärgert, ich wollte dringend meine MT7 austauschen, die mich nur noch genervt hat und nicht bis nächste Saison warten, um dann schlappe 1000€ für Bremsen zu berappen (Bremsen, Reach-Adjust, Scheiben).
Letztendlich war ich froh, dass es nicht geklappt hat. So bin ich zu meiner Hayes für 1/3 vom Preis gekommen und bin wunschlos glücklich damit. Würde mir einer eine Trickstuff zum Tausch anbieten und ich müsste sie dann auch fahren, ich würde nicht tauschen. Schlichtweg, weil ich bei der Hayes inzwischen weiß wie gut, problemfrei und Schrauber-freundlich sie ist. Keine Ahnung ob das bei Trickstuff genauso wäre.
Über so etwas wie andere Bremsscheiben muss ich auch nicht mehr nachdenken, Bremsen funktionieren jetzt einfach perfekt und machen auch nichts, was sie nicht tun sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
191
ich bin die HD Scheibe knapp 2 Jahre mit 7000er slx und shimano resin Beläge gefahren.
Das lief auch super aber vor ca. 3 Monaten bin ich auf trickstuff power Beläge umgestiegen und seitdem stottert es beim Bremsen ganz schön.

Kann es sein, dass die shimano Bremsbeläge eine andere Auflagefläche haben, also von der Breite her und sich dadurch die Bremscheibe an die shimano Beläge angepasst hat?
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.327
Ort
New Sorg
Das stimmt halt nicht. Ich wollte mir letzten Sommer wirklich eine Direttissima bestellen, hätte auch eine Piccola HD genommen.
Lieferzeit bei Trickstuff war etwa 15 Monate. Wenn man Wartenden aus dem Forum glaubt, dann sogar länger.
Ich habe auch bei BikeComponents, Bike24, R2, ... geschaut und nachgefragt.
Letztendlich hätte man ca. 3-6 Monate Wartezeit gespart, weil die so in dem Rahmen halt vorbestellen. Also, man wartet mindestens 8 Monate dennoch auf seine Bremse. Das ist auch heute nicht viel anders.

Ich habe mich damals ziemlich geärgert, ich wollte dringend meine MT7 austauschen, die mich nur noch genervt hat und nicht bis nächste Saison warten, um dann schlappe 1000€ für Bremsen zu berappen (Bremsen, Reach-Adjust, Scheiben).
Letztendlich war ich froh, dass es nicht geklappt hat. So bin ich zu meiner Hayes für 1/3 vom Preis gekommen und bin wunschlos glücklich damit. Würde mir einer eine Trickstuff zum Tausch anbieten und ich müsste sie dann auch fahren, ich würde nicht tauschen. Schlichtweg, weil ich bei der Hayes inzwischen weiß wie gut, problemfrei und Schrauber-freundlich sie ist. Keine Ahnung ob das bei Trickstuff genauso wäre.
Über so etwas wie andere Bremsscheiben muss ich auch nicht mehr nachdenken, Bremsen funktionieren jetzt einfach perfekt und machen auch nichts, was sie nicht tun sollen.

Bremse ist ein anderes Thema. Zum Glück so eine lange Lieferzeit, sonst hätte sie mein Weibchen schon bestellt :D
Ich hab jetzt nur die Scheiben gemeint, weil das ja mehrmals, sogar mit Bildern gepostet worden ist.

G.:)
 
Dabei seit
26. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1.218
Letztens noch gedacht, als ich die Kiste Hope Parts bestellte, ich sollte mir am besten einen Satz Scheiben Dächle HD 203 / 180 auch in die Kiste packen und da waren zumindest beide nicht zu bekommen. Seitdem ist bei den div. Anbietern immer mal wieder die eine oder andere Scheibe aufgetaucht, war mir aber zu wenig zum bestellen.

Am 22.02. abends um 18:00 in den TS-Shop geschaut, "noch lieferbar" gelesen und einen Satz bestellt und noch ein paar Packerl Power+ Beläge dazu. Morgen kommt das Paket und damit sollte ich regulär locker über das Jahr kommen.

Wenn ich allerdings, sehe, dass nur ein paar Stunden nach "noch lieferbar" schon wieder ausverkauft da steht und das bei Artikeln wie den Scheiben, dann kann ich allerdings nur mit dem Kopfschütteln insbesondere nach der Pause.
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
714
.............

Wenn ich allerdings, sehe, dass nur ein paar Stunden nach "noch lieferbar" schon wieder ausverkauft da steht und das bei Artikeln wie den Scheiben, dann kann ich allerdings nur mit dem Kopfschütteln insbesondere nach der Pause.

So wie es aussieht hat TS die Onlineshops beliefert. Soweit ich gesehn habe bei den üblichen Verdächtigen wieder in allen Größen lieferbar. Bei Bike24 z.B. steht überall 10+ vorhanden.

Hätte man jetzt den eigenen Shop voll, und die Onlineshops nichts würde sich doch auch wieder aufgeregt. Zumal ich davon ausgehe dass für TS im eigenen Shop die Marge höher sein dürfte.
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
2.370
Ort
Bayreuth
Bei mir werden es die TRP R1 als nächstes... aber bis dahin hab ich noch genug Zeit, bzw. Trickstuff die DH Disc ohne Fase und mit "eckigem" Spider in 203/180mm anzubieten 😂
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.451
Als Alternative werf ich mal die Formula Monolithic Scheiben in den Raum. Auch dick, tolles Bremsverhalten, günstig und auch mit Centerlock erhältlich.
Ich finde die neue TRP R1 2.3mm-Scheibe derzeit am interessantesten. Breit, viele kleine Löcher für große Oberfläche und große verbleibende Reibringfläche, aber nicht so kleine Löcher, dass sie sich zusetzen bei schlechten Bedingungen, überschaubarer Preis. Wenn ich bräuchte, würde ich die probieren. Hayes sind aber auch füllig unauffällig, im positiven Sinne.
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
2.370
Ort
Bayreuth
Ich finde die neue TRP R1 2.3mm-Scheibe derzeit am interessantesten. Breit, viele kleine Löcher für große Oberfläche und große verbleibende Reibringfläche, aber nicht so kleine Löcher, dass sie sich zusetzen bei schlechten Bedingungen, überschaubarer Preis. Wenn ich bräuchte, würde ich die probieren. Hayes sind aber auch füllig unauffällig, im positiven Sinne.
Hast Du rausgefunden wie hoch der Reibring der TRP R1 ist 👀 🤷🏻‍♂️
 
Dabei seit
12. Januar 2005
Punkte Reaktionen
375
Ort
Niederösterreich, Steiermark
Dabei seit
9. Juni 2003
Punkte Reaktionen
1
Hey Leute,

hat jemand Trickstuff Scheiben mit Kool Stop Beläge im Einsatz? Kommt’s hier zu Problemen? Ich verwende die Beläge recht gerne und würde vielleicht mal die Trickstuff Bremsscheiben ausprobieren (wahrscheinlich mit einer Zee).

Danke und LG
 

SOX

Dabei seit
5. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
199
Ort
Zürich
Scheiben gestern bekommen und ich muss sagen, optisch machen die echt was her. Die Fase wirkt sehr edel und die schwarzen Schnittflächen gefallen mir auch gut.
Jetzt müssen die Dinger nur noch quietschfrei bremsen......
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
2.519
Das stimmt halt nicht. Ich wollte mir letzten Sommer wirklich eine Direttissima bestellen, hätte auch eine Piccola HD genommen.
Lieferzeit bei Trickstuff war etwa 15 Monate. Wenn man Wartenden aus dem Forum glaubt, dann sogar länger.
Ich habe auch bei BikeComponents, Bike24, R2, ... geschaut und nachgefragt.
Letztendlich hätte man ca. 3-6 Monate Wartezeit gespart, weil die so in dem Rahmen halt vorbestellen. Also, man wartet mindestens 8 Monate dennoch auf seine Bremse. Das ist auch heute nicht viel anders.

Ich habe mich damals ziemlich geärgert, ich wollte dringend meine MT7 austauschen, die mich nur noch genervt hat und nicht bis nächste Saison warten, um dann schlappe 1000€ für Bremsen zu berappen (Bremsen, Reach-Adjust, Scheiben).
Letztendlich war ich froh, dass es nicht geklappt hat. So bin ich zu meiner Hayes für 1/3 vom Preis gekommen und bin wunschlos glücklich damit. Würde mir einer eine Trickstuff zum Tausch anbieten und ich müsste sie dann auch fahren, ich würde nicht tauschen. Schlichtweg, weil ich bei der Hayes inzwischen weiß wie gut, problemfrei und Schrauber-freundlich sie ist. Keine Ahnung ob das bei Trickstuff genauso wäre.
Über so etwas wie andere Bremsscheiben muss ich auch nicht mehr nachdenken, Bremsen funktionieren jetzt einfach perfekt und machen auch nichts, was sie nicht tun sollen.

Ich freu mich für dich, dass du mit deiner Hayes zufrieden bist.
Aber bist du ne TS wirklich mal längere Zeit gefahren? Deinen Kommentare entnehmend, wohl eher nicht.
Ich glaube du würdest wohl tauschen.
Ich versteh die ganze Lamentiererei wegen des Wartens nicht. Klar ist das Scheiße. Aber dann wegen der Wartezeit nicht kaufen, macht es nicht schneller. Und bei 15 Monaten Wartezeit zu hoffen, wenn man sie nicht kauft, dass sich die Situation eventuell in einem halben Jahr ändert, ist, freundlich formuliert, etwas widersinnig.
Bei TS kann man ohne Kaufverpflichtung und Anzahlung bestellen. Und in der Zwischenzeit entweder die alte Bremse verwenden, oder ne solide preiswerte Alternative, die man sich nachher als Ersatzteil hinlegt oder verkauft. Wo ist das Problem.
Was machst du beim Autokauf, wenn du genau das bekommen willst, was du haben willst? Nicht bestellen?
Da wartet man dann 6 oder 9 Monate? Ich kann mich da noch an meine Wartezeit für nen Citroen C3 Aircross erinnern.
Aber bei ner kleinen deutschen Firma erwarten, dass man am besten gestern beliefert wird?
Oder besseres Beispiel. Versuch mal aktuell Räder mit Shimano Ausstattung zu bekommen.
Wird da so penetrant rummotzt? Nein - weil jeder weiß, dass sich das von Shimano noch nicht mal jemand durchliest. Von ner echten Reaktion ganz zu schweigen.
Aber weil Trickstuff hier mitliest und reagiert, darf man sich echauffieren?
Immer dieses mit 2erlei Maß.....
 
Oben