Votec NC-1 Carbon

Dabei seit
8. Juni 2018
Punkte Reaktionen
339
Servus Allezusammen,

habe lange gezögert diesen Thread hier zu eröffnen. Erstens gab es einen sehr ähnlichen Aufbau schon in 2012 und zweitens ist der erste Aufbauthread vermutlich der Schwierigste.
Eineweg, ein Schwabe kann alles ausser Hochdeutsch und somit kann die Reise losgehn.
Angefangen hat alles dieses Frühjahr mit einer Anzeige in den KAs für einen Votec T5 Rahmen mit Hinterbau.
War günstig und ich wollte den kaufen…..dann kam die Frage ob ich noch mehr Votecteile möchte und schlussendlich wurden wir uns handelseinig.
IMG_4900.jpeg

Konvolut kaufen macht mir am meisten Spass - quasi das Überaschungsei für den durchgeknallten Fahrradsüchtigen…..aber das ist wieder ein anderes Thema:
Zum Glück gehts da nur um Klassikradels…und da kann ich nicht mithalten.

Die restliche Zeit hab ich dann noch einiges an Teilen für den Aufbau gesammelt und mit durch meinen C9 Aufbau intensiver mit der Shimano XTR 965er Gruppe beschäftigt und Wohlgefallen dran gefunden……
Somit ist die Richtung des Aufbaus vorgegeben: Einmal 965 bitte……und zwar möglichst komplett.

Der Steuersatz ging einigermaßen fix und dafür mühsam rein....muss ich besser werden.
IMG_5605.jpeg

Die Bomber hatte ich mal für meinen V.XM Rahmen gekauft, aber da die farblich m.M. gut zur 965 passt, darf die hier Ihren Dienst verrichten. Eine Votec GS Doppelbrücke will mir an diesem Rahmen einfach nicht gefallen und die damalige SC-1 kam m.W. über den Prototypenstatus kaum raus und es war bis jetzt auch keine zu finden (optisch fände ich das richtig nett).
Die aufstellbaren Griffchen am Drehhebel der Bomber sind richtig knuddelig.
IMG_5606.jpeg
IMG_5624.jpeg

Das NC-1 Carbon war sicher preislich eines der teureren Räder zu dieser Zeit (nicht nur von Votec).
Zeitlich ist der Rahmen bei 2005 einzuordnen, da er schon den überarbeiteten Hinterbau mit Kugel- statt Nadellagern hat.
Es gab etwas später, nach der Übernahme von Votec durch Heydenbike noch ein ähnliches Rad V.GTC genannt, welches Carbonwippen hatte.
Rahmengrößen gab es 2: 48 und 52cm - der Rahmen hier ist ein 48er und wird für mich eher einen Tick zu klein, aber noch gut fahrbar sein.
IMG_5622.jpeg
Da der M965 Laufradsatz schlauchlos Reifen verträgt und ich Bock auf "dicke" Schlappen hatte fiel die Wahl auf die Michelin - mir gefallen die sehr gut und ich denke die bieten doch etwas Schutz für die filigranen Laufräder (welche als empfindlich gelten). Die Schlauchlosmontage verlief ohne Probleme.
Da ich auf Grund von einem fiesen Männerschnupfen grad nicht radeln kann, gehts recht zügig voran - mal sehn.
 
Dabei seit
8. Juni 2018
Punkte Reaktionen
339
Zwischendurch bin ich über ein Problem mit der Bomber gestolpert: Ein Loch dass da nich hingehört.
IMG_5638.jpeg
Auf der anderen Seite war das schon zu meiner vollsten Zufriedenheit gelöst, aber so ein leeres Cantiloch mag mir nicht gefallen.
IMG_5639.jpeg

IMG_5641.jpeg
Der Idealfall bei einem Aufbau ist der, wenn möglichst viele der anderen vorhandenen Spielzeuge mitmachen dürfen....
IMG_5640.jpeg
IMG_5642.jpeg
so und jetzt weiter zur Schaltung.
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
4.898
Ort
Hamburg
Da Du damit keine Rennen bestreiten wirst ist das Mehrgewicht der Bomber vermutlich verschmerzbar, und die (hoffentlich) vorzügliche Funktion der Bomber ist da bedeutend wichtiger.
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
4.898
Ort
Hamburg
Da Du damit keine Rennen bestreiten wirst ist das Mehrgewicht der Bomber vermutlich verschmerzbar, und die (hoffentlich) vorzügliche Funktion der Bomber ist da bedeutend wichtiger.
 
Dabei seit
8. Juni 2018
Punkte Reaktionen
339
Da Du damit keine Rennen bestreiten wirst ist das Mehrgewicht der Bomber vermutlich verschmerzbar, und die (hoffentlich) vorzügliche Funktion der Bomber ist da bedeutend wichtiger.
Stimmt - ich bin eh nicht von der Gewichtsptimiererfraktion, wobei ich das schon spannend finde, nur ist es mit meinem Körpergewicht nicht sinnvoll in Einklang zu bringen...
 
Dabei seit
22. November 2019
Punkte Reaktionen
541
Ort
Isernhagen
Ein wenig Farbe tut dem schwarzen Rahmen aber gut :), eventuelle rote Pedale
dann ist das mit der Farbe etwas ausgeglichener .......

PS. : Sehr gute Reifenwahl :daumen:
 
Dabei seit
8. Juni 2018
Punkte Reaktionen
339
Hab gerade ne Runde mit gedreht - fährt sehr gut und von den Reifen bin ich zumindest auf der Strasse begeistert.
Der Hinterbau wippt noch relativ stark, aber ich muss noch die richtige Einstellung finden - sonst schein das Fahrwerk sehr gut zu sein - wzbw.
Sattel werde ich noch 2 andere Versuchen und hier zeigen - jetzt geh ich erstmal ein bisschen Enduro fahrn....vllt der einzige trockene Nachmittag diese Woche.
 

Anhänge

  • IMG_5651.jpeg
    IMG_5651.jpeg
    780,4 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_5653.jpeg
    IMG_5653.jpeg
    757 KB · Aufrufe: 28
Oben