Wahl zum IBC YOUNGTIMER DES JAHRES 2015 - die Teilnehmergalerie!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Fujisan

More ears than gears!
Dabei seit
17. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
161
Ort
Steigerwald
Servus, Gruetzi und Hallo!

Die Umfrage, ob eine Youngtimer-Wahl 2015 stattfinden soll wurde von der überwältigenden Mehrheit von euch mit einem klaren "JA" beantwortet. Also findet er statt, der Youngtimer-Contest, so einfach ist das :daumen:!

Ab sofort hat jeder die Möglichkeit, Bilder seines/seiner Youngtimer hier in diesem Galerie-Thread zu posten, um sie (freiwillig) den kritischen & prüfenden Blicken der anderen Youngtimer-Nerds & Friends & der restlichen IBC-Gemeinde zu unterziehen. Aber Achtung – bitte, bitte, eine Bitte: studiert die Regeln und haltet euch daran...sie haben sich in den vergangenen Jahren bewährt und sind Grundvoraussetzung für einen fairen & reibungslosen Ablauf unseres Youngtimer-Contests.

Dies ist der Teilnehmer-/Galerie-Thread, in dem ihr eure Räder posten könnt. In diesen Thread kommen sämtliche Bikes aus allen Kategorien, sonst aber bitte nichts - keine Kommentare, keine Diskussionen - dafür gibt es den Diskussions-Thread, in dem ihr auch alle Fragen rund um den Contest loswerden könnt.

===========================================================

Regeln & Ablauf zur Wahl des IBC YOUNGTIMER DES JAHRES 2015

((1.)) Die Einreichfrist läuft vom 26.11.2015 (High Noon) bis zum 24.12.2015 (18:00Uhr). In diesem Zeitraum kann jedes Forumsmitglied seine Bikes hier in der Teilnehmergalerie posten.

((2.)) Jeder Teilnehmer darf einen Youngtimer pro Kategorie einstellen (also in Summe max. drei (3) Räder, je eins pro Kategorie). Wenn ein Rad in mehrere Kategorien passt, muss der User sich für eine Kategorie entscheiden.

((3.)) Das Bike muss in eine der drei folgenden Kategorien passen und dem IBC Youngtimer Forum entsprechen, d.h. alle Rahmen dürfen Baujahr ab 1996 bis einschließlich 2005 sein.

Kategorie 1: Fully

Kategorie 2: Hardtail

Kategorie 3: Youngtimer Oddball wie z.B. Soft-Tail, ECS...und was euch sonst noch einfällt; einfach eine Art "offene Klasse", evtl. auch Rennräder, Leichtbau, Trekker, Tandems, Eigenkonstruktionen, etc.

((4.)) Es dürfen ausschließlich Kompletträder eingestellt werden. Das jeweilige Bike sollte (und bitte achtet darauf!) mit vier Fotos gezeigt werden: (1) Gesamtansicht links, (2) Gesamtansicht rechts, (3) Cockpit, (4) Wunschfoto. Bitte nicht mehr Fotos! Zu den Fotos bitte unbedingt auch die gewünschte Kategorie vermerken und vielleicht was dazu schreiben. Oft erzählen Räder eine Geschichte.

((5.)) Bikes, die bereits beim vorangegangenen Contest teilgenommen haben, dürfen nicht wieder teilnehmen; außer sie wurden vollständig "neu" aufgebaut, sodass sich ihr Erscheinungsbild maßgeblich verändert hat.

((6.)) Zum Ausschluss führen nachbearbeitete Fotos oder Fotos von externen Seiten. Die Fotos müssen über das IBC-Fotoalbum hochgeladen und bereitgestellt werden. [Im eigenen IBC Fotoalbum hochladen. Wenn die Bilder hochgeladen sind, bitte den BBCode "mittel" (=550 px) markieren und per Rechtsklick kopieren, dann im Beitrag einfügen, kleine Anleitung dazu].

((7.)) Alle in der Laufzeit vom 26.11.2015 (High Noon) bis zum 24.12.2015 (18:00Uhr) hier in der Teilnehmergalerie geposteten Bikes, die den o.g. Regeln entsprechen, werden in die Wahl mit einbezogen. Nach Ablauf der Einreichfrist werden für jede Kategorie Abstimmungs-Threads eröffnet, und ihr könnt dann 14 Tage lang über den IBC YOUNGTIMER DES JAHRES 2015 der jeweiligen Kategorie abstimmen. Die Abstimmung erfolgt im Zeitraum vom 25.12.2015 bis 08.01.2016 (High Noon). Im Anschluss erfolgt die Auswertung.

((8.)) Alle User, die im Forum angemeldet sind, können abstimmen, natürlich auch die Teilnehmer selbst. Jeder hat pro Kategorie drei (3) Stimmen, die er auf die zur Abstimmung stehenden Youngtimer verteilen kann. Jede der drei (3) Stimmen hat eine unterschiedliche Gewichtung. Die erste Stimme steht für drei (3) Punkte, die zweite Stimme steht für zwei (2) Punkte und die dritte Stimme für einen (1) Punkt. In der Auszählung werden dann die Punkte, die jeder Youngtimer in der jeweiligen Kategorie erhalten hat, addiert. Der Youngtimer mit der höchsten Punktzahl wird Sieger der Kategorie. Bei Punktgleichheit kommt es zur Stichwahl. Oberstes Gebot ist ein fairer Wettbewerb mit gleichen Chancen für alle. Die obige Abstimmungsmethode, die transparent und öffentlich erfolgt, hat den Vorteil, dass etwaige "Freundschaftsabstimmungen" ungefiltert ans Tageslicht kommen. Sollte es hier zu Auffälligkeiten oder z.B. auch Trotz-/Protestreaktionen kommen, behalten wir uns vor, einzelne Räder bei begründetem Verdacht herauszunehmen/zu disqualifizieren.


Bitte beachten: in diesem Thread werden nur Bikes gepostet.

Diskutieren könnt ihr hier, aber bitte jederzeit fair und sachlich
.


Auf geht’s :daumen:
Martin

PS: Falls ich etwas übersehen haben sollte in Bezug auf das Regelwerk oder die Orga, dann gebt mir bitte via PN Bescheid.
 
Dabei seit
3. Mai 2013
Punkte Reaktionen
2.549
Kategorie 3:

2005 Moots Psychlo-X Disc Singlespeed


Nachdem ich mit meinem Cannondale CC seit Ende 2003 beim Thema Cyclocross richtig Blut geleckt hatte reifte in mir der Gedanke (man kann eher sagen das Ganze entsprang einem Hirnfurz und gewann tornadomäßig schnell so viel Fahrt das ich am Ende gar nicht mehr anders konnte :eek::D:D) mir auf Basis eines Cyclocrossers ein Singlepeedracer hinzustellen. Da mich Titan schon immer faszinierte war das Rahmenmaterial fixiert und ich brauchte nur noch die passende Quelle. Nach einiger Recherchen im Netz wurde ich bei Moots fündig, vor allem weil diese just für 2005 als Rahmenoption ein EBB einführten, ein Excentertretlagergehäuse, mit dem man die Kette spannen konnte, ohne die Linie des Rahmens zu versauen und was zudem bei der hinteren Scheibenbremse bis dato gar nicht anders zu lösen war. So bestellte ich im Juni 2005 über Rabbit-Cycles den Rahmen, der dann im Herbst geliefert wurde. Was soll ich sagen.. ein Traum. Perfekte Oberflächen mit unvergleichlichen Schweissnähten. Als Schlupfloch für ein wenig mehr Alltagstauglichkeit hatte ich mir zusätzlich noch die Zugführungen für eine Rohloffnabe anbringen lassen (die bis heute jedoch noch nicht realisiert werden mußte ;):p).

Wenig zu entscheiden gab es anfänglich bei der Gabelwahl. Es stand auf dem Zubehörmarkt für Scheibenbremsen nur von Kinesis eine Crosswind Disc zur Verfügung. Nicht schön, aber was sollte man machen.
Mit der Suche nach dem Rahmen entstand auch Kontakt zu Marcel Hahn, der mit seinem Singlestar Hinterradritzel damals nicht nur ein extrem schönes und technisch perfektes Teil auf den Markt brachte, sondern auch das ganze Zubehör wie Spacer mit dazu beisteuern konnte.

So baute ich das Rad mit der BB7 von Avid, jenem 21er Stahl-Singlestar, Thomson-Teilen und einer XTR 900er Kurbel im Winder 2005 auf und hatte im Vergleich zum brettharten Cannondale ein geradezu bentley-geschmeidiges und vor allem extrem leises Traumrad unterm Hintern, das mir aber konditionsmäßig alles abverlangte. :lol:

2006 bekam ich Wind davon, das die Firma Kocmo ihr Angebot an Titangabeln auf eine Cross DiscOnly Version erweiterte und nach einigem Bohren und Nerven :D bekam ich mit die erste Titangabel dieser Art im Sommer 2006. Zudem leierte ich der Firma Xentis eine Disc-Version mit 135er Hinterbaubreite ihres Mark1 Carbonlaufradsatzes als Sonderbestellung aus dem Ärmel.:dope: Die XTR wurde zugunsten einer steiferen Dura-Ace Kurbel ersetzt und die alten 7400er Bremshebel passen optisch zum Rahmen und technisch zu der aktuellen BB7 RSL wie die Faust aufs Auge.

Das Rad hat zwischenzeitlich diverse Optimierungen betreffend Titananteil (Titan-Singlestar inkl. customgedrehte Titanspacer, Titanschrauben...) durchlaufen sowie für kurze Zeit den Umbau auf einen Jones H-bar, ist aber nun aktuell wieder recht nahe am Ausgangszustand.

Noch ein paar Bilder....http://fotos.mtb-news.de/s/63181

P.S. 2006 nahm Moots zugunsten der Paragon Slider Dropouts das EBB wieder recht schnell vom Markt. Insgesamt wurden lt. inoffizieller Angaben nur ca. 25 Rahmen mit dem EBB angefertigt, mit Ausnahme eines einzigen Rahmens alles die MTB UNO-Versionen. Somit ist mein Rahmen ein absolutes Einzelstück.:love:







 
Zuletzt bearbeitet:

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
9.983
Ort
B
Kategorie 2 - Hardtail: Cannondale F700 (2001)

Mit einem Rad auf Basis dieses Rahmens habe ich schon einmal am Youngtimer-Contest teilgenommen. Das müsste 2013 gewesen sein. Der jetzige Aufbau ist komplett anders (und viel moderner) - allerdings wirkt es nicht so, da Rahmen und Gabel zusammengehören und schon viel vom Rad ausmachen.

Der Aufbau des Rades ist hier beschrieben. Wie dort zu lesen ist, weilt dieses Rad allerdings leider nicht mehr unter uns - im Tretlagergehäuse ist ein Gewinde defekt und der Rahmen wartet darauf, dass ich irgendwann mal wieder Bedarf habe und das Problem lösen lasse. Das sollte mich aber nicht daran hindern, an diesem Youngtimer-Contest teilzunehmen, da ich das Rad ziemlich gut fand und viel Zuspruch bekommen hatte.


Rechts


Links; von der Nichtantriebsseite habe ich leider keinerlei anderes Foto


Cockpit


Wunschbild
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Juli 2012
Punkte Reaktionen
129
So dann will ich auch mal mein Blizzard beisteuern.

Kategorie 2: Hardtail

Rocky Mountain Blizzard 2003


Den Rahmen habe ich nach langer Suche vor 2 Jahren bei ebay UK geschossen. Seitdem fand ein Aufbau statt, der ständigen Änderungen unterlag. Mittlerweile würde ich ihn als fertig bezeichnen. Der Rahmen fährt extrem komfortabel und macht richtig Laune!

rechts
1932079-jfuhb4vohnmf-img_9281-large.jpg


links
1932081-v8s6370fopqq-img_9270-large.jpg


Cockpit
1932078-2yll7joab697-img_9280-large.jpg


Wunschfoto
1932076-9aituve9eeq6-img_9277-large.jpg
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
487
Ort
Backnang
Dann mach ich mal weiter! :D

Kategorie 3: Softball, ECS,...

SCOTT Endorphin Pro Racing

Den Rahmen habe ich im Frühling dieses Jahres aus der Bucht gefischt. Diese Rahmenform hat es mir einfach angetan! Aber der Auslöser zum Aufbau eines solchen Bikes war eine Scott Ahead-Kappe. Aber lest einfach selbst. Zum ausführlichen Aufbauthread bitte hier entlang... http://www.mtb-news.de/forum/t/am-a...tt-endorphin-pro-racing-aufbau-thread.753309/

von rechts:


von links:


Cockpit:



Wunschfoto:
 

dodderer

Mag keine wallhanger
Dabei seit
20. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
838
Ort
BC
Kategorie Fully
Leuts, lasst doch den Brainman nicht gegen kein anderes Rad den 1. Platz holen, das ist doch doof. :(
Also:
Marin Quake von 1997, weder Zeitkorreckt nocht Ausstattungskorreckt noch nach sonstigen Regeln aufgebaut. :ka:
Einziger roter Faden beim Aufbau: Es musste mir gefallen, und das tut es auch :lol:


rechts


links


cockpit


Wunsch
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 223019

Guest
Als einziges Mitglied der Y-Rahmen IG Mittelhessen mein Beitrag:

Kategorie 3: Needful things from the stone quarry

WINORA Hot Rocks

Aus der Bucht gefischt (keine Ahnung warum), komplettiert und gefahren.
Baujahr ist unbekannt, laut www.bikedaten.de gab es 1997 ein Modell mit diesem Namens.
Natürlich nicht zeitkorrekt sondern eher funktional und verfügbar aufgebaut.

1933380-tkyb3pc6h5gv-p1060855-medium.jpg

Rechts

1933379-p53v4w2slhj9-p1060854-medium.jpg

Links

1933381-xa84rwlkq6fz-p1060856-medium.jpg

Schaltwarte

1933383-3fkm7slhygm2-p1060858-medium.jpg

Wunschfoto
 
Dabei seit
1. September 2001
Punkte Reaktionen
79
Ort
Baden-Baden
Kategorie: Hardtail

Bei dem geposteten Rad handelt es sich um mein Trek 8900SL aus dem Jahr 1998.
Das Rad ist fast täglich bei diversen Trainingsfahrten im Einsatz und läuft noch immer perfekt.

Ursprünglich war das Rad mit einer Hayes MAG Scheibenbremse ausgestattet. Da ein hinterer Ersatzbremssattel nicht mehr zu besorgen war, und mir eine Lösung mit diversen Adaptern nicht gefallen hat, habe ich das Rad 2008 auf V-Brakes umgebaut.
Die serienmässige RS Judy SL wurde in dem Zug dann gegen eine RS SID getauscht.


CIMG0872.JPG

CIMG0875.JPG

CIMG0873.JPG
 

Anhänge

  • CIMG0872.JPG
    CIMG0872.JPG
    368,9 KB · Aufrufe: 21
  • CIMG0875.JPG
    CIMG0875.JPG
    327,1 KB · Aufrufe: 20
  • CIMG0873.JPG
    CIMG0873.JPG
    351,5 KB · Aufrufe: 20
Dabei seit
14. Februar 2008
Punkte Reaktionen
906
Ort
Im Taunus
Also dieses Jahr Teilnahme nach dem Motto: Hauptsache es kommen noch paar Bikes zusammen im Contest :eek:

Kategorie "Fully" hätte ich noch paar zur Auswahl gehabt, aber weil ich im ersten Jahr der YT- Wahl schon mit einem Mantra mitgemacht habe, diesmal etwas ganz anderes: VOTEC C9 - aus genau der Mitte der YT-Ära. Genaues BJ kann ich leider nicht nennen:ka:

Viel erzählen dazu muss man nicht, die Kiste hatte ihr eigenes lange Thema.

http://www.mtb-news.de/forum/t/es-geht-wieder-los-ein-etwas-anderes-votec-c9-entsteht.533723/

Ich kann mich sogar noch erinnern, dass ich mich gefreut habe, dass mein Urlaub zu Ende geht, damit ich weiter dran basteln kann :lol:

links,




rechts,



Cockpit mit der fetten USD Gabel



Wunschfoto aus dem Unterwegs-Thema, weil die Kiste ziemlich oft bewegt wurde (siehe Thema...)

 
Dabei seit
14. Februar 2008
Punkte Reaktionen
906
Ort
Im Taunus
Hardtail:

Mein erstes Klein MTB. was war ich stolz damals:daumen: Damit bin ich gleich bei meinem ersten Kleintreffen aufgekreuzt um festzustellen, dann man nur mit starrer Gabel "dazu" gehört :eek: Egal. Die Kiste ist farblich immer noch ein Traum und mit Sea+Sky für mich die schönste Klein-Farbe überhaupt. Mittlerweile haben paar purple Partes den Weg an die Kiste gefunden wie Schaltröllchen, Schnellspanner (TUNE) der Flaschenhalter und Kurbelschrauben. Ansonsten ist es nach wie vorm im Zustand wie ich es bekommen habe. Vor ca 2 Jahren durfte ich sogar mal die dazu passende Strata in der Hand halten :D Aber aus preislichen Gründen fährt das Rad weiter mit Federgabel und das gar nicht unbequem....Rahmen ist eh für die Magura Bartman aufgebohrt und ne Canti macht gar keinen Sinn. Auch so ein traumhaftes Rad mit exakt 10,00 kg trotz der Magura. Ein TUNE LRS mit Ceramic Felgen ist mittlerweile dran. Das reicht für die 10,00:daumen:

links,



rechts,



Cockpit,




...und das Wunschfoto wieder aus dem Unterwegs-Thema, weil das Rad zwar (aus Platzgründen) an der Wand hängt, aber kein sogenannter Wallhanger ist ;)

 
Dabei seit
14. Februar 2008
Punkte Reaktionen
906
Ort
Im Taunus
Und noch Kategorie 3 Renner usw...

KLEIN Q-Pro Carbon

Auch wenn es recht sinnlos ist gegen das Moots anzutreten :love: So viele Bikes sind in der Kategorie noch nicht, d.h. jeder, der abstimmt, gibt mir mindestens 2 Punkte bisher :lol: Vielleicht kramt ja doch noch einer ein Rad raus zum Mitmachen...;) Mein richtig schönes Speedbike nehme ich dann nächstes Jahr, wenn kein Moots mehr mitmacht :D :D

Hier beim Q-Pro war nicht unbedingt das "stimmige Konzept" (also bei mir sowieso nie :lol:) der Hintergrund für den Aufbau, sondern es sollte einfach nur leicht werden. Daher Microshift, meine leichten Laufräder, die Supersonic Grand Prix, bisschen Carbon wo möglich und ganz am Ende standen meiner Erinnerung nach 6,3X auf der Waage. 6,56 war die letzte Wiegung im Thema mit meinen "Fitnessbikes" bzw. Speedbikes...

Aktuelle Fotos im Stadium wie es gefahren wird-nicht mehr ganz so leicht, aber solide...

http://www.mtb-news.de/forum/t/klein-quantum-blue-marlin-linear-fade-fitnessbike.577621/page-13

rechts:



links:



Cockpit:



..und Wunschbild im 6,5kg Stadium mit dem LeichtLRS....Fliegengewicht sozusagen ;)

 

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze
Dabei seit
19. September 2015
Punkte Reaktionen
73
Ort
Dortmund
Mein Beitrag zur Kategorie Hardtail.

Ein Rose Red Bull AL 100 BJ. 2000. Habe es dieses Jahr im Herbst komplett neu aufgebaut mit eher einfachen Teilen.

Die Schaltung hat vorne 3 Kettenblätter und hinten 8 Ritzel. Kurbel ist die originale Alivio von 2000 mit neuen Kettenblättern (42-32-22) und neuem Industrie-Innenlager (BSA Vierkant JIS 113 mm). Schalthebel sind ebenfalls die alten Alivio, die wieder gängig gemacht wurden. Umwerfer vorne ist nur ein Acera von 2015, da ich auch mal dieses Jahr ein 48er Kettenblatt drauf hatte (konnten die aktuellen MTB-Umwerfer leider nicht). Hinten kommt ein Shimano Deore Shadow Schaltwerk zum Einsatz.
Bremshebel sind Shimano Deore und V-Bremsen Shimano LX mit Cartridge Bremsbelägen. LX Naben mit DT Swiss Speichen und 26 Zoll Extreme Sari Felgen und Schwalbe Rapid Rob Reifen. Ledersattel von Rose und Stütze von WCW. Vorbau 120 mm von WCW und Ergotec Downhilllenker mit Totenkopfgriffen von Rose. Federgabel Rock Shox XC 30 TK mit 100 mm Federweg. Eigentlich war der Rahmen nur für 80 mm ausgelegt. Mit 100 mm fährt sich das Rad etwas Touren orientierter. Steuersatz ist ein Ritchey Comp mit gekapselten Industrielagern.

bully_links125153_2w0u7h.jpg


bully_rechts125257_2tiunu.jpg


bully_cockpit125214_2ojuyh.jpg


bully_ruhr9894_2u0udb.jpg
 
Dabei seit
17. September 2011
Punkte Reaktionen
868
Ort
Sachsen
Ihr Lieben....

Wenn der Pseudo-Krupp-Husten-Schnuppen-Magen-Darm-Virus-Windel-Dermitis-und Co-Scheiss nicht waer.... waere ich ein „freier“ Mann...äh... Papa... und auch oefter hier wieder anwesend. Deshalb Danke an Mattin fuer den Hinweis, dass der YT-Contest stattfindet.

Ich werfe hier mein 1999er C´dale caad2 BotE-BfA (BMX for Adults :D ) Hardtail in den Ring.
[*EDIT* Sorry: Das Schmuckstueck ist von 1996! Mein Versehen!]
Fertigstellung war im Sommer :bier:

Und auch dieses Rad hat -wie der Rest meiner Raeder- eine Story.
Wayne´s interessiert kann sich hier gern einlesen und die kleine Entstehungsgeschichte nachschmoekern:

http://www.mtb-news.de/forum/t/mics-bote-coladosen-aufbauthread.761742/

Seit der Fertigstellung (es soll mein letztes Rad gewesen sein.... he, he... :lol: ) habe ich schon viele schoene Dinge und Km mit dem „Hochtretlager“ - Bike hinter mir.

Sehr eigen und sehr genial das Fahrgefuehl....

In diesem Sinne: Seid friedlich und besonnen.... Schoen viel Rad fahren & beste Gruesse.

Der Mic

Hardtail linke Seite



Hardtail rechte Seite



Hardtail Cockpit



Hardtail Lieblingsbild

 
Zuletzt bearbeitet:

moe 11

Yeah
Dabei seit
25. April 2004
Punkte Reaktionen
142
Ort
München
Dann mach ich auch mal mit.

Kategorie 2: Hardtail

Cannondale F1000 Bj. 1998 (nächstes Jahr wird es volljährig)

Die Story zum Bike:

Ich hab das Rad 2007 oder 2008 so genau weiß ich es nicht mehr, von meinem Nachbar abgekauft. Damals war noch die Original Ausstattung am Rad. Rote DX Bremsen und Alivio Schalthebel dazu noch ein ziemlich häßlicher viel zu globiger Cannondale Sattel. ein 25,4er Lenker war auch noch verbaut. Ich hab dann über die letzten Jahre Folgende Teile angepasst. Bremsschalthebeleinheit XT Vorbau Headshok 31,8er Klemmung Ritchey Comp Lenker und Sattelstütze Sattel Flite. Bis auf die Reifen lass ich das Rad glaub ich erstmal so.

Hier noch die Bilder

Antrieb:



Nicht Antriebsseite:



Vorderansicht:

 

Prinzderdinge

Es geht wesentlich besser ohne Forum!
Dabei seit
1. Juli 2011
Punkte Reaktionen
251
Gruß an Alle und nur neidische Blicke fürs Bot-e vom Schnitzeljagt! :D

Nach reiflicher Überlegung, habe ich den Entschluss gefallen auch teilzunehmen. Wahlobjekt ist dafür mein Rockhopper Baujahr 1996.

Das Fahrrad ist für mich ganz besonders, denn es ist auch mein erstes Mountainbike! Ich habe es mir damals mühsam zusammen sparen müssen, weil mein Vater diesen MTB-Boum absurd fand. Ein Rennrad, das ist vernünftig, das hätte er gefördert, aber für ein MTB empfand er Unverständnis. Daher musste ich dann zusehen, wie die notwendigen Taler aufgetrieben werden konnten. Zu erst habe ich von einem älteren Nachbarn, den Hinweis bekommen, dass viele Rentnerin sich am Anfang des Monats ihre gesamte Rente am Bankautomat abholen würden. Mit einer Schihaube und Überzeugungspotential könnte ich schon schnell genügend Geld zusammen haben. Die Idee habe ich dann doch übern Haufen geworfen und stattdessen, Rasen gemäht und Autos gewaschen... Mit Plan Numero 1 hätte es bestimmt für den Stumpi gereicht, aber Plan 2 brachte dann "nur" den Rockhopper. Doch es gab ihn in Teamfarbe, sodass es auch ganz in Ordnung war.

Ich habe ihn über die Jahre dann doch mehr gefahren als gepflegt. Ich war damit auch richtig unterwegs im Mittelgebirge und nicht nur auf Waldstraßen, so dass er auch gut "gelebt" hat :)

Mittlerweile habe ich das gute Stück mit den Komponenten ausgestattet, die mir damals zwar gefallen hatten, aber zur der Zeit dann doch einen Überfall auf eine alte Dame nötig gemacht hätten.

Besonders beeindrucken ist die Teileliste zwar nicht, aber das liegt auch an meiner, schon in der frühen Adoleszenz ausgeprägten, Bescheidenheit!

So sieht er von der Antriebsseite aus:

1937233-rajylxhss0ut-dscn3629-medium.jpg


so sieht er dann von links gesehen aus:

1937234-4fhjtimpk39l-dscn3654-medium.jpg


So sieht das Cockpit aus:

1937236-pus9tv2yxltc-dscn3651-medium.jpg


Und ein Wunschbild:

1937235-wlygzzw8ps67-dscn3645-medium.jpg


Mit dem Aufbau in 2011 bin ich dann auch hier im Forum gelandet, somit prägt der Rockhopper nicht nur meine Anfänge im Gelände, sondern auch die des heutigen Hobbys.

Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit!
 

ice

Dabei seit
11. September 2001
Punkte Reaktionen
2.045
Ort
Hessen
ich stelle das dann doch mal dazu

der Gedanke für den Aufbau war ein günstiger Youngtimer für schlechtes Wetter (Herbst/Winter) mit Scheibenbremse und möglichst vielen vorhandenen Teilen ...
... aber ...
"leider" ;) :D war der dann erworbene Rahmen in einem so guten Zustand :love:, daß ein Aufbau mit hochwertigeren Teilen
sein mußte ...
vom eigentlichen Plan blieben dann nur noch die Scheibenbremsen :lol:

Fully

Rocky Mountain Element ltd 2002

rechte Seite


linke Seite


von vorne


und
Wunschfoto
(weil es auch für dieses Wetter gedacht ist)
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
743
Ort
Sauerland
Hier mein Beitrag zur diesjährigen Wahl zum Youngtimer des Jahres für

Kategorie 1: Fully

Einige von euch haben den Aufbau hier verfolgt.

Es ist mein erster Carbon(Haupt)rahmen und ich fand bei GT schon immer diesen Rahmen am schicksten. Die Form des am Stück gebackenen Carbonschlauchs ist für mich einzigartig. Dazu der Fräsporno der Aluteile, die das Steuerrohr, die Sattelstütze und das Tretlager inkl. dem Hinterbau fassen ist wunderschön.
Zu diesem Bike mussten es natürlich Carbon-Laufräder sein. Der restliche Aufbau sollte schlicht sein, sodass der Rahmen gut zur Geltung kommt. Mir gefällt's! Euch auch? ;)

rechts:


links:


Cockpit:


Wunschbild (auf dem die tolle organische Form des Rahmens gut sichtbar ist):



Viele Grüße
6ix-pack
 
Dabei seit
10. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
35
Ort
Lennestadt
Kategorie 1: B1 Be One Yuma HS

Hallo zusammen,

nachdem ich beim letzten Contest mein 1997er Hercules Yuma vorgestellt habe, wird es diesmal mein 1998er Be One Yuma HS.

Nach diesem Rad habe ich wirklich jahrelang gesucht. Das war immer der 'Missing Link' zwischen dem Hercules Yuma und dem 1999er Bergwerk Pulsar.
Das Problem: das Yuma HS war nicht in der für mich nötigen 54cm Rahmenhöhe zu finden. Hatte die Suche eigentlich schon aufgegeben und angenommen dass es das Yuma HS damals nur mit 50cm Rahmen gab. Bis ich im Frühjahr diesen Jahres dieses Rad im Kleinanzeigenmarkt fand und sofort zugeschlagen habe: das möglicherweise einzige noch erhaltene Yuma HS in 54cm Rahmenhöhe! Da war ich dann auch gern bereit, aus dem Sauerland bis ins 200km entfernte südliche Rhein-Main-Gebiet zu fahren. Gefunden hab ich ein Rad in prima Zustand und fast Katalogausstattung. Der original Sattel war nicht mehr da, aber der dunkelblau/graue Selle San Marco macht sich am Bike auch sehr gut. Und bis auf Pedale und Reifen (normalerweise steht das Bike bei mir auf Schwalbe Kojak, hab's extra für die Bilder geändert) entspricht das Teil dann der Serienausstattung.

Bike von links:
1938920-j3csl3jbowb1-b1_beone_yuma_hs_1-medium.jpg


Bike von rechts:
1938922-s2s00nryqwsu-b1_beone_yuma_hs_2-medium.jpg


Cockpit:
1938924-8si9w8fbk6cp-b1_beone_yuma_hs_3-medium.jpg


Grüße vom einzigen Mitglied der Y-Rahmen-IG Sauerland :D:D:D

Ralf

...der neben den beiden Yuma's auch noch zwei Bergwerk Pulsare sein eigen nennt :daumen:
 
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
25
Dann will ich mal die Rocky-Mountain-Parade hier fortführen...

Rocky Mountain Thin Air von 1999

Kategorie 2: Hardtail

Es ist zur Zeit mein einziges MTB und wird regelmäßig artgerecht ausgefahren, wie man an den Schlammspritzern erkennen kann. (Ich hatte es natürlich gründlich geputzt bevor ich es fotografieren wollte, aber bis man dann an einem schönen Spot angekommen ist... Ihr kennt das)

Ich hänge sehr an dem guten Stück, habe es mir '99 neu aus Kanada von einem Schüleraustausch mitgebracht und damals alle Ersparnisse rein gebuttert. Auf dem Rückflug nach Deutschland ist dann gleich mal das Schaltauge verbogen, seitdem ist ein schwarzes dran.
Kurbel, Sattelstütze, Sattel, Vorbau und Lenker und V-Brakes sind noch Originalausstattung (wobei ich normalerweise einen höheren, kürzeren Vorbau montiert habe), die Schaltgruppe (XT 3*9 -> XTR 3*8), Laufräder (XT/SunRims -> Mavic CrossMax SUP Ceramic) und Gabel (Marzocchi Bomber Z2 BAM -> RockShox SID) wurden im Lauf der Zeit ärakonform upgegraded.

Antriebsseite:


Gegenseite:


Cockpit:


Wunschbild:


Viele Grüße aus Berlin
royal45
 

ceo

Dabei seit
14. März 2002
Punkte Reaktionen
1.143
Ort
köln
dies wird meine erste teilnahme an einem solchen contest mit einem 14,5" gt zaskar le von 2/'99, das gerade fertig geworden ist. schon seit (erschreckenderweise) fast zwei jahren sammelte ich immer wieder teile für dieses projekt mit dem hintergedanken, meiner tocher (gerade teenie) den spaß am mtb-fahren näher zu bringen. in kürze wird sie das bike als kombiniertes weihnachts- und geburtstagsgeschenk bekommen.
natürlich gehört es in die kategorie hardtail. verbaute teile sind der o.g. rahmen, eine marzocchi z2 atom race ('02), ein chris king no logo, die sti/bremsen/schaltwerk/umwerfer/kurbel/kassette und naben der grauen xtr, passende mavic 121 felgen, ein 70mm kurzer thomson vorbau mit einem schwarz umeloxierten scott at2 lf bullbar, pitlock set (muss) und den irc mythos xc reifen, die ich als greywall noch nirgends sonst gesehen habe. graue xtr-züge, org. gt decals, graues fizik lenkerband und ein flite transalp wurden auch verbaut. die großeltern schenken ein dickes abus schloss. das zaskar hat viele schöne details, das kommt auf den bildern kaum zur geltung. hoffentlich wird es für meine lütte der einstieg ins mtb-fahren. in dem alter hätte ich mich sicher gefreut, aber als junge ist das ja nochmal anders. ich bin ein wenig aufgeregt....







 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben