Wahl zum IBC Classic Bike 2021: das Teilnehmerfeld

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Dabei seit
12. September 2020
Punkte Reaktionen
16
Ort
Munich
Hallo in die Runde,
mein aktueller Aufbau tritt an in der
Kategorie d) Frequently-Used-Classic MTB
Ein 1991er GT All Terra Karakoram in Inferno Red. Das Triple Triangle Design mit sloping top tube kommt in dieser Größe (GT 16", Mitte Tretlager bis Ende Sattelstütze 18") ganz gut zur Geltung.
Aufgrund der Lackierung halte ich es für erhaltenswert. Das glutrot wirkt zusammen mit den weißen Supernovae und schwarzen Bändern irgendwie intergalaktisch - zwar mit paar Kratzern, aber ein Traum.
Weitere besondere Kennzeichen sind der in Rahmenfarbe lackierte Vorbau und der innen verlegte Bremszug der U-Brake. Die verbaute Deore LX 550 war Anfang der 1990er ein ordentlicher Standard.
Um die Alltagstauglichkeit zu gewährleisten habe ich ein BB-UN300 Tretlager getauscht und mit einer 100% Zerlegerate Kugellager und Freilauf inspiziert, gereinigt und neu gefettet. Leider hat die Flanke der Araya CV7 starken Bremsabrieb, weshalb bei Gelegenheit ein Austauschradsatz fällig wird. Passende neue Bremsbeläge für die U-Brake stehen auch noch an.
In diesem Sinn, Allen einen schönen contest - keep it real and pump up the street credibility.
Viele Grüße sendet Max

Antriebsseite

nicht-Antriebsseite

Cockpit

Wunschbild
 
Dabei seit
6. Juni 2013
Punkte Reaktionen
313
Hallo Leute,

seit einigen Tagen bin ich stiller Liebhaber der ganzen tollen Beiträge hier und verfolge gespannt die u.a. regen Diskussionen im Begleitfaden. Eigentlich wollte ich ja nicht, aber jetzt hat’s mich doch noch gepackt. Also fix überlegt welches Rad der Teilnehmer werden soll und den klobigen WTB Sattel getauscht - für den Umbau der Joeys war keine Zeit, die mussten nun so bleiben, ob richtig oder falsch herum 8-) Und ab damit zum Foto-Shooting an bekannter Stelle.
Eigentlich wollte ich das Rad irgendwann für Kategorie A fit machen, aber wer weiß ob das jemals was wird… und weil das Rad auch regelmäßig bewegt wird, wäre es auch Kategorie D-tauglich :ka: Naja, first world problems halt.

Mein Beitrag für die Kategorie b) All-Time-Classic MTB Individueller Aufbau

drive

non-drive

Cockpit

Wunsch


Rahmen: Brodie Sovereign 19“ 1993, Paintjob aus 1994 von Toxic Harald
Gabel: Specialized FS 1994
Steuersatz: CK two nut, sotto voce
Vorbau: Salsa
Cockpit: Syncros ti-flatbar, Avid ultimate Bremshebel, XT Daumis, Procraft-Griffe
Sattelstütze: Syncros 3rd gen.
Sattel: Flite
LRS: Panaracer Smoke und Dart II auf WTB LaserBeam an WTB Paradigm
Bremsen: Joey’s Prototype
Antrieb & Schaltgedöns: Cook Bros RSR, XTR

Viel Spaß beim Contest!
Alla

Edit: und Dank an Kallihalde für's Organisieren des Contests!
 

jejamm

Bergmannspfadfinder
Dabei seit
4. November 2004
Punkte Reaktionen
1.303
Ort
Field of Iron, NRW
… und noch eins:
Der 1991er Biggus Dickus 😉 im Longus Programm des Shimano Importeurs aus Stuttgart:

Longus Competition 2000 High Tech Pro im absoluten „Barn-find“ (Scheunenfund)-Zustand - alles damn f***ing original, daher natürlich Start in Kategorie A!

Vom älteren Herrn abgekauft, in dessen Garage anscheinend das optimale Reifenerhaltungsklima herrscht. Natürlich reichte er mir noch den bereits zurechtgelegten Originalprospekt dazu, entschuldigte sich dafür, die originalen Tioga-Griffe mal für Hörnchen gekürzt zu haben und war erstaunt, dass das daneben parkende fast gleichaltrige BMW Coupé im vergleichbaren Erhaltungszustand auch mein Interesse erregte…
Provoziert durch die Meinungen im Diskussionsthread zum Contest, nur Auf- und Umbauten sollten gezeigt werden, möchte ich euch diesen echten „Survivor“ nicht vorenthalten.

Rechts:


Links:


Cockpit:

… man achte auf den Vetta Tacho (auch von Paul Lange vertrieben)… der geht noch!

Wunschbild:


Ausstattung (Kurzfassung):
Shimano Deore XT 730-736 komplett bis auf SP… (steht ja auch auf dem Rad drauf); Tioga SP, Griffe, Lenker, T-Bone Vorbau, Reifen; Wolber AT 20 Felgen, Selle Italia Alpine Sattel, HiteRite Feder, Tange Big Fork, Rahmen Alu verschliffen und poliert…

Mehr Bilder, auch aus dem sehenswerten Prospekt in meinem Longus Competition 2000 High Tech Pro Album!

LG
Dietrich
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. August 2003
Punkte Reaktionen
2.706
Ort
Nämberch
So, mein Beitrag zur Kategorie d:

Wilier Triestina
Alu-Rahmen. Mehr weiß ich darüber nicht.

Hier geht's zum Aufbautread:




RahmenWilier Triestina
GabelAnswer Manitou poliert
VorbauNoName poliert
LenkerOnOne Custom drawn midge
Schalt-/BremshebelShimano RSX
Bremsevorn: Acor, hinten Shimano XT poliert
KurbelShimano XTR poliert
PedaleNoName
NabenShimano XT poliert
FelgenRigida DP22 poliert
ReifenPanaracer Smoke / Dart
StützeNoName
SattelBLB Fly
GriffeNoName Tape

Sonnenseite:


von Links:


Cockpit:


Wunschbild:
 

Maliaton

Klassisches Suchtverhalten!
Dabei seit
18. Juni 2020
Punkte Reaktionen
517
Ort
Thüringen
Hi,
da will ich kurz vor Toresschluss auch noch etwas beigeben - mein erster Beitrag zum Contest.

Kategorie b) All-Time-Classic MTB Individueller Aufbau

Ein Rock Lobster - Team Tick SL aus Taiwan, damals vertrieben von Gekko Deutschland. Der Rahmen hat eine kleine Odyssee hinter sich. Nach dem dritten Pulverkleid steht er nun in blau da und wurde weitestgehend mit der XTR M900 aufgebaut. Abgerundet wird das Ganze mit Ritchey-Anbauteilen. Die ersten Runden waren verheißungsvoll - eine gute Mischung aus Komfort und Agilität.

Antriebseite:


Links:


Cockpit:


Wunschfoto:


Liste der Komponenten:
Rahmen: Rock Lobster - Team Tick SL - 1995 (gepulvert von Zonelight)
Gabel: Tange Struts (gepulvert von Zonelight)
Vorbau: Ritchey by Nitto (gepulvert von Zonelight)
Lenker: Ritchey FD-6061T6 (silber poliert)
Schalt- und Bremhebel: XTR M900
Schlatwerk: XTR M900
Umwerfer: XTR M900
Kurbel: XTR M900
Naben: XTR M900
Felgen: Mavic M231
Reifen: IRC X1 Pro II
Sattelstütze: Ritchey by Kalloy
Sattel: Flite Titanium Classic

Aufbauthread mit Irrwegen, Erkenntnissen und Ratschlägen - für die ich mich mit dem Beitrag auch bedanke:

Vielen Dank an das Orga-Team!

Ride on!
 
Dabei seit
10. November 2018
Punkte Reaktionen
9
Kategorie B: Bilder von heute morgen

Das Ziel war ein schöner Klassiker mit Flair zu haben, der auch regelmäßig gefahren wird. Keine "garage-queen" mit super teuren Teilen die nur 2x im Jahr mit der Zunge abgeleckt wird und sonst nicht bewegt wird. Hier gibts echt geniale Bikes und ich hoffe mal, daß mein Aufbau dem einen oder anderen auch gefallen kann.

Rahmen: REWEL Titanium (ganz im Sinne von Raimund Weissensteiner)
Gabel: Rock Shox MAG 21 (neu revidiert)
Steuersatz: Dia Compe Ahead Set
Vorbau: Zoom Alu
Lenker: Zoom Alu
Sattelstütze: REWEL Alu Durchmesser 36,2 (gaaaanz dickes Ding)
Sattel: Selle 201 Acciaio (in Krokolederoptik)
Bremsgriffe: Dia Compe PC8 violett (NOS)
Griffe: Velo Softgrip Moosgummi
Schalthebel: Shimano XT M735 mit Shogun Adaptern
Bremsen: Dia Compe 987 violett (NOS)
Laufräder: Wolber mit Shimano XT Naben
Reifen: Specialized Ground Control 2.1
Schnellspanner: Control Tech violett
Umwerfer: Shimano XT 735 (im Durchmesser bearbeitet für das dicke Rohr)
Schaltwerk: Shimano XT 735
Kassette: Shimano Xt
Kurbel: Shimano XT
Innenlager: Shimano XT
Pedale: Shimano XT 731 mit originalen Pedalhaken
Flaschenhalter: Control Tech violett
Größe: 20 Zoll
Gewicht: 11,5 kg

Interessant ist die Geschichte vom Rad. Ursprünglich mal direkt bei REWEL in Bozen gekauft und dann Anfang der 2000er von einem Schweizer Schweinebauern am 2nd. Hand Fahrradflohmarkt gekauft. Der ist damit dann 15 Jahre lang auf seiner Ranch zwischen den Ställen hin und her gefahren ist um die Schweinezucht zu beaufsichtigen. Nachdem dann mal das Hinterrad am Ende war (Felge gebrochen) wurde das Rad mehrere Jahre auf der Halde hinterm Stall "gelagert". Durch einen Zufall hab ich das gefunden und wieder neu aufgebaut. Hat sich rentiert, oder?




 
Zuletzt bearbeitet:

23rone

Nothing but Sunn
Dabei seit
11. September 2006
Punkte Reaktionen
194
Ort
Berlin
Kategorie A

Rocky Mountain Altitude 1992
Mit viel Hilfe hier aus dem Forum wieder zum leben erweckt. Kategorie A habe ich gewählt, da die Altitudes ja auch ab Händler frei zusammen gestellt werden konnten und mit Syncros Teilen ergänzt die der Zeit eben entsprechen. Und ja @oppaunke jetzt hat es auch Griffe :D

RahmenRocky Altitude 21.5"
GabelSyncros Powerlite
VorbauSyncros Noodle
LenkerSyncros
Schalt-/BremshebelShimano 900 STI XTR
BremseShimano 900 XTR
KurbelSyncros Revolution
PedaleShimano XT
NabenShimano 900 XTR
FelgenWolber AT 18
ReifenPanaracer Timbuk II
Schaltung900 XTR
SattelFlie Transalp
StützeSyncros 2.nd Gen






Viel Spass und viel Erfolg den anderen!!!
VG Rone
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Februar 2015
Punkte Reaktionen
280
Ort
Schweiz
Hallo zusammen
Da heute schönes Wetter war habe ich mich entschieden doch noch ein paar Fotos von meinen zu machen.
Letztes mal habe ich meine Italiener präsentiert.
Dieses mal sind die Schweizer dran.
Kategorie A
Cilo Cherokee....
Stand über 15 Jahre in einem Estrich und wurde wohl sehr wenig gefahren
Rechts:
P1000646.JPG
Links

P1000656.JPG

Cockpit
P1000652.JPG

Wunschbild
P1000668.JPG

Jetzt wüsche ich euch allen viel Spaß beim Contest und Dank an das OK für das Organisieren des Contests!
Liebe Grüsse aus der Schweiz
 
Dabei seit
4. August 2003
Punkte Reaktionen
2.706
Ort
Nämberch
Mein Beitrag zu Kategorie b:

Scrane
- viel mehr ergaben meine Recherchen leider auch nicht. Alles Andere steht im Aufbauthread siehe unten.

Das frameset wurde mir geschenkt. Die Recherche bei Scrane ergab, daß von diesen Rahmen max. 10 Stück gebaut wurden. Teils gemufft, teils fillet brazed und wunderbar leicht. Die italienischen Columbus Aufkleber und der Fakt, daß Scrane eh nur auf Kundenwunsch herstellte führten zu der Entscheidung: da kommen weitestgehend italienische parts dran.

Hier geht's zum Aufbau-Thread:


RahmenScrane 1992
GabelScrane 1992
Vorbau3ttt
Lenker3ttt
Schalt-/BremshebelCampagnolo
BremseCampagnolo
KurbelCampagnolo
PedaleNoName
NabenCampagnolo Olympus
FelgenAmbrosio
Reifenderzeit Panaracer Smoke / Dart
StützeNoName
SattelIscaselle
Griffeirgendwas made in italy

Sonnenseite:


Links:


Cockpit:


Wunschbild:
 
Dabei seit
26. September 2012
Punkte Reaktionen
325
Ort
Weimar
Mein zweiter Beitrag für den Wettbewerb

Kategorie D:

1989 Rocky Mountain Hammer 20"

Dieses Bike hat viele Macken und Abplatzer auf dem Lack durch die Jahre des fahrens erhalten. Der Vorbesitzer hat es schon ordentlich genutzt als Alltagsrad. Ich habe es wieder versucht in einen ordentlichen Zustand zu bringen, was mir denke ich gut gelungen ist :D.

Ansicht rechts


Ansicht links

Cockpit


Wunschbild


Schönen Abend und möge der Bessere gewinnen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly.666

schreibt...
Dabei seit
9. Juli 2005
Punkte Reaktionen
338
Ort
Stuttgart
Mein GT Karakoram in der seltenen Tequila-Sunrise-Lackierung tritt an in der
Kategorie d) Frequently-Used-Classic MTB.
Ein bunter Paradiesvogel der 90er und als wäre die 2-farbige Splatterlackierung nicht schon genug, habe ich das Ganze noch mit grünen Anbauteilen garniert, wohlwissend, dass sich grün und rot "beissen". Schmeckt aber lecker!
Die Kette am Sattel dient dem Diebstahlschutz.

Links:


Rechts:


Cockpit:


Wunschbild:


LG
Daniel
 

MacB

Nichts ist ohne Grund!
Dabei seit
27. Januar 2001
Punkte Reaktionen
1.069
Ort
NRW
Kategorie d)

KLEIN Pinnacle 1990

Ergänzend zu meinem ultraviolet Pinnacle wollte ich noch eines "mit Farbe" und im Fahrzustand haben. Dieses tauchte in der kleinen Bucht auf und erforderte einige spezielle Zuwendung (mehr im Aufbaufaden, der aber noch nicht fertig ist).
Die Farbe macht das Bike, daher ist der Aufbau ziemlich schwarz geworden. Dennoch konnten überwiegend vorhandene Teile und "Spenden" aus dem eigenen Stall bzw. aus dem Kaufrad genutzt werden.
XT 73x, im VR King, Syncros, Flite, eine wenige schöne CBR Kurbel, Vorbau Modolo, Lenker Shogun, Griffe Oury
Die Farbe heißt übrigens "bright green" - wer hätte das gedacht 8-):lol: Nicht einfach auf Fotos rüberzubringen.

Rechte Seite

Linke Seite

Cockpit

Wunsch


Danke für die Orga, die Beteiligung und das Zählen!

CU
Mac
 
Dabei seit
14. August 2003
Punkte Reaktionen
43
Ort
Barsinghausen
Kategorie a) Time-Correct-Classic MTB

Hallo Bike-Freunde,
da habt ihr mich mit eurem Contest ganz schön ins Schwitzen gebracht.
Ich habe gerade meinen alten Traum, ein 89er Longus Comp. 2000 Pro, erstanden und es komplett zerlegt.
Ich hatte alle meine vorhandenen Teile zerlegt, den Rahmen poliert usw., da lese ich vom Contest.
Gestern hatte ich also Spätschicht bis 2:00 Nachts, dann hatte ich es zusammen.
Ich habe meinen Dream-Build gefilmt, aber noch nicht geschnitten,
da ich heute noch die Fotos machen musste :)









PartsBrand
FrameLongus Comp. 2000 Pro
Size52cm
ForkLongus Comp. 2000 Pro
StemTioga T-Bone Tange Prestige
BarTioga Tange Prestige
HeadsetTange
BrakesShimano XT II; Vorne Cantilever; Hinten U-Brake
ShifterShimano XT II; 7-speed
Brake LeversShimano XT II; 4-Finger
CrankShimano XT II; Biopace HP Kettenblätter
PedalsShimano XT II; Competion
Bottum BracketShimano XT II
DerailleurShimano XT II
WheelsNaben: Shimano XTII; Felgen: Wolber AT20
TyresVorne: Panaracer Dart; Hinten: Panaracer Smoke; Schläuche: Mitsuboshi
Seat PostStrong AL
SaddleSelle Italia - Mountain S
GripsSRAM
 
Zuletzt bearbeitet:

Mitchell

#26aintdead #29ersaresupercool
Dabei seit
6. Juni 2006
Punkte Reaktionen
328
Ort
-Siegerland-
Hallo allerseits,
kurz vor knapp hier mein Beitrag zum Contest:
Kategorie d) Frequently-Used-Classic MTB

Yeti Sherpa aus 1995, laut Vorbesitzer 50km gefahren, kenne das Rad seit 20 Jahren, den Vorbesitzer ein wenig länger, da er noch 2 Yetis hat ist die Laufleistung relativ glaubhaft aber bestimmt beschönigt.

Naben, Bremsen, Schaltwerk, Umwerfer, Kassette und Daumis XT, , da es der Vorbesitzer aus der Restekiste aufgebaut hat lustigerweisemit Bremsen und Naben aus unterschiedlichen XT-Generationen.
Kurbel XTR M900, Innenlager RaceFace.
Manitou 4, Cockpit hipsterisiert mit Nitto Bullmoose- LVE (710mmx 90mm), neuen ODI Attack-Griffen, Bremshebel noch vom Vorbesitzer gebohrte Ritchey.
IRD-Repro-Stütze, neuer Flite Titanium.
Schnellspanner sind Shogun Titan, old old stock aus meinem Fundus, verbaut waren grüne Crankbrothers-Schnellspanner aus vermutlich 2010.
Ach ja, in den Bildern in meinem Album sind ein paar Detailbilder der verbauten bunten Aluschrauben, man mag kaum glauben wie bunt so ein schwarzes Fahrrad sein kann.

Bei Kauf verbaut waren nen 130mm Vorbau und eine XT-Stütze mit Setback, war mir deutlich zu lang.
Das Rad ist mein Langzeitprojekt, habe schon einige Teile gekauft und werde über den Winter einiges ändern, fahrbar soll es für mich sein.

Bild rechts:



aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yNi8yNjAzLzI2MDM1OTMtZGxpaXZsdjdkbTlhLWRzYzAwMzc0LW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg
Bild links:
aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yNi8yNjAzLzI2MDM1OTQtbjhrMG53N2VlZWcyLWRzYzAwMzc1LW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg

Cockpit:
aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yNi8yNjAzLzI2MDM1OTUtbGRrcTEyMmI1NGlnLWRzYzAwMzc3LW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg


Wunschbild:
aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5tdGItbmV3cy5kZS92My8yNi8yNjAzLzI2MDM1OTYtYWs0d2wwYnF1OTNlLWRzYzAwMzc5LW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg


Vielen Dank an @kalihalde für die Orga, schönen Sonntagabend allerseits!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben