Wahoo Elemnt Bolt v2-Radcomputer im Test: Jetzt mit Farbdisplay und smarter Navigation

Wahoo Elemnt Bolt v2-Radcomputer im Test: Jetzt mit Farbdisplay und smarter Navigation

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNS93YWhvby1ib2x0LXYyLTItc2NhbGVkLTEuanBn.jpg
Der neue Wahoo Element Bolt V2 wurde mit einem Farbdisplay, Smartnavigation und einem größeren Speicher aufgewertet. Die kompakten Abmessungen, das geringe Gewicht und das Aero-Design zeichnen den Wahoo Elemnt Bolt auch in der zweiten Generation aus. Wir konnten den neuen Wahoo Elemnt Bolt v2 bereits einem ersten Test unterziehen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Wahoo Elemnt Bolt v2-Radcomputer im Test: Jetzt mit Farbdisplay und smarter Navigation
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.163
Ort
<*)))><
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.168
Ort
Albtrauf
Danke…wollte bewusst kein Komoot, sondern per file transfer hochladen.
Du kannst doch problemlos von BRouter abspeichern, in Komoot importieren und von dort zu Garmin. Im Notfall kann man in Komoot auch direkt planen, da muss man keine vorgegebenen Routen nehmen. Und Deine Touren bei Komoot kannst Du anderen problemlos vorenthalten. Wenn die in deren Cloud liegen, kann es Dir doch auch egal sein. Außer einer Mailadresse haben die doch nichts von Dir.
Bevor ich mit irgendwelchen Kabeln rumhantiere, lade ich mir das lieber per Bluetooth rein.
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.163
Ort
<*)))><
Du kannst doch problemlos von BRouter abspeichern, in Komoot importieren und von dort zu Garmin. Im Notfall kann man in Komoot auch direkt planen, da muss man keine vorgegebenen Routen nehmen. Und Deine Touren bei Komoot kannst Du anderen problemlos vorenthalten. Wenn die in deren Cloud liegen, kann es Dir doch auch egal sein. Außer einer Mailadresse haben die doch nichts von Dir.
Bevor ich mit irgendwelchen Kabeln rumhantiere, lade ich mir das lieber per Bluetooth rein.
Danke Dir…ich bin nur mit Komoot nie richtig warm geworden aufgrund des Routings/Routenplaners und fehlenden Möglichkeiten, einen simplen track zu zeichnen. Kostentechnisch nur wegen der für mich einzig sinnvollen Nutzung “import gps“ ist mir das insgesamt auch zu teuer. Da summiert sich zudem schnell was zusammen, wenn man ein paar Zusatzfeatures/Karten buchen muss. Dann nehm ich lieber das gute alte Kabel ..kostet die Hälfte…und bin unabhängig.
 
Dabei seit
18. April 2017
Punkte Reaktionen
636
Ort
München
So, nachdem ich dachte ich muss für mein nächstes Projekt wenigstens hier keine Entscheidung treffen (Roam war gesetzt), jetzt also doch wieder was zu vergleichen und entscheiden…….8-)
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.168
Ort
Albtrauf
Danke Dir…ich bin nur mit Komoot nie richtig warm geworden aufgrund des Routings/Routenplaners und fehlenden Möglichkeiten, einen simplen track zu zeichnen. Kostentechnisch nur wegen der für mich einzig sinnvollen Nutzung “import gps“ ist mir das insgesamt auch zu teuer. Da summiert sich zudem schnell was zusammen, wenn man ein paar Zusatzfeatures/Karten buchen muss. Dann nehm ich lieber das gute alte Kabel ..kostet die Hälfte…und bin unabhängig.
Okay, ich habe 1x 19,95 Euro für die Weltkarte ausgegeben (gibt es immer wieder reduziert) und nutze sonst nur die kostenlose Version. Routing nutze ich eh nicht. Tracks = Routen zum hinterherfahren/wandern auf der Karte lassen sich problemlos und selbsterklärend erstellen, wenn Du das mit simplen Tracks meinst.
Aber jeder wie er mag :bier:

Und jetzt sorry für so viel off topic. Halte mich jetzt zurück :D
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.605
Interessant, das man als jemand der für 280€ ein Gerät erwartet das man auch ohne Handy bedienen kann gleich als Smartphoneverweigerer abgestempelt wird. So sehen also Artikel von Smombies aus. 👎
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.605
Hab mir gerade ein Edge 530 geholt und habe zwischen dem Elemnt und dem Edge geschwankt, letztendlich ist es der 530 geworden, da er zur Zeit immer mal wieder recht günstig zu haben ist. Als MTB Bundle (+ Fernbedienung, + Speedsensor, div. Halterungen, Silikoncase) hab ich Ihn für ~ 270 bekommen und bin auch sehr zufrieden mit dem Gerät. Bis auf die UBS C Buchse bereue ich jetzt nicht den Edge 530 genommen zu habe, wenn ich hier die Daten auf dem Papier lese. Die Geräte sind jetzt recht vergleichbar, bis auf die handhabung vielleicht, da soll Wahoo sowieso besser sein ...
Braucht man für den auch ein Handy oder bekommt man für das Geld wenigstens ein Gerät, das auch was selber kann/ mitbringt?
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.168
Ort
Albtrauf
Wow, hast mal gelesen was für einen Scheiß du da schreibst bzw. was du da zittierst oder ist das zu hoch für dich? :spinner:
Interessant, dass gerade Du das schreibst. Im ganzen Thread war von Dir bislang kein einziger Post zu lesen. Dann legst Du plötzlich ohne Bezug zu irgendeinem Post oder Zitat oder Nutzer los und haust hier höchst unfreundlich und zusammenhanglos auf den Putz.
Wenn Du Sorgen oder Nöte hast, geh raus und such Dir Freunde und lass uns hier in Ruhe.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.605
Interessant, dass gerade Du das schreibst. Im ganzen Thread war von Dir bislang kein einziger Post zu lesen. Dann legst Du plötzlich ohne Bezug zu irgendeinem Post oder Zitat oder Nutzer los und haust hier höchst unfreundlich und zusammenhanglos auf den Putz.
Wenn Du Sorgen oder Nöte hast, geh raus und such Dir Freunde und lass uns hier in Ruhe.
Beleidigung entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.163
Ort
<*)))><
Okay, ich habe 1x 19,95 Euro für die Weltkarte ausgegeben (gibt es immer wieder reduziert) und nutze sonst nur die kostenlose Version. Routing nutze ich eh nicht. Tracks = Routen zum hinterherfahren/wandern auf der Karte lassen sich problemlos und selbsterklärend erstellen, wenn Du das mit simplen Tracks meinst.
Aber jeder wie er mag :bier:

Und jetzt sorry für so viel off topic. Halte mich jetzt zurück :D
okay Danke…das mit „umsonst“ wusste ich nicht..ich dachte immer 60€ im Jahr. Guter Tip…ich teste das doch mal die Tage aus und geb mal Bescheid. Ende OT ;-)

ps: lass Dich nicht ärgern von Energiesaugern ;)
 
Dabei seit
29. September 2020
Punkte Reaktionen
157

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.521
Für Komoot gibt es ohne Ende Region Pakete Codes - habe glaube ich 9 Regionen freigeschaltet und keinen Cent bezahlt. Irgendwann hol ich mir das Weltpaket, aber bisher brauche ich es nicht .....
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.163
Ort
<*)))><
Nicht nö. Für die Möglichkeit zum Export von Routen braucht man kein Abo. Da reicht der Einmalkauf des Weltpaketes. Kostet im Angebot 20€.

20€ ist nicht „umsonst“…darum gings vorher ;-) ..ich will nix bezahlen > siehe #29.


hab übrigens gerade komoot installiert aber die aus brouter.de erzeugten gps/Routen lassen sich nicht übers iPhone in komoot laden und starten..auch Sackgasse…Fehler beim laden..“nochmal versuchen“ zwecklos…ich gebs auf und hol mir das Verbindungskabel..
 

Anhänge

  • C906A753-6ACE-4B09-B25A-8BF2E0062E9C.jpeg
    C906A753-6ACE-4B09-B25A-8BF2E0062E9C.jpeg
    260,7 KB · Aufrufe: 79

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.521

komoot Maps​



wie gesagt gibt zig frei regionen - hab das in meiner Umgebung und Urlaubsgebiete freigeschaltet. Hab bisher nix bezahlt .....
 

Hugo

IBC DIMB RACING TEAM
Dabei seit
14. Juni 2002
Punkte Reaktionen
307
Ort
Luzern
Jetzt wird's zwar langsam off-topic, da ja aber auch Wahoo mit ihrer Kompatibilität zu komoot wirbt, isses vielleicht legitim:D

Die Regionenpakete oder das Weltpaket wird nur für die Offline-Navigation benötigt. Der Import von GPX-Tracks geht IMHO kostenlos.
Das Abo (60€/ Jahr) bietet dann "Premium-Features" wie Routen-Wetter, irgendwelche Versicherungen und "noch besseres" und "sportartspezifisches Kartenmaterial".

Ich selbst hab das Weltpaket, deswegen kann ich jetzt leider nicht den Ablauf prüfen, wie es wäre, wenn man das Kartenmaterial nicht hätte, aber bei mir läufts so:
Download des GPX-Files aufs Iphone.
Auf "Teilen" klicken, komoot wird nicht standardmäßig in der Schnellauswahl angezeigt, also klick auf "mehr" und dann auf komoot.
Dann öffnet sich die komoot-app (Iphone) und ich kann die Sportart auswählen, werde gefragt ob die Tour an bekannte Wege angepasst oder im original verwendet werden soll und ob es eine bereits gemachte oder geplante Tour sein soll.
Anschließend speichern und Namen vergeben (Letzteres wird meist aus dem Dateinamen der GPX-Datei abgeleitet.)

An der Stelle würde ich mal prüfen ob bis hierher alles fuktioniert und gegebenfalls über komoot.de auf nem laptop oder zweiten Handy / Ipad prüfen, ob die Tour im Profil ist.

Wenn nein, stimmt was mit der Tour (GPX-Track) evtl. nicht und ich würde mal eine andere Quelle testen.
Wenn ja, dann die Connect IQ App auf dem Garmin öffnen (geht nur, wenn Verbindung zu Handy besteht).
Dann über dein Profil die Strecke suchen und "offline verfügbar" anklicken. Damit wird die Tour aufs Garmin geladen.
Dann kannst Du dir überlegen ob Du in der komoot App navigieren willst oder klassisch normal mit dem Garmin, was ich persönlich bevorzuge.

Die Tour ist jetzt unter "gespeicherte Strecken" ganz normal auf dem Garmin (also "Navigation/Gespeicherte Strecken")
 

agoullon

Freizeitexperte
Dabei seit
16. Juli 2014
Punkte Reaktionen
2
Ort
Berlin
Kann keinerlei Vorteile gegenüber meinem Karoo2 von Hammerhead entdecken. Der bleibt mein Favorit, insbesondere aufgrund der Routenführung.
 
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
692
Ort
Paderborn
Der neue Bolt v2 ist eingetroffen, sieht natürlich moderner aus. Display wirkt sehr scharf und kontrastreich. Aber ich finde die aktuelle Temperatur nicht als Datenfeld (neueste Firmware). Die gab es beim alten Bolt noch, oder hat der neue Bolt keinen Temperatursensor mehr?
 
Dabei seit
30. August 2012
Punkte Reaktionen
110
Kurze Frage zum neuen Bolt V2 und den "Marktbegleitern" im Allgemeinen: Ist es möglich den neuen Bolt mit 2 Fahrern zu nutzen? Jeweils ein separates komoot-Profil?
Hintergrund: Die Frau und ich würden es beide nutzen, kommen aber nur selten dazu zusammen zu fahren.
Bisher habe ich darüber nichts gelesen. Wüsste aber auch nicht, ob das ein anderes Gerät kann.
 
Oben