Vyro Kurbel im Test: Wie gut funktioniert die Schaltungs-Innovation?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. SEB92

    SEB92 Fahrradfahrer Forum-Team

    Dabei seit
    10/2010
    Bereits im Jahr 2012 stellten wir euch das Crowdfunding-Projekt Vyro hier bei uns vor. Die Idee hinter Vyro ist, eine Schaltung ohne den herkömmlichen Umwerfer zu ermöglichen - indem sich das Kettenblatt vergrößert bzw. verkleinert. In den vergangenen knapp vier Jahren ist die Entwicklung weit fortgeschritten und so hatten wir die vor Kurzem die Möglichkeit, die fertig entwickelte Vyro Kurbel mehrere Tage zu testen. Wir berichten von unseren Erfahrungen mit dem innovativen Schaltkonzept:


    → Den vollständigen Artikel "Vyro Kurbel im Test: Wie gut funktioniert die Schaltungs-Innovation?" im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 21
    • Gewinner Gewinner x 7
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. fury9

    fury9 Früher war die Zukunft auch besser!

    Dabei seit
    10/2007
    Für mich passts optimal. Deine sog. Nachteile kann ich nicht erkennen. Und wo der lange Schaltwerkkäfig bei nen 29er nachteilig sein soll...:ka:
    Klar, die Hope Kassette wäre mir auch lieber, aber da stimmt einfach das P/L nicht ganz. Und die XT mit ihrem großen Sprung am Ende ist auch unharmonisch.
    Ne, die Sunrace hat eine perfekt harmonische Abstufung. Passt mir ganz wunderbar.
     
  4. MTB-News.de Anzeige

  5. Lt.AnimalMother

    Lt.AnimalMother ICB-Helpdesk

    Dabei seit
    02/2008
    Ok, beim 29er mag das passen. Meine hängt ja am 26" da ist 24/46 kurz vor umfallen :D

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  6. rmaurer

    rmaurer

    Dabei seit
    06/2009
    Es gibt doch mittlerweile eine sunrace 11-50 Kassette und in Kürze SRAM GX 1x12 mit 500% Bandbreite

    Vyro war vor 3 Jahren ganz interessant wird aber langsam vom technischen Fortschritt überholt (wie SRAM Hammerschmidt 2010)
     
  7. fury9

    fury9 Früher war die Zukunft auch besser!

    Dabei seit
    10/2007
    Für mich ist 1 x 12 immer noch ein Kompromiss, den ich mit der Vyro nicht eingehen muss.
     
  8. Lt.AnimalMother

    Lt.AnimalMother ICB-Helpdesk

    Dabei seit
    02/2008
    Geht mir am Enduro auch so. Allerdings merkt man das halt erst wenn man es ausprobiert hat.
    Vor allem kann ich eine Kassette mit kleineren Sprüngen fahren und trotzdem eine Entfaltung >500% erreichen.

    Muss echt mal in einer ruhigen Minute testen ob sie wirklich ans ICB 2.0 passt, dann könnte ich mir vorstellen eine FR fürs Enduro zu kaufen und und die Am/En ans 2.0 zu tackern. 10-42 mit 30er Blatt ist im Schwarzwald halt eher grenzwertig. Sofern sie mich diese Saison nicht nochmal mit abgerissenen Schaltnasen nervt...

    Wo bekomme ich denn den Trockenschmierstoff?

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  9. fury9

    fury9 Früher war die Zukunft auch besser!

    Dabei seit
    10/2007
    Ich verwende einfach Wachs Kettenpflege. Das bleibt nach Verdunstung des Lösungsmittels trocken und zieht keinen Schmutz an.
    Ist kein "echter" Trockenschmierstoff, funktioniert aber.

    Edith sagt: Hab grad noch was gefunden:
    https://www.bike-components.de/de/D...MIrZ3c6J-S1QIVNRbTCh1azQKpEAkYAiABEgKEE_D_BwE

    Ediths Schwester sagt: Das verwende ich:
    https://www.bike-components.de/de/s...MIk8uhnaCS1QIVRCrTCh1HUwxLEAkYASABEgLXWfD_BwE
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2017
  10. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Du kannst für XD-Freilauf aber auch eine 9-46 Kassette haben und vorn ein 28er KB draufmachen. Das sollte am 26er dann auch im Schwarzwald reichen: Ritzelrechner
     
  11. zr0wrk

    zr0wrk

    Dabei seit
    05/2013
    Kann er. Aber:
     
  12. Lt.AnimalMother

    Lt.AnimalMother ICB-Helpdesk

    Dabei seit
    02/2008
    Eben. Von den anderen "Details" abgesehen. >300€ für ne Kassette? Ich habe schon bei der X01-Kassette am Tailbike damals mächtig geschluckt, aber da gab es noch praktisch keine Alternativen. Wenn die mal fertig ist wird sie gegen was günstigeres getauscht, Standardfreilauf sollte noch irgendwo in der Restekiste liegen. Eine neue Kurbel bräuchte ich auch noch, bisher besitze ich nur welche in Standardlochkreis, da ist bei 30 Zähnen Schluss. So ist dann auch schon ganz schnell ne Vyro drin...

    Dass ich für den 26" Laufradsatz im Enduro einen XD-Freilauf bekomme wage ich zu bezweifeln. Und ich sehe nicht warum ich da was funktionierendes austauschen sollte? Zudem spüre ich je nach Untergrund bei der 10-42er SRAM auf dem 10er Ritzel schon leicht den Polygoneffekt, will gar nicht wissen wie sich dann 9-Zähne fahren.

    Muss mal gucken ob da in der Restekiste noch ein PopLoc rumgammelt, dann könnte ich den linken Trigger verschwinden lassen und meinen Reverbknopf wieder nach links unten verfrachten.
     
  13. bansaiman

    bansaiman

    Dabei seit
    11/2008
    Nen poploc biete ich zu der vyro auch an ;-)