Vorstellung - Scott Gambler 10 - Modelljahr 2013

Dabei seit
29. November 2005
Punkte Reaktionen
490
Ort
Leipzig
Bin ja mal auf den Preis gespannt. Das beim Topmodell "nur" Zee Bremsen verbaut sind, wundert mich ein bisschen...
 

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte Reaktionen
2.326
Ort
München / Bodensee
Du schreibst wer soll das bezahlen ohne den Preis zu kennen? :lol:

Preise sind bislang nicht bekannt, ebensowenig wie ein Liefertermin.
 

.Sunday.

Mit Glied.
Dabei seit
16. März 2011
Punkte Reaktionen
1
Ort
Passau
grade die Farbe macht mich richtig an^^
In Sachen Rahmenform gibts sicherlich schönere aber das ganze Konzept wirkt nicht nur technisch ziemlich durchdacht und ordentlich zwischen den Vor-/Nachteilen abgewogen, sondern auch optisch und nicht nur in sich, wirklich stimmig :)
 
D

Deleted175796

Guest
60° lenkwinkel....... :rolleyes:

ich find das rad sehr interessant und sogar echt schön (technisch).
steiler sitzwinkel ist doch super, ist man nicht gezwungen, wie bei den 50° dingern, den sattel elendig weit rauszuziehen, damit er nicht am reifen anschlägt.
für mich als kurzbeiner ein absolut KO-argument.
schön, dass sie auf eine ordentliche beinfreiheit geachtet haben.
etwas übertrieben (oder untertrieben?) find ich allerdings die "high" einstellung mit 62,7° lenkwinkel, da hätten sie schon was steiler ansetzen können, will nicht jeder einen chopper fahren, vor allem nicht zum freeriden.
aber ich würds sehr gerne mal probefahren.
preise werden wohl auf dem alten gambler-niveau sein :)
 
Dabei seit
9. April 2009
Punkte Reaktionen
1
Wurde Zeit das Scott was überarbeitet !
Sieht stimmig aus und ich hoffe es mal im Park zur Probe fahren zu können :)
 
Dabei seit
3. März 2006
Punkte Reaktionen
0
Finde die Dämpferanlenkung auf den ersten Blick durchaus ziemlich eigenartig. Gucke ich aber genauer hin, wirkt die Konstruktion zunehmend harmonischer. Der Lenkwinkel sollte auch in Ordnung gehen...Das ganze Bike ist ja hörbar (bzw. lesbar) relativ kompromisslos auf DH und nicht Freeride ausgelegt und wer bei den ganzen Einstellungsmöglichkeiten beim LW unzufrieden ist, der muss halt auf ein anderes Bike ausweichen. Es wird mit Sicherheit seine Kunden finden :)
Und wahnsinnig geil sieht es obendrein auch noch aus!
 
Dabei seit
9. August 2007
Punkte Reaktionen
2.117
Ort
Zürich
Ich glaube auch nicht, dass Scott das Gambler als Freeride konzipiert hat. Es soll ein reinrassiges DH Bike sein, ohne jegliche Kompromisse! Dafür gibts ja noch das Voltage.
 

-Wally-

Linienkrank & hardtailgeschädigt
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
207
Ort
Wermelskirchen
Ich bin kein DH Fahrer, aber eine solch flache Kiste würde ich ja nur zu gern mal probe fahren. Echt interessant!
 

MaW:)

Suche stabiles Wetter...
Dabei seit
30. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
2
Ort
Löbau
Die Ausfahlenden sind aber etwas dünn!

Carbon müsste recht einfach sein bei dem System.


Was mich aber recht wundert, beim den ersten Infos über das Bike haben alle nur rumgemault, eigenartig^^
 
Oben Unten