VPACE Kinderbikes

robbi_n

Kaltmacher
Dabei seit
20. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.486
Ort
Nähe Frankfurt
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich habe ein neues Max 20 für unseren gekauft, er passt noch nicht drauf. Ein bekannter wollte es haben und so habe ich dasselbe nochmal mit Federgabel bestellt.
Nun passt es bei dem bekannten auch wohl die nächsten Monate noch nicht, daher könnte ich es dem suchenden Klientel zur Verfügung stellen.

Blaues 20" mit Carbongabel, ungefahren.

Hat jemand akuten Bedarf?
 
Dabei seit
6. Mai 2012
Punkte Reaktionen
43
Ort
München
Ich habe ein neues Max 20 für unseren gekauft, er passt noch nicht drauf. Ein bekannter wollte es haben und so habe ich dasselbe nochmal mit Federgabel bestellt.
Nun passt es bei dem bekannten auch wohl die nächsten Monate noch nicht, daher könnte ich es dem suchenden Klientel zur Verfügung stellen.

Blaues 20" mit Carbongabel, ungefahren.

Hat jemand akuten Bedarf?
Schreib mal eine PN an @nitzenweiler
 
Dabei seit
2. Juli 2021
Punkte Reaktionen
4
Hallo zusammen,
ich war bisher stille Mitleserin hier im Forum. Nun ist meine Tochter ihrem KuBbike 16 entwachsen und wir hatten das Glück, ein neues Max20 für sie zu bekommen. Schalten klappte sofort (SRAM X7), sie versteht, wann sie schalten muss und genießt es, nicht mehr so hochfrequent treten zu müssen. Allerding hat sie die Angewohnheit, zwischendurch rückwärts zu treten. Liegt die Kette dabei auf einem der beiden oberen Ritzel, fällt sie beim Rückwärtstreten jedesmal um zwei Ritzel runter. Da reicht leider bereits eine halbe Umdrehung der Kurbel. Wie gesagt, das Rad ist neu. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann ich am Schaltwerk etwas nachjustieren oder muss man bei der kurzen Kettenlinie damit leben (und ihr das Rückwärtstreten abgewöhnen :))?
Besten Dank!
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte Reaktionen
3.609
Ort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo zusammen,
ich war bisher stille Mitleserin hier im Forum. Nun ist meine Tochter ihrem KuBbike 16 entwachsen und wir hatten das Glück, ein neues Max20 für sie zu bekommen. Schalten klappte sofort (SRAM X7), sie versteht, wann sie schalten muss und genießt es, nicht mehr so hochfrequent treten zu müssen. Allerding hat sie die Angewohnheit, zwischendurch rückwärts zu treten. Liegt die Kette dabei auf einem der beiden oberen Ritzel, fällt sie beim Rückwärtstreten jedesmal um zwei Ritzel runter. Da reicht leider bereits eine halbe Umdrehung der Kurbel. Wie gesagt, das Rad ist neu. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann ich am Schaltwerk etwas nachjustieren oder muss man bei der kurzen Kettenlinie damit leben (und ihr das Rückwärtstreten abgewöhnen :))?
Besten Dank!
Das ist leider ein gängiges Problem bei allen Kinderbikes mit sehr kurzen Kettenstreben und brezbandiger Schaltung. Sram gibt für perfekte Funktion aller Schaltungen eine minimale Kettenstrebenlänge von 425mm an (wenn ichs jetzt richtig im Kopf habe). So etwas haben 29" Bikes für Erwachsene und macht natürlich bei 20" keinen Sinn. Ähnliches gilt auch bei Shimano. Es gibt auf dem Markt keine vernünftige Kettenschaltung die das wirklich kann. Also daher, musst du ihr abgewöhnen. Oder eine billige 7 Gang Schaltung montieren. Aber das ist mMn ein schlechter Kompromiss.
 
Dabei seit
2. Juli 2021
Punkte Reaktionen
4
Das ist leider ein gängiges Problem bei allen Kinderbikes mit sehr kurzen Kettenstreben und brezbandiger Schaltung. Sram gibt für perfekte Funktion aller Schaltungen eine minimale Kettenstrebenlänge von 425mm an (wenn ichs jetzt richtig im Kopf habe). So etwas haben 29" Bikes für Erwachsene und macht natürlich bei 20" keinen Sinn. Ähnliches gilt auch bei Shimano. Es gibt auf dem Markt keine vernünftige Kettenschaltung die das wirklich kann. Also daher, musst du ihr abgewöhnen. Oder eine billige 7 Gang Schaltung montieren. Aber das ist mMn ein schlechter Kompromiss.

Danke für die schnelle Antwort. Ihren Spaß trübt es nicht. Tolles Bike! :daumen:
 
Dabei seit
16. April 2021
Punkte Reaktionen
9
Das Max 20 unterliegt doch auch dem 29er Prinzip... Wenn das 16er zu klein geworden ist dann wird das Max vermutlich nicht lang passen... :(
Mein gedacht!

KUbikes 16S ab ca. 92cm Körpergröße / 37cm Innenbeinlänge
KUbikes 16L ab ca. 100cm Körpergröße / 40cm Innenbeinlänge
VPACE MAX20 ab ca 105cm Körpergröße
 
Dabei seit
2. Juli 2021
Punkte Reaktionen
4
Das Max 20 unterliegt doch auch dem 29er Prinzip... Wenn das 16er zu klein geworden ist dann wird das Max vermutlich nicht lang passen... :(

Sie ist 1,09m, das Max 24 macht also noch keinen Sinn. Von der Größe her würde das 16er noch ein wenig passen, ja. Ich meinte vorhin eher "fahrtechnisch entwachsen". Wir fahren längere Touren (bis 20km), ohne Gangschaltung sieht das aus wie ein Äffchen auf dem Schleifstein. Dazu kommt ihre Vorliebe für Treppenstufen und die Federgabel im Max20 Trail macht da schon Spaß.
 
Dabei seit
16. April 2021
Punkte Reaktionen
9
Sie ist 1,09m, das Max 24 macht also noch keinen Sinn. Von der Größe her würde das 16er noch ein wenig passen, ja. Ich meinte vorhin eher "fahrtechnisch entwachsen".
Genau den Reden daß wir auch ein MAX20 bestellt haben. Unsere Maus fährst jetzt auch auf einer 16“ und noch lang nie entwachsen. Übrigens wo bleibt er.. wie lang soll daß dauern? 😄
 
Dabei seit
14. November 2012
Punkte Reaktionen
20
Ort
Glienicke/Nordbahn
Hallo in die Runde!

Kann jemand bestätigen, dass die aktuelle VPace Federgabel (hier am Max26 Trail) keine Rastpunkte in der Zugstufenverstellung hat? Sich also von offen zu geschlossen stufenlos ohne Klicks verstellen lässt?
Kenne das so nur von einer recht einfachen RST Gabel.

Gruß!
 

Dampfsti

Steil is Geil!!!
Dabei seit
22. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
682
Ort
Zwischen Wichtelgebirge und der Fränkischen ;-)
Haben gestern durch nen glücklichen Zufall ein gebrauchtes 24er Max mit Starrgabel bei uns in der Gegend abgeholt.

Mein Sohn ist jetzt 1,15 und es passt gerade so.

Allerdings fährt er damit als wäre er nie was anderes gefahren 😊

Sind heut schon Trails runter an die mit dem 16er nicht zu denken gewesen wäre...

Die Bremse (MT4) die wirklich gut geht hat er top unter Kontrolle.
Die Schalterei (Sram GX) hatte er nach paar km verinnerlicht und die Kraft zum Gangwechsel bringt er locker auf.

Bin echt froh nix anderes gekauft zu haben. 👍





 
Dabei seit
11. März 2012
Punkte Reaktionen
16
Ort
Heidenheim
Wir fahren mit dem Kleinen und seinem MAX24 Ende August an den Gardasee. Wohnen zwischen Riva und Arco. Hat jemand von euch Tipps, was man im Norden außer der Ponale mit Kids fahren kann?
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
5.275
Ort
CH-Basel
Bike der Woche
Bike der Woche
Wir fahren mit dem Kleinen und seinem MAX24 Ende August an den Gardasee. Wohnen zwischen Riva und Arco. Hat jemand von euch Tipps, was man im Norden außer der Ponale mit Kids fahren kann?

Wie ist denn die Fahrtechnik? Mit einem Hardtail hat man rund um den Gardasee ja schon als Erwachsener mit solider Fahrtechnik begrenzt Spass. Zumindest auf Trails….
Mit Kindern machen liftunterstützte Bikeparks und/oder Flowtrails am meisten Spass. In der Nähe vom Gardasee z.B. Paganella Dilomiti.
 
Dabei seit
15. September 2010
Punkte Reaktionen
201
Wie ist denn die Fahrtechnik? Mit einem Hardtail hat man rund um den Gardasee ja schon als Erwachsener mit solider Fahrtechnik begrenzt Spass. Zumindest auf Trails….
Mit Kindern machen liftunterstützte Bikeparks und/oder Flowtrails am meisten Spass. In der Nähe vom Gardasee z.B. Paganella Dilomiti.
auch wenn du recht hast, hilft ihm das jetzt vermutlich nur bedingt wenn er schon gebucht hat.

Vielleicht findest du auch wo einen alten Moser Guide. GPS tracks findet man online immer irgendwo. War zwar nie ein besonderer Fan von den Guides aber zumindest ein Anhaltspunkt

Entlang der Sarca haben Locals zwischen Dro und Pietramurata Trails (wieder) angelegt. Ist halt relativ flach aber die kann man mit Kindern sicher mit machen.
Ähnlich 10 Sentiero Delle Marocche

4 Padaro
Z.B. https://www.gps-tour.info/de/touren/detail.103933.html
6 Laghel
13 Dos calt und Area Archeologico (nicht sicher ob noch legal)
evtl. 14 Lago di Tenno


Oder einfach mal bei den Bikeshops fragen wo die mit ihren Kids fahrn gehn. Vielleicht mal bei Luca nachfragen der hat Kids soweit ich weiß
https://www.facebook.com/ridewithluca/
 

snoeren

ride unique!
Dabei seit
24. September 2007
Punkte Reaktionen
279
Ort
Ravensburg
Dabei seit
15. September 2010
Punkte Reaktionen
201
Keine Kritik an dir aber wie so oft bei offiziell beworbenen Angeboten versteht man hier unter "Familientouren" nicht Anfängertauglich sondern Anhängertauglich und Großteils asphaltierte Radwege.

Es gäbe aber sogar eine Trentino MTB Kids Trophy mit versch. Kategorien je nach Alter/Können. Leider findet man dazu, zumindest auf Deutsch/Englisch kaum etwas.
Vielleicht kann aber der Tourismusverband weiter helfen
https://de-de.facebook.com/trentinomtb/

vielleicht ist man im Travel Unterforum hier tatsächlich besser aufgehoben.
 

duc-mo

Fahrradfahrer
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
1.923
Ort
Allgäu
Der Gardasee ist aus meiner Erfahrung grundsätzlich nicht besonders "Anfängertauglich". Egal ob das Kids oder Erwachsene sind...
Entweder man fährt einfache Wege wie die Ponale oder die Trails haben mindestens ein paar mehr oder weniger lange S1-S2 Stellen.
So sehr ich den Gardasee auch mag, aber da müssen die Kids schon fit sein, sowohl hoch, wie runter...
 
Dabei seit
11. März 2012
Punkte Reaktionen
16
Ort
Heidenheim
Erstmal danke an @snoeren @chris_at @duc-mo
Auch wenn unser Kleiner mit dem 24er einen riesengroßen Schritt nach vorn gemacht hat - wir sind hier auf der Ostalb Strecken wie den Zapfentrail des SV Dischingen, den Thunderstruck bei Heubach oder den Flow- und den Freeride Trail im Bikepark HDH (natürlich ohne die Sprünge), und alle waren nass und rutschig, sicher runter gekommen - der Lago ist eine andere Sache. S1 runter geht schon, rauf ist da eher ein Problem, da ist der Spaß am Biken schnell weg. Das ist wohl bei fast allen Kindern so. Immerhin haben wir ja ein TowWhee zum Raufschleppen. Natürlich hab ich auch gegoogelt. Viel findest du da wirklich nicht, auch hier im Unterforum ist dazu ziemlich tote Hose. Hätte ja sein können, dass hier im Forum einer der bikebegeisterten Väter mit seinem Nachwuchs schon am Lago war.
 
Oben