Wahoo Elemnt Roam tauglich für MTB Touren ?

Registriert
16. Oktober 2016
Reaktionspunkte
1.931
Mahlzeit,

da ich mit der Anschaffung des Wahoo Elemnt Roam liebäugele frage ich mal in die Runde, wer bereits Erfahrungen damit gesammelt hat.
Geplant ist, mit Kommoot erstellte MTB-Touren, die durchaus einen gewissen Singletrailanteil haben und wenig Routen auf Strassen beinhalten, mit dem Wahoo abzufahren. Technisch ist die Übertragung auf das Navi ja kein Problem.

Aber, wie sieht es denn mit den Karten auf dem Wahoo aus, wenn er mit Komoot-Daten gefüttert wird? Die Übertragung der Kommoot-Karten ist ja nicht möglich. Ist dann trotzdem eine brauchbare Darstellung der Route möglich oder glotzt man die ganze Zeit auf einen "white screen" ? :D

Wie ist denn die Ablesbarkeit des Displays abseits asphaltierter Strassen, sprich wenn es ordentlich im Fahrwerk rappelt ?
 

Anzeige

Re: Wahoo Elemnt Roam tauglich für MTB Touren ?
Aber, wie sieht es denn mit den Karten auf dem Wahoo aus, wenn er mit Komoot-Daten gefüttert wird? Die Übertragung der Kommoot-Karten ist ja nicht möglich. Ist dann trotzdem eine brauchbare Darstellung der Route möglich oder glotzt man die ganze Zeit auf einen "white screen" ? :D

So wie ich es verstanden habe, nutzen sowohl Komoot als auch Wahoo OpenStreetMap, wobei das Komoot-Material allerdings up-to-dater sein soll. Solange du also "alte" Trails fährst, dürftest du keine Inkonsistenzen zwischen Komoot vs. Wahoo feststellen. Ich habe den Roam seit ca. 1 Monat mehrmals wöchentlich in Gebrauch und der Pfeil ist bis jetzt immer auf eingezeichneten Wegen langgeschippert (abgesehen von der manchmal dürftigen GPS-Genauigkeit, denn dann kanns auch mal neben dem Weg sein ...).

Wie ist denn die Ablesbarkeit des Displays abseits asphaltierter Strassen, sprich wenn es ordentlich im Fahrwerk rappelt ?

Die ist super, auch die Abbiegehinweise sind aus dem Augenwinkel schnell zu erfassen. Die Datenfelder sind ja in ihrer Anzahl (und damit Darstellungsgröße) & Anordnung individuell einstellbar. Viiiel besser als Komoot auf dem Handy!

Die Montage direkt auf dem Lenker bzw. Vorbau geht out-of-the-box nur mit Kabelbindern, was schon ein bisschen "uncool" ist und die Software hat auch den einen oder anderen Bug:

https://www.mtb-news.de/forum/t/wahoo-elemnt-elemnt-bolt.865223/page-46

aber trotzdem kann ich das Dingens empfehlen, v.a. für Komoot-Nutzer.
 
Hey Leute,
könnt ihr mir sagen, ob es mit dem wahoo Bolt / Roam auch möglich ist, sich wandertouren anzeigen, navigieren zu lassen, welche zuvor mit komoot geplant wurden?
Sprich: kann man das Gerät auch zum wandern verwenden?

vielen Dank
 
Sprich: kann man das Gerät auch zum wandern verwenden?
Klar, das Gerät weiß ja nicht, wie du dich bewegst. Und auch der angezeigte Track ist "dumm", also an nichts (keine Wege) gebunden. Du kannst dir also auch einen Track auf einen Fluss legen und diesen nachpaddeln.
Allerdings 1: Ich weiß nicht, ob Touren, die bei Komoot nicht als Radtouren geplant wurden, dann automatisch synchronisiert werden.
Allerdings 2: Die Wahoos sind halt schon sehr aufs Radfahren zugeschnitten und können ganz viel nicht. Zu Fuß würde ich einfach mein Telefon benutzen, das kann Karten 100x besser darstellen und zu Fuß ist man halt auch so langsam, dass man m.M.n. nicht dauernd eine Kartenansicht mit Track vor der Nase braucht.

Wenn du aus irgendwelchen Gründen nicht das Telefon nehmen willst (absichtliche Redundanz wegen Ausfällen, oder was weiß ich), dann würde ich entweder bei Garmin schauen, oder fürs Rad trotzdem einen Wahoo nehmen und zum wandern ein einfaches eTrex.
 
Allerdings 1: Ich weiß nicht, ob Touren, die bei Komoot nicht als Radtouren geplant wurden, dann automatisch synchronisiert werden.
Nein, Wander-Aktivitäten von Komoot werden nicht nach Wahoo synchronisiert.

Zu Fuß würde ich einfach mein Telefon benutzen, das kann Karten 100x besser darstellen und zu Fuß ist man halt auch so langsam, dass man m.M.n. nicht dauernd eine Kartenansicht mit Track vor der Nase braucht.
Exakt so würde ich es auch machen. Oruxmaps/Locus oder irgendeine andere App mit Offline-Karte und ab geht's :daumen:
 
Nein, Wander-Aktivitäten von Komoot werden nicht nach Wahoo synchronisiert.
Müsste man dann halt als Radfahren deklarieren und die automatische Pausenfunktion deaktivieren...wenn man sich das antun möchte.
Exakt so würde ich es auch machen. Oruxmaps/Locus oder irgendeine andere App mit Offline-Karte und ab geht's :daumen:
Wenn er eh schon Komoot verwendet...da kann man sich die Touren ja auch für offline herunterladen. Automatisches Routing deaktivieren, Sprachanweisungen an und laut und dann Display aus und der Akku hält auch einigermaßen.
 
Zurück
Oben Unten